27:44
Clicks1.7K
Felix Staratschek
15
Klasse Rede von Rolf Kron. Viele von euch werden ihn kennen. Hört euch diese Rede vom 13.11.2021 an. Lasst uns den Spuk beenden! bitchute.com/video/v4VIwdWqQoGu/ In Fulda wird jeden Samstag um …More
Klasse Rede von Rolf Kron. Viele von euch werden ihn kennen.
Hört euch diese Rede vom 13.11.2021 an.
Lasst uns den Spuk beenden!

bitchute.com/video/v4VIwdWqQoGu/

In Fulda wird jeden Samstag um 14 Uhr demonstriert, war am 25.9.21 da, als der ÖPNV für mmich gratis war. Ort: Vor Bahnhof oder Universitätsplatz, nur 5 Minuten Gehsdistanz durch Fußgängerzone. frieden-freiheit.de

Weitere Demos, bitte hingehen, wenigstens einmal im Monat:

demokratischer-kalender.de/de/

oder

querdenken-711.de/events-calendar

oder

der-schweigemarsch.de

So schlimm wie jetzt war es noch nie und das mit der FDP, den Grünen und der SPD. Jetzt werden die Maßnahmen für alle Existenziell, die nicht unter 2 G fallen. Und glaubt nicht, dass es dabei bleibt, wer heute 2 G ist wird in spätestens einem Jahr als Ungeimpfter gelten. Und auch Geimpfte haben dann keine Chance mehr die Einsicht umzusetzen, besser auf weitere Injektionen zu verzichten. Leute wacht auf, dass ist eine Diktatur mit demokratischer Fassade. Die lässt jetzt ihre Maske fallen, während wir ale unter die Maske gezwungen werden.

----
INFORMIERE DICH!
www.politikstube.com
www.bittel.tv
www.corona-auschuss.de
www.2020news.de
www.epochtimes.de
www.reitschuster.de
www.expresszeitung.com

Dieser Beitrag dient als Quellendoku für öffentliche Debatten. Bitte die Inhalte kritisch hinterfragen und als Anlass für Recherchen nutzen. Gerne können Die davon in den Kommentaren ihre Erkenntnisse oder Ihr Wissen mitteilen.

Kurz vor der pandemischen Lage geschrieben (29.01.20), Grippe als Herausforderung für die Intensivmedizin: news.at/…ippewelle-herausforderung-intensivmedizin-11324377 Wer Grippe hat liegt eine Woche im Bett, wer das neue hat, sitzt oft ohne Symptome in Quarantäne.

Fragen an Politiker die in der Debatte häufiger zu Wort kommen können hier öffentlich gestellt werden:
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn:, CDU MdB für Steinfurt, Borken
abgeordnetenwatch.de/profile/jens-spahn
Karl Lauterbach SPD MdB für Leverkusen/Köln
abgeordnetenwatch.de/profile/karl-lauterbach
Markus Söder CSU Ministerpräsident Bayern MdL für Nürnberg
abgeordnetenwatch.de/profile/markus-soeder
Armin Laschet CDU MdB für Aachen
abgeordnetenwatch.de/profile/armin-laschet
Annalena Baerbock, Grüne
abgeordnetenwatch.de/profile/annalena-baerbock
Gesundheitsminister der Länder finden Sie hier:
wikipedia.org/…er_amtierenden_deutschen_Landesgesundheitsminister
Prüfen Sie ob die ein Landtagsmandat haben, dann können Sie denen auf Abgeordnetenwatsch eine Frage stellen.
Liste der amtierenden Minitserpräsidenten
wikipedia.org/…Liste_der_Ministerpräsidenten_der_deutschen_Länder

Weitere Informationen z.B.

Parteien die aus dem C-Protest entstanden sind und vorrangig gewählt werden sollten, da alle Parteien im Bundestag akut versagen beim Widerstand gegen die C-Maßnahmen und der Forderung nach einem menschlichen Gesundheitssystem:
---Die Basis
diebasis-partei.de
---Wir 2020
wir2020partei.eu
---C-Ausschuss:
corona-ausschuss.de
---Querdenken:
querdenken-711.de
---Nachdenkseiten des SPD-Politikers Albrecht Müller zum Thema:
youtube.com/channel/UCE7b8qctaEGmST38-sfdOsA
Journalist Boris Reitschuster zum Thema:
reitschuster.de/?s=corona
---Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie, e.V. (mit Prof.Dr. med Sucharit Bhakdi)
mwgfd.de
---Ärzte für Aufklärung
www.xn--rzte-fr-aufklrung-pqbn68b.de/
---Dr. med Wolfgang Wodarg (früher MdB der SPD, der sehr aktiv war und einiges für uns erreicht hat)
wodarg.com
---Mutigmacher
mutigmacher.org
---Eltern stehen auf
elternstehenauf.de
---Anwälte für Aufklärung
www.afa.zone/
---Klagepaten - Hilfe bei Verfahren wegen Maßnahmen Verordnungen und damit bedingten Grundrechtseingriffen:
klagepaten.eu/
---Demokraticher Widerstand
demokratischerwiderstand.de
---Weiterdenken 42477 Radevormwald und der Rest der Welt: Kritisch zu zur aktuellen Politik treu zum Grundgesetz (Linkedin-Gruppe)
linkedin.com/groups/8968504/

Stichworte, die im Zusammenhang mit dem Inhalt stehen:
ÖDP FDP Linke Bundestag Landtag Bundeskanzlerin Angela Merkel Sebastian Kurz Minister Jens Spahn Rudolf Anschober Menschenrechte Covidioten Ministerpräsident Regierender Bürgermeister Bundesrepublik Deutschland Bayern Baden Württemberg Saarland Rheinland Pfalz Hessen Thüringen Sachsen Anhalt Berlin Mecklenburg Vorpommern Schleswig Holstein Niedersachsen Hamburg Bremen Nordrhein Westfalen Landesregierung Bundesregierung SPÖ ÖVP Österreich Schweiz Ärzte orthomolekulare Medizin Pharmacie Medikation Demonstration Kundgebung Politiker Volksvertreter MdL Remonstration remonstrieren Grundrechte Grundgesetz Querdenken Querdenker Radevormwald Hückeswagen Wipperfürth Marienheide Lindlar Gummersbach Bergneustadt Reichshof Denklingen Morsbach Ründeroth Engelskirchen Nümbrecht Waldbröl Oberbergischer Kreis Remscheid Solingen Wuppertal Bergisches Land Beyenburg Schloss Burg Müngetsner Brücke Altenberger Dom Neue Mitte Die Basis WIR2020 Bundestagswahl 2021 Landtagswhl Paul Ehrlich Institut Thrombose
Bahnkundenverband PRO BAHN VCD ADFC VDV Deutsche Bahn DB ÖPNV Nahverkehr Eisenbahn Straßenbahn Stadtbahn Bus

Corona Virus Pandemie Epidemie Gesundheit Krankheit Grippe Influenza Infektion Alltagsmaske Lockdown Dr. Drosten Wieler RKI Charite WHO Krankemhaus Klinik Universität Medizin Medikament Heilpraktiker Gesundheitsminister Patient Toter Obduktion Bayer Pfizer Moderna RNA Impfung Impfen Impfschaden Heilung Genesung Erkrankung Ausgangsbeschränkung Schutzverodnung Infektionsschutzgesetz Apotheke Drogerie Reformhaus Vitamine Minerale Spurenelemente Intensivstationen Intensivbetten Intensivpflege künstliche Beatmung 1.Welle 2.Welle 3.Welle Belegung Überlastung Bettenkapazität freie Betten Impfschaden
Caruso
Super Infos. Vielen Dank Felix.
Michael Karasek
Herr Rolf Kron,sie haben den Mut die Leute über diese Jahrhunderlüge öffentlich auf zuklären,Gott schütze sie.
Diff R.N. Zierung
@Caruso
Welche Infos?

Dass es keine Viren gibt? Dann Frage ich mich, warum mir bekannte Mediziner und Wissenschaftler diese im Elektronenmikroskop erkennen können und dies durch die Vielzahl an Artikeln, Beiträgen und Bildern belegt wird?

Dieser Mensch hat den Mut, anderen komplett den Kopf zu verdrehen. Information würde ich solche unbelegten Aussagen auf einer Demonstration nicht nennen, …More
@Caruso
Welche Infos?

Dass es keine Viren gibt? Dann Frage ich mich, warum mir bekannte Mediziner und Wissenschaftler diese im Elektronenmikroskop erkennen können und dies durch die Vielzahl an Artikeln, Beiträgen und Bildern belegt wird?

Dieser Mensch hat den Mut, anderen komplett den Kopf zu verdrehen. Information würde ich solche unbelegten Aussagen auf einer Demonstration nicht nennen, dazu sind solche Veranstaltungen auch nicht geeignet. Wieso soll ich mir jemanden ernsthaft anhören, der seinen Beitrag mit solch einem Wissenschaftlichen Unfug beginnt. Liefert doch Mal bitte ernst zu nehmende Argumente und Menschen und nicht solche Schamanen.
miracleworker
Sie Elektronenmikroskop technifizierter Analytiker - lernen Sie bitte mal h ö r e n , bevor Sie glauben zu sehen - warum kommt Glaube vom HÖREN nicht vom Sehen? Wissenschaft ohne Pietät ist Gnosis - informieren Sie sich bitte, bevor Sie hier die Hörer vom Hinhören abhalten wollen . . .
Diff R.N. Zierung
@miracleworker
Hier geht es aber nicht um GLAUBEN sondern um wissenschaftliche Erkenntnis.
Felix Staratschek
Ich habe dazu noch keine abschließende Meinung. Aber was man sieht hängt auch davon ab, unter welchen Vorgaben man sucht. So glaubte man früher dass sich die Sonne um die Erde dreht. Nicht nur dass dies jeder sehen kann, denn auch die Fixsterne haben bewiesen, dass sich die Erde nicht bewegt. Diese müssen zwingend ihre Position verändern, wenn die EWrde sich dreht. Und bei den damaligen Annahmen …More
Ich habe dazu noch keine abschließende Meinung. Aber was man sieht hängt auch davon ab, unter welchen Vorgaben man sucht. So glaubte man früher dass sich die Sonne um die Erde dreht. Nicht nur dass dies jeder sehen kann, denn auch die Fixsterne haben bewiesen, dass sich die Erde nicht bewegt. Diese müssen zwingend ihre Position verändern, wenn die EWrde sich dreht. Und bei den damaligen Annahmen über das Weltall traten diese notwendigen Erscheinungen nicht ein. Galilei konnte nicht erklären, warum. Er hatte in der Tendenz recht, aber er hatte noch nicht die Mittel aus der Hypothese einen Beweis zu machen.

Heute kann man das messen, aber weil eben alles viel größer ist, als früher angenommen, sorgt die weite Entfernung dafür, dass diese Bewegung der Fixsterne nur mit ganz scharfen Messgeräten beobachtet werden kann. Soviel zum Thema sehen.

Der Biologe Dr. Lanka vertritt die Position, dass es keine Viren gibt. Er meint alle Versuche, die Viren nachweisen würden, würden bei Kontrollexperimenten von virenfreien Zellen auch auftreten. Die Versuchskonstellation würde für die Zellen Stress bedeuten und wenn die sterben bilden die Exosomen, die dann als Viren gedeutet würden. Wer kann dazu eine Gegendarstellung liefern?

Fakt ist auch, dass hohe Preisgelder für den Virennachweis bisher nicht abgeholt wurden, die es von mehreren Personen gibt.

Andererseits, nur weil hier evt. ein wissenschaftliches nicht haltbares Vorgehen vorliegt, heißt das nicht, dass es etwas nicht gibt. Bei Windpocken habe ich in den 70er Jahren eine Infektionskette erlebt und war selbst Teil davon. Das müssen mir die Leute die Viren ablehnen erklären, wie das geht.

Andererseits gibt es Indizien, dass viele Fälle von Kinderlähmung durch Umweltgifte wie DDT ausgelöst wurden, aber diese wurden immer einen Virus zugeschrieben. praxiskuepper.de/…t/wann-impfen---wann-nicht/polio-_-kinderlaehmung/

Also wer jemanden kennt, der einen Virus nachweisen kann, bei Samuel Eckert und anderen warten einige 100.000 Euro darauf, in Empfang genommen zu werden. Ich denke damit kann man das eine oder andere Gerät für das Labor anschaffen und es wäre ein guter Stundenlohn, dafür den Nachweis zu führen.
Hier eine weitere Auslobung:
corona-transition.org/die-coronavirus-wette-100-000-eur-fur-virusbeweis

Wie gesagt, dass man etwas nicht korrekt nachweist, beweist nicht, dass es etwas nicht gibt, sondern höchstens dass es eben noch nicht bestätigt ist. Und ich nehme das alles zur Kenntnis, maße mir aber keine abschließende Meinung an. Aber man sollte immer versuchen sich in alle Seiten hinein zu denken. Und mir kommt es schon seltsam vor, dass es keinen gibt, der sich die Preisgelder abholt.

Ich kann mir gut vorstellen, dass die Wahrheit in der Mitte ist. Das hieße, es gibt zwar Viren, aber nicht alles was man heute Viren zuschreibt, muss eine virale Ursache haben.

Hier noch was ganz allgemeines:
Hier mal was von März 2005:
Influenza / Grippe

"Bei Grippe-Pandemie müssen viele Menschen beatmet werden"
aerztezeitung.de/…-muessen-viele-Menschen-beatmet-werden-333082.html
Und noch mehr hier:
ecosia.org/search?q=Grippe+intensivstationen

Ist das was wir erleben wirklich so beosnders oder war es bisher eher eine regionale oder nicht so zilegerichtete Berichterstattung, so dass es vielen nicht bewusst ist, was hier immer wieder abgeht?

Schon in früheren Wellen hat man die Pflege im Stich gelassen und die Auflagen für die Krankenhäuser erlauben es denen nicht, im Alltagsbetrieb soviel Überkapazität zu haben, dass diese in Krisenzeiten besser intervenieren können. Auch in dieser ausgerufenen Pandemie wurden Betten und Kliniken abgebaut und ich habe kein Notfallprogramm gesehen, in den Sommermonaten die Pflege für den Winter zu verstärken und Pflegekräfte weiter zu bilden. Das wäre wichtiger gewesen, als mit Lockdowns Kosten zu erzeugen, die viele Gelder verbrennen, die man sinnvoll in eine nachhaltige Struktur hätte investieren können. So sind diese Gelder weg und bei der Pflege droht noch immer der Kollaps wegen Überlastung. rp-online.de/…-frustrierter-hilferuf-aus-der-pflege_aid-64094473
Diff R.N. Zierung
Diese 100.000 € Prämien sind nicht ernst gemeint und deshalb populistischen Nonsens.
aerzteblatt.de/…chrichten/65756/Wende-im-Wettstreit-um-Masernvirus

Was sich dann der einzelne dazu zusammenreimt, verlässt den Boden wissenschaftlicher Erkenntnis.
Felix Staratschek
So kann man sich auch rausreden, wenn man was nicht kann. Eigentlich müsste es den Nachweis geben und man müsste den nur aus der Schublade ziehen. Es wäre so einfach, Fakeangebote bloßzustellen, wenn es denn einen echten Virennachweis gibt. Oder ist der teuerer, als das Preisgeld?

Der verlinkte Text steht so auch auf auf der Seite der Uni Düsseldorf. Aber wenn der Inhalt stimmt und die das …More
So kann man sich auch rausreden, wenn man was nicht kann. Eigentlich müsste es den Nachweis geben und man müsste den nur aus der Schublade ziehen. Es wäre so einfach, Fakeangebote bloßzustellen, wenn es denn einen echten Virennachweis gibt. Oder ist der teuerer, als das Preisgeld?

Der verlinkte Text steht so auch auf auf der Seite der Uni Düsseldorf. Aber wenn der Inhalt stimmt und die das selber gemacht haben, warum liefern die nicht mehr und zeigen das hier? Warum stellen die ihre eigene Arbeit nicht nachvollziehbar ins Netz?
perma.cc/G3FB-JSFZ?type=image

Als Samuel Eckert den Preis auslobte jubelte ein bekannter Professor, dass man sich das Geld holen würde. Ich habe danach nie wieder was von dem dazu gehört. Ich kenne auch keine Begründung, die sagt, dass die Auslobung so nicht wissenschaftlich ist.
Diff R.N. Zierung
Grinseeckert wird das Geld nie zahlen, weil er die EINE wissenschaftliche Arbeit haben möchte, die alles aussagt. Diese Formulierung erlaubt es den Scharlatanen, sich immer herauszureden. Es ist billiger Populismus.
Felix Staratschek
Sind die Wissenschaftler dazu nicht in der Lage? Wenn das so ist kann man das sagen und begründen, statt es auszusitzen, dann kann man sehen, was und wer überzeigender ist. Wie gesagt, ich schließe mich hier keiner Seite an und nehme die Standpunkte nur zur Kenntnis.

Akut habe wir auch andere Probleme. Die Politiker schüren Panik!
Glauben die selber was die Sagen?
Wenn die meinen dass die Kame…More
Sind die Wissenschaftler dazu nicht in der Lage? Wenn das so ist kann man das sagen und begründen, statt es auszusitzen, dann kann man sehen, was und wer überzeigender ist. Wie gesagt, ich schließe mich hier keiner Seite an und nehme die Standpunkte nur zur Kenntnis.

Akut habe wir auch andere Probleme. Die Politiker schüren Panik!
Glauben die selber was die Sagen?
Wenn die meinen dass die Kameras weg sind, rücken die bei Treffen ohner Maske eng zusammen.
Im Bundestag stellen die sich auf eine Treppe. Nur Lauterbach, so sehr man den kritisieren mag, scheint zu leben was er sagt als einziger mit Maske im Gruppenbild.
Oder haben die Angst dass ihnen alles um die Ohren fliegt, wenn die sagen, dass das, was wir haben auch in vielen anderen Jahren da war?

Oder gefällt denen die Macht, andere gängeln zu können?


Am 1.12. wird zum Streik aufgerufen gegen die Maßnahmen. Rein rechtlich weiß ich nicht, ob so ein Streik erlaubt ist. Aber wer noch Urlaubstage oder Gutzeitstunden hat, kann diese für diesen Tag einplanen und danach suchen, wo was los ist. Denn so schlimm wie zur Zeit waren die Maßnahmen noch nie, die Geschäfte bleiben zwar offen, aber wer sich kein Auto leisten kann, der wird in seiner Freiheit massiv beschränkt, schlimmer als im Lockdown. Jetzt muss es den Aufschrei geben.

Wer die Zahlen ohne Panik und Hysterie erleben will kann dies auf diesem Twitterkanal tun: twitter.com/shomburg

Und es stellt sich die Frage, warum man bei diesen Kurven nicht schon seit Jahren danach sucht, wie man das Millieu für Infektionen so verändern kann, dass diese einen seltener schwer befallen.

Nochmal Inzidenzen:
20.000 ist die mögliche Welleninzidenz bei Grippe.
1600 pro Woche = Siedben-Tage-Inzidenz
6000 und mehr dürfte der Scheitelpunkt sein, da dies in Form einer Glockenkurve verläuft.
Regional sind höhere Werte möglich, da dies bundesweite Durchschnittswerte sind.

Rheinische Post 18.11.21
742, die höchste Landesinzidenz für Sieben Tage hat Sachsen, 0,7% der Einwohner sind positiv getestet. Grippe schafft in Wellen bis zu 20%, Scheitelpukte von 6% und höher sind zu erwarten. Wie sieht es mit anderen Krankheiten aus und wie hoch ist deren Aufkommen im Vergleich zu Corona?

So sieht es in Radevormwald aus, dass zusammen mit Wipperfürth auch Hückeswagen abdeckt:

" Mitte der Woche waren zwei Corona-Patienten dort stationär aufgenommen, einer mit normalem Verlauf, der andere auf der Intensivstation. Das sagte die Kaufmännische Direktorin Svenja Eckl auf Nachfrage unserer Redaktion. Allerdings sei die Intensivstation derzeit mit beatmungspflichtigen Patienten ausgelastet, was indes der Jahreszeit geschuldet sei." rp-online.de/…us-schraenkt-besuchsregeln-wieder-ein_aid-64119483
nujaas Nachschlag
In Radevormwald ist die Lage wie in ganz NRW wesentlich besser als in Sachsen oder Bayern.
Diff R.N. Zierung
Sind Wissenschaftler dazu nicht in der Lage?

Noch einmal: Die Auslobung der 100.000 € stellt Bedingungen, die real zu einer Verweigerung der Auszahlung führen, weil die Bedingungen nicht eingehalten wurden, nicht weil die Beweise nicht stichhaltig sind. Aber mit Wissenschaft haben es die Jünger von Grinseecki und Schwindelbobo nicht so ...
Felix Staratschek
Wer lesen kann ist klar im Vorteil:

"weil die Bedingungen nicht eingehalten wurden".

Und sind die Wissesnschaftler nicht in der Lage Bedingungen einzuhalten?

Und da gibt es zwei Möglichkeiten:

Die Wissenschaftler wollen das nicht, weil die wissen, da da nchts Gutes für die raus kommt

oder

die Bedingungen sind nicht erfüllbar.

Inwieweit die anderen Studien wirklich was nachweisen oder bei …More
Wer lesen kann ist klar im Vorteil:

"weil die Bedingungen nicht eingehalten wurden".

Und sind die Wissesnschaftler nicht in der Lage Bedingungen einzuhalten?

Und da gibt es zwei Möglichkeiten:

Die Wissenschaftler wollen das nicht, weil die wissen, da da nchts Gutes für die raus kommt

oder

die Bedingungen sind nicht erfüllbar.

Inwieweit die anderen Studien wirklich was nachweisen oder bei einer kritischen Analyse durchfallen kann ich nicht sagen. Aber ich bin mir sicher, hätten die Richter anders entschieden würden Sie fragen, haben die Richter überhaupt Medizin studiert? Ich stecke da einfach nicht tief genug drin, um mir ein Urteil zu erlauben, aber wenn es formulierte Bedingungen gibt, hält man die ein oder verkündet offensiv, warum diese Bedingungen Blödsinn sind. Nur dann hat die Gegenseite auch die Chance darauf zu reagieren. Und da kommt schon der Verdacht auf, dass diese Reaktion gefürchtet wird.

Es kann natürlich auch Arroganz sein, nach dem Motto, mit solchen Leuten geben wir uns nicht ab. Aber da Professoren noch immer ihr Gehalt vom Steuerzahler bekommen, sollten die das tun, wenn die das können.

Aber nochmal. ob mit oder ohne Viren, was zur Zeit hier abgeht ist nicht mehr normal. Und Sie müssen wissen, welcher Seite Sie dienen wollen? Der, die mit Panik das Land Richtung Abgrund manövriert und die Zukunft aller Kinder ruiniert oder den Leuten die zu Besonnenheit mahnen und sich für eine ganzheitliche Medizin einsetzen.

wodarg.com

mwgfd.de/category/medzinische-informationen/

spitzen-praevention.com
Diff R.N. Zierung
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, deshalb hier aus dem oben verlinkten. Beitrag des Ärzteblatt:

"Es war aber eben nicht die eine Publikation, die sowohl Existenz als auch Größe und Gefahr des Virus belege. „Sie hätten aber auch 600 einreichen können, er hätte keine akzeptiert”, sagte der Vorsitzende Richter des Oberlandesgerichts ..."

Diese Auslobung ist ein dreckiges Spiel, da wissenschaftl…More
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, deshalb hier aus dem oben verlinkten. Beitrag des Ärzteblatt:

"Es war aber eben nicht die eine Publikation, die sowohl Existenz als auch Größe und Gefahr des Virus belege. „Sie hätten aber auch 600 einreichen können, er hätte keine akzeptiert”, sagte der Vorsitzende Richter des Oberlandesgerichts ..."

Diese Auslobung ist ein dreckiges Spiel, da wissenschaftliche Erkenntnis nie auf der EINEN Arbeit beruht. Warum soll man sich also als Wissenschaftler:in ernsthaft mit dieser Provokation auseinandersetzen.

Die Richter sind anscheinend - ich kenne nicht das gesamte Urteil - in der Lage, hier sauber zu differenzieren und äußern sich nur zu der juristischen Frage der Auslobung.

Den "Professoren" (nicht alle Wissenschaftler:innen sind habilitiert und männlich) hier Arroganz vorzuwerfen kehrt dann die Kausalkette vollends um. Aber mit diesem Vorwurf kann jede Ausgrenzung leicht begründet werden.