Clicks570

WICHTIG - HEUTE!!! Herz Jesu-Weiheakt: Zeremoniell der Herz Jesu Thronerhebung

Am heutigen Herz-Jesu-Fest weiht ein Priester alle Heime und Familien, die sich anschließen wollen, dem Heiligsten Herzen Jesu.

Die Herz Jesu Thronerhebung
Am Herz-Jesu-Fest, um 15:45 Uhr, vollzieht ein Priester die Herz Jesu Thronerhebung innerhalb einer tridentinischen Heiligen Messe - Beginn 15:00 h. - für alle, die sich anschließen wollen: Sie sind eingeladen, diesen Weiheakt an das Heiligste Herz Jesu mit zu vollziehen und hiermit das Heiligste Herz Jesu zum Herrscher über das eigene Heim, die eigene Familie, alle Bewohner des Heimes und über sich auszurufen. Als sichtbaren Ausdruck stellt man ein Herz-Jesu Bild oder eine Statue auf einen Ehrenplatz und schmückt es. Dieses Bild sollte geweiht und auch in Zukunft Bezugspunkt für Gebete und Akte der Hingabe sein.

Das Zeremoniell der Herz-Jesu-Thronerhebung

Inhalt der Zeremonie:
- Weihe der Familie an das Heiligste Herz Jesu
- Die Herz-Mariä-Weihe
- Weihe der Kinder
- Gebet für die Abwesenden und Verstorbenen
- Dankgebet der Familie
- Noch ein letzter Gruß an die Gottesmutter


WEITER — SIEHE LINK:
jesuherzwegzehrungderrestarmee.jimdofree.com/aufruf-zum-gebet/
Mir vsjem
Danke für die Mitteilung.
Mir vsjem
In allen Kirchen des Erdkreises zu verrichten am HERZ-JESU-FEST

Liebster Jesus, dessen überschwengliche Liebe zu uns Menschen mit so viel Gleichgültigkeit, Nachlässigkeit, Verachtung und Undank vergolten wird, siehe, wir werfen uns hier vor Deinem Altare nieder, um die sträfliche Kälte der Menschen und die Unbilden, die sie Deinem liebevollsten Herzen allenthalben zufügen, durch einen …More
In allen Kirchen des Erdkreises zu verrichten am HERZ-JESU-FEST

Liebster Jesus, dessen überschwengliche Liebe zu uns Menschen mit so viel Gleichgültigkeit, Nachlässigkeit, Verachtung und Undank vergolten wird, siehe, wir werfen uns hier vor Deinem Altare nieder, um die sträfliche Kälte der Menschen und die Unbilden, die sie Deinem liebevollsten Herzen allenthalben zufügen, durch einen besonderen Ehrenerweis wieder gutzumachen.

Eingedenk jedoch, daß auch wir einst zur Zahl dieser Unwürdigen gehörten und durchdrungen von heißem Reueschmerz, erflehen wir vor allem Deine Barmherzigkeit für uns selber. Wir sind bereit, nicht nur unsere eigenen Sünden durch freiwillige Buße zu sühnen, sondern auch die Sünden jener, die weit vom Wege des Heils abirren, die, in Unglauben verstockt, Dir als ihrem Hirten und Führer nicht folgen wollen, oder ihre Taufgelübde treulos missachten und das süße Joch Deines Gesetzes zu tragen sich weigern.

Wir nehmen uns fest vor, alle diese beklagenswerten Vergehen zu sühnen, insbesondere aber wollen wir gutmachen alle Unehrbarkeit und Unsittlichkeit in Lebensweise und Kleidung, wodurch so viele unschuldige Seelen ins Verderben gezogen werden, die Entheiligung der Sonn- und Feiertage, die abscheulichen Fluchworte gegen Dich und Deine Heiligen, die Beschimpfung Deines Stellvertreters und des Priesterstandes, ferner die Entweihung des Sakramentes Deiner göttlichen Liebe durch Nachlässigkeit oder schändliche Sakrilegien, endlich die öffentlichen Vergehen der Völker, die sich den Rechten und Lehren der von Dir gestifteten Kirche widersetzen.

Könnten wir doch diese Sünden mit unserem Blute tilgen. Um indes für die Verletzung Deiner göttlichen Ehre einigermaßen Ersatz zu leisten, opfern wir Dir jene Genugtuung auf, die Du selber einst am Kreuze dem Vater dargebracht hast und noch täglich auf den Altären zu erneuern fortfährst, in Vereinigung mit der Genugtuung Deiner jungfräulichen Mutter, aller lieben Heiligen und frommen Christgläubigen. Ernstlich geloben wir, die Sünden, die wir und andere begangen haben, sowie die Vernachlässigung Deiner großen Liebe, soviel an uns liegt, mit dem Beistand Deiner Gnade wieder gutzumachen durch Festigkeit im Glauben, Reinheit im Lebenswandel und vollkommene Beobachtung der Gebote des Evangeliums, besonders des Gebotes der Liebe. Auch wollen wir uns nach Kräften bemühen, weitere Beleidigungen gegen Dich zu verhindern und möglichst viele Menschen zu Deiner Nachfolge zu bewegen.
Wir bitten Dich, gütigster Jesus: Du wollest durch die Fürsprache der Allerseligsten Jungfrau Maria, unserer Wiederherstellerin, dieses freie Angebot unseres Ehrenersatzes wohlgefällig aufnehmen und uns durch die große Gnade der Beharrlichkeit in der treuen Hingabe an Deinen Dienst bewahren, bis wir endlich alle zu jenem Vaterlande gelangen, wo Du mit dem Vater und dem Heiligen Geiste lebst und herrschest, Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen

(Hier in diesem altehrwürdigen, liturgischen Gebet der Kirche am Herz-Jesu-Fest wird noch die Wiedergutmachung, die SÜHNE für die Beleidigungen GOTT gegenüber hervorgehoben.)

Das Weihegebet, @RupertvonSalzburg, "O liebster Jesus, Erlöser des Menschengeschlechtes..."
wird m.W. am Christkönigsfest gebetet.
Elista
Heiligstes Herz Jesu, Quelle allen Guten, ich bete Dich an, ich glaube an Dich, ich hoffe auf Dich, ich liebe Dich und bereue alle meine Sünden.
Dir schenke ich dieses mein armes Herz, mache es demütig, geduldig, rein und in allem Deinen Wünschen entsprechend. Gib o guter Jesus, dass ich in Dir lebe und Du in mir lebst.
Beschütze mich in Gefahren, tröste mich in Trübsal und Betrübnissen. Gewähre …More
Heiligstes Herz Jesu, Quelle allen Guten, ich bete Dich an, ich glaube an Dich, ich hoffe auf Dich, ich liebe Dich und bereue alle meine Sünden.
Dir schenke ich dieses mein armes Herz, mache es demütig, geduldig, rein und in allem Deinen Wünschen entsprechend. Gib o guter Jesus, dass ich in Dir lebe und Du in mir lebst.
Beschütze mich in Gefahren, tröste mich in Trübsal und Betrübnissen. Gewähre mir die Gesundheit des Leibes und der Seele, Deinen Segen für alle meine Werke und die Gnade eines heiligen Tode. Amen.
Papst Benedikt XV.
Bibiana
Beten,
spielen / via Musikinstrument und singen wir auch zum Herzen Jesu
T: Aloys Schlör vor 1850, W: Mohrs Cäcilia 1873:

Dem Herzen Jesu singe mein Herz in Liebeswonn,
durch alle Wolken dringe der laute Jubelton:
Gelobt, gebenedeiet soll sein zu jeder Zeit
das heiligste Herz Jesu, in alle Ewigkeit, in alle Ewigkeit!

O Herz, für mich gebrochen aus übergrosser Huld,
von einer Lanz durchstochen…
More
Beten,
spielen / via Musikinstrument und singen wir auch zum Herzen Jesu
T: Aloys Schlör vor 1850, W: Mohrs Cäcilia 1873:

Dem Herzen Jesu singe mein Herz in Liebeswonn,
durch alle Wolken dringe der laute Jubelton:
Gelobt, gebenedeiet soll sein zu jeder Zeit
das heiligste Herz Jesu, in alle Ewigkeit, in alle Ewigkeit!

O Herz, für mich gebrochen aus übergrosser Huld,
von einer Lanz durchstochen ob meiner Sündenschuld! Gelobt ...

O Herz, so mild geflossen von Wasser und von Blut!
Wie strömet ausgegossen vom Kreuz die Gnadenflut! Gelobt ...

.... letzte Strophe:

Und wenn die Augen brechen, erblasst der Erde Schein,
will ich noch sterbend sprechen "Herz Jesu, ich bin Dein!" Gelobt ...
geringstes Rädchen
Dankeschön!
elisabethvonthüringen
Gebet am Freitag
Es sind Finsternisse entstanden, als die Juden den Herrn Jesus gekreuzigt hatten. Und um die neunte Stunde rief der Herr Jesus mit lauter Stimme: „Mein Gott! Mein Gott! Warum hast Du mich verlassen?“ Und mit geneigtem Haupte gab Er Seinen Geist auf.
Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich;
denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst.