Clicks1.9K
youtube.com/watch?v=vl_2d71g1dY Warnung vor der zweiten Impfung. Prof. Dr. Sucharit Bhakdi berichtet auf Englisch mit deutschem Untertitel über neueste Studienergebnisse, die zeigen, dass unser …More
youtube.com/watch?v=vl_2d71g1dY
Warnung vor der zweiten Impfung. Prof. Dr. Sucharit Bhakdi berichtet auf Englisch mit deutschem Untertitel über neueste Studienergebnisse, die zeigen, dass unser Immunsystem im Regelfall mit Coronaviren fertig wird. Er hält Reaktionen für gefährlich, die die Impfung auslösen kann.
onda
👍🏻
Theresia Katharina
Der Original Deagel Bericht zur Bevölkerungsreduktion von 2018 mit Prognosen bis 2025 !
Daniel Prinz: NEUE PROGNOSEN VON DEAGEL: 2025 Dänemark: von 5,6 Mio au…
Theresia Katharina
Die Biontech/Pfizer Spritze enthält nur 0.01 % m-RNS und zu
99,99 % Graphenoxid,das langfristig toxisch auf die innere Mikrostruktur der Zelle wirkt. Das Verderben beginnt sich bereits zu entfalten.
Theresia Katharina
Die Angaben beziehen sich auf die Feststoffe in der Vakzine, da die Impfflüssigkeit noch dazu kommt.
Marienfloss
Das eigentliche Entscheidungskriterium bei der Corona-Impfung ist das vorsätzliche Unterdrücken und Verschweigen von regierungskritischen Meinungen von Wissenschaftlern jeglicher Art in öffentlichen und sozialen Medien sowie die systematische, psychische Nötigung von Arbeitnehmern durch die Arbeitgeber, besonders im öffentlichen Dienst. Hiervon ist besonders das Beamtentum betroffen. Es ist eine …More
Das eigentliche Entscheidungskriterium bei der Corona-Impfung ist das vorsätzliche Unterdrücken und Verschweigen von regierungskritischen Meinungen von Wissenschaftlern jeglicher Art in öffentlichen und sozialen Medien sowie die systematische, psychische Nötigung von Arbeitnehmern durch die Arbeitgeber, besonders im öffentlichen Dienst. Hiervon ist besonders das Beamtentum betroffen. Es ist eine unterschwellige Art der Erpressung. Hierfür müssen die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden.
Theresia Katharina
Auch Angestellte können entsprechend unter Druck gesetzt werden, vor allem Wissenschaftler, wenn sie nicht die geforderten Gefälligkeitsgutachten abliefern.
Theresia Katharina
Prof.Dr. Bhakdi hat eine unangreifbare Reputation als Wissenschaftler, ist seit 60 Jahren in Deutschland, mit einer Deutschen verheiratet (Prof.Dr.Karina Reiss) und seit 2012 im Ruhestand. Er ist ein Held, denn er könnte auch schweigen und sich einen schönen Ruhestand machen. Stattdessen kämpft er gegen diese heimtückische gentechnische Giftspritze, die zur Tarnung als Impfung bezeichnet …More
Prof.Dr. Bhakdi hat eine unangreifbare Reputation als Wissenschaftler, ist seit 60 Jahren in Deutschland, mit einer Deutschen verheiratet (Prof.Dr.Karina Reiss) und seit 2012 im Ruhestand. Er ist ein Held, denn er könnte auch schweigen und sich einen schönen Ruhestand machen. Stattdessen kämpft er gegen diese heimtückische gentechnische Giftspritze, die zur Tarnung als Impfung bezeichnet wird.
Josef aus Ebersberg
Wenn ich Herrn Bhakdi nicht ernst nehmen würde, könnte es mir egal sein, was er sagt. Das ist eben nicht der Fall! Noch schätze ich seine Meinung zur Covid-19-Infektionsproblematik - auch wenn ich bislang nicht voll umfänglich seiner Ansicht war - und es wäre mir lieb, wenn das auch so bleiben könnte!
Theresia Katharina
Bis jetzt ist Prof.Bhaki nicht umgefallen wie viele andere, wenn sie Druck bekommen und hat Schmähungen der Mainstreampresse, die ihm den Preis "Goldenes Brett vorm Kopf" verliehen hat, weggesteckt ! Mit seinem Professoren-Ruhegehalt ist er in seinem Heimatland Thailand ein reicher Mann und könnte sich alles leisten, stattdessen kämpft er hier.
Theresia Katharina
Er mag auch die deutsche Kultur, das Land der Dichter und Denker, und will nicht, dass es untergeht. Er ist von Geburt Buddhist und will die Religion seiner Vorväter nicht verlassen, setzt sich aber für den Erhalt des christlichen Abendlandes und seiner angestammten Bewohner ein.
nujaas Nachschlag
Dann lesen Sie am besten sein Buch aus dem letzten Frühjahr nicht, in dem er behauptet, es gäbe keine Coronainfizierten in der Zeit des ersten Lockdowns in Deutschland. @Josef aus Ebersberg
Theresia Katharina
Prof.Bhakdi wendet sich gegen die Gleichsetzung von Corona-Infizierten mit einem fraglichen PCR Test und Coronakranken. Darum geht es.
Josef aus Ebersberg
Ich möchte nicht die ganze Impfdiskussion, die hier und woanders geführt wurde, wieder neu befeuern. Mich interessiert ausschließlich das jüngst eingestellte You-Tube-Video "Brauchen wir die Impfung, um Herdenimmunität zu erreichen?"Sucharit Bhakdi vom 6.7.2021.
Und was halten Sie von der These, die Herr Dr. Bhakdi in diesem von Ihnen erwähnten Buch vertritt, @nujaas Nachschlag?
nujaas Nachschlag
Nein, das meinte ich nicht. Er bezieht sich ausdrücklich auf die Sentinel Überwachung, in der, wie er sagte, die Kranken vorkommen, nicht die symptomlos Infizierten. Das ist in normalen Zeiten auch richtig. Aber die niedergelassenen Arztpraxen waren in diesem speziellen Zeitraum durch Ausrüstungsmangel und Quarantänevorschriften gezwungen, alle potentiell Coronainfizierten von ihren Praxen …More
Nein, das meinte ich nicht. Er bezieht sich ausdrücklich auf die Sentinel Überwachung, in der, wie er sagte, die Kranken vorkommen, nicht die symptomlos Infizierten. Das ist in normalen Zeiten auch richtig. Aber die niedergelassenen Arztpraxen waren in diesem speziellen Zeitraum durch Ausrüstungsmangel und Quarantänevorschriften gezwungen, alle potentiell Coronainfizierten von ihren Praxen fernzuhalten, um nicht für wenigstens 2 Wochen schließen zu müssen. In den Sentinel Überwachung, die auf den Daten niedergelassener Ärzte basiert, konnten deshalb gar keine Coronainfizierten vorkommen.
nujaas Nachschlag
Herdenimunität halte ich für ein unerreichbares Ziel, jedenfalls wenn man nicht widerliche Zwangsmaßnahmen einführen will.
Theresia Katharina
Die Herdenimmunität wurde bisher stets als Grund genannt, die Impfung großflächig mit staatlicher Unterstützung durchziehen, obwohl von Anfang an klar war, dass es keine Herdenimmunität bei diesem Virus geben kann.
nujaas Nachschlag
Als Hauptgrund wurde eine mögliche Überlastung des Gesundheitssystem genannt und die Gefährdung der Geimpften selbst. Letzteres war für meine Impfentscheidung maßgeblich.
Theresia Katharina
Um die Impfpanik zu schüren, wurden seit Beginn der Fakepandemie bewusst angeblich Corona-Infizierte (jede Menge falsche PCR Tests) mit Corona-Kranken in einen Topf geworfen, um die Statistik hochzutreiben Diejenigen mit Grippe auch, denn plötzlich gab es keine Grippe Statistik mehr ! (2018 noch ca.20.000 Grippetote).
nujaas Nachschlag
Die Grippestatistik beruhte stets auf einer berechneten Zahl, bei der einige Faktoren auf Grund der Epidemiebedingungen nicht mehr aussaqgekräftig sind (Hausarztbesuche wegen Grippe, Übersterblichkeit) . Weniger Grippeerkrankte gab es im wirklichen Leben zudem auch: google.com/search?q=Indien+corona+Statistiken&rlz=1C1CHBF_deD
Wilgefortis
Soweit ich mich erinnere, hat sich die Universität Mainz von Dr. Bhakdi distanziert.
Josef aus Ebersberg
Nicht nur die Uni Mainz, @Wilgefortis! Habe mal ein wenig über ihn und seine Statements recherchiert und bin nun doch sehr beruhigt, was die Plausibilität seiner Aussagen zu den Auswirkungen der Covid-19-Impfung betrifft. Ich hatte von Anfang an ein komisches Gefühl, das sich nun bestätigt hat. Gratias Deo!
Theresia Katharina
Freilich, Frau Nujaa, Sie stehen immer mit einer Statistik oder Datenbank bereit, um berechtigte Warnungen weichzuzeichnen, Zweifel zu säen, Warner zu diffamieren, oft in trauter Zusammenarbeit mit Wilgefortis, anders kenne ich Sie gar nicht.
nujaas Nachschlag
Wenn das Ihr einziges Argument ist, ......
Theresia Katharina
Nein, aber Sie scheinen nicht zu merken, dass Sie den Impfprotagonisten in die Hände arbeiten, eine Giftspritze, die schon dabei ist, Verderben über die europäischen Völker zu bringen.
nujaas Nachschlag
Was auch kein Argument ist.
Kirchen-Kater
@Wilgefortis @CrimsonKing Wünschte mir, sie hätten ihn widerlegt anstatt sich zu "distanzieren". Diese ganze Distanzerities erinnert mich an die schulterklopfende Selbstvergewisserung der feinen Bürger, auch sie kauften nicht bei Juden ...
Josef aus Ebersberg
Wenn Herr Bhakdi in dieser Videoaufnahme, und nur um die geht es mir!, die Unwahrheit sagt, ist er ein Krimineller und ein Fall für die Staatsanwaltschaft. Von seiner Reputation als Wissenschaftler ganz zu schweigen. Wenn er die Wahrheit sagt, ist er ein Held und diejenigen, die die Covid-19-Impfung veranlasst und durchgeführt haben, also die Gesundheitsbehörden, sind die Verbrecher. Die Zukunft …More
Wenn Herr Bhakdi in dieser Videoaufnahme, und nur um die geht es mir!, die Unwahrheit sagt, ist er ein Krimineller und ein Fall für die Staatsanwaltschaft. Von seiner Reputation als Wissenschaftler ganz zu schweigen. Wenn er die Wahrheit sagt, ist er ein Held und diejenigen, die die Covid-19-Impfung veranlasst und durchgeführt haben, also die Gesundheitsbehörden, sind die Verbrecher. Die Zukunft wird zeigen, wer Recht behält.
studer
Genau so steht es nicht! Es geht um Hypothesen von MÖGLICHEN Langzeitgefahren. Die Warnungen Bhakdis sind auch als wissenschaftliche Hypothesen gut und zulässig wenn sie sich nicht realisieren. Jeder Einzelne muss für sich entscheiden, nachdem er vierschiedene Hypothesen gegeneinander abgewägt hat. Die Verantwortung kann er dabei nicht verschieben. Anders wäre es, wenn Bhakdi ihnen den Zugang …More
Genau so steht es nicht! Es geht um Hypothesen von MÖGLICHEN Langzeitgefahren. Die Warnungen Bhakdis sind auch als wissenschaftliche Hypothesen gut und zulässig wenn sie sich nicht realisieren. Jeder Einzelne muss für sich entscheiden, nachdem er vierschiedene Hypothesen gegeneinander abgewägt hat. Die Verantwortung kann er dabei nicht verschieben. Anders wäre es, wenn Bhakdi ihnen den Zugang zur genmanipulativen Corona-"Impfung" verwehren würde! Das tute er aber mitnichten.
Klaus Elmar Müller
Wer sich guten Gewissens irren und überflüssig warnen würde, WÄRE KEIN "Schwerkrimineller". Alle, die unüberlegt durch Impfen töten oder Impfen propagieren oder auch "nur" Schulkinder mit Masken drangsalieren, SIND Schwerstkriminelle.
Josef aus Ebersberg
Herr Dr. Bhakdi sprach nicht im Konjunktiv! Keine Relativierung, keine Zweifel, also nicht indikativ, @Klaus Elmar Müller. Von Hypothese oder Theorie, oder Annahme keine Rede, @studer. Er sprach sinngemäß von neuen Studien - die seine These bestätigen -, also gute Nachrichten für Nichtgeimpfte und schlechte Nachrichten für Geimpfte. Das heißt, ich nehme das, was er - als Kapazität seines …More
Herr Dr. Bhakdi sprach nicht im Konjunktiv! Keine Relativierung, keine Zweifel, also nicht indikativ, @Klaus Elmar Müller. Von Hypothese oder Theorie, oder Annahme keine Rede, @studer. Er sprach sinngemäß von neuen Studien - die seine These bestätigen -, also gute Nachrichten für Nichtgeimpfte und schlechte Nachrichten für Geimpfte. Das heißt, ich nehme das, was er - als Kapazität seines Fachs - öffentlich verlautbart, als Geimpfter sehr ernst. Irgendwo gibt es eine Grenze, wo ein Wissenschaftler, Unternehmer oder Beamter, Angestellter, Arbeiter etc. für das was er tut, oder gar öffentlich verkündet, auch die Verantwortung übernehmen muss. Man wird sehen, wie sich Andere in der Sache dieser neu veröffentlichten US-Studien etc. zur Thematik äußern.
nujaas Nachschlag
Ernst zu nehmende Wissenschaftler sprechen immer vorläufige Wahrheiten aus. Politiker handeln immer nach ihrem jeweiligen Erkenntnisstand. Sofern sie guten Glaubens und guter Absichten sind, ist da niemand ein Verbrecher, selbst wenn er irrt.
Klaus Elmar Müller
Mein Konjunktiv galt dem (unwahrscheinlichen) Irrtum. Ein Irrtum wird immer im Indikativ ausgedrückt. Die Impfärzte irren nicht nur im Indikativ, sondern handeln, fügen Impfschäden zu und töten - das gute Gewissen entschuldigt einen geäußerten Irrtum, aber entschuldigt es studierte Ärzte für Körperverletzungen und Tötungen?
nujaas Nachschlag
Ja, wenn sie anderes Sterben und andere Leiden verhindern. Da könnte man, wenn man denn wollte, von unterlassener Hilfeleistung bis Tötung durch Unterlassung auch alle möglichen Vorwürfe formulieren. Die Lage ist halt ziemlich neu und unübersichtlich, daß die Erkenntnisse weniger schnell wachsen als die moralischen Ansprüche und Vorwürfe
Theresia Katharina
Die Lage ist eindeutig: eine gefährliche Impfung mit vielen Sofort Nebenwirkungen ungeklärten Langzeitwirkungen wird der Bevölkerung aufgepresst, obwohl klar ist, dass wir gar keine brauchen, auf keinen Fall eine gentechnische. Das hat die Studie, die Prof.Dr.Bhakdi zitiert, der ein renommierter Wissenschaftler ist, eindeutig erbracht
Klaus Elmar Müller
@nujaas Nachschlag Das ist überhaupt nicht neu: den Tod weniger billigend inkauf nehmen, um das Leben vieler zu retten. Das ist der von Johannes-Paul II. verurteilte Konsequenzialismus ("Der Zweck heiligt die Mittel").
nujaas Nachschlag
Ein Argument. das man hier so wenig anwenden kann, wie auf die Mobilität, die jedes Jahr 3000 Tote kostet.
studer
@Josef aus Ebersberg Wissenschaftler sprechen nicht immer explizit im Konjunktiv wenn sie argumentieren und Hypothesen stark machen. Es geht von selbst, dass die Gegenseite Gegenargumente für ihre Annahmen vorbringen kann und so die wissenschaftliche Diskussion in Gang gehalten wird. Bhakdi wäre nur dann angreifbar, wenn er sich dem Dialog mit Vertretern der Gegenthesen verweigern würde, wenn …More
@Josef aus Ebersberg Wissenschaftler sprechen nicht immer explizit im Konjunktiv wenn sie argumentieren und Hypothesen stark machen. Es geht von selbst, dass die Gegenseite Gegenargumente für ihre Annahmen vorbringen kann und so die wissenschaftliche Diskussion in Gang gehalten wird. Bhakdi wäre nur dann angreifbar, wenn er sich dem Dialog mit Vertretern der Gegenthesen verweigern würde, wenn man ihm logische und empirische Fehler in seinen Aussagen aufzeigen könnte und wenn man aufzeigen könnte, dass er gegen schlechteres Wissen und Gewissen Falschaussagen macht. Menschliche Zivilistaiton ist aber immer dort hochgehalten, wo jemand versucht mit Argumenten, die ihn überzeugen, eine Annäherung an die Wahrheit anstrebt und mitteilt und da gilt es stets Respekt davor zu haben, egal was dann schlussendlich sich als zutreffend erweist. Empirische Naturwissenschaft erhebt nie Anapruch auf Unfehlbarkeit.
Carlus shares this
3184
miracleworker
Mit so viel Liebe und Hingebung erklärt - ein wahrer Menschen-LIEBENDER, ein NATURCHRIST, um nicht den unseligen rahnerschen Terminus "anonym" zu verwenden . . . Lob und Preis sei dem Dreieinigen Gott !
a.t.m
@miracleworker Aha ein Buddhist ist in ihren Augen ein "Naturchrist", genial, mehr möchte ich dazu nicht schreiben.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Theresia Katharina
Prof.Dr.Bhakdi ist intelligent und aufrichtig und nimmt die Interessen des deutschen Volkes wahr.Wo sind denn die vielen christlichen Kämpfer? Ich sehe hauptsächlich Schönredner einer gefährlichen Impfung, die dann auch PF gerne noch die Stange halten.
Theresia Katharina
Prof Dr.Bhakdi erklärt sehr gut,.dass unser Immunsystem bestens gegen Coronaviren gewappnt ist und wir keine Impfng brauchen!
Da die Regierungen aber die gefährliche und überflüsige Impfung aber weiter propagieren,beweist das, dass es um den Great Reset geht.
miracleworker
Bitte versuchen wir überall, wo wir mit Menschen in Verbindung treten, der falschen Sprechweise "Impfung" auszuweichen; schon diese sprachliche gefährliche Täuschung führt die Menschen anfänglich in Versuchung ! Danke !
Theresia Katharina
Freilich ist die Impfung ein Versuch mit ungewissen Folgen, die den Rest des Lebens massiv überschatten können. Es ist einfach fahrlässig, sich impfen zu lassen. Wenn dann wirklich eine Autoimmunkrankheit auftritt, steht man im Regen da: Die Hersteller sind haftungsbefreit und der pleite Staat zahlt nicht.
Kirchen-Kater
So hat es mir meine Ärztin erklärt. Und da verweigere ich mich nicht. Ich bin experimentierfreudig und fest im Glauben. Alles wird gut.
Kirchen-Kater
Die Impfung ist halt ein Versuch ...
viatorem
@Kirchen-Kater

Was soll mit diesem Versuch erreicht werden?

Eine Eindämmung einer Infektion? Gut, das kann ja sein.

Was mich aber doch sehr verwundert ist, dass "man" sich nicht um Heilmittel bemüht, aber eigentlich verwundert es mich nicht, diese könnten ja u.U.eine geniale Geschäftsidee, an der viele Menschen Milliarden verdienen, ganz schnell verschwinden lassen.