Katholiken bei Gebetsveranstaltung angegriffen und gedemütigt

Connor Martin ( The Libertarian Republic) hat dokumentiert, wie ein krimineller, meist schwarzer Mob Katholiken schikaniert, beschimpft und angegriffen hat, die in Saint Louis, Missouri, eine Statue …
SvataHora
Der Tod des Farbigen, der durch weiße Polizeigewalt starb, hat eine Lawine von Protesten ausgelöst. Mitllerweile geht es aber schon längst nicht mehr um "schwarze Leben". Die ganze Protestbewegung wurde von Anarichsten, Chaoten und ganz einfach Kriminellen im Beschlag genommen, um Hass und Zerstörung zu verbreiten. Mit Black Lives Matter hat das überhaupt nichts mehr zu tun! Es ist ein …More
Der Tod des Farbigen, der durch weiße Polizeigewalt starb, hat eine Lawine von Protesten ausgelöst. Mitllerweile geht es aber schon längst nicht mehr um "schwarze Leben". Die ganze Protestbewegung wurde von Anarichsten, Chaoten und ganz einfach Kriminellen im Beschlag genommen, um Hass und Zerstörung zu verbreiten. Mit Black Lives Matter hat das überhaupt nichts mehr zu tun! Es ist ein krimineller mob, der hart bestraft werden muss: auch wenn die Täter "Farbe haben"! JEDES LEBEN ZÄHLT! wäre die bessere Devise!
Ferenc1
Null Kommentar in den Medien über diesen Vorfall, die Täter sind ja dunkelhäutig. 🤫
PeterPascal
"All das hat aber nichts mit Rassismus zu tun - das ist ein Einzelfall" würde Frau Merekl jetzt sagen! Traurig. Man will unseren Glauben unterdrücken/vernichten - abschaffen.
Goldfisch
Black Lives Matter“-Aktivist ruft auf, Jesus-Statuen als Symbol „weißer Vorherrschaft“ zu stürzen www.epochtimes.de/…/black-lives-mat… >> Shaun King während einer Wahlkampfveranstaltung für Bernie Sanders in den USA
Nachtkerzl
Wäre mir das passiert und hätte mich mit einer Waffe verteidigt, wie ich es für eine solche Situation für angemessen halte, wäre ich in der BRD eingebuchtet worden und nicht die, die es verdient hätten. Verkehrte Welt.
Bibiana
Alle Welt will doch nun so zu den Schwarzen in Amerika halten, und weltweit "Mitgefühl" bekunden..., und die verprügeln Weiße - oder nur, wenn diese Christen sind ?
Katholik25
Und warum wehrt sich niemand? Das versteh ich nicht. Und genau deswegen scheissen alle auf uns Katholiken. Weil wir ja so lieb sind...
viatorem
@Katholik25
Das "sich wehren" würde in den Medien als Angriff dargestellt werden und dann hätten sie endlich ihre aggressiven Christen zum Vorführen deren Gewalttätigkeit.

Der Herr hat es uns vorgemacht, vorin die Stärke liegt.
viatorem
@Katholik25
Dieser Mann auf dem Bild kann sich nicht wehren , er ist umzingelt und wird profihaft festgehalten.
Das sind keine einfachen schwarzen Bürger, die sich so benehmen, das sind ausgebildete Schwergewichte , die auf diesen Mann und die anderen Katholiken angesetzt wurden. Das ist eine geplante Aktion. Wem nützt sie?
Dixit Dominus
In Wien war es anders. Da ist die Antifa von den von ihr so heiß geliebten Türken verdroschen worden. Aus Schaden wird man bekanntlich klug. Bei der Antifa bezweifle ich allerdings auch das.