JohannaChantall
JohannaChantall

Virgen de Fátima-Spanish language vídeo infantil

Dios mío, yo creo, adoro, espero y te amo! ¡Te pido perdón por los que no creen, no adoran, no esperan, no te aman! (Tres veces).
Santísima Trinidad, Padre, Hijo y Espíritu Santo, yo te adoro profundamente y te ofrezco el Preciosísimo Cuerpo, Sangre, Alma y Divinidad de nuestro Señor Jesucristo, presente en todos los Sagrarios del mundo, en reparación de los ultrajes con los que El es ofendido. …
More
Dios mío, yo creo, adoro, espero y te amo! ¡Te pido perdón por los que no creen, no adoran, no esperan, no te aman! (Tres veces).
Santísima Trinidad, Padre, Hijo y Espíritu Santo, yo te adoro profundamente y te ofrezco el Preciosísimo Cuerpo, Sangre, Alma y Divinidad de nuestro Señor Jesucristo, presente en todos los Sagrarios del mundo, en reparación de los ultrajes con los que El es ofendido. Por los méritos infinitos del Sagrado Corazón de Jesús y del Inmaculado Corazón de María, te pido la conversión de los pecadores.
JohannaChantall

Papstmesse mit Jesuiten: Die Sehnsucht, die Welt verändern z

Unruhig ist unser Herz, bis es Ruhe findet in dir! (Hl.Augustinus)
Nur die geistliche Unruhe ist der Antrieb, der auf den Weg Jesu führt. Das sagte Papst Franziskus an diesem Freitag in seiner Predigt in der Jesuitenkirche „Il Gesù" in Rom
JohannaChantall

Die „Mächte der Welt" und das Verbot der Anbetung

Wieder eine sehr gute Predigt!
Die „Mächte der Welt" und das Verbot der Anbetung...
JohannaChantall

Monjas españolas descubren una "llamada perdida" del papa Francisco

Pope Francis leaves voice mail for nuns. Da hat er die aber im Handumdrehn glücklich gemacht!
👏
JohannaChantall

Hl. Drei Könige

Wir Heiligen Drei König', wir kommen von fern, 👏
wir suchen den Heiland, den göttlichen Herrn.
Da stehet vor uns ein hell leuchtender Stern,
er winkt uns gar freundlich, wir folgen ihm gern.
Er führt uns vorüber vorm Herodes sei' m Haus,
da schauet der falsch' König beim Fenster heraus.
Er winkt uns so freundlich: "O kommt doch herein,
ich will euch aufwarten mit Kuchen und Wein."
"Wir können …
More
Wir Heiligen Drei König', wir kommen von fern, 👏
wir suchen den Heiland, den göttlichen Herrn.
Da stehet vor uns ein hell leuchtender Stern,
er winkt uns gar freundlich, wir folgen ihm gern.
Er führt uns vorüber vorm Herodes sei' m Haus,
da schauet der falsch' König beim Fenster heraus.
Er winkt uns so freundlich: "O kommt doch herein,
ich will euch aufwarten mit Kuchen und Wein."
"Wir können nicht weilen, wir müssen gleich fort,
wir müssen uns eilen nach Bethlehem Ort.
Es ward uns durch Gottheit die Kunde zuteil,
daß ein Kind geboren, das der Welt bringt das Heil."
Wir kommen im Stall an, finden das Kind,
viel schöner und holder, als Engel es sind.
Wir knien uns nieder und beten es an,
o Herr, nimm die Gabe aus Dankbarkeit an:
Gold, Weihrauch und Myrrhen, das reichen wir dir,
führ du uns dann einstens in'n Himmel von hier!
(Volksgut)
JohannaChantall

Papst sucht Rat bei Marx...dem aus München natürlich!

Die Kirche braucht keinen Vorhof. In der Kirche kann man geordnet nach den liturgischen Vorschriften, stehend, sitzend, knieend dem Herrgott auch alles sagen. Dazu muss man nicht mit den Armen in der Luft rumfuchteln und die Priesterhaltung nachahmen. Das Private betet man still, mit gefalteten Händen besonders nach und während der Kommunion, der innigsten Gemeinschaft mit dem Herrn! Dazu …More
Die Kirche braucht keinen Vorhof. In der Kirche kann man geordnet nach den liturgischen Vorschriften, stehend, sitzend, knieend dem Herrgott auch alles sagen. Dazu muss man nicht mit den Armen in der Luft rumfuchteln und die Priesterhaltung nachahmen. Das Private betet man still, mit gefalteten Händen besonders nach und während der Kommunion, der innigsten Gemeinschaft mit dem Herrn! Dazu braucht es keine charismatisch hysterischen Zustände. Vorformulierte Kirchengebete, die alle laut zusammen beten oder singen geben auch Gemeinschaftsgefühl.
Die meisten privaten Gebete sind für den Herrn bestimmt. Öffentliches, lautes Beten mit privaten Enthüllungen gewinnt früher oder später schamlosen Showcharakter. Meine Liebesbriefe lese ich ja auch nicht öffentlich vor oder stelle sie als Videoclip ins Internet. Die Menschen verlieren eine gewisse Hemmschwelle, die sie seelisch anfällig für Sektierertum macht, las ich neulich im Netz. Manche Jugendliche stehen unter Gruppenzwang, ich muss jetzt auch so beten, dann gehöre ich dazu . Manche werden psychisch krank.
JohannaChantall

GOTTsuchen auf Facebook

Tolle Idee. Drei Ordensleute missionieren über Facebook! Man kann auch mitmissionieren? Sofort einloggen!

www.facebook.com
JohannaChantall

Vatikan: Polen sagen: "Dieser Papst macht unsere Kirche kaputt!"

Papst Franziskus ist auch ein guter Papst. Punkt. Die ständige Ausspielerei von em.Papst Benedikt gegen Papst Franziskus ist dämlich. Niemand kann in die Köpfe der beiden hineinschaun und ein Urteil abgeben, wer gerechter vorm Herrn ist.
Was soll überhaupt die Überschrift: Polen sagt! Ganz Polen, alle polnischen Katholiken, ein einzelner Priester oder wer oder was?