26:19
michael st.
2236K
Die Prophezeiung des Gottfried von Werdenberg. Die Prophezeiung des Gottfried von Werdenberg. Von Werdenberg ist ein Österreichischer Prophet.More
Die Prophezeiung des Gottfried von Werdenberg.

Die Prophezeiung des Gottfried von Werdenberg. Von Werdenberg ist ein Österreichischer Prophet.
Ischa Ischa Ischa
@michael st: VORSICHT!!! Da stimmt etwas nicht. Das kann nicht der Wortlaut der Prophezeiung von Gottfried von Werdenberg sein (zu moderne Begriffe, zu sehr geglätteter Ablauf, vermutlich vermischt - und damit interpretiert - mit anderen Prophezeiungen). Mir fehlt: der Antichrist und sein Zeichen!!! Der 3. Weltkrieg geht nicht direkt ins Friedensreich über. Denn erst kommt der Antichrist etc. etc …More
@michael st: VORSICHT!!! Da stimmt etwas nicht. Das kann nicht der Wortlaut der Prophezeiung von Gottfried von Werdenberg sein (zu moderne Begriffe, zu sehr geglätteter Ablauf, vermutlich vermischt - und damit interpretiert - mit anderen Prophezeiungen). Mir fehlt: der Antichrist und sein Zeichen!!! Der 3. Weltkrieg geht nicht direkt ins Friedensreich über. Denn erst kommt der Antichrist etc. etc. Der wird, wie in dem Video ohne Zusammenhang verkündet, ein Friedensreich anbieten, ein scheinbares. Hier werden Friedensreich und Reich des Antichristen vermengt und verunklärt. Das ist eine brutale Mischung aus Heiligem und Satanischem.
Zahlenangaben gibt es normalerweise in Prophezeiungen nicht, hier werden Jahre genannt und Tote. Die Zahl der Toten, Reduzierung der Menschheit, passt wunderbar in das Programm der kürzlich zerstörten Georgia Guide Stones: dort 500 Millionen, hier 600 Millionen. Wer das wohl so plant???
In der Offenbarung des Johannes ist von einem Drittel die Rede, die untergehen. Das sind viele Menschenleben!!!
michael st.
Viele Seher haben die Zeit von Antichrist nicht sehen können,weil Gott es nicht will,das man es sieht?
PS:Der deutsche Seher aus Bayern könnte es auch nicht sehen,die Zeit des Antichristen!
Zu der Zeit Ansage,man kann die Zeit nicht angeben,habe auch die Warnung und meine Ermordung sehen!
Das einzige das man vieeicht machen ein bisschen die Jahreszeit zu bestimmen und das ist auch nicht sicher!
Ischa Ischa Ischa
@michael st.: Danke für Ihre Rückmeldung und Ihre persönlich und so wertvolle Mitteilung.
Das ist genau die Frage, warum die Seher die Zeit des Antichrist nicht gesehen haben. Mir fallen folgende Möglichkeiten ein:
- Es ist noch zu früh für eine solche Information, die auf ungute Weise verarbeitet werden könnte. Das kann von Gott sein.
- Der Seher hat seine Informationen von "der anderen Abteilung …More
@michael st.: Danke für Ihre Rückmeldung und Ihre persönlich und so wertvolle Mitteilung.
Das ist genau die Frage, warum die Seher die Zeit des Antichrist nicht gesehen haben. Mir fallen folgende Möglichkeiten ein:
- Es ist noch zu früh für eine solche Information, die auf ungute Weise verarbeitet werden könnte. Das kann von Gott sein.
- Der Seher hat seine Informationen von "der anderen Abteilung", die ein Interesse daran hat, zu verschleiern und die Hoffnungen falsch zu lenken (Nostradamus, ich persönlich rechne auch Irlmaier dazu und all die explosionartig sich mehrenden "Seher", auch das "Buch der Wahrheit".)
- Es scheint mir aber auch eine Bewegung zu geben, in der katholische Seher, die von mindestens einem Bischof bestätigt sind, mehr und mehr auch diesen Aspekt der Ereignisse sehen und damit auch warnen und Klarheit schaffen können.
Ischa Ischa Ischa
Wer ist eigentlich dieser Gottfried von Werdenberg?? Bei Wikipedia finde ich 1239-1271, der wird es wohl nicht sein.
charlemagne
Gottfried von Werdenberg ist ein Künstlername.
Ischa Ischa Ischa
@charlemagne: danke. Also, einem zeitgenössischen Künster, der sich nicht offen zeigt, würde ich keine einzige Zeile glauben! Klingt nicht nach Heiligem Geist...
charlemagne
So ist es. Ein echter Prophet würde nie unter einem Pseudonym schreiben; ist ein Kriterium für Falschmystik.
alfredus
Prophezeiung ... ? Bei vielen schwillt der Kamm, wenn sie dieses Wort hören ! Natürlich gibt es da keine konkreten Angaben über Zeit und Stunde und als die Jünger Jesus fragten, wann das geschen wird, sagte Er : ... nur eine kleine Weile ! Natürlich wollen die Menschen erfahren, wie die Zukunft aussieht, aber nicht aus dem Glauben heraus, sondern nur aus Neugierde ! Für uns alle gilt, diese Dinge …More
Prophezeiung ... ? Bei vielen schwillt der Kamm, wenn sie dieses Wort hören ! Natürlich gibt es da keine konkreten Angaben über Zeit und Stunde und als die Jünger Jesus fragten, wann das geschen wird, sagte Er : ... nur eine kleine Weile ! Natürlich wollen die Menschen erfahren, wie die Zukunft aussieht, aber nicht aus dem Glauben heraus, sondern nur aus Neugierde ! Für uns alle gilt, diese Dinge im Glauben zu bedenken und bereit zu sein ... !
Ratzi
Es gibt bis heute keine einzige Prophezeiung mit Datumangabe, die wahr geworden wäre! Was die Zukunft bringt, weiss nur Gott allein.
michael st.
Ja,das darf man nicht, Gott lenkt!
Heilwasser
Die echten Prophezeiungen haben darum in der Regel auch kein Datum, weil der Herr diese Prophezeiungen auch deswegen gibt, damit man betet, wodurch das Schlimmste doch noch abgewendet oder abgemildert und auch zeitlich hinausgeschoben werden kann.
Echte Prophetien sind so gegeben, dass sie zum Zeitpunkt, da Jesus sie gegeben hat, genauso eintreffen würden. Doch dann beten die Leute und so wird …More
Die echten Prophezeiungen haben darum in der Regel auch kein Datum, weil der Herr diese Prophezeiungen auch deswegen gibt, damit man betet, wodurch das Schlimmste doch noch abgewendet oder abgemildert und auch zeitlich hinausgeschoben werden kann.

Echte Prophetien sind so gegeben, dass sie zum Zeitpunkt, da Jesus sie gegeben hat, genauso eintreffen würden. Doch dann beten die Leute und so wird manches wieder verändert.

Ich habe das Buch der Vision 2004 auch gelesen und darum war ich damals schon der Meinung, dass sehr bald die Apokalypse kommt. Dass wir noch ein Jahr 2021 erleben, hätte ich damals nie und nimmer gedacht. Aber zumindest ist der Inhalt der Prophezeiungen noch aktuell. Die Ereignisse sind weit nach hinten verschoben worden. Trotzdem war das Buch sehr wertvoll, denn dann konnte man sich schon mal geistig vorbereiten, sich mit all dem Nötigen schon mal beschäftigen und so fällt einem eine große Last schon mal ab.
Carlus shares this
51.5K
Das kann der Weg zum Abräumen sein, wovon Irlmaier spricht.
DrMartinBachmaier
Das ist keine neue Prophezeiung, nur eine Zusammenfassung von Altbekanntem mit Datumsangaben, die sich als falsch erwiesen haben.
Im Deckblatt des Buches ist die untere Hälfte einer apokalyptische Szene von Albrecht Dürer. Die obere Hälfte, wo die Dreifaltigkeit abgebildet wäre, fehlt. Scheint sich also um ein Freimaurer-Buch zu handeln.
C Z
@DrMartinBachmaier bei dem Author wird es sich eher nicht um einen Freimaurer handeln. Denn in seinem 2. Buch redet er ganz offen über die Freimaurer.
Es handelt sich hier ganz einfach um jemanden der den "Waldviertler", oder "seher aus dem Waldviertel" besuchen gegangen ist und "ordentlich ausgequetscht hat.
DrMartinBachmaier
Wenn jemand über Freimaurerei offen redet, folgt nicht daraus, dass er keiner ist.
Auf jeden Fall ist das Weglöschen von Gott aus dem Titelbild ein Anzeichen von Freimaurerei. Bezüglich des Waldviertlers bin ich sehr skeptisch, weil der in Seherkonferenzen rumreist. Er ist jedenfalls kein unabhängiger Seher.
C Z
@DrMartinBachmaier der Waldviertler und auf Seherkonferenzen? Das habe ich ja noch nie gehört. Der Waldvierler hatte damals Bekh angeschrieben Aber ansonsten hält der sich doch total zurück. Wäre mal interessant zu wissen, ob es neues vom Waldviertler gäbe.
DrMartinBachmaier
@C Z: Ich habe einmal gelesen, dass der Waldviertler unter dem Pseudonym Wagner an Seher-Konferenzen teilnimmt. Seltsam ist auch seine Vision über die Zerstörung von New York. Da sollen ja die Wolkenkratzer wie gehoblete Gurken einsinken. Fragt man sich, wie das gehen soll, zumal es ja keine Atombomben gibt. Dann behauptet er auch durch die Blume, dass er nach dem Krieg der Kaiser wird, indem er …More
@C Z: Ich habe einmal gelesen, dass der Waldviertler unter dem Pseudonym Wagner an Seher-Konferenzen teilnimmt. Seltsam ist auch seine Vision über die Zerstörung von New York. Da sollen ja die Wolkenkratzer wie gehoblete Gurken einsinken. Fragt man sich, wie das gehen soll, zumal es ja keine Atombomben gibt. Dann behauptet er auch durch die Blume, dass er nach dem Krieg der Kaiser wird, indem er nur über den Kaiser Eigenschaften, die alle auf ihn zutreffen, schreibt. Irgendwie vieles so komisch.