Clicks7.7K
Iacobus
16
Schönborn where are you? "Gleicht euch nicht dieser Welt an, sondern wandelt euch und erneuert euer Denken, damit ihr prüfen und erkennen könnt, was der Wille Gottes ist: was ihm gefällt, was gut …More
Schönborn where are you?

"Gleicht euch nicht dieser Welt an, sondern wandelt euch und erneuert euer Denken, damit ihr prüfen und erkennen könnt, was der Wille Gottes ist: was ihm gefällt, was gut und vollkommen ist."

(Römer 12, 2)
Coelestin V
👏 👏 👏

ja, das wäre ihm leider zuzutrauen....
Coelestin V
Erzdiözese Wien: „Kardinal Schönborn wird wie ein Filmstar behandelt“
Wenn schon nicht Papst, so vielleicht doch Filmstar? – Eminenz, ist Ihnen diese Selbstbejubelung auf der Internetseite der eigenen Erzdiözese nicht schon zu peinlich?

Warten auf – nein, nicht Kardinal und Beinahe-Filmstar Christoph Schönborn – sondern den Heiligen Vater. Noch heute frägt man sich in Wien, wer denn Kardinal …More
Erzdiözese Wien: „Kardinal Schönborn wird wie ein Filmstar behandelt“
Wenn schon nicht Papst, so vielleicht doch Filmstar? – Eminenz, ist Ihnen diese Selbstbejubelung auf der Internetseite der eigenen Erzdiözese nicht schon zu peinlich?

Warten auf – nein, nicht Kardinal und Beinahe-Filmstar Christoph Schönborn – sondern den Heiligen Vater. Noch heute frägt man sich in Wien, wer denn Kardinal Schönborn die zweite Stimme beim Konklave gegeben hat.
Möglicherweise ist Kardinal Schönborn der Gedanke, Filmstar zu werden, schon beim Besuch seines leiblichen Bruders als Tanzvorführer bei den „Dancing Stars“ des Österreichischen Staatsfunks gekommen: „Wenn ich nicht Papst werde, werde ich (Dancing-)Star.“ – eine böse und zudem unwahre Darstellung.
So berichtet die Internetseite des Erzbistums WienUnglaubliches: „Die Tribünen am Petersplatz sind schon aufgebaut, Kamerateams schwirren umher und suchen nach interviewbereiten Kardinälen“, so beschreibt Michael Prüller, der Pressesprecher von Kardinal Christoph Schönborn, im Interview mit Radio Stephansdom, die Stimmung in Rom.“
Und weiter: „‚Das Medieninteresse sei sehr groß, berichtet Michael Prüller. Viele Medien hätten Kamerateams nach Rom geschickt. Normalerweise gebe es in solch einer Situation ein Begräbnis, über das berichtet werden könne.‘“ – da mußte eben Kardinal Schönborn als Ersatz für die fehlende Begräbnisberichterstattung herhalten.
Ähnlich spannend verfolgt die Art Society-Seite der Erzdiözese den Erzbischof in Rom: „Vorgestern Abend, als der Kardinal in der Kirche St. Bartolomeo eine Reliquie der Seligen Restituta Kafkas überbracht und eingesetzt hatte, standen vor der Tür mindestens fünf Kamerateams, die ihn wie einen Filmstar gefilmt haben, als er aus der Kirche kam und ins Auto stieg.“ – jene Selige Schwester Restituta, die in der Barabarakapelle des Wiener Stephansdoms zu Wien durch eine bolschewistisch-pornographische Darstellungverhöhnt wird.
Der Filmlaie frägt sich, was denn hier „mindestens fünf Kamerateams“ bedeutet: Mathematikschwäche des Berichterstatters oder im Anblick des Wiener Kardinals exstatisierte und wie wild herumhüpfende Kameraleute, die sich dadurch der Zählung entzogen haben?
„Dutzende Interviewanfragen“ habe der Kardinal ablehnen müssen (!), da die „internen Beratungen der Kardinäle begonnen hätten. Denn auch diese seien schon unter dem Vertraulichkeitsgebot.“
Unser Beitrag zur Realitätsrückkehr
Kürzlich jährte sich der Jahrestag von Schönborns „Sündenfall von Stützenhofen“, der dem Wiener Kardinal die Erweiterung des von kreuz.net vergebenen Kosenamens von „Porno“-Kardinal (nach der Schwester-Restituta-Verhöhnung im Stephansdom) auf „Homoporn“-Kardinal einbrachte: Die Gutheißung des Homo-Pfarrgemeinderates in Stützenhofen mit nachfolgender Austreibung des Ortspfarrers.
Zur Erinnerung an das für unmöglich Gehaltene folgt in der kommenden Woche eine Rückschau.
Kardinal Schönborns Prophetie, der Skandal um den Homo-Pfarrgemeinderat wird „mich noch lange begleiten“, soll nicht unerfüllt bleiben.
jesus_fan
Das Video ist doch gefakt! Die Musik im Hintergrund gibts beim Orginal Video gar nicht!

FFF mit Schönborn
elisabethvonthüringen
Tue ich auch nicht, Jessi. Das Zweite Vatikanum meinte aber keine solchen Machwerke zu schaffen.
Gute Nacht auch!!! 🤗
Jessi
"Neumodische Menschenmachwerkskirche"...eine große Mystikerin.Die Traumbilder treffen teilweise zu.
Deshalb muss man aber nicht das 2.Vatikanum ablehnen.Differenzieren! 🤗 Schlaft gut alle miteinander!Ade zur guten Nacht!
elisabethvonthüringen
Weil es so gut passt:

Anna Katharina Emmerich: Die neue "Menschenmachwerkskirche"
Bei jedem Blick in die Schriften von Anna Katharina Emmerich entdecken wir neue Hinweise auf die Lage der Kirche in unserer Zeit. Schon oft wurden ihre Warnungen vor der Zerstörung der Peterskirche durch vornehme Männer in Uniformen mit Sternen und einer Kelle in der Hand veröffentlicht.
Niemand hat die geheim…More
Weil es so gut passt:

Anna Katharina Emmerich: Die neue "Menschenmachwerkskirche"
Bei jedem Blick in die Schriften von Anna Katharina Emmerich entdecken wir neue Hinweise auf die Lage der Kirche in unserer Zeit. Schon oft wurden ihre Warnungen vor der Zerstörung der Peterskirche durch vornehme Männer in Uniformen mit Sternen und einer Kelle in der Hand veröffentlicht.
Niemand hat die geheime Vernichtungsarbeit der Freimaurer präziser beschrieben als diese deutsche Mystikerin. Sie sah "Sektierer" und "Abtrünnige" in grosser Zahl, die den Freimaurern zur Hand gingen. Über die Freimaurer sagte sie treffend: "...welche aber nicht selbst arbeiten, sondern mit der Kelle nur an die Mauern Stellen anzeichneten, wo und wie abgebrochen werden sollte." Zu ihrem Entsetzen "waren auch katholische Priester dabei".
In einer der ältesten Ausgaben der Visionen und Offenbarungen von Anna Katharina Emmerich, herausgegeben 1877 von Carl B.A. Warnefried in Regensburg, finden sich Voraussagen über den "Bau einer neu konstruierten Kirche unter Mitwirkung böser Geister": Die Seherin hatte nicht allein Gesichte über den Abbruch der Peterskirche in Rom, sondern auch über den Aufbau einer ihr entgegengesetzten Scheinkirche, worüber sie dem Pilger am 12. September erzählte:
"Ich sah eine wunderliche, verkehrte Kirche bauen. Bei dem Bau sah ich keine Engel, wohl aber die heftigsten Arten verschiedenen Geister. Sie schleppten allerlei Dinge in das Gewölbe und von da heraus brachten Menschen, mit geistlichen Mäntelchen bekleidet, alles herauf. Nichts kam von oben in diese Kirche, alles kam aus der Erde und dem Dunkel, welches die Planetargeister hineinpflanzten. Nur das Wasser (zur Taufe) schien eine heiligende Kraft zu haben. Ich sah besonders eine ungeheure Anzahl von Instrumenten in diese Kirche bringen. Es war alles dunkel, verkehrt, ohne Leben, ein bloßes Trennen und Zerfallen". Wenig später stellt sie fest, die vielen "Instrumente" würden alle dazu dienen, gegen die wahre Kirche Christi vorzugehen: "Ich sah auch die Männer mit dem Mäntelchen (Priester) Holz vor die Stufen bringen, Feuer anzumachen, blasen, wehen und sich abarbeiten; aber es gab einen entsetzlichen Rauch und Qualm. Andere bliesen auf Hörnchen und lärmten, dass ihnen die Augen übergingen. Trotzdem blieb alles an der Erde und ging in die Erde: Alles war tot und gemachtes Menschenwerk. Es ist diese eine recht neumodische Menschenmachwerkskirche, wie die neue, nicht katholische Kirche in Rom, die auch von dieser Art ist".
pchris93
Ich weiß nicht, ob es der richtige Weg ist die Hl. Messe zu einem Rock Konzert zu verwandeln. Viel eher wäre es wichtig den Kindern und Jugendlichen zu erklären, worum es bei der Messe eigentlich geht. Dann werden sie sie auch mit Freude mitfeiern, auch wenn keine Rockmusik läuft.
pina
zum thema kunst war ein guter artikel im vatican magazin 1/10--dort wurde auch auf die hässliche skulptur im wiener dom eingegangen---
a.t.m
@ EvT: Ob sich seine Eminenz wahrlich gewandelt hat, werden wir spätestens daran erkennen können, ob er all das was er bis jetzt gemacht hat, rückgängig macht, und wie er sich dafür entschuldigen wird, für z.Bsp.: Aberkennung und Rückforderung der Verleihung des St. Gregoriusorden , entfernung der abscheulichen Skulptur der seeligen Restitutia aus dem Winer Dom usw. Denn öffentliches Ärgernis …More
@ EvT: Ob sich seine Eminenz wahrlich gewandelt hat, werden wir spätestens daran erkennen können, ob er all das was er bis jetzt gemacht hat, rückgängig macht, und wie er sich dafür entschuldigen wird, für z.Bsp.: Aberkennung und Rückforderung der Verleihung des St. Gregoriusorden , entfernung der abscheulichen Skulptur der seeligen Restitutia aus dem Winer Dom usw. Denn öffentliches Ärgernis muss auch öffentlich entschuldigt werden, wenn nicht so hat sich seine Eminenz mit schönen Worten (siehe seine Katechesen) , als wahrer Wolf im Schafspelz verkauft.
Jeremias
Katastrophe!

Bevor ich wieder durch ein schlimmes Wort sündige sage ich lieber nichts. 🤬 🤬 🤬
elisabethvonthüringen
"Gleicht euch nicht dieser Welt an, sondern wandelt euch und erneuert euer Denken, damit ihr prüfen und erkennen könnt, was der Wille Gottes ist: was ihm gefällt, was gut und vollkommen ist."

(Römer 12, 2)

er wird sich gewandelt haben und sich nicht mehr dieser Welt angleichen usw.... 👏 😇
alfons maria stickler
Schönborn, wer bist du und was willst du? 😡
a.t.m
Das wahre Wirken dieses Mannes ist sogar noch erschreckender: Ehrung einer Abtreibungsbeführworterin und mit ihr die gesamte Abtreibungsindustrie mit den viert höchsten kichlichen Orden (St. Gregorius). Hrdlicka Ausstellung im Dom und die abscheuliche Skulptur der seeligen Restitutia. Passt alles zusammen, und an den Gerüchten das er Kardinal Schönborn und Freimaurer, passt wie die Faust aufs …More
Das wahre Wirken dieses Mannes ist sogar noch erschreckender: Ehrung einer Abtreibungsbeführworterin und mit ihr die gesamte Abtreibungsindustrie mit den viert höchsten kichlichen Orden (St. Gregorius). Hrdlicka Ausstellung im Dom und die abscheuliche Skulptur der seeligen Restitutia. Passt alles zusammen, und an den Gerüchten das er Kardinal Schönborn und Freimaurer, passt wie die Faust aufs Auge, haben ja schon so einiges von ihren Plänen umgesetzt.
web246m.dynamic-kunden.ch/maria/freimauerische.plan.html 🤬 🤬 😡 😡

An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. Daher gilt umso mehr ora et labora damit diese nicht noch mehr Schaden anrichten können.
Pius XII
Ich kann es nicht glauben, hoffe nur Sie haben recht. 👌 Mich erschreckt nur leider in letzter Zeit 🤗 Eminenz immer mehr. Diese Bilder sind zwar alt, aber zeigen, so glaube ich, seinen Standpunkt. 😈
Ich finde dieses Verhalten und Agitation erschreckend. 🤦
Iacobus
@evt:
Frei nach Rudi Carrell: Eben noch im FFF, heute auf ihrer Medju-Bühne!
😉
elisabethvonthüringen
Das spielte sich vor dem Medju-Besuch des Kardinals ab...
Jetzt beteiligt er sich nicht mehr an diesem "Playing"... 🤗 ...er ist total umgekrempelt worden.... 🙏