Tina 13
2152.9K

Unwetter - Ihr werdet sehen, welche Teile der Welt Gott Vater am meisten erzürnen.

Verheert ist die Flur, welk ist das Land, vernichtet das Korn, versiegt ist der Most, vertrocknet das Öl. Bestürzt stehen die Bauern, es jammern die Winzer. Weizen und Gerste, die Ernte des Feldes ist hin.

Hört dies, ihr Alten! Horcht auf, alle Bewohner des Landes. Ist je solches in euren Tagen geschehen oder in den Tagen der Väter?

Was der Beißer ließ, fraß der Heuschreck; was der Heuschreck ließ, fraß der Fresser, was der Fresser ließ, fraß der Schäler. Wacht auf, ihr Trunkenen, weint! All ihr Zecher, klagt um den Most, denn er ist eurem Mund entzogen. Ein gewaltiges und zahlreiches Volk überzog mein Land. Löwenzähne sind seine Zähne, sein Gebiß ist das einer Löwin. Es hat meinen Weinstock verwüstet, meinen Feigenbaum zu Reisig gemacht, ihn abgeschält und entblättert. – Weiß stehen da seine Zweige.

Wehklage wie eine Jungfrau, die mit Sacktuch umgürtet den Bräutigam ihrer Jugend beweint.

Aus ist es mit Opfern von Speise und Trank im Haus des Herrn. Es trauern die Priester, die Diener des Herrn. Verheert ist die Flur, welk ist das Land, vernichtet das Korn, versiegt ist der Most, vertrocknet das Öl. Bestürzt stehen die Bauern, es jammern die Winzer. Weizen und Gerste, die Ernte des Feldes ist hin. Verdorrt ist der Weinstock, der Feigenbaum verwelkt. Granatbaum, Palme und Apfel – alle Bäume des Feldes sind dürr. Ja, dahin ist die Freude der Menschen.

Verdorrt ist der Weinstock, der Feigenbaum verwelkt. Granatbaum, Palme und Apfel – alle Bäume des Feldes sind dürr. Ja, dahin ist die Freude der Menschen.

Das Buch Joel

Nicht wegen dem Klimawandel entstehen Tornados Fluten Erdbeben, sondern wegen der Sünden der Menschen. Worte eines Italienischen Exorzisten.

Erdbeben, Dürre, Stürme, und Überschwemmungen suchen uns heim wacht endlich auf !

Dürre in Deutschland (Juli / August 2022)

Rhein: Binnenschiffe könnten bald nur noch mit 30 bis 40 Prozent der Ladung fahren

Dürre in Deutschland (August 2020)


Waldbrand in Frankreich zerstört Wald und etliche Häuser (Juli 2020)
Auf der einen Seite das Meer, auf der anderen dunkle Rauchwolken: In der Nähe von Biarritz hat ein Feuer zahlreiche Anwohner in die Flucht geschlagen. Die Rückkehr zu ihren Häusern wird für einige von ihnen zum Schock - denn das Feuer war gnadenlos.

Schweres Erdbeben vor Alaska - Tsunami-Warnung ausgelöst. (22. Juli 2020)

Orkan Sabine trifft Deutschland (Februar 2020)

Feuer in Australien (Januar 2020)

Das "Gospers Mountain Fire" war Ende Oktober im Wollemi-Nationalpark ausgebrochen. Es schloss sich mit anderen Feuern zu einem Mega-Brand zusammen und vernichtete eine Fläche von mehr als 800.000 Hektar.

Heuschreckenplage in Afrika (Januar 2020)

Heftige Waldbrände in Griechenland„ 13.08.2019

„Heftiger Hagelsturm erfasst Bologna und die Gegend um Rimini!„ (Juli 2019)

"Rekordflut stürzt Washington ins Chaos" (Juli 2019)

Kanada erlebt schlimmste Flut seiner Geschichte (April 2019)

Erhebliche Schäden
Notstand auf Kreta ausgerufen! Touristen-Hochburgen versinken in den Fluten
(April 2019)

Schneechaos in Deutschland (Januar 2019)


Tsunami-Katastrophe Indonesien durch Ausbruch des Anak Krakatau! (Dez. 2018)

"Unglaubliche" Bilder " - Riesige Wasserhose trifft südwestliche Stadt Italiens - Ein schwerer Sturm am Dienstagnachmittag richtete Schäden im Handelshafen des Ferienortes Salerno an.-
(21. Nov. 2018)

„Feuer in Kalifornien“ - "Es ist wie eine Apokalypse" -„Tote, zerstörte Häuser und Tausende Menschen auf der Flucht: Die Waldbrände in Kalifornien wüten immer heftiger. Die Betroffenen versuchen zu retten, was zu retten ist.“ (November 2018)

Italien
, Venedig unter Wasser, Erdrutsche am Brenner: Unwetter wüten über Italien.
Der Sturm reißt Bäume aus, Venedig steht unter Wasser, Menschen sterben: Unwetter haben fast ganz Italien getroffen und schwere Schäden angerichtet. Mehrere Menschen werden von Bäumen erschlagen. (30. Okt. 2018)

Flüsse, Felder, Wälder Deutschland trocknet aus: Wie die Mega-Dürre ein ganzes Land verändert,Niedrigwasser am Rhein macht der Schifffahrt zu schaffen, auch Bauern und Waldbesitzer kämpfen nach wie vor mit den Folgen der Trockenheit. Die Auswirkungen werden wohl bis ins nächste Jahr zu spüren sein. (Okt. 2018)

Heftige Regenfälle- Tote bei Unwetter in Südfrankreich - zehn Menschen ums Leben gekommen.
(15. Okt. 2018)

Hurrikan bedroht Florida
"Der zerstörerischste Sturm seit Jahrzehnten" Die Schäden durch "Florence" sind noch nicht beseitigt, da erreicht die USA schon der nächste große Sturm. Hurrikan "Michael" trifft heute auf Land – und gewinnt noch an Kraft. (10. Okt. 2018)

„Trami“ wütet in Japan. Mindestens zwei Tote durch starken Taifun in Japan, Tausende zeitweise ohne Strom (Oktober 2018)

Tsunami-Katastrophe in Indonesien: Nach bisherigen Angaben kamen auf der Insel Sulawesi bei der Serie von Erdbeben und der folgenden Flutwelle mehr als 800 Menschen ums Leben. (Oktober 2018)

Taifun „Mangkhut“ trifft mit 220 Km pro Stunde auf die Philippinen (September 2018)

Mehrere Tote in den USA Sturm "Florence" bringt gefährlich viel Regen (September 2018)

Deutschland, Riesige Waldfläche in Flammen - Rauchwolke über Berlin (August 2018)

Genua, Italien Brückeneinsturz, über 40 Tote (August 2018)

Flutkatastrophe
in Kerala, Indien (August 2018)

Feuer
wütet auf griechischer Insel Euböa, 94 Tote (August 2018)

Dürre
in der Schweiz (August 2018)

Dürre
in Deutschland (August 2018)
Bauern fordern 1 Milliarde Schadensersatz.

Schweden, Waldbrände, schwere Schäden (Juli 2018)

Griechenland brennt (Juli 2018)

Hawai Vulkanausbruch,
schwere Schäden, Tote (Mai 2018)

In Chiacgo sind es derzeit um die -20 Grad. Im benachbarten Kanada kann es sogar bis zu -50 Grad kalt werden. (Dez. 2017)

Eine extreme Kältewelle hat den Norden der USA und Teile von Kanada fest im Griff. - Dezember 2017

Feuerwalze bedroht Bel Air - Brände in Los Angeles: Promis fliehen vor Feuer-Inferno (Dez. 2017)

Mindestens 15 Tote - Massive Überschwemmungen: Große Teile Südthailands zu Katastrophengebiet erklärt (Dez. 2017)

Portugal (Waldbrände) Okt. 2017

Der Süden Mexikos ist von einem heftigen Erdbeben mit der Stärke 8,4 erschüttert worden. Auch wird vor Tsunamis gewarnt. (Sept. 2017)

Mit "Irma" ist die Gefahr noch nicht vorbei, es haben sich bereits zwei weitere Hurrikane gebildet: "José" zog auf die Kleinen Antillen zu. Und "Katia" im Golf von Mexiko erreichte laut Hurrikanzentrum am Mittwoch Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 Kilometern pro Stunde. (Sept. 2017)

Wirbelsturm Karibik (Sept. 2017)

Westafrika Sierra Leones Hauptstadt wieder überschwemmt (2017)

Kanaren droht Umweltkatastrophe - Brennender Frachter ist "schwimmende Zeitbombe" (2017)

Angst vor Hurrikan "Harvey" - Texas steht vor einem Desaster - Den USA droht der schwerste Wirbelsturm seit zwölf Jahren (2017)

Unwetter zieht über die Schweiz (Aug. 2017)

Tote bei Erdbeben auf der Insel Ischia, Italien (Aug. 2017)

Türkei, Griechenland - Schweres Erdbeben
fordert ein Opfer auf Lesbos (Juni 2017)

Unwetter in Italien und Österreich (Aug. 2017)

Mehrere Tote durch Sturm in Moskau, Rußland (2017)

Hochwasser
und Überschwemmungen Deutschland (2017)

Sturm und Überschwemmung Tote bei Unwettern in den USA (2017)

Überschwemmungen, Bäche werden zu reißenden Flüssen, Peru (2017)

Wirbelstürme an der Ostküste USA (2017)

Erdbeben an schweizer Grenze zu Frankreich (2017)

Erdrutsche und Überschwemmungen Mexico (2016)

Schwere Erdbeben in Neuseeland (2016)

Erdbeben Stärke 5,0 in Frankreich (2016)

Erde wackelte schon 50 Mal: Bebenserie in Deutschland (2015)

Hunderte Tote nach Erdbeben im Himalaya (2015)

Dutzende Tote nach Tropensturm "Earl" in México (2013)

Erdbeben in Norditalien Stärke 6,1 (2012)

Schweres Erdbeben vor Sumatra ( April 2012)

Schweres Unwetter erschüttert Schweiz (2012)

Tōhoku-Erdbeben war ein großes Seebeben vor der Sanriku-Küste der japanischen Region Tōhoku. (2011)

Lorca-Erdbeben in der südspanischen Stadt Lorca. (2011)

Schweres Erdbeben in Haiti (2010)

Schweres Erdbeben an der türkischen Ägäisküste um Izmir (2005)

Pater Pio sagte einmal offen und klar, dass die große, schreckliche Katastrophe kommen wird, Mystiker

Unwetter sucht Deutschland heim.

P. Hans Buob - Ort der Reinigung

Die Sünden

Gebet zum Schutz vor Unwetter

Die Sünde der Abtreibung
Tina 13
Stadt Grindavik evakuiertErneuter Vulkanausbruch auf Island! Luftaufnahmen zeigen riesige Lavawalze
14.01.2024More
Stadt Grindavik evakuiertErneuter Vulkanausbruch auf Island! Luftaufnahmen zeigen riesige Lavawalze

14.01.2024
Tina 13
Minus 43,5 Grad: Jetzt auch extreme Kälte in Norwegen
3 more comments from Tina 13
Tina 13
Eine heftige Kältewelle überrollt gerade Teile von Schweden und Finnland.
Die Temperaturen sind mancherorts auf unter minus 40 Grad gesunken. Die Wetterstation im nordschwedischen Kvikkjokk vermeldet mit minus 43,6 Grad die kälteste Januarnacht seit 25 Jahren.
3.01.2024More
Eine heftige Kältewelle überrollt gerade Teile von Schweden und Finnland.

Die Temperaturen sind mancherorts auf unter minus 40 Grad gesunken. Die Wetterstation im nordschwedischen Kvikkjokk vermeldet mit minus 43,6 Grad die kälteste Januarnacht seit 25 Jahren.

3.01.2024
Tina 13
Japan: Heftiges Erdbeben der Stärke 7,6 fordert vier Todesopfer
Die nationale meteorologische Behörde gab am Montag einen Tsunami-Alarm für die Küste am Japanischen Meer aus.
Die JMA warnte vor weiteren Erdbeben in den kommenden Wochen, vor allem aber in den kommenden zwei, drei Tagen.
2.01.2024More
Japan: Heftiges Erdbeben der Stärke 7,6 fordert vier Todesopfer

Die nationale meteorologische Behörde gab am Montag einen Tsunami-Alarm für die Küste am Japanischen Meer aus.

Die JMA warnte vor weiteren Erdbeben in den kommenden Wochen, vor allem aber in den kommenden zwei, drei Tagen.

2.01.2024
Tina 13
Tsunami-Alarm in Japan ++ Verletzte in Klinik ++ Zehntausende ohne Strom
Behörde: Erste Großwarnung seit Fukushima
1.01.2024
More
Tsunami-Alarm in Japan ++ Verletzte in Klinik ++ Zehntausende ohne Strom
Behörde: Erste Großwarnung seit Fukushima

1.01.2024
Tina 13
Vulkanausbruch auf Island.
Die Eruption könnte seiner Einschätzung nach eine Woche bis zehn Tage andauern, sagte Höskuldsson dem isländischen Rundfunksender RÚV.
19.12.2023More
Vulkanausbruch auf Island.

Die Eruption könnte seiner Einschätzung nach eine Woche bis zehn Tage andauern, sagte Höskuldsson dem isländischen Rundfunksender RÚV.

19.12.2023
Tina 13
Mehr als 100 Tote nach Erdbeben in China.
19.12.2023
More
Mehr als 100 Tote nach Erdbeben in China.

19.12.2023
3 more comments from Tina 13
Tina 13
Alle Welt schaut gebannt auf den Super-Vulkan der phlegräischen Felder bei Neapel, der auszubrechen droht.
Derweil sorgt auf einer italienischen Insel eine Vulkan-Eruption für Gefahrenpotential.

Stromboli – Seit Monaten herrscht im Großraum Neapel Alarmstimmung
Explosionen am Stromboli: Einer der aktivsten Vulkane der Welt spuckt Lava und Asche in den Himmel
10.10.2023More
Alle Welt schaut gebannt auf den Super-Vulkan der phlegräischen Felder bei Neapel, der auszubrechen droht.

Derweil sorgt auf einer italienischen Insel eine Vulkan-Eruption für Gefahrenpotential.


Stromboli – Seit Monaten herrscht im Großraum Neapel Alarmstimmung

Explosionen am Stromboli: Einer der aktivsten Vulkane der Welt spuckt Lava und Asche in den Himmel

10.10.2023
Tina 13
Erdbeben in Süditalien.
Rom (Italien) – Erneut bebte die Erde in der Region rund um die süditalienische Stadt Neapel. Der Erdstoß der Stärke 4,0 habe sich am Montagabend in den sogenannten Phlegräischen Feldern, einer aktiven Vulkanregion westlich des Vesuvs ereignet
2.10.2023More
Erdbeben in Süditalien.

Rom (Italien) – Erneut bebte die Erde in der Region rund um die süditalienische Stadt Neapel. Der Erdstoß der Stärke 4,0 habe sich am Montagabend in den sogenannten Phlegräischen Feldern, einer aktiven Vulkanregion westlich des Vesuvs ereignet

2.10.2023
Tina 13
Schwerste Überschwemmungen
2300 Tote und 10 000 Vermisste in Libyen
12.09.2023
More
Schwerste Überschwemmungen
2300 Tote und 10 000 Vermisste in Libyen

12.09.2023
Tina 13
Schweres Erdbeben in Marokko - mehr als 2000 Tote. 😭
Nach dem schweren Erdbeben in Marokko mit mehreren Tausend Toten werden noch Hunderte Menschen vermisst.
10.09.2023More
Schweres Erdbeben in Marokko - mehr als 2000 Tote. 😭

Nach dem schweren Erdbeben in Marokko mit mehreren Tausend Toten werden noch Hunderte Menschen vermisst.

10.09.2023
Tina 13
Marokko verzichtet vorerst auf deutsche Erdbeben-Hilfe.
10.09.2023, Focus
More
Marokko verzichtet vorerst auf deutsche Erdbeben-Hilfe.

10.09.2023, Focus
Tina 13
Schlammlawinen, Überflutungen
Österreich versinkt im Regen-Chaos
Heftige Regenfälle haben vor allem in den Bundesländern Tirol und Salzburg bei Bächen und Flüssen zu Pegelständen geführt wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Einige Gemeinden seien nicht mehr erreichbar, sagte Landeshauptmann Anton Mattle (ÖVP) am Montag in Innsbruck. Besonders das Ötztal habe es getroffen.
28.08.2023More
Schlammlawinen, Überflutungen

Österreich versinkt im Regen-Chaos

Heftige Regenfälle haben vor allem in den Bundesländern Tirol und Salzburg bei Bächen und Flüssen zu Pegelständen geführt wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Einige Gemeinden seien nicht mehr erreichbar, sagte Landeshauptmann Anton Mattle (ÖVP) am Montag in Innsbruck. Besonders das Ötztal habe es getroffen.

28.08.2023
7 more comments from Tina 13
Tina 13
verheerende Regenfälle im Süden Österreichs.
Sintflutartige Regenfälle haben in Österreich zu Überschwemmungen geführt. Menschen wurden evakuiert - doch die Lage ist weiter ernst.
05.08.2023More
verheerende Regenfälle im Süden Österreichs.

Sintflutartige Regenfälle haben in Österreich zu Überschwemmungen geführt. Menschen wurden evakuiert - doch die Lage ist weiter ernst.

05.08.2023
Tina 13
Staudamm in Slowenien gebrochen - Evakuierungsmaßnahmen laufen.
Nach den heftigen Unwettern in Slowenien ist am Samstagabend ein Staudamm im Osten des Landes gebrochen. Betroffen sei die Anlage am Fluss Mur bei Dolnja Bistrica, berichtete die slowenische Nachrichtenagentur STA. Insgesamt zehn Ortschaften seien gefährdet. Dort seien Evakuierungsmaßnahmen im Gange.
5.08.2023More
Staudamm in Slowenien gebrochen - Evakuierungsmaßnahmen laufen.

Nach den heftigen Unwettern in Slowenien ist am Samstagabend ein Staudamm im Osten des Landes gebrochen. Betroffen sei die Anlage am Fluss Mur bei Dolnja Bistrica, berichtete die slowenische Nachrichtenagentur STA. Insgesamt zehn Ortschaften seien gefährdet. Dort seien Evakuierungsmaßnahmen im Gange.

5.08.2023
Tina 13
FEUERWEHR-CHEF ZUM INFERNO AUF RHODOS
„Die Brände wurden von Menschen verursacht“

Während sich ein Flammen-Inferno durch den völlig ausgetrockneten Wald im Süden der griechischen Urlauberinsel Rhodos frisst, suchen die Behörden nach einem Feuerteufel!
24.07.2023More
FEUERWEHR-CHEF ZUM INFERNO AUF RHODOS

„Die Brände wurden von Menschen verursacht“


Während sich ein Flammen-Inferno durch den völlig ausgetrockneten Wald im Süden der griechischen Urlauberinsel Rhodos frisst, suchen die Behörden nach einem Feuerteufel!

24.07.2023
Tina 13
Eis-Flut mitten im Sommer – Tornado und Extrem-Hagel in Italien.
23.07.2023
More
Eis-Flut mitten im Sommer – Tornado und Extrem-Hagel in Italien.

23.07.2023
Tina 13
Griechenland. Waldbrand. Rhodos.
PANIK AUF DER URLAUBSINSEL, 30 000 Menschen geflüchtet.
Flammen rasen auf Hotels zu und schneiden Straßen ab. Viele deutsche Touristen betroffen.
More
Griechenland. Waldbrand. Rhodos.

PANIK AUF DER URLAUBSINSEL, 30 000 Menschen geflüchtet.

Flammen rasen auf Hotels zu und schneiden Straßen ab. Viele deutsche Touristen betroffen.