Clicks9K
Nachrichten
138

Wollen 70% der Katholiken die Homo-"Ehe"?

In Deutschland halten 88 Prozent der Christen, 79 Prozent der Muslime und 80 Prozent der Konfessionslosen die demokratische Regierungsform für gut. Dass Homosexuelle die Möglichkeit haben sollten, zu heiraten, finden 70 Prozent der Katholiken. Unter den Muslimen ist die Zustimmung mit 48 Prozent deutlich geringer. Das schreibt der jüngste „Religionsmonitor“ der Bertelsmann Stiftung.

Zum Focus-Artikel
paxdeus
Na, wenn das die Bertelsmann Stiftung sagt, dann kann man ja beruhigt sein. Man weiß doch, wer die Bertelsmann Stiftung ist. Oder etwa nicht?
Claudius1
Eine Homo-"Ehe" gibt es im Islam nicht.

Aber das "heiratsfähige Alter" liegt dort weitaus niedriger als bei uns.

Das dürfte erklären, warum gewisse grüne Abgeordnete nur darauf warten, bis er die Macht ergreift.
GODEFROY
HOMO-EHE BEI MUSLIMEN ANERKANNT?
Und warum hängen dann so viele rosa Laternen an iranischen Baukränen? Diese Umfrage ist eine schlechter Witz. Als Demokrat verurteile ich jede Form von Inkontinenz.
CrimsonKing
... und noch mehr heiße Luft. Hat man dir nicht beigebracht, dass man in einer Diskussion auch Argumente braucht? Frauen wissen das jedenfalls.
CrimsonKing
War ja klar, dass da nichts als heiße Luft als Antwort kommt. Über die Studie kannst du dich überall informieren, ist kein Staatsgeheimnis. Deine "allgemeine Lebenserfahrung" als Beleg anführen zu wollen, ist schon echt drollig. Du hast es als "Faktum" ausgegebenen, da musst du schon mit was belastbarem kommen. Selbst hier im Forum bei Gloria.tv werden deiner "Lebenserfahrung" genug andere …More
War ja klar, dass da nichts als heiße Luft als Antwort kommt. Über die Studie kannst du dich überall informieren, ist kein Staatsgeheimnis. Deine "allgemeine Lebenserfahrung" als Beleg anführen zu wollen, ist schon echt drollig. Du hast es als "Faktum" ausgegebenen, da musst du schon mit was belastbarem kommen. Selbst hier im Forum bei Gloria.tv werden deiner "Lebenserfahrung" genug andere entgegenstehen, die zu einem gänzlich anderen Ergebnis kommen. Somit als Beleg nichts wert. Hast du noch mehr heiße Luft oder kommen mal Argumente?
2 more comments from CrimsonKing
CrimsonKing
Firebird, die Nebenwirkungen auf dem Beipackzettel zu "studieren" geht nicht über eine oberflächliche Beschäftigung hinaus. Du redest davon, die Studien zu kennen und kommst mir jetzt mit nem Beipackzettel. Ich habe deine Fragen beantwortet, jetzt beantworte du mir bitte meine: welche Belege hast du für deine These, dass Männer Frauen geistig überlegen sind!
CrimsonKing
War ja klar, dass das kommt. Wenn ich nur den Studien vertrauen würde, die ich selbst vollständig gelesen (und auch verstanden hätte), dann dürfte ich kein einziges Medikament nehmen, nicht mit Auto, Bahn oder Flugzeug reisen etc. Ich gehe davon aus, dass auch du dich vielfach einfach nur oberflächlich informierst und anderen vertraust. Abgesehen davon: Flynn hat nicht den IQ der Probanden …More
War ja klar, dass das kommt. Wenn ich nur den Studien vertrauen würde, die ich selbst vollständig gelesen (und auch verstanden hätte), dann dürfte ich kein einziges Medikament nehmen, nicht mit Auto, Bahn oder Flugzeug reisen etc. Ich gehe davon aus, dass auch du dich vielfach einfach nur oberflächlich informierst und anderen vertraust. Abgesehen davon: Flynn hat nicht den IQ der Probanden gemessen, sondern einfach die Testergebnisse von anderen zusammengetragen und die Statistik erstellt. Dafür braucht es keine Neurologen oder Psychologen oder Anthropologen, das kann jeder Wissenschaftler. Wo bitte bleiben die Belege für DEINE Behauptung, dass Frauen geringere geistige Fähigkeiten hätten als Männer?
Firebird
@CrimsonKing:

Was hat ein Politologe auf dem Gebiet der Intelligenzforschung zu suchen?

Warum kommst Du hier mit Studien an, die Du selbst nie zu Gesicht bekommen hast?
CrimsonKing
Entschuldigung, das habe ich übersehen. Nein, die Studie liegt mir nicht vor. Ich habe nur darüber gelesen. Meines Wissens ist Flynn Politologe.
Firebird
CrimsonKing!

Ich habe Dir eine Frage gestellt.
Welches Fachgebiet vertritt Flynn?

Das müßte in der Studie drinstehen.
Die liegt Dir doch vor, oder?
Jomel
Tippfehler:
Man muss sich persönlich einmal klarmachen das es genausowenig nicht die Muslime, die Homosexuelle gibt, wie es genausowenig nicht die Katholiken oder die Heterosexuellen gibt.
Jomel
Man muss sich persönlich einmal klarmachen das es genausowenig nicht die Muslime, die Homosexuelle gibt wie es nicht die Katholiken oder die Homosexuellen gibt.
CrimsonKing
Das kommt darauf an, wo man Muslime befragt! Die Muslime in Europa werden im Schnitt anders antworten als z.B. in Saudi-Arabien.
Iacobus
Daß 48% der Muslime der praktizierten Homosexualität gegenüber wohlwollend sein sollen ist höchst unwahrscheinlich.
Da weht ein anderer Wind. Siehe etwa: LINK.
RichardLionheart
GUTER WITZ
Muslime und Toleranz gegenüber Homos.
Claudius1
@Kirchenfreak:

Er ist kein Leugner. Das habe ich hier schon ein paarmal erklärt.

@singular:

Das ist nicht das Frauenbild von Bischof Williamson, es ist das natürliche Frauenbild.

Daß er Männer für "bessere Menschen" hält, hat er meines Wissens nicht gesagt.
Mann und Frau sind gleich wichtig. Aber sie haben unterschiedliche Eigenschaften und unterschiedliche Aufgaben.
singular
Ist schon klar !

Williamson:

" Women are people-people, men are things-and-ideas-people " .

Frauen sind Leute und die Männer natürlich die Macher, zuständig für
die wichtigen Dinge und selbstredend für die entscheidenden Ideen .

Das ist das Frauenbild des Herrn Williamson . Hochmut und
Überheblichkeit gegenüber dem anderen Geschlecht .

Also sind für Williamson Männer die Krönung der Schöpfu…More
Ist schon klar !

Williamson:

" Women are people-people, men are things-and-ideas-people " .

Frauen sind Leute und die Männer natürlich die Macher, zuständig für
die wichtigen Dinge und selbstredend für die entscheidenden Ideen .

Das ist das Frauenbild des Herrn Williamson . Hochmut und
Überheblichkeit gegenüber dem anderen Geschlecht .

Also sind für Williamson Männer die Krönung der Schöpfung und halt die besseren Menschen und das ist ziemlich vermessen, mit Verlaub!
Und der Realität entspricht es im übrigen auch nicht .

🧐 🤨 😲
Claudius1
@RichartLöwenherz:

Trotz Baukräne tun die Schwulen hier nichts gegen die Islamisierung.
Warum?

Mir fällt nur eins ein: Pädophile landen dort nicht am Baukran.
RichartLöwenherz
TRAURIGE WAHRHEIT
Was Muslime von der Homo-Ehe halten lässt sich an der Anzahl der Baukräne im Iran gut ableiten. Die Bertelsmänner haben wahrscheinlich die "falschen" Muselmänner befragt.