Christmas Campaign: Financial Insights
Clicks45
Theresia Katharina
8
Deutschland und die Botschaft von Fatima. Frau Dr. A.Therese Treiber (stammt aus Krems/Österreich), jahrelange Chef-Redakteurin der Zeitschrift Bote von Fatima, erzählt von Prof.Dr. Fischer (Gründe…More
Deutschland und die Botschaft von Fatima.

Frau Dr. A.Therese Treiber (stammt aus Krems/Österreich), jahrelange Chef-Redakteurin der Zeitschrift Bote von Fatima, erzählt von Prof.Dr. Fischer (Gründer der Zeitschrift Bote von Fatima), der den Brief von Sr.Lucia von Fatima vom 19.März 1940 erhalten hatte, mit der Botschaft von der Gottesmutter, dass sich Deutschland bekehren wird, wenn auch langsam und mühsam und dass dann die Vereinten Herzen Jesu und Mariens glanzvoll über Deutschland herrschen werden!
Theresia Katharina
Fasset wieder Mut:
Deutschland wird sich bekehren, wenn auch langsam und mühevoll!
Dann werden die Vereinten Herzen Jesu und Mariens glanzvoll über Deutschland herrschen!

Mit Erlaubnis des Bischofs von Fatima hatte Sr.Lucia Prof.Dr Fischer dann in einem Brief vom 19.März 1940 niedergeschrieben, was sie als Botschaft der Gottesmutter für Deutschland erhalten hatte.
Bibiana
Ein entzückender Bericht auch über die Schürze der kleinen Jacinta...

Aber wo ist wohl die Mundharmonika vom Seher Francisco geblieben, die er so gern gespielt hat?
Hoffentlich ist die nicht verloren gegangen.
Bibiana
Fatima meine Liebe
Theresia Katharina
Theresia Katharina
Mit Erlaubnis des Bischofs von Fatima hatte Sr.Lucia Prof.Dr Fischer dann in einem Brief vom 19.März 1940 niedergeschrieben, was sie als Botschaft der Gottesmutter für Deutschland erhalten hatte:
Deutschland wird sich bekehren, wenn auch langsam und mühevoll!
Dann werden die Vereinten Herzen Jesu und Mariens glanzvollüber Deutschland herrschen!
3 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Prof.Dr.Fischer war 1929, also noch ein Jahr vor der kirchlichen Anerkennung der Botschaften (in 1930) in Fatima gewesen und dann noch weitere drei Mal! Schon die erste Begegnung mit den Botschaften von Fatima 1917 hatte ihn so beeindruckt, dass er ein Vorkämpfer für die Botschaften von Fatima wurde und die Zeitschrifte Bote von Fatima gründete. Bei seinen Reisen nach Fatima, hatte er auch…More
Prof.Dr.Fischer war 1929, also noch ein Jahr vor der kirchlichen Anerkennung der Botschaften (in 1930) in Fatima gewesen und dann noch weitere drei Mal! Schon die erste Begegnung mit den Botschaften von Fatima 1917 hatte ihn so beeindruckt, dass er ein Vorkämpfer für die Botschaften von Fatima wurde und die Zeitschrifte Bote von Fatima gründete. Bei seinen Reisen nach Fatima, hatte er auch Kontakt mit dem damaligen Bischof von Fatima und mit der Seherin Sr.Lucia.
Mit Erlaubnis des Bischofs hatte sie Prof.Dr Fischer dann in einem Brief vom 19.März 1940 niedergeschrieben, was sie als Botschaft der Gottesmutter für Deutschland erhalten hatte:
Deutschland wird sich bekehren, wenn auch langsam und mühevoll!
Dann werden die Vereinten Herzen Jesu und Mariens
glanzvoll über Deutschland herrschen!

@Vered Lavan @Gestas @Tina 13 @Sunamis 46 @CollarUri @Ministrant1961 @Immaculata90 @Bote der Immaculata @Carlus @a.t.m @Ratzi @Bibiana @diana 1 @luna1 @Elista @PaulK
Theresia Katharina