Clicks935
marthe2010
11
Dringender Gebetsaufruf (16.11.2020) für Deutschland wg. des Impfschutzgesetzes von Pater Dominic Gastineau. Rosenkranz der Göttlichen Barmherzigkeit FÜR die Heilung der Kranken und gegen die …More
Dringender Gebetsaufruf (16.11.2020) für Deutschland wg. des Impfschutzgesetzes von Pater Dominic Gastineau. Rosenkranz der Göttlichen Barmherzigkeit FÜR die Heilung der Kranken und gegen die Impfpflicht, Einschränkung der Religionsfreiheit und die Einschränkung unserer Bürgerrechte durch das geplante Gesetz "Drittes Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite", das am Mittwoch (18.11.20) verabschiedet werden soll. Quelle: www.youtube.com/watch?v=B14al5KIpjY
geringstes Rädchen
Da das Thema 'Marpingen' von diversen Usern angesprochen wurde, eine kleine Hilfestellung:
Zeugnis: Muttergotteserscheinung in Marpingen
Tina 13
🙏🙏🙏🙏
Mission 2020
Es ist nicht lobenswert das dieser Pater in Marpingen Prozessionen und Gebetstage leitet, an einem höchst zweifelhaften Ort mit seltsamen Spukphänomenen so selber erlebt und beobachtet.
Waagerl
Können Sie über die Spukphänomene berichten? Danke!
Mission 2020
Leute sind wie irre umhergelaufen und meinten sie hätten Jesus und Maria gesehen. Die Menge bei den Prozessionen liefen wie in Trance umher und berichteten es würde nach Rosen riechen. Es herrschte eine sonderbare Stimmung die von einem exzessiven Gebet begleitet war Gebete die nicht in übereinstimmung mit dem Lehramt wahren mit sonderbaren Weihen.
Mission 2020
Gott sei dank gehe ich seit 10 Jahren nicht mehr nach Marpingen, wurde jedoch immer wieder gefragt ob ich mitgehe.
Faustine 15
Können Sie die anderen nicht überzeugen nicht mehr hinzugehen?
Mission 2020
Wenn sie das nächste mal mich fragen, werde ich versuchen sie davon abzuhalten.
elisabethvonthüringen
Gefragt danach, was denn helfen könnte, sollte die Kirche - wer denn sonst? -durchaus auskunftsfähig sein. Rosenkranzkreuzzüge haben schon viel mächtigere Gegner besiegt. Hl. Messen im Anliegen, dass die Epidemie zum Erliegen kommen möge. Wo sind die Aufrufe zu Gebet, Fasten, Buße? Und natürlich, da die Gnade mit der Natur wirkt, ist natürlich auch persönlich Verantwortung übernehmen, hat man …More
Gefragt danach, was denn helfen könnte, sollte die Kirche - wer denn sonst? -durchaus auskunftsfähig sein. Rosenkranzkreuzzüge haben schon viel mächtigere Gegner besiegt. Hl. Messen im Anliegen, dass die Epidemie zum Erliegen kommen möge. Wo sind die Aufrufe zu Gebet, Fasten, Buße? Und natürlich, da die Gnade mit der Natur wirkt, ist natürlich auch persönlich Verantwortung übernehmen, hat man achtsam zu bleiben. Auch die katholische Moral kann hilfreich sein. Die Empfehlungen zu Hygiene sind ja nicht grundfalsch. Wer hätte je etwas gegen Händewaschen oder Lüften gesagt? Statt also blind in den nächsten Lockdown zu gehen, wäre jetzt die Stunde gekommen, in die Offensive zu gehen sowohl mit der Lehre und Verkündigung als auch mit dem Bestürmen des Himmels. kath.net/news/73455
Tina 13
Gute Frage, so wie es grad aussieht sind die Hirten wohl mit Gummihandschuhen und Maske auf der Flucht vor den Schäfchen 😭😭
elisabethvonthüringen
TAGESGEBET
Gott, unser Vater,
sieh an unsere Not
und wende uns dein Erbarmen zu.
Stärke den Glauben deiner Kinder
und erleichtere ihre Bürde,
damit sie sich mit Zuversicht
deiner Vorsehung anvertrauen.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.