Clicks13.9K
AlexBKaiser
102
Laien simulieren "Eucharistie" vor ORF-Kamera. Das war die nun kirchenrechtlich verfolgte "Eucharistiefeier ohne Priester" mit der Wir-sind-Kirche Vizevorsitzenden. (Martha Heizer, Exkommunikation, …More
Laien simulieren "Eucharistie" vor ORF-Kamera.

Das war die nun kirchenrechtlich verfolgte "Eucharistiefeier ohne Priester" mit der Wir-sind-Kirche Vizevorsitzenden.
(Martha Heizer, Exkommunikation, exkommuniziert, Wir sidn Kirche)
Pater Jonas
Diese Personen haben definitiv nicht verstanden was das heilige Messopfer welches Jesus Christus eingeführt hat und auf den Aposteln gegründet ist, bedeutet und ist. Sie verstösst gegen den göttlichen Willen und dies wiederum kann niemals ein Segen sein, eher ein Fluch.
Eugenia-Sarto
Ach wie schrecklich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Iacobus
Sekte. ✍️
Excommunicatio subito. ✍️
Albertus Magnus
Lustige Auffassung von Gesetzesänderungen hat die Dame. Ob sie das auch als Staatsbürgerin so macht? Da gibt's nämlich einen verfassungsmäßig vorgeschriebenen Weg, wie das funktioniert bis zur Promulgation des Gesetzblattes. Alles ganz nach Vurschrift.

Die Frau Heizer wird sich aber nach eigener Aussage zur Veränderung der Ampelfarbe "rot" für Halt in Hinkunft mit Inbrunst bei Rot mit der Karre …More
Lustige Auffassung von Gesetzesänderungen hat die Dame. Ob sie das auch als Staatsbürgerin so macht? Da gibt's nämlich einen verfassungsmäßig vorgeschriebenen Weg, wie das funktioniert bis zur Promulgation des Gesetzblattes. Alles ganz nach Vurschrift.

Die Frau Heizer wird sich aber nach eigener Aussage zur Veränderung der Ampelfarbe "rot" für Halt in Hinkunft mit Inbrunst bei Rot mit der Karre in die Kreuzung werfen.
Ja, was wird sie bloß machen, wenn sie was im Strafrecht verändert haben will....gar nicht drüber nachdenken....
Albertus Magnus
boah, was isn das?

A Glaserl Wein...wie beim Heurigen.

Die lieben überwuzzelten Mäderln wissen nicht, wie absurd das Ganze schon vom Anschauen ist.
Jaja, Kirche im Keller wird alt und immer älter....
intellego1
Sehr interessant: "Wenn man gegen ein Recht verstößt, wird es dann legitimiert"---
also das ist mir ganz neu. Danke Herr Bischof Scheuer für den Vollzug.
capestrano
Endlich ist die Person exkommuniziert!
cyprian
Aussterbender Rentnerclub.
akluinga
@alexius
Ich weiss gar nicht, woher sie den Satz hat. Soll es etwa heißen, dass der Tötungsverbot nicht mehr gilt, wenn man genug Menschen tötet? Na ja, wenn man die Polizisten und Richter tötet, gibt's niemandem um die Verbrechen zu verfolgen.
alexius
Das beste finde ich:
"Ein Satz, das auch für sekuläre Recht gilt: Ein Recht kann sich nur ändern, wenn man dagegen verstößt" ???

Hoffenlich fährt die Frau kein Auto !
Maris
Peinlichst
Monika Elisabeth
dann freut mich das sehr, lieber diaspora christ und ich bete für dein Ergebnis.
Diaspora_Christ
Liebe MonikaElisabeth !
Das Thema war mit den betreffenden Personen längst friedlich ausdiskutiert. Aber schon gestern Abend ! Sogar mit dem gschätzten a.t.m. hab ich mich per PN "ausgesprochen", denn wenn man mit ihm "unter 4 Augen" schreibt, ist er sehr umgänglich und nett. Demzufolge geh ich in Frieden in meine Sendepause und überdenke dort eine Einstellung meines Sendebetriebs (siehe mein …More
Liebe MonikaElisabeth !
Das Thema war mit den betreffenden Personen längst friedlich ausdiskutiert. Aber schon gestern Abend ! Sogar mit dem gschätzten a.t.m. hab ich mich per PN "ausgesprochen", denn wenn man mit ihm "unter 4 Augen" schreibt, ist er sehr umgänglich und nett. Demzufolge geh ich in Frieden in meine Sendepause und überdenke dort eine Einstellung meines Sendebetriebs (siehe mein Profil) !
Nichts für ungut ! 🤗

Pax vobiscum !
Schalom !
Salem aleikum !
Peace for all ! 😁
Shuca
Lieber Schoole
In aller Demut und Respeckt wage ich es auch ihnen einen kleinen Rat zu geben. Sie müssen unter ihren Kommentaren die Namen der User schreiben die auserwählt sind darauf antworten zu dürfen. Viele User haben die Größe ihrer herausragenden Persönlichkeit noch nicht begriffen und antworten einfach auf ihre Beiträge.
✍️

Per Mariam ad Christum.
Monika Elisabeth
Nur aus Gewissheit gewisse Dinge zu unterlassen, führt schnell zur Vermessenheit und zum Hochmut und dies führt nicht selten zur Lauheit und zum Glaubensabfall.
Monika Elisabeth
Wenn man keine Antworten hat, wird man eben schnell persönlich und beleidigend. Ich dachte das hätten wir schon geklärt, lieber Diaspora Christ?
schoole
Liebe Helene,

Sie haben sich bei mir schon 2 mal gemeldet. Ich habe Sie weder jetzt noch früher erwähnt.
Warum haben Sie sich mit meinem Kommentar angesprochen gefühlt?
Was hat Sie denn so angesprochen? Keine Herzlichkeit, Verbissenheit, Sekte oder Stasi? Was bedrückt Sie?
🤨
Shuca
Und meine Großmutter hat mir ein Buch gegeben. Das sollte ich lesen. Der Titel hieß "Brennendes Feuer". Dieses Buch hat mich in den Jahren wo ich normalerweise andere Literatur gelesen habe enorm geprägt. Hat meine Oma vor Christus was verkehrt gemacht?
Per Mariam ad Christum.
Defensor Fidei
Mal ne nette Geschichte von kuk. Nur der Schluß gefällt mir nicht. Das Problem ist doch, daß die Leutchen von "WsK" das wirklich ernstmeinen und nicht nur spielen.

Übrigens interessant, daß früher soooo viele Kinder (vor allem Jungs) Priester gespielt haben und die Messe faszinierend fanden.

Heute macht das fast keiner mehr. Die Faszination ist auch verlorengegangen. Das "Alte" lockte mehr, …More
Mal ne nette Geschichte von kuk. Nur der Schluß gefällt mir nicht. Das Problem ist doch, daß die Leutchen von "WsK" das wirklich ernstmeinen und nicht nur spielen.

Übrigens interessant, daß früher soooo viele Kinder (vor allem Jungs) Priester gespielt haben und die Messe faszinierend fanden.

Heute macht das fast keiner mehr. Die Faszination ist auch verlorengegangen. Das "Alte" lockte mehr, weil es mystischer war.

So wäre beispielsweise jedes Kind bitter enttäuscht, wenn der hl. Nikolaus in so einem modernen Meßfetzen daherkäme.

Kinder haben für so etwas ein Gespür. Erinnere mich noch gut als ich der 5-jährigen Tochter von Freunden das lateinische Salve Regina beibrigen sollte. Die Sprache fand sie viel spannender. Vor allem nachdem ich ihr sagte, daß das die Sprache des Himmels sei.