Clicks148
Tina 13
11

Alle Gottgeweihten sollten auf der Seite Christi stehen!

Alle Gottgeweihten sollten auf der Seite Christi stehen.

Aber viele haben Gott verlassen, damit sie auf ihrem Weg der Freiheit essen und trinken können: wo und wie sie wollen.
Und nicht mehr in der Ordnung am Altare, als Gottgeweihter stehen brauchen.

Sie haben den wahren Weg verlassen. Viele von ihnen.

Und haben selbst neue Wege gefunden, die nicht im Willen Gottes liegen.

Die vielen Lügen. Die vielen Sakrilegien. Die vielen Bosheiten.

Viele finden nicht mehr nach Hause zur Wahrheit, zur wahren Freiheit, die in den Geboten Gottes liegt.

Es folgt der Untergang, denn die Berge der Sünden wachsen und das Wasser der Gerechtigkeit wird alles überfluten.
Vorher werden sie kämpfen – immer mehr – für ihre Wünsche, was sie schon lange für ihre Freiheit tun, die nicht im Willen Gottes liegt.

Unter jeder zusammengebrochenen Kirche liegt das Antlitz Jesu – blutend!

Viele Gottgeweihte wollen die Heilige Eucharistiefeier verändern und die Beichte abschaffen. Das Kreuzzeichen sieht man kaum noch und auch die Achtung vor dem Allerheiligsten geht immer mehr und mehr verloren.

Mietlinge - Man muss GOTT mehr gehorchen, als dem Menschen! Das gilt auch gegenüber untreuen Bischöfen, die in die Irre gegangen sind.

Hl. Maria, Muttergottes, Königin des Himmels und der Propheten

Vollkommen ist Gottes Weg, / das Wort des Herrn ist im Feuer geläutert. / Ein Schild ist er für alle, die sich bei ihm bergen.

Sein überaus großer Schmerz über die verirrten Priestersöhne ist grenzenlos. Täglich sehnt Er sich nach der Umkehr Seiner Priestersöhne. - Werden sie umkehren?
Tina 13
Es gibt inzwischen immer mehr Leutchen die sehen dürfen ob einer noch Sein Priester ist oder nicht.

🙏

Die Masken der falschen Fuffziger fallen !

Seht, das ist unser Gott, auf ihn haben wir unsere Hoffnung gesetzt, er wird uns retten.
One more comment from Tina 13
Tina 13
😇 🤗
Rita 3
Ja, wir wollen immer an seiner Seite stehen
Tina 13
Christus haucht in Seiner Barmherzigkeit, Seine Liebe, immer wieder in die Herzen der Seelen, die so erkaltet sind, damit sie umkehren und nicht verloren gehen durch ihre kalten eisigen Herzen.

Die Zeit ist ernst.
Tina 13
Sie werden kommen und jedes Wort, das aus Seinem Munde kam, zerlegen. Gestern, heute und auch morgen.
Glaube – bedeutet Freiheit. Freiheit – bedeutet Friede. Friede – bedeutet Liebe. Liebe – bedeutet Vertrauen. Vertrauen – bedeutet Glaube.
Und wer Sein Wort nicht annimmt, soll es nicht zerreißen oder gar beschmutzen.
5 more comments from Tina 13
Tina 13
Und haben selbst neue Wege gefunden, die nicht im Willen Gottes liegen.

Die vielen Lügen. Die vielen Sakrilegien. Die vielen Bosheiten.
Tina 13
Sie haben den wahren Weg verlassen. Viele von ihnen.