michael st.
7974
heimatkurier.at

Scheinheilig: Vatikan fordert 20 Millionen Migranten für Europa

Der Bevölkerungsaustausch sorgt in den meisten europäischen Staaten für eine rasant voranschreitende Islamisierung. Doch Papst und Vatikan …
Klaus Elmar Müller
Zerstören ist das Ziel des Weltgefälligkeitsschwätzers.
alfredus
Die Kirche muss sich aus der Politik heraus halten, zumal wenn es um die Flüchtlinge geht ... ! Flüchtlinge und Migranten sind nicht ein christliches, sondern soziales Problem mit vielen Folgen ! Außerdem ist schon lange bekannt, dass diese Flüchtlingsströhme mit viel Geld gelenkt werden und ein Werk der NWO sind ! Auch könnte man so langsam wissen, dass die NWO nicht nur ein Menschenfeind ist, …More
Die Kirche muss sich aus der Politik heraus halten, zumal wenn es um die Flüchtlinge geht ... ! Flüchtlinge und Migranten sind nicht ein christliches, sondern soziales Problem mit vielen Folgen ! Außerdem ist schon lange bekannt, dass diese Flüchtlingsströhme mit viel Geld gelenkt werden und ein Werk der NWO sind ! Auch könnte man so langsam wissen, dass die NWO nicht nur ein Menschenfeind ist, sondern der größte Feind des christlichen Glaubens ... !
simeon f.
Bergoglios Verein in Rom ist eine freimaurerische NGO und keinesfalls "die Kirche". Wann begreift ihr diese "Papst"-Lüge denn endlich?
simeon f.
Es gibt dieses Sprichwort: "It walks like a duck, it looks like a duck, it quacks like a duck - it's a duck."
Das kann man genau so auf die Konzilssekte anwenden: "Sie verhält sich wie eine NGO, sie handelt wie eine NGO, sie lehrt wie eine NGO - es ist eine NGO."
Maass
Das ist nicht im sinne Gottes.
NWO lässt Grüßen.
Ferenc1
Und wenn die 20 Mill. abgearbeitet sind, kommen die nächsten 20...
Elista
Dann soll er doch gleich mal welche im Vatikan aufnehmen!