Gloria.tv And Coronavirus: Huge Amount Of Traffic, Standstill in Donations
Clicks1.7K
de.news
2

Barbarin ist ein Märtyrer-Kardinal – Robert Sarah

Kardinal Robert Sarah ist über die
Verurteilung von Kardinal Philippe Barbarin von Lyon schockiert. Barbarin wurde in erster Instanz für schuldig befunden, angebliche Missbräuche „vertuscht“ zu haben, die lange vor seinem Amtsantritt als Erzbischof von Lyon stattfanden.

Sarah äußerte sich vor ValeursActuelles.com (27. März). Er stellt sich hinter Kardinal Barbarin und sagt sogar, dass ihm ein „Märtyrium” auferlegt worden sei.

Sarah ist sich sicher, dass Barbarin unschuldig ist und weist darauf hin, dass der mutmaßliche Täter der Missbräuche nicht verurteilt wurde.

Kardinal Sarah kennt Barbarin seit langem und “bewundert” ihn sogar [obwohl er ein mittelmäßiger, nicht beeindruckender Prälat ist].

Bild: Philippe Barbarin, © MEDEF, CC BY-SA, #newsRjcbexledh
Bethlehem 2014
Sarah weiß sicherlich mehr, als wir alle...!
Carlus
In der Zeit in der wir leben und es zwei Kirchen gibt, die von Jesus Christus gestiftete und die Gegenkirche Besetzter Raum, gibt es auch unter den Priestern und Bischöfen viele Märtyrer dem Geiste nach. Von vielen erfahren wir nichts. Sonst würde auch dem Blinden im Gehorsam gegenüber Besetzter Raum bewusst, wer und wo die Kirche und der rechtmäßige Papst sich befindet.