Clicks8.6K

Gloria Global am 26. Mai 2014

Kirchenapparat auf Abwegen Österreich. Die Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung in der Diözese Linz, Erika Kirchweger, kritisiert die Exkommunikation der Wir-sind-Kirche-Vorsitzenden Martha …More
Kirchenapparat auf Abwegen

Österreich. Die Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung in der Diözese Linz, Erika Kirchweger, kritisiert die Exkommunikation der Wir-sind-Kirche-Vorsitzenden Martha Heizer. Kirchweger sagte, sie sei überrascht und nehme zwei widersprüchliche Botschaften aus Rom wahr. Einerseits habe der Papst kürzlich erklärt, dass die Kirche kein Amt des Türschließers kenne. Doch Kirchweger wertet die Exkommunikation als „Demonstration des Machtapparates in Rom".

Englischer Erzbischof verteidigt Homo-Partnerschaften

Großbritannien. Der englische Erzbischof Peter Smith von Southwark verteidigt staatliche Homo-Partnerschaften. Das schreibt der britische Lebensschützer John Smeaton auf seinem Blog. Smith erklärte, dass es katholische Homosexuelle gebe, die nicht wollten, dass ihre Partnerschaft in eine Ehe umgewandelt werde. Daraus folgerte er, dass Homosexuelle, welche die Homo-Ehe aus angeblich religiösen Gründen ablehnten, nicht ohne rechtlichen Schutz bleiben dürften. Zitat des Erzbischofs: „Das Recht von homosexuellen Paaren, in zivilen Partnerschaften zu leben, ist für sie wichtig.“ Im Jahr 2003 verlangte Johannes Paul II. in einem Schreiben der Glaubenskongregation, dass Katholiken gegen bereits eingeführte Homo-Partnerschaften eindeutig und mit Nachdruck ankämpfen.

Noch mehr Homo-Kirche

Brasilien. Homosexuelle bräuchten in der Gesellschaft einen legalen Schutz. Das meinte der Generalsekretär der brasilianischen Bischofskonferenz, Weihbischof Leonardo Steiner von Brasilia, vor der Zeitung „O Globo“. Noch vor einem Jahr opponierte die Bischofskonferenz gegen die damals eingeführten Homo-Partnerschaften. Nach Steiner könne sich die Haltung der Kirche in dieser Frage ändern. Die Kirche lese die Zeichen der Zeit, formulierte der Weihbischof.

Am meisten Homo-Kirche

Vatikan. Am 6. Mai konzelebrierte der Homosexuellen-Aktivist und Priester Michele de Paolis mit dem Papst. Der Geistliche ist 93 Jahre alt. Er ist Mitbegründer der Vereinigung „Agedo Foggia“ zur Förderung des Homosexualismus. Nach der Messe empfing Papst Franziskus de Paolis und küsste ihm dabei die Hand. Nach dem Handkuss umarmte der Homo-Aktivist den Papst und begann zu weinen, schreibt er auf seiner Facebook-Seite.
a.t.m
Kommentar entfernen
Viandonta 27.5.2014 18:17:52
@ TuK

"@ Bibelkreis
"melden wir uns hiermit offiziell von GTV ab"
Tun Sie das bitte nicht.

Diesem Wunsch schliesse ich mich gerne an .Gerade waren wir dabei recht interessante Gespräche aufzubauen.(weil ich ja noch neu bin, suche ich dort, wo ich denke, dass es einigermassen passt) , das ist nicht immer leicht. 😉

Auch ich fände es schade …More
Kommentar entfernen
Viandonta 27.5.2014 18:17:52
@ TuK

"@ Bibelkreis
"melden wir uns hiermit offiziell von GTV ab"
Tun Sie das bitte nicht.

Diesem Wunsch schliesse ich mich gerne an .Gerade waren wir dabei recht interessante Gespräche aufzubauen.(weil ich ja noch neu bin, suche ich dort, wo ich denke, dass es einigermassen passt) , das ist nicht immer leicht. 😉

Auch ich fände es schade wenn sie hier aufhören würden, auch wenn wir nicht immer eines Meinung sind, so müssen wir uns doch gegenseitig Achten. Und wenn nicht und alles aus den Ruder läuft, ist es eben die Redaktion die uns wieder auf den richtigen Weg führt indem sie aktiv einschreitet. 😉 😁

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Iacobus
Dieses zyklisch wiederkehrende Gefetze unter Usern ist wahrlich ermüdend und völlig uninteressant.
a.t.m
Und ich möchte alle um eine kurze Verschnaufpause bitten, lehnt euch zurück, betet ein "Vater unser" ein "Ave Maria" und bittet Gott den Heiligen Geist um inneren Frieden. Und glaubt mir, der Redaktion fehlt es nicht immer leicht Beiträge zu löschen oder User zu sperren, aber wenn sich etwas in eine völlig falsche Richtung entwickelt, so muss diese Reagieren. Und einige (ich auch) schaffen es ja …More
Und ich möchte alle um eine kurze Verschnaufpause bitten, lehnt euch zurück, betet ein "Vater unser" ein "Ave Maria" und bittet Gott den Heiligen Geist um inneren Frieden. Und glaubt mir, der Redaktion fehlt es nicht immer leicht Beiträge zu löschen oder User zu sperren, aber wenn sich etwas in eine völlig falsche Richtung entwickelt, so muss diese Reagieren. Und einige (ich auch) schaffen es ja wahrlich schön und tief in einer offenen Wunde zu bohren. Meinungsfreiheit ja aber diese hat eben auch ihre Grenzen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Tradition und Kontinuität
@Bibelkreis
"melden wir uns hiermit offiziell von GTV ab"
Tun Sie das bitte nicht.
Meine Bitte an die Redaktion: so wenig wie möglich löschen!
Galahad
Also das ist keine Brücke deren Haltbarkeit ich vertraue. Meine Meinung!
Galahad
Mach einen Tagesausflug zum Beichstuhl, Du wirst einen Tag brauchen, glaub ich Kirchenfreak (wegen Falsch Zeugnis/falscher Anschuldigunen/Angriffe/Unterstellungen/etc. gegen gewisse Nächste?) Was meinste?), aber mach Dich doch nicht lächerlich. 🙄
7 more comments from Galahad
Galahad
Sic est Dr. Chris.
Galahad
@Dr. Chris,
ja leider scheint das so der Fall zu sein. Vllt. überlegt er es sich ja doch noch mal und geht beichten. Er ist seinen Angaben nach ja so fromm. Dann macht er sicher heute Abend noch Gewissenspiegel. 😲 🙏
Galahad
@Dr. Chris

Nein das scheint er nicht zu merken. Ich glaube, daß braucht er, was er tut. Dann kommt er sich groß vor. Er muß sich das selbst bestätigen. Schade, ich hätte vom Kirchenfreak nie gedacht, daß er sich so verhält, früher. Bin sichtlich ENTTÄUSCHT! Bisher hab ich mich ja immer noch für ihn ausgesprochen. Aber ich glaube das kann ich künftig nicht mehr. Hm. Traurig, traurig, aber wahr. …More
@Dr. Chris

Nein das scheint er nicht zu merken. Ich glaube, daß braucht er, was er tut. Dann kommt er sich groß vor. Er muß sich das selbst bestätigen. Schade, ich hätte vom Kirchenfreak nie gedacht, daß er sich so verhält, früher. Bin sichtlich ENTTÄUSCHT! Bisher hab ich mich ja immer noch für ihn ausgesprochen. Aber ich glaube das kann ich künftig nicht mehr. Hm. Traurig, traurig, aber wahr. Was soll man machen. Ist halt so.
Galahad
Wie gesagt, werter Dr. Chris,

voll
auf
Ihrer
Seite
!!!
👏
Galahad
Hey! 100 Kommentare! Das hatten wir schon lange nicht mehr! TUSCH!!!!

Übrigens Doc: Meine Telephonmitleserin sagt: Stark der Junge gefällt mir. Die ist ganz hin und weg! Die freut sich, das können sie sich gar nicht vorstellen.

Gruß und Gottes Segen,

Galahad

Ps.: Nichts für ungut. Aber heute ist es wirklich stark hier. Danke überigens für die schlagenden Beweise! 👍 👏
Galahad
Ja nun, wer weiß was sie ihr gesagt haben. Vllt. haben sie irgendwie was gesagt, was man nicht nachvollziehen kann. Übrigens: Können Sie sicher sein, daß es Frl. Doppelbauer war? Aber auch bei den anderen. Die sind in Ordnung und fair, glauben sie mir. Vllt. haben sie etwas von Pns erzählt o.ä. das die Redaktion sie gesperrt hat. Das könnte nämlich keiner nachvollziehen. Ich weiß, daß es in der …More
Ja nun, wer weiß was sie ihr gesagt haben. Vllt. haben sie irgendwie was gesagt, was man nicht nachvollziehen kann. Übrigens: Können Sie sicher sein, daß es Frl. Doppelbauer war? Aber auch bei den anderen. Die sind in Ordnung und fair, glauben sie mir. Vllt. haben sie etwas von Pns erzählt o.ä. das die Redaktion sie gesperrt hat. Das könnte nämlich keiner nachvollziehen. Ich weiß, daß es in der Redaktion keine Modernisten gibt und keine Menschen, die auf gewisse Leute, wie Paul M. einschlagen, nur weil ein "Kirchenfeak" u.a. andere das einfach so sagen. Da muß irgendwas anderes gewesen sein, daß das plausibel macht. Da bin ich ganz sicher. Dafür leg ich eigentlich meine Hand ins Feuer.

Herzlichen Gruß und Gottes guten Segen,

Galahad
Galahad
Tradition und Kontinuität
Trotzdem noch dies. Die rezenten Europa-Wahlen wie auch die Geschehnisse in Kirche und Welt haben deutlich gemacht, dass wir die katholische Botschaft im ihrer traditionellen Form einfach nicht vermitteln können. Warum? Darüber müssen wir uns den Kopf zerbrechen. Sicher haben uns die Hirten im Stich gelassen. Wir müssen uns aber auch untereinander mehr respektieren. Sonst wird das nie was. …More
Trotzdem noch dies. Die rezenten Europa-Wahlen wie auch die Geschehnisse in Kirche und Welt haben deutlich gemacht, dass wir die katholische Botschaft im ihrer traditionellen Form einfach nicht vermitteln können. Warum? Darüber müssen wir uns den Kopf zerbrechen. Sicher haben uns die Hirten im Stich gelassen. Wir müssen uns aber auch untereinander mehr respektieren. Sonst wird das nie was. Feinde, die uns zerstören wollen (siehe gemobbte Bischöfe, siehe Abschaltung glaubenstreuer Internet-Portale, ...) haben wir mehr als genug. Bekämpfen wir lieber unsere Gegner!
Galahad
@"Frau Doppelbauer anschwärzen"

Aber Ihr Lieben eine Bitte:

Nicht Frl. Doppelbauer eventuell eine Mitschuld geben. Wir wissen nicht, was sie ihr geschrieben haben. Wer weiß was sie gesagt haben. Die Eva Doppelbauer ist in Ordnung. Sie auch absolut katholisch (im Gegensatz zu anderen hier - gell Freaky will keine angucken/schreiben!)
Galahad
Danke Bene!!! 👏

Frauensolidarität: Meine Mitleserin am Telephon findet Dich stark sagt sie. Sie: 👏 👍 und 😁 👏 👍

soll ich Dir von Ihr mitteilen. Ich stimme ihr übrigens zu.

Lieben Gruß und Gottes Segen,

Galahad
One more comment from Galahad
Galahad
Aber bei manchen vermisse ich hier ein großen Vertrauen zu Gott, ich habe sie und werde nicht müde dieses Vertrauen zu Gott den Menschen näher zu bringen!

Und ich vermisse hier bei "einigen":

Demut,
REALITÄTSNÄHE
Einsicht
und vor allem:

NÜCHTERE DENKWEISE UND ARGUMENTATION!!!
Gloria.TV - Benedicta
Kirchenfreack!!
Du solltest jetzt ins Bett. Sonst sind deine Angriffe noch KINDISCHER. 🤨 🤬 🤬
Galahad
@Dr. Chris

Sic est! Voll auf Ihrer Seite! 👏 👍 😇 🙏
cyprian
@Kirchenfreak: Du hast keine Tradis angegriffen. Mach' Dir nichts draus. Das wollte ich Dir nur noch sagen, bevor Du schlafen gehst.
Tradition und Kontinuität
Herr,
da ist der andere, mit dem ich mich nicht verstehe.
Er gehört Dir, Du hast ihn geschaffen,
Du hast ihn, wenn schon nicht so gewollt,
ihn doch so gelassen, wie er eben ist.
Wenn Du ihn trägst, mein Gott,
will ich ihn auch tragen und ertragen,
wie Du mich trägst und erträgst.
Karl Rahner

In dem Sinne, allen eine gute und geruhsame Nacht!
🤗
Galahad
Wie man in Wald reinruft kommts zurück. Wer austeilt muß auch das Echo vertragen können. Greife doch nicht dauernd die Tradis an, dann kommen auch keine Gegenkommentare. Meinst Du nicht auch.
Galahad
Vorsicht! Das Fulchen ist Sünde! Schwer sogar und Jähzorn auch! Argumentation geziemt sich für den Christenmenschen!

Ps.: Was ich selber denk und tu, trau ich auch allen andren zu, gell? Du versuchst doch auch des öfteren mal Leute fertig zu machen, schaffst es nur höchst selten, gell?
Tradition und Kontinuität
Nein, Dr Chris: Cyprian und Kirchenfreak sind sehr engagierte und gläubige Mitforisten, und bestimmt keine Modernisten. Ich werde mich zwar jetzt da raushalten, aber das wollte ich mal gesagt haben. Sicher ist auch manches was Sie schreiben (sofern Sie nicht persönlich werden) durchaus richtig, ich verstehe Ihren Unmut über die Homo-Lobbyisten und die modernistischen Priester und Bischöfe sehr …More
Nein, Dr Chris: Cyprian und Kirchenfreak sind sehr engagierte und gläubige Mitforisten, und bestimmt keine Modernisten. Ich werde mich zwar jetzt da raushalten, aber das wollte ich mal gesagt haben. Sicher ist auch manches was Sie schreiben (sofern Sie nicht persönlich werden) durchaus richtig, ich verstehe Ihren Unmut über die Homo-Lobbyisten und die modernistischen Priester und Bischöfe sehr gut, aber die respektlose Art und Weise wie Sie es vorbringen ist nicht hinnehmbar und schadet Ihrem Anliegen ungemein.
Galahad
Was woran beteiligt? Sag mal ehrlich, hast Du was getrunken? 🤨
Galahad
Das stimmt nicht, ich bin ein sehr Katholischer Mensch, obgleich ich ein großer Sünder bin, der größte hier auf Erden!
Meine Mitlesrin sagt, Du solltest Dich in Franziskusfreak umbenennen, was sagst Du dazu? Ich kann ja nichts dazu. Die erstickt gleich vor Lachen. Tut mir leid. 😁
cyprian
Für heute: ciao, ciao. Wird mir alles zu "troll"ig!!
cyprian
Ich lach' mich kaputt: "Dr. Chris" gibt sich als Arzt aus und beschimpft mich via PN als "paranoid" und lädt mich ein in seine Praxis zu kommen. Darauf verzichte ich dankend. Dr. Mengele habe ich auch schon mal eine Absage erteilt... 😀 😀 😀
Galahad
Lieber Kirchenfreak,

wie Du Dich hier gibts, erfüllst Du aber alle Merkmale eines Modernisten. Allenfalls noch geht das als Neokonservativer durch und das sind verkappte Modernisten. Also:

MEIDE JEDEN BÖSEN SCHEIN!

Ps. Was verstehst Du unter der "wahren katholischen Lehre"?

Pps. Ich hab hier gerade eine nette Gloria.TV-Mitleserin am Telephon, die lacht sich gerade kaputt und sagt, Kirchenf…More
Lieber Kirchenfreak,

wie Du Dich hier gibts, erfüllst Du aber alle Merkmale eines Modernisten. Allenfalls noch geht das als Neokonservativer durch und das sind verkappte Modernisten. Also:

MEIDE JEDEN BÖSEN SCHEIN!

Ps. Was verstehst Du unter der "wahren katholischen Lehre"?

Pps. Ich hab hier gerade eine nette Gloria.TV-Mitleserin am Telephon, die lacht sich gerade kaputt und sagt, Kirchenfeak möchte doch besser seine Zeit aufwenden und die Berge polieren gehen. Ich halte mich da raus. Was meinst Du dazu?
Tradition und Kontinuität
"treukatholisch" find ich sehr gut als Ausdruck. Gefällt mir!
Auf der anderen Seite geht es aber gar nicht, dass User hier beleidigt werden, indem man ihren Namen ins Lächerliche zieht. Das ist infam! Und, was sollen diese ständigen Sticheleien? Wir sind doch nicht im Kindergarten.
Alte
Originaltext aus d. Tagebuch Sr. Faustinas am Tag der Geburt v. Franziskus
(v. Simeonundhanna am 21.4.2014):

17. Dezember (1936). Ich habe diesen Taag den Priestern aufgeopfert. Ich habe heute mehr gelitten als je zuvor, sowohl innerlich als auch äußerlich. Ich hätte nie gedacht, dass es möglich ist, an einem einzigen Tag so viel zu leiden. Ich versuchte, eine Heilige Stunde zu halten, …More
Originaltext aus d. Tagebuch Sr. Faustinas am Tag der Geburt v. Franziskus
(v. Simeonundhanna am 21.4.2014):

17. Dezember (1936). Ich habe diesen Taag den Priestern aufgeopfert. Ich habe heute mehr gelitten als je zuvor, sowohl innerlich als auch äußerlich. Ich hätte nie gedacht, dass es möglich ist, an einem einzigen Tag so viel zu leiden. Ich versuchte, eine Heilige Stunde zu halten, während der mein Geist eine Ahnung von der Bitternis (Jesu) im Garten Gethsemane bekam.

Wünsch weiter angenehmes Blödeln!
Alte
Hier mal keine Kindereien:

Am 21. April 2014 postete Simeonundhanna:

Interessant auch, dass die hl. Faustina in ihr Tagebuch schrieb, dass ihr "schlimmster Leidenstag", an dem sie sich fühlte, als ob sie in Gethsemane (wo Jesus von Judas verraten wurde) wäre, GENAU DER TAG WAR, AN DEM PAPST FRANZISKUS GEBOREN WURDE....

dazu: In 12 Prophezeiungen werden Probleme für das Pontifika…More
Hier mal keine Kindereien:

Am 21. April 2014 postete Simeonundhanna:

Interessant auch, dass die hl. Faustina in ihr Tagebuch schrieb, dass ihr "schlimmster Leidenstag", an dem sie sich fühlte, als ob sie in Gethsemane (wo Jesus von Judas verraten wurde) wäre, GENAU DER TAG WAR, AN DEM PAPST FRANZISKUS GEBOREN WURDE....

dazu: In 12 Prophezeiungen werden Probleme für das Pontifikat vorhergesagt S. 6 unten
cyprian
Ach, in "Dr. Chris" hat sich bestimmt ein gesperrter user wieder eingeschlichen. Denn als "Cypri anus" hat mich schon mal solch ein Semikrimineller beschimpft. Großes Gewaltpotential! Salafisten eben.
cyprian
Dr. Chris - "treudeutsch" hatten wir schon mal. Und jetzt "treukatholisch"? Dann etwa sozusagen: Salafisten auf katholisch?
Philippus
@Alte: Das Sakrament der Sündenvergebung habe ich mal vorausgesetzt. 😊
a.t.m
Alte: Mir fehlt auch der 4 Teil der Geheimnisse von Fatima, warum?

Im ersten Teil wird den Seherkindern die Hölle gezeigt.

im zweiten Teil erklärt die Allerseligste Jungfrau und Gottesgebärerin den Seherkindern diese schrecklichen Bilder (vermutlich damit die Seherkinder an diesen grausamen Bildern keinen seelischen Schaden erhalten, aber auch um diesen einen Ausweg vor diesen Schicksal zu …More
Alte: Mir fehlt auch der 4 Teil der Geheimnisse von Fatima, warum?

Im ersten Teil wird den Seherkindern die Hölle gezeigt.

im zweiten Teil erklärt die Allerseligste Jungfrau und Gottesgebärerin den Seherkindern diese schrecklichen Bilder (vermutlich damit die Seherkinder an diesen grausamen Bildern keinen seelischen Schaden erhalten, aber auch um diesen einen Ausweg vor diesen Schicksal zu zeigen.

Im dritten Teil werden die Seherkindern mit ebenso gräulichen Bilder konfrontiert und ich kann es nicht Glauben das die Allerseligste Jungfrau und Gottesgebärerin Maria anschließend den Kindern diese erschreckenden Bilder nicht erklärt hätte und auch einen Ausweg erklärt hätte. Und daher passen diese Wörter ganz genau www.devilsfinalbattle.com/ger/ch4.htm besonders die Hinweise darauf, dass es eine Apostasie in der Kirche geben wird die von oben kommt. Siehe die Früchte des VK II, die neue Glaubensgemeinschaft namens "Konzilskirche" alias "Die Neue Kirche" die ja Gott den Herrn, seinen Heiligen Willen, die Glaubenslehre und die Heilige Tradition seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche mit Füßen tritt, verhöhnt und verspottet.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Alte
Das 3. Geheimnis von Fatima !!!!!

www.devilsfinalbattle.com/ger/ch4.htm

B uße! B eten! B-eichten!
Philippus
Beten.
Greatheart79
Unfassbar wie die Kirche zerfällt. Der arme Papst. Wir müssen für ihn beten das er unserem Glauben treu bleibt und sich nicht von all den Leuten in den eigenen Reihen umstimmen lässt oder nachgibt. Es steht mehrmals geschrieben das Homosexualität, wer sie auslebt, eine schwere Sünde ist. Es geht um die Moral. Was wollen die Menschen noch? Wie weit soll das alles noch gehen? Unsere Armen Kinder …More
Unfassbar wie die Kirche zerfällt. Der arme Papst. Wir müssen für ihn beten das er unserem Glauben treu bleibt und sich nicht von all den Leuten in den eigenen Reihen umstimmen lässt oder nachgibt. Es steht mehrmals geschrieben das Homosexualität, wer sie auslebt, eine schwere Sünde ist. Es geht um die Moral. Was wollen die Menschen noch? Wie weit soll das alles noch gehen? Unsere Armen Kinder und Jugendlichen. In was für einer verdorbenen Welt müssen sie aufwachsen. Wann kommst DU, Jesus? Ich warte sehnsüchtig auf DICH. Ich liebe dich.
Iacobus
EU: im Zeichen des Freimaurer-Winkel.
Josephus
Ich stimme Kirchenfreak zu. Man tut diesem zweifelhaften Personenkreis viel zu viel Ehre an durch die dauernde Berichterstattung.
Alte
Danke gloria TV, daß mir wiederum ein herzhafter Lacher geschenkt wurde, nämlich über den letzten Beitrag.

Ja, da tanzten die Teufelchen auf dem "Altar" Samba und ihr Chef schlug die Trommel dazu! Heiß-a, heiß-a, heiß-a!

Das Schlimmste daran ist, daß das von den beiden "Zelebranten" genauso gewollt ist - denn Belzebub ist es, dem man jetzt dient.
Proteste der Gläubigen werden nicht mehr wahrgen…More
Danke gloria TV, daß mir wiederum ein herzhafter Lacher geschenkt wurde, nämlich über den letzten Beitrag.

Ja, da tanzten die Teufelchen auf dem "Altar" Samba und ihr Chef schlug die Trommel dazu! Heiß-a, heiß-a, heiß-a!

Das Schlimmste daran ist, daß das von den beiden "Zelebranten" genauso gewollt ist - denn Belzebub ist es, dem man jetzt dient.
Proteste der Gläubigen werden nicht mehr wahrgenommen, bestenfalls belächelt, mit dem Hintergedanken: Wartet nur ab, wenn wir euch zwingen werden, diese neue "Religion" anzunehmen.

Übrigens: Bezüglich der jetzigen Reise des Vatikan-Chefs, sagt mir mein Bauch durch mein neu erworbenes Wissen, es geht genau um dieses Ziel, die Einschwörung auf die Einheitsreligion.
a.t.m
TuK: Danke für den Link zum Wahlergebnis in Deutschland. Nur der Skandal ist nicht nur das Große Teile des Klerus wahre christliche Partien und Politiker/innen nicht unterstützt, sondern auch aktiv gegen diese Vorgeht. Siehe den Kampf den Mietlinge der "Körperschaft öffentlichen Rechts katholische Kirche Österreichs" gegen die Partei "Die Christen" in Österreich führten. Näheres wenn gewünscht …More
TuK: Danke für den Link zum Wahlergebnis in Deutschland. Nur der Skandal ist nicht nur das Große Teile des Klerus wahre christliche Partien und Politiker/innen nicht unterstützt, sondern auch aktiv gegen diese Vorgeht. Siehe den Kampf den Mietlinge der "Körperschaft öffentlichen Rechts katholische Kirche Österreichs" gegen die Partei "Die Christen" in Österreich führten. Näheres wenn gewünscht per PN

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Philippus
@ TuK: Ein herzliches Vergelt's Gott für den Link!
Gunther Maria Michel
TuK
Leider hat die katholische Soziallehre seit dem 2. Vatikanum eine Kehrtwendung vom Christkönig zum Welteinheitsstaat gemacht. -- Lesen Sie nur die Ansprachen und Predigten von Papst Franziskus im Heiligen Land.
Tradition und Kontinuität
Offizielles Ergebnis der Europawahlen in D:
www.bundeswahlleiter.de/…/bundesergebnisse
Die christlichen Parteien haben ein Problem in der Öffentlichkeitsdarstellung und, das ist der eigentliche Skandal, werden vom Klerus überhaupt nicht unterstützt.
@GMM
Juncker, der in der Tradition der katholischen Sozial-Lehre sieht, ist sehr wohl eine Alternative zum Kreuze-weg-Schulz!
a.t.m
Bibelkreis: Haben sie schon einmal Überlegt, warum sich in vielen westlichen Ländern fasst niemand mehr für die Kirche Gottes unseres Herrn interessiert? Sie haben es ja selbst angesprochen:
Manchmal gewinne ich den Eindruck, die Kirche glaubt selbst nicht mehr an das, was sie den Menschen im Auftrag Gottes vermitteln soll.

Aber nicht die Kirche Gottes unseres Herrn ist von Gott den Herrn abgefa…More
Bibelkreis: Haben sie schon einmal Überlegt, warum sich in vielen westlichen Ländern fasst niemand mehr für die Kirche Gottes unseres Herrn interessiert? Sie haben es ja selbst angesprochen:
Manchmal gewinne ich den Eindruck, die Kirche glaubt selbst nicht mehr an das, was sie den Menschen im Auftrag Gottes vermitteln soll.

Aber nicht die Kirche Gottes unseres Herrn ist von Gott den Herrn abgefallen, sondern die Glaubensgemeinschaft die aus dem VK II hervorgegangen ist, sprich die "Konzilskirche" alias "Die Neue Kirche", denn die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche Gottes unseres Herrn, ist diesen noch immer TREU ergeben. Und ja es geht nur mehr ums Geld, aber auch das ist nichts neues:

Matthäus 6, 24
Niemand kann zwei Herren dienen: entweder er wird den einen hassen und den andern lieben, oder er wird dem einen anhangen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gunther Maria Michel
Es war doch klar, dass Juncker keine Alternative zu Schultz ist. Heute kann man in der Politik nur zwischen verschiedenen Abteilungen der Freimaurer wählen, die sich die Arbeit aufteilen, um dasselbe Ziel zu erreichen.
Eremitin
ich denke unsere Diskussionen sind völlig o.k und auch die verschiedenen Ansätze--schade, dass die AUF es nicht geschafft hat, an Christa Mewes konnte es wahrhaft nicht liegen, aber vielleicht an der Vielfalt der Kleinstparteien und manche werden AUF mit der Familienpartei oder gar der AfD verwechselt haben --finde ich SCHADE
Philippus
@a.t.m: Eine Satire-Partei, die in ein Parlament einzieht, zeugt von der geistigen Tiefe seiner Wähler.