Sprache
Boni

Wandlungsworte "für viele"

Man kann es förmlich mit Händen greifen, wie sehr die Bischöfe darauf drängen, der Weisung des Herrn zu folgen und Seine höchsteigenen Worte bei der Opferung zu verwenden.
Sascha2801 gefällt das. 
Boni

Gefahr durch sedisvakantistische Argumentation

@stefan4711,
das mit der Beweispflicht ist mir auch nicht klar. Ein offenkundig Ungläubiger behauptet, Papst zu sein und die Sedisvakantisten haben die Pflicht es zu widerlegen? Warum?
PaulK gefällt das. 
aufwachen gefällt das. 
Boni

Gefahr durch sedisvakantistische Argumentation

Gibt es inzwischen Einigkeit hinsichtlich der Frage, wie Sedisvakanz festgestellt werden kann? Nur wenn es hier transparente Kriterien gibt, kann man Sedisvakantisten widerlegen. Das Kriterium der subjektiven Häresie ist wegen Intransparenz unbrauchbar.
a.t.m gefällt das. 
Boni

Kath. Pfarrer ordnet an: Kein Weihwasser mehr in der Kirche!

Früher hat man Silbergefäße genommen. Die waren natürlich antiseptisch. Innenversilberte Zapfanlagen sind also die Lösung.
Theresia Katharina gefällt das. 
Boni

Viktor Orban: «Der Westen wird fallen»

@SvataHora,
da haben Sie natürlich Recht. Eine Regierung, die das regierte Land mit Notzüchtlingen aus Geilbockistan besiedeln lässt, wird dafür kaum des Volkes Mandat besitzen.
Boni

Regeln für Zürcher Lehrerinnen aus dem Jahr 1915

@Bethlehem2014,

Sie halten also unser ruhmreiches Bildungssystem, in dem Zucht und Keuschheit verspottet werden und selbst exotische Techniken der Aufgeilung Lehrstoff sind, für überlegen?
Boni

Regeln für Zürcher Lehrerinnen aus dem Jahr 1915

@elisabethvonthüringen,
Sie erwarten vielleicht etwas zu viel vom Lehrerinnenzölibat. Er ist ja nur ein Baustein einer gesunden Gesellschaft. Freilich braucht es zu allererst eine geistig gesunde Kirche.
Boni

Regeln für Zürcher Lehrerinnen aus dem Jahr 1915

Alles zum Wohle einer gesunden Aufzucht des Nachwuchses. Solche Gesellschaften denken noch an ihre Zukunft.
Boni

Die Toten unter dem Denkmal...

“I do not want suggestions as to how we can disable the economy and the machinery of war; what I want are suggestions as to how we can roast the German refugees on their escape from Breslau.” (W. Churchill)
Boni

Die Toten unter dem Denkmal...

@CrimsonKing,
ich war wenigstens bereit zuzugestehen, nicht dabei gewesen zu sein. Sie hingegen bringen hochherrschaftliche Keulenargumente, wie “rechtsextrem“ und “revisionistisch“. Als würde das auf einem katholischen Forum, wo es um die Wahrheit allein gehen sollte, irgendetwas zählen. Wenn Sie also lediglich sagen wollen: “Ätsch, meine Quellen sind die anerkannteren“, ist das auf einem … Mehr
Sanctus Bonifatius gefällt das. 
Boni

Die Toten unter dem Denkmal...

@CrimsonKing,
liest sich hier anders:
de.metapedia.org/wiki/Massaker_von_Dresden.
Da ich nicht dabei war, muss ich mich wohl auf meine eigenen Überlegungen verlassen. Wenn man bedenkt, dass die Operation Gommorha 50000 unserer Mütter und Väter dagingemetzelt hat, wobei es in Hamburg weit über tausend Bunkeranlagen gab, und Dresden mit Flüchtlingen überfüllt und als Lazarettstadt kaum auf … Mehr
Boni

Die Toten unter dem Denkmal...

@CrimsonKing,
die Zahl 25000 ist eine Hochrechnung, die aus dem statistischen Zusammenhang zwischen aggregierter Sprengkraft der abgeworfenen Bomben und der üblichen Opferzahlen bei dieser Bombenlast hervorgeht. Die Besonderheit in Dresden war doch aber das Area Bombing verbunden mit den Wetterbedingungen und der barocken Altstadt. Nicht die Bomben haben in Dresden getötet, sondern der Wind (… Mehr
kontiki gefällt das. 
Boni

Die Toten unter dem Denkmal...

@RellümKath,
selten etwas Absurderes gelesen. Bedenken Sie bitte, dass das hier ein katholisches Forum ist, in dem Übertretungen des vierten Gebotes nicht allzu heftig erfolgen sollten. Die Ausdehnung der Kampfhandlungen auf die Zivilbevölkerung war ein Verbrechen. Die Menschen da unten konnten nichts für den Krieg. Dass unsere Feinde in Dresden nicht siegen, sondern töten wollen, grausam … Mehr
Boni

Europäische Zentralbank: Die EU braucht die Massen-Einwanderung

Wieviele Notzüchtlinge aus Geilbockistan brauchen wir wirklich? Die Studien zu dieser Frage sollten noch deutlich valider werden.
Boni

Journalist Deniz Yücel ist frei, aber nicht alle können ihre Freude darüber so richtig zeigen!

@ZENTRUM,
ja, die L.-Presse. Die Durcheinanderwerfung der Begriffe “Deutscher“ und (vorliegend hälftig) “deutscher Staatsangehöriger“ sollte die Kirche ihr nicht durchgehen lassen. Hier müssen die deutschen Bischöfe ein donnerndes Hirtenwort sprechen.
Boni

Journalist Deniz Yücel ist frei, aber nicht alle können ihre Freude darüber so richtig zeigen!

Wenn ein Türke in seiner Heimat eingekerkert wird, sollte man eigentlich etwas mehr Ruhe bewahren.
PaulK gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Boni

Die SPD stürzt ab auf nur noch 16 %, nur noch 1 % mehr als die AfD!

@Wilgefortis,
stimmt. Eseltreiber wäre faunatechnisch korrekter gewesen.
Wilgefortis gefällt das. 
Boni

Die Toten unter dem Denkmal...

@RellümKath,
also, wenn Sie so anfangen, dann müsste das Napalm zuerst über mir ausgegossen werden. Es muss Ihnen doch klar sein, dass mein Kommentar sich auf die unsägliche Rechtfertigung des Massenmordes ( “war keine unschuldige Stadt“) bezog.