Wer bin ich... Frage: Nee, besser nicht...More
Wer bin ich...

Frage: Nee, besser nicht...
Gestas
@hitthaler
"die Einheit darf man nie aufgeben"
Nein, stimmt nicht-Einheit nie um jeden Preis!
Carlus
zu @ Katholisches Feuer 6.11.2014 14:46:46
hiti
Wenn jemand den Papst an der Hand nimmt, Moslem oder wer auch immer, dann wird er damit doch nicht unrein, oder?

ergänzend an Hiti sollte noch eine alte Erziehungsweisheit meiner Eltern und Großeltern mitgeteilt werden. Diese Wertigkeit wurde Franziskus in seiner Zeit, als Kind und Jugendlicher, ebenfalls noch vermittelt ;
"Sag mir, mit wem du umgehst …More
zu @ Katholisches Feuer 6.11.2014 14:46:46
hiti
Wenn jemand den Papst an der Hand nimmt, Moslem oder wer auch immer, dann wird er damit doch nicht unrein, oder?


ergänzend an Hiti sollte noch eine alte Erziehungsweisheit meiner Eltern und Großeltern mitgeteilt werden. Diese Wertigkeit wurde Franziskus in seiner Zeit, als Kind und Jugendlicher, ebenfalls noch vermittelt ;

"Sag mir, mit wem du umgehst und ich sage dir wer du bist!"

Was sagt uns dies

1.
in der Erziehung weigerte wer sich hartnäckig anzunehmen, was ihm vermittelt wurde;

2. in der Glaubensunterweisung weigerte er sich anzunehmen, die 10 Gebote kommen von Gott in der Allerheiligsten Dreifaltigkeit;

3. In der zu erlernenden Kirchen- und Glaubensordnung weigert er sich anzunehmen, daß der Glaube der Kirche auf drei Säulen stehet,
a. Tradition der Kirche,
b. geoffenbarte und gelebte Wahrheit in Christus (AT/NT), und
c. die gelebte und verkündete Dogmatik der Kirche.

So wie sich Franziskus als unbelehrbarer, hartnäckiger und verstockter Junge in der Beachtung der elterlichen Erziehungswünsche zeigt, ebenso unbelehrbar und hartnäckig zeigt er sich als verstockter Sünder gegen die göttlichen Gebote und die von unserem Herrn und Heiland Jesus Christus gestiftete Kirche.
Fragensteller
@hiti
Ist Allah ein Götze oder Gott?More
@hiti

Ist Allah ein Götze oder Gott?
Katholisches Feuer
hiti
Wenn jemand den Papst an der Hand nimmt, Moslem oder wer auch immer, dann wird er damit doch nicht unrein, oder?
Diese Geste eines Papstes((!) mit dem Sodomisten ist nicht einmal mehr Duldung, sondern eine FÖRDERUNG von...!
Wenn ich mit einem Kind unterwegs bin und Entsprechendes auf der Strasse sehen muß, halte ich wenigstens dem unschuldigen Kind meine Hand vor die Augen!More
hiti
Wenn jemand den Papst an der Hand nimmt, Moslem oder wer auch immer, dann wird er damit doch nicht unrein, oder?

Diese Geste eines Papstes((!) mit dem Sodomisten ist nicht einmal mehr Duldung, sondern eine FÖRDERUNG von...!

Wenn ich mit einem Kind unterwegs bin und Entsprechendes auf der Strasse sehen muß, halte ich wenigstens dem unschuldigen Kind meine Hand vor die Augen!
Fragensteller
@hiti
- Ökumene, wie sie der Hl. Papst Johannes Paul II betrieben hat, ist mehr als in Ordnung. Jesus ist doch auch zu der Samariterin gegangen und hat sie nicht verurteilt.

Katholisches Feuer wird meinen Kommentar sicher vervollständigen.
Christus hat die Samariterin nicht verurteilt, Er hat aber auch nicht gesagt "gesegnet sei deine Unzucht mit über 5 Männern". JPII hat aber am Jordan gesagt …More
@hiti
- Ökumene, wie sie der Hl. Papst Johannes Paul II betrieben hat, ist mehr als in Ordnung. Jesus ist doch auch zu der Samariterin gegangen und hat sie nicht verurteilt.


Katholisches Feuer wird meinen Kommentar sicher vervollständigen.
Christus hat die Samariterin nicht verurteilt, Er hat aber auch nicht gesagt "gesegnet sei deine Unzucht mit über 5 Männern". JPII hat aber am Jordan gesagt "Johannes der Täufer segne/beschütze den Islam!"

- Moslems, die ihrem Gewissen folgend Gott suchen sehen in Allah nichts anderes als unseren Gott Vater. Ihre SICHTWEISE von Gott ist nicht die unsere, doch glauben wir, die wir von der Dreieinigkeit wissen, MEHR von Gott zu verstehen?

Natürlich verstehen wir von Gott mehr als die Mohammedaner! Schon allein das ein Christ weiß, dass Gott DREI-EINIG ist, zeigt es doch. Und wenn wir an den Sohn Gottes glauben, dann verstehen wir somit auch mehr von Gott!

Der Islam ist eine antichristliche Religion! Alles was antichristlich ist, ist satanisch - direkt oder indirekt!
hiti
Liebe Freunde!
@Katholisches Feuer:
„Es geht hier nicht um die Ablehnung eines Menschen, sondern um die Ablehnung einer falschen Religion…“
Wenn jemand den Papst an der Hand nimmt, Moslem oder wer auch immer, dann wird er damit doch nicht unrein, oder?
(Das Bild finde ich hier total irreführend, man sehe sich besser den diesbezüglichen Ausschnitt im Film an).
- Ökumene, wie sie der Hl. Papst …More
Liebe Freunde!

@Katholisches Feuer:
„Es geht hier nicht um die Ablehnung eines Menschen, sondern um die Ablehnung einer falschen Religion…“

Wenn jemand den Papst an der Hand nimmt, Moslem oder wer auch immer, dann wird er damit doch nicht unrein, oder?
(Das Bild finde ich hier total irreführend, man sehe sich besser den diesbezüglichen Ausschnitt im Film an).

- Ökumene, wie sie der Hl. Papst Johannes Paul II betrieben hat, ist mehr als in Ordnung. Jesus ist doch auch zu der Samariterin gegangen und hat sie nicht verurteilt.

- Moslems, die ihrem Gewissen folgend Gott suchen sehen in Allah nichts anderes als unseren Gott Vater. Ihre SICHTWEISE von Gott ist nicht die unsere, doch glauben wir, die wir von der Dreieinigkeit wissen, MEHR von Gott zu verstehen?

Glauben Katholiken tatsächlich dass nur sie ein Anrecht auf den Himmel hätten?

Wie hier Papst Franziskus vorgeführt wird, das ist eines MENSCHEN unwürdig!


Es gibt nur EINE Kirche. Bei der Hl. Messe beten wir: „…vereint mit unserem Papst Franziskus…“ Wer diese Einheit aufgibt hat sich eigentlich selbst aus der einen Kirche ausgeschlossen.

Man muss nicht mit allem einverstanden sein aber die EINHEIT darf man NIE aufgeben!
Ich muss IN DER EINEN KIRCHE den Glauben bezeugen und leben!

fg
Hiti (www.gottliebtuns.com)
Katholisches Feuer
hiti
Ihr Beitrag [schräg] besteht aus zwei Antipoden! Ich markiere Sie Ihnen in Fett-Rot.
Meine Religion verbietet mir die Ablehnung eines Menschen, denn Jesus hat 2 Gebote ganz oben angesetzt und die kann man nicht übergehen, in KEINEM Fall, auch wenn das oben so wäre! (Wenn der Papst tatsächlich der FP wäre)
Es geht hier nicht um die Ablehnung eines Menschen, sondern um die Ablehnung einer …More
hiti
Ihr Beitrag [schräg] besteht aus zwei Antipoden! Ich markiere Sie Ihnen in Fett-Rot.

Meine Religion verbietet mir die Ablehnung eines Menschen, denn Jesus hat 2 Gebote ganz oben angesetzt und die kann man nicht übergehen, in KEINEM Fall, auch wenn das oben so wäre! (Wenn der Papst tatsächlich der FP wäre)
Es geht hier nicht um die Ablehnung eines Menschen, sondern um die Ablehnung einer falschen Religion, sowie weiterer schwerer Sünden, welche ein Mensch bewusst schuldhaft vertritt! Im ihrem konkreten Fall geht es um den Islam.
Denn im Koran wird JESUS CHRISTUS, der Sohn GOTTES zu einem gewöhnlichen Menschen herabgestuft. Nicht nur das. IHM steht sogar noch der „erleuchtete“ Prophet Mohammed vor.
Und das ist mir absolut nicht egal! Denn die katholische Religion lässt sich auch absolut nicht teilen, wie der Modernismus, den der Hl. Papst Pius X. immer bekämpft hat, durch den Ökumenismus und Relativismus es in VII plötzlich von uns verlangt.
Wie können Sie das eigentlich gutheißen, dass die Seelen nicht zum Himmel geführt werden, sondern durch falsche Zeichensetzungen verwirrt werden? Sie schreiben immer „Gott liebt uns“, in der Hl. Schrift steht auch geschrieben:
Das Bekenntnis an den DREI-EINIGEN-GOTT ist für jeden Menschen absolut heilsnotwendig!
Wie lieben Sie eigentlich den GOTT der Hl. Schrift, wenn Sie das nicht deutlich vor denen bekennen wollen, die uns Christen als „kaffr“, also als Ungläubige bezeichnen und der Koran nur Hass und Mord gegen alle Andersgläubigen schürt? Ja, dieser Ihnen sogar mit der ewigen Hölle droht, wenn Sie nicht den DREI-EINIGEN-GOTT abschwören.

Und wie oft wird dem guten Johannes Paul II der Korankuss vorgehalten? Dabei ist er im Himmel und bittet für uns! Ein HEILIGER und wir tun nichts anderes als diesen Heiligen zu verachten...
Ich verachte Johannes Paul II. nicht. Doch beantworten Sie mir bitte einmal die offene Frage, wie jemand „heilig“ im katholischen Sinne, also in der Wahrheit, einer „nicht teilbaren“ Religion [there is exclusivity!] sein kann und wie die Kleriker der Kirche JESU CHRISTI jemanden „heilig“ sprechen können, welche den Text der Hl. Schrift durch solche Gesten und Zeichen ins „Reductio ad absurdum“ führen!

Die Kirche spricht ihn heilig und für manche ist er es nicht...
Wenn jedoch die „Kirche“ nicht mehr den Absolutheitsanspruch erhebt, ist sie dann noch die Kirche, welche JESUS CHRISTUS gegründet hat? NEIN! Liebt GOTT uns dafür, wenn wir aus Machtgier, Feigheit, Dummheit, falscher Toleranz usw. Seine Kirche zerstören wollen und dadurch alle Seelen, für die Er Sein Leben am Kreuz geopfert hat dem satan zuführen? NEIN!

…dürfen wir so handeln?
Die Zeit für alle Christen ist überfällig, JETZT eindeutige Zeichen zu setzen!
So sind wir vor GOTT verpflichtet zu handeln!
D.A.S.
@Caeleste Desiderium
Zitat: "So jetzt sollten sich einige bei Fragensteller entschuldigen!"
Ich denke, dass sich einige beim Stellvertreter Christi entschuldigen sollen, denn diese Verleumdungen wiegen schwerer!
@Galahad
Zitat:"Sind Sie der (Anti-)Christus?"
Sind Sie Komiker???
Zitat:"Jetzt erklären Sie mir, warum Franziskus I./Bergoglio mit dieser Person Hand in Hand geht und wieso er gleichzeitig …More
@Caeleste Desiderium
Zitat: "So jetzt sollten sich einige bei Fragensteller entschuldigen!"
Ich denke, dass sich einige beim Stellvertreter Christi entschuldigen sollen, denn diese Verleumdungen wiegen schwerer!

@Galahad
Zitat:"Sind Sie der (Anti-)Christus?"
Sind Sie Komiker???

Zitat:"Jetzt erklären Sie mir, warum Franziskus I./Bergoglio mit dieser Person Hand in Hand geht und wieso er gleichzeitig die Tradition bekrittelt, wo er kann"
Auweija...da geht Ihnen aber etwas gewaltig der Nase hoch, gell? Tja, so ist das Leben!

Achja, noch etwas an einige:
Mir ist es soetwas von PIEP egal, was man hier von mir denkt, das kann man sich gar nicht vorstellen!
hiti
Liebe Freunde!
@Fragesteller:
"Also finden Sie die Fotos anstößig!
Ansonsten würden Sie so etwas ja auch nicht schreiben."
Sie haben recht, ich finde die Fotos nicht glücklich! Deshalb auch die Nachfrage, zuviel kursiert in diesen Zeiten des Internets und gerne wird alles versucht um SEIN Urteil (was schon gerne VERURTEILUNG ist) zu untermauern.
- Ich muss aber auch dazusagen dass es im Film meines …More
Liebe Freunde!

@Fragesteller:
"Also finden Sie die Fotos anstößig!
Ansonsten würden Sie so etwas ja auch nicht schreiben."

Sie haben recht, ich finde die Fotos nicht glücklich! Deshalb auch die Nachfrage, zuviel kursiert in diesen Zeiten des Internets und gerne wird alles versucht um SEIN Urteil (was schon gerne VERURTEILUNG ist) zu untermauern.
- Ich muss aber auch dazusagen dass es im Film meines Erachtens nicht mehr so krass aussieht.

Aber ich möchte trotzdem wiederholen:
Meine Religion verbietet mir die Ablehnung eines Menschen, denn Jesus hat 2 Gebote ganz oben angesetzt und die kann man nicht übergehen, in KEINEM Fall, auch wenn das oben so wäre! (Wenn der Papst tatsächlich der FP wäre)

Auch da hat uns Jesus ein Beispiel gegeben damit die anderen Jünger nicht sündigen und das muss in dieser Hinsicht auch unser Maßstab sein.
Zudem heißt es, dass wir nicht richten und urteilen sollen.

Und wie oft wird dem guten Johannes Paul II der Korankuss vorgehalten? Dabei ist er im Himmel und bittet für uns! Ein HEILIGER und wir tun nichts anderes als diesen Heiligen zu verachten... Die Kirche spricht ihn heilig und für manche ist er es nicht... dürfen wir so handeln?

Gott ist Herr auch über diese Zeit!

fg
Hiti (www.gottliebtuns.com)
Fragensteller
@Galahad
Wenn man einige Reden von JPII kennt (z.B. am Jordan), dann kann man ganz sicher sein, dass er den Koran geküsst hat. Bergoglio´s Ansichten (Interview mit Scalfari oder wie der Typ heißt) sind schon "etwas komisch". Auch die Predigt mit dem "Lügen! Betrug!" (was die Gottesmutter angeblich unter dem Kreuz gedacht haben soll) ist schon "sehr komisch" um es moderat zu sagen.
Galahad
Grüß Gott Fragensteller,
Mit Beweisphotos wollte ich nur ausdrücken, daß sie ein Beweis dafür sind, daß diese Szene wirklich echt ist, mehr keinesfalls. Nur ist es so, daß "unliebsame" Photos häufig gern als Montage dargestellt werden. Ich kenne Leute die stellen den Korankuß von Johannes Paul II. als eine solche dar. Andere gehen in Bezug auf Paul VI. sogar soweit, daß sie behaupten er wäre …More
Grüß Gott Fragensteller,

Mit Beweisphotos wollte ich nur ausdrücken, daß sie ein Beweis dafür sind, daß diese Szene wirklich echt ist, mehr keinesfalls. Nur ist es so, daß "unliebsame" Photos häufig gern als Montage dargestellt werden. Ich kenne Leute die stellen den Korankuß von Johannes Paul II. als eine solche dar. Andere gehen in Bezug auf Paul VI. sogar soweit, daß sie behaupten er wäre gegen ein Double ausgetauscht worden, nur weil sie damit nicht klarkommen, was er tat und sagte. In eine solche Richtung scheint auch D.A.S meiner Ansicht nach zu tendieren. Verschwörungstherorien sind aber nicht mein Fall. Daher ist es gut, das Sie und andere, z.B. Caeleste Desiderium hier diese Beweise brachten.

Sie haben aber recht. Ist schon komisch gell, diese Parteilichkeit. Ob das etwas mit der rotarischen Herkunft des Franziskus I. und mit seiner guten Beziehung zu gewissen Freimaurern zu tun hat?
Caeleste Desiderium
So jetzt sollten sich einige bei Fragensteller entschuldigen!
Auf der Offiziellen Youtub Seite des Vaticans ist das Video zu sehen ab der Minute 14:19
www.youtube.com/watchMore
So jetzt sollten sich einige bei Fragensteller entschuldigen!

Auf der Offiziellen Youtub Seite des Vaticans ist das Video zu sehen ab der Minute 14:19

www.youtube.com/watch
Fragensteller
Grüß Gott, Galahad!
Wir wollen auch nicht übertreiben... Vielleicht habe ich dich auch nur falsch verstanden? Ich sehe darin keine "Beweisfotos". Es ist nur komisch, wie ein Homo-Aktivist mit Bergoglio in dieser Form umgeht und alles ist OK, während Bergoglio sich energisch gegen die Leute in der Kirche richtet, die am überlieferten Glauben festhalten wollen. Sicher habe ich auch einen gewissen …More
Grüß Gott, Galahad!

Wir wollen auch nicht übertreiben... Vielleicht habe ich dich auch nur falsch verstanden? Ich sehe darin keine "Beweisfotos". Es ist nur komisch, wie ein Homo-Aktivist mit Bergoglio in dieser Form umgeht und alles ist OK, während Bergoglio sich energisch gegen die Leute in der Kirche richtet, die am überlieferten Glauben festhalten wollen. Sicher habe ich auch einen gewissen Verdacht, aber den wollte ich nicht ganz aussprechen, da man dafür wirklich Beweise benötigen würde.
Galahad
Grüß Gott Fragensteller,
vielen Dank für diese interessanten Beweisphotos und Gifs und Ihre Missionsarbeit unter den mehr oder weniger getauften Heiden, die zuweilen herumgeistern. Sie haben Nerven, wie Drahtseile, gell?
Grüß Gott D.A.S,
Ich ZWEIFLE an Ihnen, ob Sie wirklich ein Fragen-steller sind. Oder sind Sie vielleicht ein Hand-werker? oder gehen wir mal eins/zwei Etagen höher?...
Handwerker …More
Grüß Gott Fragensteller,

vielen Dank für diese interessanten Beweisphotos und Gifs und Ihre Missionsarbeit unter den mehr oder weniger getauften Heiden, die zuweilen herumgeistern. Sie haben Nerven, wie Drahtseile, gell?

Grüß Gott D.A.S,

Ich ZWEIFLE an Ihnen, ob Sie wirklich ein Fragen-steller sind. Oder sind Sie vielleicht ein Hand-werker? oder gehen wir mal eins/zwei Etagen höher?...

Handwerker? Zwei Etagen höher? Was meinen Sie? Mir dünkt Sie reden in Gleichnissen? Sind Sie der (Anti-)Christus? Also bitte deutlich!

Diese Fotos haben Sie ins Netz gestellt. Logischerweise müsste dann der Vatikanfotograph auch solche Fotos haben, korrekt? Es wäre für mich kein Problem dies herauszufinden.

Genau, ist klar! Fragensteller ist bei der Bnai Brith Loge und er ist der Vaticanphotograph. Sagen Sie einmal schreiben Sie nur was Sie denken, oder denken Sie gar nicht bevor Sie schreiben? 🙄 🤨

Fragensteller, Sie haben das als "Futter" getan, stimmts? und dann gibt es doch tatsächlich welche, die darauf hereinfallen. Tja, Fragensteller...gelernt ist gelernt, stimmts?

Was sollen eigentlich solche Unterstellungen? Unterstellt man Ihnen z.B. ein Zweitaccount von Kirchenfreak zu sein? Wie würde Ihnen das gefallen? Bleiben wir doch sachlich, gell?

Das diese Photos echt sind, daß ist einwandfrei nachweisbar. Jetzt erklären Sie mir, warum Franziskus I./Bergoglio mit dieser Person Hand in Hand geht und wieso er gleichzeitig die Tradition bekrittelt, wo er kann. Wie vereinbaren Sie das mit der Barmherzigkeit und Gerechtigkeit dessen der er (eigentlich) vertritt (vertreten sollte)?!
Caeleste Desiderium
@Fragensteller
Ja das habe ich gesehen, dies war und ist auf Ctv (youtube) zu sehen, bin auf der suche nach dem Video. Es war aber relativ einfach festzustellen ob es eine Photomontage ist oder nicht, Ohne darin Kenntnisse zu haben oder sich gleich mit dem Vatikan zu Kontaktieren. Da reicht es das Bild in Google Bildersuche einzufügen dann, findet Google die Bilder auch.More
@Fragensteller

Ja das habe ich gesehen, dies war und ist auf Ctv (youtube) zu sehen, bin auf der suche nach dem Video. Es war aber relativ einfach festzustellen ob es eine Photomontage ist oder nicht, Ohne darin Kenntnisse zu haben oder sich gleich mit dem Vatikan zu Kontaktieren. Da reicht es das Bild in Google Bildersuche einzufügen dann, findet Google die Bilder auch.
Fragensteller
Caeleste D.
Siehe mein Posting von 4.11.2014 15:50:44
Ich müsste dann auch ein Video gedreht haben...More
Caeleste D.

Siehe mein Posting von 4.11.2014 15:50:44
Ich müsste dann auch ein Video gedreht haben...
Caeleste Desiderium
Ich Denke damit hat es sich geklärt, das Fragensteller definitiv keine Photomontage betrieben hat.
ceifadores.com.br/noticia/6184
fabiohsmoura.blogspot.deMore
Ich Denke damit hat es sich geklärt, das Fragensteller definitiv keine Photomontage betrieben hat.

ceifadores.com.br/noticia/6184

fabiohsmoura.blogspot.de
Fragensteller
D.A.S.
Es wäre für mich kein Problem dies herauszufinden.

Wie weit sind Sie mit Ihren Nachforschungen?
"für mich kein Problem" hört sich für mich an, als ob man das in 5 Minuten erledigen kann... ich warte dann auf Ihre Beweisvorlage.More
D.A.S.
Es wäre für mich kein Problem dies herauszufinden.


Wie weit sind Sie mit Ihren Nachforschungen?
"für mich kein Problem" hört sich für mich an, als ob man das in 5 Minuten erledigen kann... ich warte dann auf Ihre Beweisvorlage.
Fragensteller
Freak
Dann hätte uns aber Gott ab dem Sündenfall im Paradies fallen lassen müssen. Schließlich war da alles vollkommen...

Keine Ahnung, was das mit der Vollkommenheit Gottes zu tun haben soll? Diese ist davon doch absolut unabhängig.
Und davon abgesehen war da nicht alles vollkommen, denn der Satan war dort...More
Freak
Dann hätte uns aber Gott ab dem Sündenfall im Paradies fallen lassen müssen. Schließlich war da alles vollkommen...


Keine Ahnung, was das mit der Vollkommenheit Gottes zu tun haben soll? Diese ist davon doch absolut unabhängig.

Und davon abgesehen war da nicht alles vollkommen, denn der Satan war dort...
One more comment from Fragensteller
Fragensteller
Freak
Gott hat alles erschaffen, alles war perfekt...und was macht der Mensch? Er isst vom Baum von dem Gott verboten hat zu essen...der Mensch gibt Gott die Schuld...DU hast uns doch das ganze eingebrockt.

So nebenbei...das stimmt nicht!
Adam gab Eva Schuld, und Eva gab der Schlange [dem Satan] Schuld.More
Freak
Gott hat alles erschaffen, alles war perfekt...und was macht der Mensch? Er isst vom Baum von dem Gott verboten hat zu essen...der Mensch gibt Gott die Schuld...DU hast uns doch das ganze eingebrockt.


So nebenbei...das stimmt nicht!
Adam gab Eva Schuld, und Eva gab der Schlange [dem Satan] Schuld.