Werte
41.2K
Hoping analysiert die tektonischen Verschiebungen, die Bischöfe zu Erfüllungsgehilfen bestimmter Kreise machen würden.

Synodaler Weg: Hoping fürchtet Kompetenzverschiebung in der Kirche

Der Freiburger Theologe Helmut Hoping kritisiert, dass beim katholischen Reformprojekt Synodaler Weg "eine einschneidende Kompetenzverschiebung…
Stelzer
Ganz einfach der synodale Weg ist kompletter Schwachsinn und die Deutsche Bischofskonverenz wollen lt. Meinung aus der ev. Kirche einfach die besseren Evangelen sein
Bethlehem 2014
Das ist doch alles nichts anderes als ein "Vaticanum II im Kleinen" - damals mußten die Bischöfe durchsetzen, was deren Periti (zu denen auch ein einfacher Priester namens Josef Ratzinger gehörte...) und die Journalisten wollten.
Oenipontanus
Die Bischöfe mussten gar nichts durchsetzen, sondern wollten exakt die Dinge, die sie durchgesetzt haben!
Bethlehem 2014
... wenn sie nicht zu dumm waren...!?! -
Manche haben sich einfach nur auf die "Experten" verlassen - und waren verlassen.