Ana Luisa M.R
5536
09:32
So betest Du den Barmherzigkeitsrosenkranz-Rosenkranz zur göttlichen Barmherzigkeit. Zu Bestellende Broschüre. fe-medien.de/rosenkranz-goettliche-barmherzigkeit Unterstütze Menschenfischen mit einer …More
So betest Du den Barmherzigkeitsrosenkranz-Rosenkranz zur göttlichen Barmherzigkeit.
Zu Bestellende Broschüre.
fe-medien.de/rosenkranz-goettliche-barmherzigkeit
Unterstütze Menschenfischen mit einer kleinen Spende.
Michael Waletzko
IBAN: DE92430500010134309681
Sparkasse Bochum
Ich danke Dir für deine Unterstützung.
Ana Luisa M.R
😊 😊 😊 😊 😊 😊 😊
Tina 13
🙏🙏🙏
DrMartinBachmaier
Der Barmherzigkeitsrosenkranz ist nicht von Gott. Wir beten nicht um bedingungslose Barmherzigkeit für die ganze Welt, sondern erst um deren Bekehrung, um die Bekehrung der Sünder; erst auf die Bekehrung folgt die Barmherzigkeit. Siehe auf deutschland.world den Artikel "Der herz- und wundenlose barmherzige Jesus" links unten.
Bibiana
Wie bitte? Ich verstehe nicht. Kennen Sie denn nicht die Botschaft Jesu an Sr. Faustine, die von der Kirche schon heilig gesprochen wurde?
DrMartinBachmaier
@Bibiana:
Die Visionen der Sr. Faustine wurden von Pius XII. und Johannes XXIII. verworfen. Bereits als Bischof von Krakau hielt sich Karol Wojtyla nicht an die Verbote. Als Papst nun kann er schlecht seinen Vorgängern widersprechen, so blieb ihm, der offenbar an die Visionen als von Jesus kommen geglaubt hatte, nur die Möglichkeit, den vollkommenen Ablass am Weißen Sonntag zu genehmigen und Sr. …More
@Bibiana:
Die Visionen der Sr. Faustine wurden von Pius XII. und Johannes XXIII. verworfen. Bereits als Bischof von Krakau hielt sich Karol Wojtyla nicht an die Verbote. Als Papst nun kann er schlecht seinen Vorgängern widersprechen, so blieb ihm, der offenbar an die Visionen als von Jesus kommen geglaubt hatte, nur die Möglichkeit, den vollkommenen Ablass am Weißen Sonntag zu genehmigen und Sr. Faustina heilig zu sprechen. Ob die Heiligsprechungen von Johannes Paul II. noch als unfehlbar gelten, ist ohnehin eher abzulehnen.

Nichtsdestotrotz war es ja der Beichtvater der Faustine, der ihr aufgetragen hat, ihre Visionen, die in Wahrheit Satansvisionen waren, niederzuschreiben. Wer gehorcht, sündigt nicht. Insofern ist Sr. Faustina so unheilig auch nicht.

In seinem hohepriesterlichen Gebet sagt Jesus: "Nicht für die Welt bitte ich, sondern für die, die du mir gegeben hast . . .". Es geht immer um die Auserwählung aus der Welt, nie um Barmherzigkeit für diese. Die nach weltlicher Art Lebenden müssen sich erst bekehren, bevor sie Barmherzigkeit erlangen können. Deswegen betet die Kirche um die Bekehrung, nicht um die Barmherzigkeit für die Sündern. In der Kirche bekennen wir zuvor immer erst die Sünden, bevor wir Gott um Nachlass, Vergebung und Verzeihung unserer Sünden, nicht um die der anderen, die sie ja noch nicht bekannt haben, bitten. Es ist die schismatische orthodoxe Kirche, die betet: "hab Erbarmen mit uns und der ganzen Welt!", hab ich selbst von einem orthodoxen Professor, er heißt Benga, persönlich gehört.

Wir kennen das Gebet "Mein Jesus Barmherzigkeit!". Es gibt 300 Tage Ablass. Im Barmherzigkeitsrosenkranz wird 50 Mal um Barmherzigkeit gebeten, jedoch Gott Vater, nicht Jesus; das gibt null Tage Ablass.

Zudem verfolgen alle Rosenkränze, die nicht auf dem Ave Maria basieren, das Ziel dieses möglichst zu vermeiden, weil es zu wertvoll ist. Sich beim Gebet durch die Gottesmutter vertreten zu lassen ("bete anstelle von uns Sündern", "in Vertretung von uns Sündern", erkennen wir in der aramäischen Version), ist der größte Trick, den es gibt. Denn Maria, die nie gesündigt hat, ist die einzige, die Gott die ihm gebührende Verehrung, die ihm gebührende Anbetung würdig erweisen kann. Jesus nahm als Gott stellvertretend für uns die Sünden hinweg, Maria übernimmt als einziger Mensch, der nie gesündigt hat, stellvertretend für uns die Anbetung Gottes. Das gilt es durch die Einführung der Kleinrosenkränze zu verhindern. Sie sind zudem reizvoll, weil sie schneller gehen, durch zu schnelles Wiederholen der Sätze aber auf den Außenstehenden zumindest leierhaft wirken können.

Lesen Sie doch meine ganze Analyse hier.