Wer 2020 in den Ruhestand geht, muss 80 Prozent seiner Rente versteuernMore
Wer 2020 in den Ruhestand geht, muss 80 Prozent seiner Rente versteuern
fr.de

Rente 2020: Wer in Ruhestand geht, muss 80 Prozent der Rente versteuern

Rente und Steuern: Wer 2020 in den Ruhestand geht, muss 80 Prozent seiner Rente versteuern. Das ergibt sich aus einem Bundesverfassungsgerichts-…
nujaas Nachschlag
Das grössere Problem ist, dass immer mehr Renten so niedrig sind, dass sie gar nicht besteuert werden können.
Mk 16,16
Der Staat versucht es immer wieder in kleinen Schritten, die Bevölkerung läßt sich treudoof alles gefallen, und der Staat geht dann einen Schritt weiter und dreht die Steuerschrauben imer weiter an. Deutschland ist jetzt bald an einem Punkt angelangt wo kaum noch Spielraum für weiteren Staatsbetrug vorhanden ist. Aber die Bevölkerung wählt weiter die Altparteien, ja viele verlangen noch …More
Der Staat versucht es immer wieder in kleinen Schritten, die Bevölkerung läßt sich treudoof alles gefallen, und der Staat geht dann einen Schritt weiter und dreht die Steuerschrauben imer weiter an. Deutschland ist jetzt bald an einem Punkt angelangt wo kaum noch Spielraum für weiteren Staatsbetrug vorhanden ist. Aber die Bevölkerung wählt weiter die Altparteien, ja viele verlangen noch freiwillig höhere Steuern auf Kraftstoffe, Heizöl, Strom, neue CO2-Steuern. Dieser Staat hat sich verselbständigt und ist zum Blutsauger geworden der seine Politiker und Beamten überversorgt und den Rest der Bevölkerung ausplündert, die Gesellschaft systematisch zerstört und gegen die Wand fährt. Diese Gesellschaft wird sich selber zerstören wenn das so weitergeht.
Theresia Katharina
Das ist Doppelbesteuerung, denn bei der Erwirtschaftung der Rente wurden ja bereits Steuern bezahlt!