JosefBordat
195.2K

Weil der Mensch Mensch ist

Grußwort anlässlich der Eröffnung der Ausstellung Töten aus Überzeugung zur „Aktion T 4“ am 5. August 2013, 17 Uhr im Rathaus Tempelhof (Berlin). - …
singular
MisterX , wer hatte das Recht auf Strafe bevor der Staat sich des Strafrecht
bemächtigt hat ??
🧐 😲More
MisterX , wer hatte das Recht auf Strafe bevor der Staat sich des Strafrecht
bemächtigt hat ??

🧐 😲
Ottov.Freising
"Es gehört zum Habitus vieler nachträglichen Hitler-Bekämpfer, jene zu schmähen, die es tatsächlich gewagt haben." Michael Klonovsky, Schriftsteller
"Der liberale Historiker hat wenig Nachsicht mit den Gegnern des Diktators, wenn sie keine Demokraten waren." ebendieser
Daher ist es an uns Katholiken die tatsächliche Unempfindlichkeit des katholisches Volksteils in Deutschland vor und nach 1933 für …More
"Es gehört zum Habitus vieler nachträglichen Hitler-Bekämpfer, jene zu schmähen, die es tatsächlich gewagt haben." Michael Klonovsky, Schriftsteller

"Der liberale Historiker hat wenig Nachsicht mit den Gegnern des Diktators, wenn sie keine Demokraten waren." ebendieser

Daher ist es an uns Katholiken die tatsächliche Unempfindlichkeit des katholisches Volksteils in Deutschland vor und nach 1933 für die NS-Ideologie herauszustellen und die Erinnerung an die vielen bedeutenden Katholiken im Widerstand gegen den heidnisch-modernistischen NationalSOZIALISMUS zu bewahren! Stellvertretend seien hier Kardinal von Galen, Dr. Engelbert Dollfuß, Claus von Stauffenberg sowie Josef Wirmer genannt...
singular
Wenn ich an das Terror- und Mord-Regime der Nazis denke in der Nacht ,
dann bin ich um den Schlaf gebracht .
😈 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 😈More
Wenn ich an das Terror- und Mord-Regime der Nazis denke in der Nacht ,
dann bin ich um den Schlaf gebracht .

😈 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 😈
tutor
@cantate
Wahrscheinlich einer von den ewig Gestrigen , die nichts dazu gelernt haben und nichts
dazu lernen wollen.More
@cantate

Wahrscheinlich einer von den ewig Gestrigen , die nichts dazu gelernt haben und nichts
dazu lernen wollen.
cuppucino
@tutor
Da haben sie absolut recht, aber warum sehen das viele fromme Katholiken nicht so?
tutor
So siehts aus , cuppucino .
Ein menschenverachtendes Regime das zum Glück iauf dem Müllhaufen der Geschichte gelandet ist.
🤨 👌 👏More
So siehts aus , cuppucino .
Ein menschenverachtendes Regime das zum Glück iauf dem Müllhaufen der Geschichte gelandet ist.

🤨 👌 👏
tutor
@porta-Damaskus
Ein sehr schönes Dokument , das die ganze Verkommenheit und Rohheit der
NS-Regimes aufzeigt.
Kardinal Graf von Galen war ein einsamer Rufer in der Wüste, mutig und furchtlos und allein der Wahrheit verpflichtet.
Der Gauleiter von Berlin forderte seine Verhaftung.
Bormann verlangte gar , von Galen zu erhängen .
Goebbels bewirkte aus rein taktischen Gründen , während des Krieges …More
@porta-Damaskus

Ein sehr schönes Dokument , das die ganze Verkommenheit und Rohheit der
NS-Regimes aufzeigt.

Kardinal Graf von Galen war ein einsamer Rufer in der Wüste, mutig und furchtlos und allein der Wahrheit verpflichtet.

Der Gauleiter von Berlin forderte seine Verhaftung.
Bormann verlangte gar , von Galen zu erhängen .
Goebbels bewirkte aus rein taktischen Gründen , während des Krieges keinen kath.
Märtyrer zu schaffen und das Problem von Galen vielmehr nach dem Endsieg aus der
Welt zu schaffen.

Danke für diesen Beitrag , P-D !
cuppucino
@tutor
Ja, die Lungenentzündung stand im Brief den die Eltern n ach Hause bekamen, als sie dann schnell zu ihrem behinderten Kind führen war es schon gestorben worden.
tutor
Es kommt überhaupt nicht auf die Größenordnung an .
Ein einziger von den NS-Schergen Ermordeter wäre bereits einer zu viel !
tutor
@cuppucino
Lungenentzündung ist gut, werter Gast cuppucino .
Auch geistig und körperlich Behinderte, weil es wertlose Menschen waren im Sinne des verbrecherischen NS-Regimes , wurden systematisch ermordet .
Und in den KZ's , von deren Exsistenz ja bis heute manche nichts wissen wollen,
wurden Juden , Zigeuner , Behinderte und kath. Priester , die sich gegen das Terror-Regime auflehnten von den …More
@cuppucino

Lungenentzündung ist gut, werter Gast cuppucino .
Auch geistig und körperlich Behinderte, weil es wertlose Menschen waren im Sinne des verbrecherischen NS-Regimes , wurden systematisch ermordet .
Und in den KZ's , von deren Exsistenz ja bis heute manche nichts wissen wollen,
wurden Juden , Zigeuner , Behinderte und kath. Priester , die sich gegen das Terror-Regime auflehnten von den teutschen Herrenmenschen auf ungeheuer grausame Art und Weise zu Tode gefoltert , totgeschlagen, von Hunden zerrissen ,vergast und verbrannt
oder starben beim Fluchtversuch in den elektrischen Zäunen der Mordlager .

Das lernt heutzutage jeder Hauptschüler bereits in der Schule , wenn er nicht grad einen Nazis als Lehrer hat.

🤨 🙏 🙏
Galahad
@Cuppocino
GERADE deshalb, weil AUCH Katholiken verfolgt werden. Zufrieden? Ist der Bruchteil in gewissen Punkten größer geworden? Wenn es auch nicht um Glaubenswahrheiten, sondern weltliche Ansichten geht (wenn das natürlich auch schon irgendwie zusammengehört).
😉 🤗More
@Cuppocino

GERADE deshalb, weil AUCH Katholiken verfolgt werden. Zufrieden? Ist der Bruchteil in gewissen Punkten größer geworden? Wenn es auch nicht um Glaubenswahrheiten, sondern weltliche Ansichten geht (wenn das natürlich auch schon irgendwie zusammengehört).

😉 🤗
cuppucino
@Galahad
nicht gerade, sondern auch!
Die religiösen Ansichten von Galahad teilen wohl auch nur ein Bruchteil der Katholiken.
Galahad
Aber das ihr Kirchenkram bis ins letzte stimmt, daran besteht für sie natürlich kein Zweifel
Das ist ehrlich gesagt ein sehr unglücklicher und dummer Vergleich. Vor allem wie gesagt, weil durch die Nazis gerade auch Katholiken verfolgt und ermordet wurden.More
Aber das ihr Kirchenkram bis ins letzte stimmt, daran besteht für sie natürlich kein Zweifel

Das ist ehrlich gesagt ein sehr unglücklicher und dummer Vergleich. Vor allem wie gesagt, weil durch die Nazis gerade auch Katholiken verfolgt und ermordet wurden.
Galahad
Es geht mir im übrigen nicht um irgendwelche Erlasse, sondern darum, dass zwischen 200.000 und 300.000 Menschen mit Behinderungen / Krankheiten der NS-„Euthanasie“-Morde zum Opfer fielen.
@JosefBordat
Ich finde Sie haben recht. Das kann man aber auch wirklich nicht leugnen. Genausowenig, wie die Existenz der Konzentrationslager. In Schönstatt kann man noch einer Nachbildung so einer "Dunkelzelle …More
Es geht mir im übrigen nicht um irgendwelche Erlasse, sondern darum, dass zwischen 200.000 und 300.000 Menschen mit Behinderungen / Krankheiten der NS-„Euthanasie“-Morde zum Opfer fielen.

@JosefBordat
Ich finde Sie haben recht. Das kann man aber auch wirklich nicht leugnen. Genausowenig, wie die Existenz der Konzentrationslager. In Schönstatt kann man noch einer Nachbildung so einer "Dunkelzelle" aus Dachau "bewundern". Es bringt nichts die Wahrheit, nur weil sie schrecklich ist zu leugnen. Dann ist es eher besser, sie zu objetivieren, möchte ich mal sagen. Zum Beispiel in dem man öfter mal darauf hinweist, daß es in Dachau auch Priesterblocks gab. Das könnte gerade bei der heute steigenden Tendenz zur Christenverfolgung in verschiedenen Teilen der Welt sehr wichtig werden, finde ich. Den Mord an Behinderten herunterzuspielen ist allerdings nicht nur nicht hilfreich, sondern auch gleichzeitig noch unchristlich. Vor allem auch heute vor dem Hintergrund einer Tendenz zur vorgeburtlichen Selektion etc. Das ist zumindest meine Ansicht.

Viele Grüße und Gottes Schutz und Segen,

Galahad 🤗
JosefBordat
Sie, gerdich, (und alle anderen selbstverständlich auch) können sich hier zuverlässige Erstinformationen beschaffen: www.gedenkort-t4.eu/vergangenheit/aktion-t4
Es geht mir im übrigen nicht um irgendwelche Erlasse, sondern darum, dass zwischen 200.000 und 300.000 Menschen mit Behinderungen / Krankheiten der NS-„Euthanasie“-Morde zum Opfer fielen.
Dass dies hier auch nur unterschwellig verharmlost …More
Sie, gerdich, (und alle anderen selbstverständlich auch) können sich hier zuverlässige Erstinformationen beschaffen: www.gedenkort-t4.eu/vergangenheit/aktion-t4

Es geht mir im übrigen nicht um irgendwelche Erlasse, sondern darum, dass zwischen 200.000 und 300.000 Menschen mit Behinderungen / Krankheiten der NS-„Euthanasie“-Morde zum Opfer fielen.

Dass dies hier auch nur unterschwellig verharmlost oder gar in Abrede gestellt werden soll, ist für mich unerträglich.

Ich verlasse hiermit diese Diskussion.
JosefBordat
Ich bin zwar im Moment sehr verärgert, aber das soll nicht untergehen: Danke, liebe EvT, für die Unterstützung!
One more comment from JosefBordat
JosefBordat
Dass Sie, gerdich, meinen, „vorsichtig“ sein zu müssen, ist das einzige, das ich an Ihren – sehr vorsichtig ausgedrückt – einigermaßen kühnen Ausführungen nachvollziehen kann.
elisabethvonthüringen
Nachbarn im Netz
6. August 2013
Auf der gestrigen Eröffnung der Ausstellung Töten aus Überzeugung wurde die Seite gedenkort-T4.eu vorgestellt, eine Informations- und Gedenkstätte im Internet, ein virtuelles Mahnmal zur Erinnerung an die so genannte „Aktion T 4“, an die „Euthanasie“-Morde im Nationalsozialismus, begangen an Menschen mit geistiger Behinderung oder psychischer Erkrankung.
Neben …More
Nachbarn im Netz
6. August 2013
Auf der gestrigen Eröffnung der Ausstellung Töten aus Überzeugung wurde die Seite gedenkort-T4.eu vorgestellt, eine Informations- und Gedenkstätte im Internet, ein virtuelles Mahnmal zur Erinnerung an die so genannte „Aktion T 4“, an die „Euthanasie“-Morde im Nationalsozialismus, begangen an Menschen mit geistiger Behinderung oder psychischer Erkrankung.
Neben Texten zu den historischen Fakten enthält die Seite gedenkort-T4.eu auch eine „Brücke in die Gegenwart“, darunter Texte über den Stellenwert von Behinderung in der heutigen Gesellschaft oder die aktuelle politische Diskussion zu den Formen des Gedenkens in der Tiergartenstraße 4.
Damit die europäischen Internetnutzer unabhängig von Alter, Sprache, Bildung und geistiger Leistungsfähigkeit erreicht werden können, wurde die Seite gedenkort-T4.eu weitgehend barrierefrei und mehrsprachig erstellt – derzeit gibt es Texte und Videos auf Deutsch, Englisch, Polnisch, Ungarisch, in Gebärdensprache (deutsch) und in Leichter Sprache (ebenfalls deutsch).
(Josef Bordat)
elisabethvonthüringen
Die Rede von Josef Bordat ist exzellent; soviel Wissenswertes! Besonders der letzte Absatz "Vom Schweigen" sollte uns allen zu denken geben.
Danke!!