Tina 13
11638
Erzbischof Viganò: Priester und Bischöfe, die die ‚tödlichen‘ COVID-Impfungen beworben haben, müssen vor Gott Rechenschaft ablegen
uncutnews.ch

Erzbischof Viganò: Priester und Bischöfe, die die ‚tödlichen‘ COVID-Impfungen beworben haben, müssen …

„Ihr Schweigen zum Pandemiebetrug ist identisch mit dem zur Apostasie der katholischen Hierarchie“,…
Erich Christian Fastenmeier
Dieses Mal hat Vigano recht. Man muss ihm zustimmen, denn er kann das Genexperiment des Regimes gut erkennen.
Bernold Baer
Es war ALLES vorher bekannt!
Samstag, 13. Oktober 2012
“… Außerdem wird eine weltweite Impfaktion gestartet werden, die euch töten wird, solltet ihr diese akzeptieren. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 583. Außerdem wird eine weltweite Impfaktion gestartet werden, die euch töten wird, solltet ihr sie akzeptieren.
Samstag, 10. November 2012
“… Die weltweite Impfung: Eine der boshaftesten Formen …More
Es war ALLES vorher bekannt!

Samstag, 13. Oktober 2012
“… Außerdem wird eine weltweite Impfaktion gestartet werden, die euch töten wird, solltet ihr diese akzeptieren. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 583. Außerdem wird eine weltweite Impfaktion gestartet werden, die euch töten wird, solltet ihr sie akzeptieren.

Samstag, 10. November 2012
“… Die weltweite Impfung: Eine der boshaftesten Formen des Völkermordes, die seit dem Massenmord an den Juden unter Hitler je gesehen wurden. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 613. Die weltweite Impfung: Eine der boshaftesten Formen des Völkermordes, die seit dem Massenmord an den Juden unter Hitler je gesehen wurden.

Freitag, 9. November 2012
“… Sie werden eine Form des Völkermords einführen, durch verpflichtende Impfungen gegen eure Kinder, mit oder ohne eure Erlaubnis. Diese Impfung wird ein Gift sein und wird unter einem weltweiten Gesundheitsfürsorge-Plan präsentiert werden. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 612. Diese Impfung wird ein Gift sein und wird unter einem weltweiten Gesundheitsfürsorge-Plan präsentiert werden.

Sonntag, 17. Juni 2012
“… Ihre bösen Pläne beinhalten auch eine neue weltweite Impfung, die überall auf der Welt Krankheit hervorrufen wird, um in einem Ausmaß wie niemals zuvor Leid zu verursachen. Vermeidet jede derartige plötzlich angekündigte weltweite Impfung; denn sie wird euch töten. Ihre bösen Pläne würden alle gutartigen Seelen schocken, die keine Ahnung davon haben, wie mächtig diese Leute sind. Getrieben von einer Gier nach Macht und Reichtum und von einem Verlangen, in allem, was sie tun, so wie Gott zu sein, glauben sie, dass sie unbesiegbar sind. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 466. Ihre bösen Pläne beinhalten auch eine neue weltweite Impfung, die überall auf der Welt Krankheit hervorrufen wird

Freitag, 26. November 2010
“… Hütet euch vor den Gräueln, die sie euch durch Impfungen zuzufügen suchen. Traut keiner plötzlichen weltweiten Impfkampagne, auch wenn sie in ihrer Absicht mitfühlend erscheinen mag. Seid auf der Hut. Von Land zu Land treffen sie Absprachen, um so viele Menschen wie möglich zu beherrschen.

Fürchte euch nicht; denn Ich werde Meine Anhänger, die zu Mir beten, schützen. Betet auch für jene tapferen Seelen unter euch, die sich entschieden haben, die Wahrheit zu verbreiten. Viele dieser Menschen werden ausgelacht, aber sie sprechen zum größten Teil die Wahrheit. …
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 20. Globaler Plan zum Abbau der Weltbevölkerung und Sturz der Führer der Welt

Montag, 22. August 2011
“… Schlechte Gesetze werden eingeführt und den Menschen als etwas präsentiert, das in ihrem besten Interesse sei. Das schließt neue Regime, (Gesetze über) Medikamente, Auslandshilfe, Impfung und das Predigen neuer religiöser und andere Lehren ein. Niemals (in der Geschichte) hat es so viel Verwirrung unter Meinen Kindern gegeben. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 172. Böses wird als gut und Gutes als böse dargestellt

Freitag, 3. Oktober 2014
“… Ich komme, um euch jetzt von den Ereignissen zu künden, die euch die Zeichen dieser Zeit zeigen werden und die Zeichen Meiner Gegenwart in dieser Mission. In vielen Ländern werden Stürme auftreten, die wochenlang andauern. Die weltweite Impfung, über die Ich euch im Jahr 2010 unterrichtet habe, wird bald erlebt werden. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 1232. Die weltweite Impfung, über die Ich euch im Jahr 2010 unterrichtet habe, wird bald erlebt werden.
Tradition und Kontinuität
Schade, dass Vigano, der in Fragen der Religion durchaus vernünftige Positionen vertritt, bei der Pandemie Verschwörungstheorien anhängt. Er sollte bei Themen, von denen er nichts versteht, doch besser schweigen.
Solo con Gesù solo Solitario
Li conosce, anche molto bene gli argomenti che tratta.
One more comment from Tina 13
Tina 13
Sannama
Und ich möchte von jenen Impfbewerbern nicht und niemals mehr bepredigt werden, denn sie haben gezeigt, dass sie weit entfernt sind vom Geist der Wahrheit.
Es ist für mich absurd, schweigend einer Predigt zu zuhören von einem Verräter der Wahrheit.
Ich wundere mich, dass andere das nicht so konsequent wahrnehmen. Bei mir geht es nicht mehr.
Tina 13
Tina 13
Mögen alle Schandtaten endlich schonungslos aufgedeckt werden und die Verbrecher ihrer gerechten Strafe nicht entkommen!
Lieber Gott wir bitten um Deine Gerechtigkeit 🙏🙏🙏More
Mögen alle Schandtaten endlich schonungslos aufgedeckt werden und die Verbrecher ihrer gerechten Strafe nicht entkommen!

Lieber Gott wir bitten um Deine Gerechtigkeit 🙏🙏🙏
One more comment from Tina 13
Tina 13
„Ihr Schweigen zum Pandemiebetrug ist identisch mit dem zur Apostasie der katholischen Hierarchie“, schreibt Erzbischof Viganò. „Und die moralische Verantwortung, die auf ihnen lastet, wird als unverlöschlicher Makel bleiben, für den sie vor Gott, den Menschen und der Geschichte Rechenschaft ablegen müssen.“
Vor drei Jahren gehörte ich zu den Ersten – und sicherlich zum ersten Bischof – der den …More
„Ihr Schweigen zum Pandemiebetrug ist identisch mit dem zur Apostasie der katholischen Hierarchie“, schreibt Erzbischof Viganò. „Und die moralische Verantwortung, die auf ihnen lastet, wird als unverlöschlicher Makel bleiben, für den sie vor Gott, den Menschen und der Geschichte Rechenschaft ablegen müssen.“
Vor drei Jahren gehörte ich zu den Ersten – und sicherlich zum ersten Bischof – der den Pandemie- und Impfbetrug anprangerte. Mit Argumenten, die heute als wahr und gut begründet erscheinen, wurden die kritischen Fragen und die Unmoral einer experimentellen Genbehandlung ausgedrückt, für deren Herstellung abgetriebene Föten verwendet wurden und werden. Ich schrieb auch zwei offene Briefe an die Kongregation für die Glaubenslehre, die unbeantwortet blieben.
Es gab jene in konservativen Kreisen, die so weit gingen, mich persönlich anzugreifen und auf die unbewiesenen und offensichtlich falschen Aussagen einer Ärztin zurückgriffen, die mit ihrem Ehemann für BigPharma arbeitete.
Ich äußerte meine Bestürzung über das Schweigen der Bischöfe, Priester und Gemeindepfarrer, über viele religiöse Mitarbeiter in Krankenhäusern und über den servilen Eifer, mit dem sich die katholische Hierarchie den verrückten und kriminellen Gesundheitsvorschriften und Bergoglios Förderung des Serums anpasste. Ich wurde öffentlich im Fernsehen und in den Medien beleidigt, während meine Bruderbischöfe schwiegen. Angesichts eines Verbrechens gegen die Menschlichkeit, das mit der Zustimmung und Ermutigung von Bergoglio weiterhin vor unseren Augen stattfindet, hätte ich gedacht, dass viele Pastoren den Mut gefunden hätten, ihre Stimme zu erheben und meiner Anprangerung des Plans zur weltweiten Bevölkerungsreduktion beizutreten, der vom World Economic Forum, der Bill & Melinda Gates Foundation, der Rockefeller Foundation, der WHO und der UN umgesetzt wird, während die Gelder dieser Kriminellen auch dem Vatikan gegeben wurden und Bergoglio zu einem Impfstoffverkäufer und Unterstützer des Klimabetrugs gemacht haben, der nun mit Laudate Deum und der „Amazonas- und synodalen Kirche“ zum „Lehramt“ geworden ist.
Nemo propheta in sua patria. Aber wenn heute einige Priester den Beweisen nachgeben und katholische Journalisten bitten, die Wahrheit über die Nebenwirkungen zu berichten, frage ich mich, mit welcher Gelassenheit sie bisher ihr Gewissen zum Schweigen gebracht haben. Und ob ihr Schweigen und ängstliches Schweigen – wie das der Ärzte, Polizeikräfte, Richter, Lehrer und Gouverneure – sich heute nicht in einen zaghaften Protest verwandelt hat, nur weil sie den Showdown näherkommen sehen und mehr für ihren eigenen Ruf fürchten als für die Gesundheit der Milliarden Menschen, die einem Produkt ausgesetzt waren, von dem von Anfang an bekannt war, dass es gefährlich und sogar tödlich ist.
Ihr Schweigen zum Pandemiebetrug ist identisch mit dem zur Apostasie der katholischen Hierarchie. Und die moralische Verantwortung, die auf ihnen lastet, wird als unverlöschlicher Makel bleiben, für den sie vor Gott, den Menschen und der Geschichte Rechenschaft ablegen müssen.„