Sprache
jmjilers

Der sogenannte kleine Syllabus von Papst Pius X.

und Johannes XXIII hat dann eingeführt, dass die Kirche nichts mehr verurteilt.
a.t.m gefällt das. 
jmjilers

Frau behauptet, von Kardinal geschwängert worden zu sein

Sie rühmt sich doch ihrer Leidenschaft für ihn, hat ihn also verführt, will nun ja nur auch mal ins Rampenlicht
jmjilers

Kardinalstaatssekretär über Whistleblower Viganò: „Die Situation ist nicht besorgniserregend“

nein, nicht besorgniserregend für Franz I & Co in Zeiten wie diesen, wo Sexualisten und Homosexualisten die Welt beherrschen. Vielleicht aber doch, da die Revolution ja schon oft auch die eigenen Kinder gefressen hat. Ganz sicher schliesslich dann, wenn versäumt wird, vor dem Tod mit Gott ins Reine zu kommen.
jmjilers

Homosexuelle Seminaristen hinausgeworfen – außer jene von Tegucigalpa

Aber man lässt doch homosexuelle Seminaristen agieren!?! Hirn einschalten?
iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz gefällt das. 
jmjilers

Huonder: Verhütung gehört zur Kultur des Todes

vir probatus, die Kultur des Todes können Sie auch Kultur der Sünde nennen, dann verstehn Sie besser, warum Kondome dazugehören. Fehlende Selbstbeherrschung (mit Ammenmärchen, das sei ungesund) auch in der Ehe, das macht Ehen und Familien zum bestialischen Horror. Erweiterte Suizide finden Sie genau bei solchen Menschen, deren Gott der Materielismus ist, dieses diesseitsorienierte Genussstreben, … Mehr
jmjilers

Bischof Fellay: „Die Versöhnung wird kommen“

Ja, Versöhnung wird Frieden bedeuten. Ja Frieden und Versöhnung ist nur möglich, wo Gott akzeptiert (nicht nur toleriert) wird. Der Gott Franz I und des VK II versteht sich aber als identisch mit Allah des Islam. Ist mit diesem Gott der einzige, der dreifaltige Gott gemeint? Ist Allah des Islam wirklich mit Gott, der Himmel und Erde erschaffen hat und uns mit seinem Blut erkauft hat zu versöhnen?… Mehr
jmjilers

Bischof Fellay: „Die Versöhnung wird kommen“

Was heisst versöhnen? Akzeptiert werden? Einen Nischenplatz anstreben in einer Gemeinschaft von Gläubigen einer absolut verwirrenden, klar zweideutig bis klar eindeutig Christus widersprechenden, somit teuflischen Religion?
Feanor gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
jmjilers

Ich hässlicher Lateiner - von Monsignore N.N.

banal oder sacral;
die Wahrnehmung der anderen, sacralen Welt ist nicht erforderlich. Eis schmeckt ja auch besser als die Oblate des NOM. Ehrfurcht wird verabscheut. Gott? Gott ist so gross, dass er über all dem lächelnd steht, so wie FranzI in etwa.
Gestas gefällt das. 
jmjilers

Bischof Fellay: „Die Versöhnung wird kommen“

Wiederholungskurs für die lieben Lefebvrianer:
Erzbischof Lefebvre:"
Es war für uns nicht möglich, uns einer solchen Obrigkeit zu unterwerfen, denn wir wären natürlich der Amtsgewalt von Kardinal Ratzinger unterstanden, des Präsidenten dieser römischen Kommission, die uns hätte leiten sollen. Wir hätten uns daher ihm ausgeliefert und somit den Händen jener, die uns dem Geist des Konzils und dem … Mehr
Bethlehem 2014 gefällt das. 
CSc gefällt das. 
jmjilers

Gloria Global am 28. Juni 2018

Auflösungsprozess?
"Kirche im Auflösungsprozess" gibt es nicht; wenn, dann "sogenannte Kirche".
Die Kirche als heilige Braut Christi kann sich nicht auflösen; drum kann die "sogenannte Kirche" nicht Kirche sein und bezeichnet werden.
jmjilers

Papst stürzt bei Messe in Genf

was heisst da Schwächeanfall, er ist von dem hohen Trohn heruntergestolpert. Über die Stufen, drum hat ihn einer aufgefangen und sonst niemand reagiert.
Carlus gefällt das. 
jmjilers

Neues Arbeitsdokument: Nächste Bischofssynode wird der Kirche die LGBT-Propaganda auferlegen

wie pervers, mit sämtlichen medien werden die Jungen ab kleinkindalter mit sex, homosex und genderismus gehirngewaschen und dann kommen Herren mit glasigen Augen und meinen salbungsvoll, jetzt dürfen die Jungen endlich mal diese ihre Themen synodieren.
Eremitin gefällt das. 
cossef gefällt das. 
jmjilers

Burke und Schneider bei katholischer Gegen-Konferenz zum Weltfamilientreffen

van den Aardweg hat vor vielen Jahren, als man das noch durfte, "das Drama des normalen Homosexuellen" geschrieben und wie therapeutische Hilfe möglich ist.
jmjilers

Gloria Global am 18. Juni 2018

Sr Hatune weiss was sie sagt. Und die kennt doch jeder, Sie noch nicht, Tradi. und Konti.? Dann allerhöchste Zeit. Was greifen Sie da Tina und GTV an, voll daneben.
Tina 13 gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
jmjilers

Politischer Wille: Ungarische Familienpolitik zeigt fantastische Ergebnisse

Steigerung des Familieneinkommens um 63,8 % seit 2010 - nein, das gibt's bei uns nicht. Wär mal was.
Theresia Katharina gefällt das. 
Sunamis 46 gefällt das. 
jmjilers

Franziskus ist “mehr ein Politiker als ein Patriarch“

Die Lehre des Vatikan ist ja nicht bloss, unterwürfig zu sein; das wäre mit der "anderen Wange hinhalten" ja noch einigermassen vertretbar.
Aber was die rechtgläubigen Kopten und Chaldäer nicht wollen ist, den Kriegsgott Allah mit dem dreifaltigen Allerheiligsten gleichzusetzen. DAS verlangt jedoch Franz I.
CollarUri gefällt das. 
jmjilers

Wieder und wieder - Franziskus weigert sich, vor dem Allerheiligsten zu knien

Eindrücklich, wo er kniet und wo nicht. Aber wer sollte vor Brot auch knien.
jmjilers

„Mögen Sie Papst Franziskus“ – Italienischer Minister: „Sagen wir so, Kardinal Burke ist mir lieber…

Cool. Man könnte fast meinen, langsam wird alles besser???
Carlus gefällt das. 
Ginsterbusch gefällt das.