Clicks1.2K
de.news
32

Franziskus verkauft Abu-Dhabi Dokument an die UNO, wünscht "Welttag der Brüderlichkeit"

Das Komitee für menschliche Brüderlichkeit hat bei den Vereinten Nationen (UN) eine Bitte von Papst Franziskus deponiert, das häretische Abu Dhabi Dokument zu verbreiten.

Laut VaticanNews.va (5. Dezember) schlug Franziskus ferner vor, den 4. Februar zum „Welttag der menschlichen Brüderlichkeit“ zu erklären.

Schließlich werden die Vereinten Nationen eingeladen, gemeinsam mit dem Heiligen Stuhl und der Kairoer Universität Al-Azhar ein Weltgipfeltreffen zur Brüderlichkeit zu organisieren.

Die deutsche Familienaktivistin Hedwig von Beverfoerde kommentiert auf Twitter (5. Dezember): „Unfassbar, wie offen Papst Franziskus permanent den großen Freimaurer-OneWorld-OneReligion-Plan vorantreibt! Und die ‚konservativen‘ Katholiken tun weiter so, als wär nichts. Dudeldidum...“

Bild: Vatican Media, #newsLtqmwdbgyk

Amo Remri and one more user like this.
Amo Remri likes this.
Gestas likes this.
Mangold03
„Unfassbar, wie offen Papst Franziskus permanent den großen Freimaurer-OneWorld-OneReligion-Plan vorantreibt! Und die ‚konservativen‘ Katholiken tun weiter so, als wär nichts. >> das ausgerechnet von einer Außenstehenden!!! Das sollte jedem Katholik und vor allem jeden Klerika in Alarmbereitschaft versetzen. Nicht daß sie diesem FP auch noch nachlaufen und Speichellecken. Er hat sich Satan vers…More
„Unfassbar, wie offen Papst Franziskus permanent den großen Freimaurer-OneWorld-OneReligion-Plan vorantreibt! Und die ‚konservativen‘ Katholiken tun weiter so, als wär nichts. >> das ausgerechnet von einer Außenstehenden!!! Das sollte jedem Katholik und vor allem jeden Klerika in Alarmbereitschaft versetzen. Nicht daß sie diesem FP auch noch nachlaufen und Speichellecken. Er hat sich Satan verschrieben - daran rüttelt nichts mehr und daran könnte nur mehr ein Wunder rütteln, wenn es nicht schon schwarz auf weiß in der Bibel stehen würde, daß der FP der Vorläufer von AC ist und das alles geschehen muß. Also kehrt um, kehrt ihm endlich den Rücken zu und schaut, daß er so rasch wie möglich diesen Hl. Stuhl verläßt.
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
Kreidfeuer likes this.
Copertino
Der 4. Februar ist verbunden mit einigen passenden Jahresgedenktagen "brüderlicher" Ausrichtung:

4. Februar 1789: George Washington wird bei der ersten Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten vom Wahlmännerkollegium einstimmig zum ersten Präsidenten der de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_… gewählt. Vizepräsident wird John Adams.

4. Februar 1794: de.wikipedia.org/wiki/Gesc…More
Der 4. Februar ist verbunden mit einigen passenden Jahresgedenktagen "brüderlicher" Ausrichtung:

4. Februar 1789: George Washington wird bei der ersten Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten vom Wahlmännerkollegium einstimmig zum ersten Präsidenten der de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_… gewählt. Vizepräsident wird John Adams.

4. Februar 1794: de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_Frankreichs schafft im Zuge der de.wikipedia.org/wiki/Zeittafel_zur_F… in allen seinen Territorien die Sklaverei ab.

4. Februar 1945: Auf der sowjetischen Schwarzmeer-Halbinsel Krim beginnt die Konferenz von Jalta, an der US-Präsident Franklin D. Roosevelt, der britische Premierminister Winston Churchill und der sowjetische Partei- und Regierungschef Josef Stalin teilnehmen. Dort wird die Neuordnung Europas nach dem Zweiten Weltkrieg besprochen.
Mangold03 likes this.
SvataHora
Oh! Das kann aber in die Hose gehen: "Brüderlichkeit". Sind da die Damen ausgeschlossen? Ist es reine Herrensache in Anlehnung an die Freimauerei, die auch eine reine Männerriege ist? Feministinnen laufen gegen solch einen Tag wohl Sturm, wenn er nicht "Welttag der Geschwisterlichkeit" heißt.
CollarUri likes this.