Clicks7.5K
Galahad
10

Erbärmliche Kommunionspendung bei Papst-Messe in Manila

(Manila/Rom) Die Bilder von einer ebenso erbärmlichen wie schmerzlichen Kommunionspendung bei der Papstmesse in Manila am vergangenen Sonntag werfen zahlreiche Fragen auf. Dazu gehört zu allererst die Frage nach dem eucharistischen Verständnis von Kommunionspendern und Kommunionempfängern.
Schließlich auch die Frage, warum sich die Verantwortlichen als so lernresistent erweisen. Ernstzunehmende vielschichtige Bedenken gegen die Massenabspeisung bei Papstmessen und anderen kirchlichen Großereignissen werden seit langem vorgebracht. Abschreckende Vorfälle gab es auch ausreichend, zuletzt beispielsweise im Juli 2013 beim Weltjugendtag in Rio de Janeiro (siehe Der Herr im Plastikbecher).

Volltext
Galahad
Wäre man bei der wahren Messe aller Zeiten geblieben. Dann wäre noch ein richtiges Verständis davon vorhanden, was die hl. Messe ist und was oder besser wer die hl. Kommunion ist. Aber in der NOM-Clique ist die Messe ja zum Luthermahl entartet. Daher kommt es dann zu solchen Entgleisungen. Wer glaubt schon noch an die Realpräsenz Christi in der Hostie und an das hl. Messopfer? Glaubt Papst …More
Wäre man bei der wahren Messe aller Zeiten geblieben. Dann wäre noch ein richtiges Verständis davon vorhanden, was die hl. Messe ist und was oder besser wer die hl. Kommunion ist. Aber in der NOM-Clique ist die Messe ja zum Luthermahl entartet. Daher kommt es dann zu solchen Entgleisungen. Wer glaubt schon noch an die Realpräsenz Christi in der Hostie und an das hl. Messopfer? Glaubt Papst Franziskus I. eigentlich noch daran? Es scheint wohl eher nicht so! Denn sonst müßte er einen anderen Umgang mit dem Allerheiligsten plegen:

pius.info/…/9164-niemals
wallo
ist denn eine würdige Kommunion bei diesen menschenmassen überhaupt möglich ?
Felix Staratschek
"Ernstzunehmende vielschichtige Bedenken gegen die Massenabspeisung bei Papstmessen und anderen kirchlichen Großereignissen werden seit langem vorgebracht."

Ich war schon mehrfach auf Papstmessen und habe sowas noch nicht erlebt. Es hängt doch nicht von der Zahl der Messe- Teilnehmenden ab, sondern von der Organisation der Kommunionspendung. Ich war 3 mal zu Papstmessen in Köln und einmal …More
"Ernstzunehmende vielschichtige Bedenken gegen die Massenabspeisung bei Papstmessen und anderen kirchlichen Großereignissen werden seit langem vorgebracht."

Ich war schon mehrfach auf Papstmessen und habe sowas noch nicht erlebt. Es hängt doch nicht von der Zahl der Messe- Teilnehmenden ab, sondern von der Organisation der Kommunionspendung. Ich war 3 mal zu Papstmessen in Köln und einmal in Paderborn.
studiosus
Delphina
Eremitin
warum gibt man bei solchen Massenmessen eigentlich die Kommunion aus? Der papst könnte mit allen eine geistliche Kommunion beten.
Elista
Boni
Am Altar wurde eifrig die intinctio praktiziert. Kann mich jemand mal updaten, ob das liturgisch korrekt ist?
cyprian
Das war ja eine Massenabspeisung! Der Himmel reagierte mit Sturm und Wetter!!!!!!!!