Fiducia supplicans von PF ist ein trojanisches Pferd

Bild : Papst Franziskus Pfarrer Ronald Vierling "Das bekannte Muster der letzten sechzig Jahre besteht darin, einen Keil zwischen die Glaubenslehre/Moral der Kirche und die pastorale Praxis zu treiben …More
Bild : Papst Franziskus
Pfarrer Ronald Vierling "Das bekannte Muster der letzten sechzig Jahre besteht darin, einen Keil zwischen die Glaubenslehre/Moral der Kirche und die pastorale Praxis zu treiben. Dies wird größtenteils dadurch erreicht, dass man eine Lehre beibehält, aber ihre verbindliche Autorität für das Gewissen untergräbt."
Genau das trifft auf Fiducia supplicans zu.
Fiducia supplicans (=Vertrauen flehentlich erbittend), der Name ist bereits Täuschung! Soll etwa von unserem Herrn Jesus Christus die Segnung einer schweren Sünde (praktizierte Homosexualität) flehentlich erbittet werden?
In der Bibel steht, dass es dem Herrn ein Greuel ist, wenn Männer zusammenliegen wie Mann und Frau. Das gilt reziprok auch für Frauen.
Das Wort Gottes bleibt aber in Ewigkeit.
Gott ändert seine Meinung nicht alle paar Jahrhunderte und passt sie dem Zeitgeist an- das macht nur die abtrünnige Kirche
Das heuchlerische Machwerk Fiducia supplicans täuscht vor,
die bisherige kirchliche Lehre …More
One more comment from Theresia Katharina