Clicks579

"Seenotrettung" führt zu mehr Toten im Mittelmeer !

Wohin es führt, wenn man das Geld für "Rettungsschiffe"
statt für Aufbauhilfe in Afrika ausgibt...
twitter.com

Der einzige Grund, warum sich diese Leute in seeuntaugliche Boote setzen, ist ihr Wissen darum, dass einige verstrahlte Europäer sie schon aus dem Wasser retten werden.

Ich bin dafür, die sogenannte Seenotrettung zur Gänze einzustellen. Ich lege meine Hand ins Feuer, dass sich das Problem damit von selbst erledigen wird.

Aufbauhilfe für Afrika?? Wieviel denn noch? Wie lange denn noch? Die Mensc…More
Der einzige Grund, warum sich diese Leute in seeuntaugliche Boote setzen, ist ihr Wissen darum, dass einige verstrahlte Europäer sie schon aus dem Wasser retten werden.

Ich bin dafür, die sogenannte Seenotrettung zur Gänze einzustellen. Ich lege meine Hand ins Feuer, dass sich das Problem damit von selbst erledigen wird.

Aufbauhilfe für Afrika?? Wieviel denn noch? Wie lange denn noch? Die Menschen dort sollen ihre Despoten zum Teufel jagen und endlich anfangen, ein funktionierendes Gemeinwesen aufzubauen.
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Susi 47 likes this.
a.t.m
Also ich wäre sehr wohl für eine Seenotrettung, aber nur eine in der die Geretteten nicht nach Europa gebracht werden, sondern die geretteten wieder dorthin zurückgebracht werden so sie gestartet sind, möchte wissen wie lange sich dann die Geschleppten noch umsonst ausbeuten lassen würden. Es gäbe ja auch noch die Möglichkeit das zum Beispiel von Deutschland finanzierte Rettungsschiffe die von …More
Also ich wäre sehr wohl für eine Seenotrettung, aber nur eine in der die Geretteten nicht nach Europa gebracht werden, sondern die geretteten wieder dorthin zurückgebracht werden so sie gestartet sind, möchte wissen wie lange sich dann die Geschleppten noch umsonst ausbeuten lassen würden. Es gäbe ja auch noch die Möglichkeit das zum Beispiel von Deutschland finanzierte Rettungsschiffe die von ihnen geretteten dann direkt nach Deutschland bringen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Das könnte man natürlich auch nicht in jedem Fall so anwenden, weil es natürlich auch (!) echte Fluchtgründe gibt. Unter Umständen würde das, was Sie vorschlagen, einer Auslieferung gleichkommen.
a.t.m
@Moselanus Lesen sie nur das was sie lesen wollen? Ich habe ja nicht geschrieben das die Flüchtlinge in ihre Herkunftsländer zurückgebracht werden sollen oder verstehen sie diesen meinen Kommentar so ???? Und das ist genau der Grund den die Gutmenschen angeben um Straffällige Flüchtlinge nicht in ihre Heimatländer abzuschieben, weil sie ja dort wo sie herkommen ja so arm sind.

Gottes und Marie…More
@Moselanus Lesen sie nur das was sie lesen wollen? Ich habe ja nicht geschrieben das die Flüchtlinge in ihre Herkunftsländer zurückgebracht werden sollen oder verstehen sie diesen meinen Kommentar so ???? Und das ist genau der Grund den die Gutmenschen angeben um Straffällige Flüchtlinge nicht in ihre Heimatländer abzuschieben, weil sie ja dort wo sie herkommen ja so arm sind.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
a.t.m likes this.
Tina 13
Überfremdung ist Völkermord !
Endor likes this.
Werte Tina 13
Eigentlich stimmt dies nicht so ganz. Denn die Überfremdung bzw. dass es dazu wahrscheinlich kommen wird, ist ja grundlegend nicht etwas, was diese Menschen aus diesen Ländern verursacht haben, sondern ein Problem, welches Länder wie Deutschland usw. selbst gesellschaftspolitisch verursacht haben. Denn, wenn die Annahme stimmt, dass für gesamt Deutschland bis 2011 die Abtreibungen …More
Werte Tina 13
Eigentlich stimmt dies nicht so ganz. Denn die Überfremdung bzw. dass es dazu wahrscheinlich kommen wird, ist ja grundlegend nicht etwas, was diese Menschen aus diesen Ländern verursacht haben, sondern ein Problem, welches Länder wie Deutschland usw. selbst gesellschaftspolitisch verursacht haben. Denn, wenn die Annahme stimmt, dass für gesamt Deutschland bis 2011 die Abtreibungen bei 8 Millionen Kindern liegt, heisst dies rechnerisch, dass der mögliche Verlust bei / um die 32 Millionen deutschen Bürger liegen könnte oder gar höher.Denn oft vergisst man den Umstand im welchen Alter die getöteten Kinder von 1975 - 1990 wären und diese eigene Familien hätten haben können. Denn jedesmal, wenn über ein Mangel an Facharbeitern usw. gesprochen, berichtet wird, wird außer acht gelassen, dass dafür die Politik, wie auch die Gesellschaft die Verantwortung trägt.
Denn hätten Frau Merkel und Co, durch die Aufforderung der UNO, überhaupt eine solche Völkerwanderung auslösen können, wenn es die abgetriebenen Generationen geben würde ?
Denn was Sie als Völkermord bezeichnen, ist doch im Grunde erst durch den Selbstmord mancher Nationen Europas hervorgerufen und ausgelöst worden. Und so trifft die Gesellschaft die gleiche Schuld, wie die Politik.
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
a.t.m likes this.
Mk 16,16 and 3 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
Theresia Katharina likes this.
diana 1 likes this.
SvataHora likes this.
Das ist jedem vernünftig denkenden Menschen klar.
Politisch ist es in Deutschland nicht gewollt.
Auch die afrikanischen Bischöfe warnen die Jugend:
Bleibt in der Heimat!