Clicks567
Zivilcourage
2
Siebenter "Marsch für die Familie" contra 23. Wiener Regenbogenparade [2018] 16. Juni 2018. Demonstration als Gegenveranstaltung zeitgleich zur Wiener Regenbogenparade. Dazu ein erstes Drei-Minuten-…More
Siebenter "Marsch für die Familie" contra 23. Wiener Regenbogenparade [2018]

16. Juni 2018. Demonstration als Gegenveranstaltung zeitgleich zur Wiener Regenbogenparade. Dazu ein erstes Drei-Minuten-Video des "Standard" über die WIENER REGENBOGENPARADE + den MARSCH FÜR DIE FAMILIE >www.youtube.com/watch

Wikipedia >"Der Marsch für die Familie ist eine Demonstration die seit 2012 jedes Jahr als Gegenveranstaltung zur Regenbogenparade in Wien durchgeführt wird. ..."

Übrigens: Von den offiziellen Strukturen der KATHOLISCHEN KIRCHE wurde und wird diese von der PLATTFORM FAMILIE alljährlich durchgeführte Veranstaltung weitestgehend ignoriert und praktisch überhaupt nicht unterstützt, und zwar sowohl in der Vorbereitungsphase als auch in der anschließenden Berichterstattung. Der "Marsch für die Familie" als Gegenveranstaltung zur Wiener Regenbogenparade wird seit nunmehr sieben Jahren unverdrossen und allen Widerständen zum Trotz in alleiniger Eigeninitiative von einzelnen engagierten österreichischen Staatsbürgern durchgeführt, denen es wichtig ist, das Recht auf freie Meinungsäußerung wahrzunehmen und bei gegebenem Anlaß auch öffentlich auszuüben.

VORSCHAU. Vom 1. bis 16. Juni 2019 findet erstmals nach 18 Jahren wieder die EuroPride in Wien statt.

Wer finanziert dies eigentlich alles? Doch nicht etwa auch wir mit unseren Steuern?


[Bildrechte/Album: www.provita.at]

Siehe auch:
>"Hölle" contra "Marsch für die Familie", Wien 2018 weiteres Foto-ALBUM
>Marsch für die Familie, Wien 2018 GTV-Videos, umfassende Dokumentation
>www.youtube.com/watch Impressionen, Verein Okzident
>www.youtube.com/watch Georg Immanuel Nagel, Verein Okzident
>www.unzensuriert.at/content/0027063-Wien-Ma…