Clicks1.6K

Menschliche Zellen: RNA zu DNA geht doch

Wenn das stmmt, dann können wirklich umprogrammiert werden.
Wenn das stimmt, so ist meine Überzeugung, dann hat man es gewusst. Nichts geschieht ohne vorherige Planung. Das Experiment funktioniert.
Ich wünsche, ich habe Unrecht. Gott weiß es.


Menschliche Zellen: RNA zu DNA geht doch
Überraschende Fähigkeit eines menschlichen Enzyms stellt Dogma in Frage


Menschliche Zellen: RNA zu DNA geht doch
Überraschende Fähigkeit eines menschlichen Enzyms stellt Dogma in Frage.

14 Juni, 2021 von Elena Bernard
Der gängigen Lehrmeinung nach können die Polymerase-Enzyme unserer Zellen nur DNA in RNA übersetzen, nicht andersherum. Doch das ist offenbar ein Irrtum, wie jetzt Experimente belegen. Denn das menschliche Enzym Polymerase theta kann auch RNA in DNA umkopieren und arbeitet damit ähnlich wie die Enzyme mancher Viren. Diese bislang unerkannte Fähigkeit der Polymerase könnte erklären, wie Erbgut-Fragmente des Coronavirus bei einer Infektion in unsre DNA gelangen.

Verschiedene Arten von Polymerasen sind in Zellen dafür zuständig, die DNA für die Zellteilung zu vervielfältigen, Schäden darin zu reparieren und die DNA in RNA zu übersetzen, die dann als Bauplan für Proteine dient. Bislang ging man davon aus, dass die Polymerasen als Vorlage immer DNA brauchen, die sie dann zu DNA oder RNA umschreiben. Die umgekehrte Richtung – RNA zu DNA – ist dagegen von einigen Viren bekannt, die dafür ein Enzym namens Reverse Transkriptase nutzen. Damit wandelt beispielsweise das HI-Virus die eigene RNA in DNA um, um sie ins menschliche Erbgut einzuschleusen.

Unerkannter Nebeneffekt der Polymerase
Ein Team um Gurushankar Chandramouly von der Thomas Jefferson University in Philadelphia
hat nun erstmals nachgewiesen, dass auch eine menschliche Polymerase RNA-Segmente wieder in DNA zurückübersetzen kann. Die sogenannte Polymerase theta ist eigentlich für die Reparatur von DNA-Schäden verantwortlich, macht dabei allerdings außergewöhnlich viele Fehler. Im Gegensatz zu anderen Polymerasen fehlt ihr eine Korrekturlesefunktion – eine Eigenschaft, die sie mit reversen Transkriptasen teilt.
„Deshalb haben wir die Hypothese aufgestellt, dass Polymerase theta die Fähigkeit zur RNA-abhängigen DNA-Synthese besitzt“, schreiben die Forschenden. Diese Hypothese testeten sie in einer Reihe von Experimenten. Dazu verglichen sie die Funktionsweise der Polymerase theta mit der reversen Transkriptase von HIV. Und tatsächlich: Polymerase theta konnte RNA ähnlich gut zu DNA übersetzen wie das HIV-Enzym.
RNA-Kopiervorlage gegen DNA-Schäden
„Die Tatsache, dass eine menschliche Polymerase dies mit hoher Effizienz tun kann, wirft viele Fragen auf“, sagt Chandramoulys Kollege Richard Pomerantz. „Diese Arbeit öffnet die Tür zu vielen anderen Studien, die uns helfen werden, die Bedeutung eines Mechanismus zur Umwandlung von RNA-Nachrichten in DNA in unseren eigenen Zellen zu verstehen.“
Eine mögliche Funktion könnte sein, dass RNA-Fragmente dabei helfen, fehlende Stücke in beschädigter DNA zu rekonstruieren. In den Tests arbeitete Polymerase theta effizienter und verursachte weniger Fehler, wenn sie eine RNA-Vorlage verwendete, um neue DNA-Botschaften zu schreiben, als beim Kopieren von DNA in DNA. „Das legt nahe, dass die Hauptfunktion der Polymerase theta darin besteht, als reverse Transkriptase zu fungieren“, sagt Pomerantz.
Mit Hilfe von Röntgenkristallographie untersuchten die Forscher die Struktur der Polymerase theta. Das Ergebnis: Je nachdem, ob sie RNA oder DNA als Vorlage nutzt, ändert Polymerase theta grundlegend ihre Struktur. Diese Fähigkeit ist den Forschern zufolge unter den Polymerasen einzigartig und ermöglicht offenbar, dass Polymerase theta eine Hybrid-Funktion wahrnimmt, bei der sie Eigenschaften von replikativer Polymerase und reverser Transkriptase vereint.
Das Coronavirus ist zwar ein RNA-Virus, dennoch können Teile seines Erbguts in unser eigenes Genom integriert werden.

© peterschreiber media/ iStock
Gelangt so Coronavirus-Erbgut in unsere DNA?

Die Entdeckung dieser neuen Fähigkeit der Polymerase könnte möglicherweise eine im Rahmen der Corona-Pandemie gemachte Beobachtung erklären:
Eine Studie hat unlängst gezeigt, dass sich Fragmente des Coronavirus-Erbguts auch in unserer DNA finden – und das, obwohl Sars-CoV-2 anders als beispielsweise HIV keine eigene reverse Transkriptase mitbringt. Angesichts der neuen Ergebnisse erscheint es nun möglich, dass die in unseren eigenen Zellen vorhandene Polymerase die Viren-RNA in DNA umkopiert hat und so den Einbau dieser viralen Erbgut-Fragmente in unsere DNA ermöglichte.

Dass auch die Informationen aus mRNA-Impfstoffen ins menschliche Erbgut gelangen könnten, halten Forscher dagegen für unwahrscheinlich. Denn für den Start der reversen Transkription wird stets ein sogenannter Primer benötigt, an dem das Enzym ansetzen kann.

Auch Chandramouly und Kollegen setzten für alle Experimente entsprechende Primer zu, damit Polymerase theta die gewünschten Sequenzen übersetzte. Die Impfstoffe liefern eine solche Startsequenz nicht mit und bieten somit nach aktuellem Kenntnisstand keinen Ansatzpunkt für Polymerase theta oder eine reverse Transkriptase.

Ansatz für Krebstherapien
Eine größere Bedeutung könnten die Ergebnisse aber unter anderem für die Krebsforschung haben. Während Polymerase theta in gesunden Zellen wenig vorkommt, wird sie in Krebsstellen stark exprimiert. Bereits früher wurde sie mit dem Wachstum von Krebszellen und der Resistenz gegen Chemotherapeutika in Verbindung gebracht. Daher gilt sie als möglicher Angriffspunkt für zukünftige Krebstherapien.
„Es wird spannend sein, weiter zu verstehen, wie die Aktivität der Polymerase theta auf RNA zur DNA-Reparatur und zur Vermehrung von Krebszellen beiträgt“, sagt Pomerantz. (Science Advances, 2021, doi: 10.1126/sciadv.abf1771)

Quelle: Thomas Jefferson University
Theresia Katharina
RNS kann jederzeit in DNS umgeschrieben werden durch das Enzym Reverse Transskriptase, dessen Bauplan bestimmte Viren sowieso intus haben. Bei Infektion mit diesen Viren, erfolgt automatisch die Umschreibung. Wer will denn kontrollieren, ob nicht der Bauplan dafür bereits mitgegeben wurde mit der Impfung? Wenn nicht mit der jetzigen Impfung, dann mit den folgenden? Auf die EMA ist kein Verl…More
RNS kann jederzeit in DNS umgeschrieben werden durch das Enzym Reverse Transskriptase, dessen Bauplan bestimmte Viren sowieso intus haben. Bei Infektion mit diesen Viren, erfolgt automatisch die Umschreibung. Wer will denn kontrollieren, ob nicht der Bauplan dafür bereits mitgegeben wurde mit der Impfung? Wenn nicht mit der jetzigen Impfung, dann mit den folgenden? Auf die EMA ist kein Verlass, denn diese wird zu einem hohen Prozentsatz von der Pharmalobby finanziert, es sollen angeblich sogar 90% sein.

Aber auch das RKI und das PEI in Deutschland dürfen Hunderttausende Dollars an Spenden von Soros und Gates annehmen, obwohl sie eigentlich eine Behörde sind.
Sonia Chrisye
Theater in Cornwall - Der G 7 Gipfel
youtu.be/uZ8Qb08XXdE

Hier wird deutlich, wohin die Reise geht. Anscheinend sind sich inzwischen alle Europäischen Regierungsvertreter einig, das Ziel der NWO endlich durchzusetzen, ohne nach dem Willen Gittes gefragt zu haben. ER aber kennt ihre Agenda.
Uns bleibt nur eines: - den Himmel zu bestürmen mit unseren Gebeten, damit Gott uns durch diese Zeit der …More
Theater in Cornwall - Der G 7 Gipfel
youtu.be/uZ8Qb08XXdE

Hier wird deutlich, wohin die Reise geht. Anscheinend sind sich inzwischen alle Europäischen Regierungsvertreter einig, das Ziel der NWO endlich durchzusetzen, ohne nach dem Willen Gittes gefragt zu haben. ER aber kennt ihre Agenda.
Uns bleibt nur eines: - den Himmel zu bestürmen mit unseren Gebeten, damit Gott uns durch diese Zeit der Not hindurchträgt und wir "dennoch" in Treue zu IHM stehen.
ER weiß ja um die Posaunen und die Zornschalen, um die Gerichte, die angekündigt wurden in SEINEM WORT, - und Er weiß um die Widerstandskraft SEINES Volkes, - um das Zeugnis unseres Glaubens an IHN. Ohne Stärkung durch die Kraft des Heiligen Geistes geht es nicht, und genau darum sollen wir IHN bitten ohne Unterlass. Das ist SEIN WILLE für uns.
Sonia Chrisye
youtu.be/uZ8Qb08XXdE

Der G 7 Gipfel offenbart, worum es wirklich geht. Unser Auftrag ist, den Thron des Herrn zu bestürmen mit unseren Gebeten. Nur ER kann und Kraft zum Widerstand schenken durch unser, Vertrauen zu IHM. „Ihr habt nicht, weil ihr nicht bittet!“, sagt kuns SEIN WORT. Wir dürfen auch in Zeiten der Not die Hoffnung aif IHN nicht aufgeben.
One more comment from Sonia Chrisye
Sonia Chrisye
Kopten ohne Grenzen

„Wir haben einen großen Fehler gemacht. Wir impfen die Menschen ungewollt mit einem Giftstoff“!


Dieser Artikel ist auch zu lesen in meinem Gloriabeitrag
live.com/?cid=9286e1eae85aab48&id=9286E1EAE85AAB48!20567&it
auf der Seite 60.


lKommentar von „Kopten ohne Grenzen:
Eine Wohltat, dass es noch Journalisten gibt, die die Regierungspolitik kritisch hinterfragen und …More
Kopten ohne Grenzen

„Wir haben einen großen Fehler gemacht. Wir impfen die Menschen ungewollt mit einem Giftstoff“!


Dieser Artikel ist auch zu lesen in meinem Gloriabeitrag
live.com/?cid=9286e1eae85aab48&id=9286E1EAE85AAB48!20567&it
auf der Seite 60.


lKommentar von „Kopten ohne Grenzen:
Eine Wohltat, dass es noch Journalisten gibt, die die Regierungspolitik kritisch hinterfragen und sich nicht hinter dem Coronadiktat des RKI in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung verstecken. Die Bundesregierung hat von Beginn der Corona-Krise an den gravierenden Fehler gemacht, nämlich nicht alle Wissenschaftlicher von Rang und Namen in dieser Frage ins Entscheidungsboot geholt zu haben. Dies ist ein nicht wiedergutzumachender Fehler, wie an dem obigen Bezugsartikelinhalt festgemacht werden kann. Jedermann sollte sich fragen, warum der stramme Lockdown trotz rapide sinkender Inzidenzzahlen nun nicht aufgehoben wird und z. B. die nächtliche Ausgangssperre nach wie vor gilt, obwohl der willkürlich festgesetzte 100er-Wert nunmehr wie bei jeder Grippeepidemie, die jährlich stattfindet, im Sommer ihren Wirksamkeitsabsturz findet. Die Menschen sollen sich gefälligst an dikatorische Freiheitseinschränkungen gewöhnen, die ja schließlich auch dann gut funktionieren, wenn es um das Klima geht. Ersatzreligionen führen immer zu Diktaturen. Wie zuverlässig Wissenschaft sein kann, beweisen die Inhaltsangaben des obigen Bezugsartikels.

welt.de/…nig-ueber-Verlaengerung-der-epidemischen-Lage.html

Einmalig in der jüngeren medizinischen Geschichte, dass die Menschen der Erde als Impf-Versuchskaninchen zur Bekämpfung einer „Pandemie“ missbraucht wurden. Wenn ein Immunologe vom Rang eines Byram Bridle, der an der Impf-Kampagne von Beginn an mitgearbeitet hat, jetzt einräumt, „einen großen Fehler gemacht zu haben“, weil Erkenntnisse über das Spike-Protein nicht vorhanden waren, so ist dies eben genau diese Folge von voreiligen aus dem Boden gestampften Impfstoffen, die nie ein Versuchstier gesehen haben.
Wir dürfen nie aus den Augen verlieren, dass Coronapolitik auch anders, und zwar ohne Lockdown, in den USA und in Schweden möglich war und ist.

journalistenwatch.com/2021/06/04/nutzlose-lockdowns-warum/

Dort regierte halt der gesunde Menschenverstand, hier die German Angst und die Panikmacher aus Lauterbach und Medienhype, ganz im Sinne von Merkel und Co. Wann die Bürgerschaft dies endlich rafft, bleibt wohl weiter ein Geheimnis.
Wenn der Inhalt des Bezugsartikels stimmt, werden viele Menschen erkranken, und zwar mehr an der Impfung als an der Pandemie selbst. Davor möge der DREIEINE GOTT die Menschheit bewahren.
Tina 13
Der Teufel und seine Handlanger wollen die schnelle Dezimierung der Bevölkerung!

Mögen ALLE Schandtaten ENDLICH schonungslos aufgedeckt werden!
Adelita
Global Time Bomb" Erster Fall einer postmortalen Studie an einem gegen SARS-CoV-2 geimpften Patienten; "virale RNA in jedem Organ des Körpers gefunden"👀

Die allererste Autopsie einer gegen COVID-19 geimpften Person, die 18 Tage später bei der Krankenhausaufnahme, aber 24 Tage nach der VAX negativ getestet wurde, hat ergeben, dass in fast jedem Organ des Körpers virale RNA gefunden wurde. Der …More
Global Time Bomb" Erster Fall einer postmortalen Studie an einem gegen SARS-CoV-2 geimpften Patienten; "virale RNA in jedem Organ des Körpers gefunden"👀

Die allererste Autopsie einer gegen COVID-19 geimpften Person, die 18 Tage später bei der Krankenhausaufnahme, aber 24 Tage nach der VAX negativ getestet wurde, hat ergeben, dass in fast jedem Organ des Körpers virale RNA gefunden wurde. Der Impfstoff hat zwar eine Immunantwort ausgelöst, das Virus jedoch nicht daran gehindert, in jedes Organ des Körpers einzudringen.

Die virale RNA wurde in praktisch jedem Organ des Körpers gefunden, also auch in den Spike-Proteinen.

Es gibt Antikörper (wie der „Impfstoff“ erzeugen soll), aber sie sind irrelevant, da wir aufgrund einer Studie aus Japan jetzt wissen, dass das Spike-S1-Protein den Schaden anrichtet.

Wir haben heute Morgen mit einem Spezialisten für Infektionskrankheiten aus einem Krankenhaus in New Jersey gesprochen. Wir schickten ihm die tatsächlichen Obduktionsbefunde und fragten nach seinen Gedanken.

Als er eine Weile später zurückrief, war er sichtlich aufgewühlt. Er sagte uns: "Sie können mich nicht namentlich zitieren, sonst werde ich vom Krankenhaus gefeuert." Wir haben vereinbart, seine Identität zu verbergen.

Dann sagte er uns:

Die Leute denken, dass nur eine MINDERHEIT von Menschen Nebenwirkungen von dem Impfstoff bekommt.

Basierend auf dieser neuen Forschung bedeutet dies, dass jeder – ENDLICH – nachteilige Auswirkungen haben wird, da diese Spike-Proteine überall im Körper an ACE2-Rezeptoren binden.

Diese mRNA sollte an der Injektionsstelle bleiben und ist es nicht. Das bedeutet, dass die von der mRNA erzeugten Spike-Proteine auch in jedem Organ vorhanden sind, und wir wissen jetzt, dass es die Spike-Proteine sind, die den Schaden anrichten.

Schlimmer noch, die virale RNA, die trotz eines Impfstoffs in jedem Organ gefunden wird, weist auf Folgendes hin:

1) Der Impfstoff funktioniert überhaupt nicht ODER;

2) Das Virus erfreut sich einer antibody Dependent Enhancement (ADE), was bedeutet, dass es sich bei geimpften Personen tatsächlich SCHNELLER ausbreitet.

Dies ist eine GLOBALE ZEITBOMBE."

Veränderung beginnt in uns
👉🏻@GeorQeMedia 🎬
Sonia Chrisye
@kathvideo
sciencemag.org/content/7/24/eabf1771.full

Wer sich für die Studien interessiert, kann sie vollständig anschauen mit allen Grafiken.
Ich möchte mich beschrãnken auf die Übersetzung der Angaben zum Inhalt der Studie und die Diskussion darüber.

Polθ revers transkribiert RNA und fördert die RNA-gestützte DNA-Reparatur
ORCID-Profil ansehen
Gurushankar Chandramouly1,†,

Abstrakt / Zusa…More
@kathvideo
sciencemag.org/content/7/24/eabf1771.full

Wer sich für die Studien interessiert, kann sie vollständig anschauen mit allen Grafiken.
Ich möchte mich beschrãnken auf die Übersetzung der Angaben zum Inhalt der Studie und die Diskussion darüber.

Polθ revers transkribiert RNA und fördert die RNA-gestützte DNA-Reparatur
ORCID-Profil ansehen
Gurushankar Chandramouly1,†,

Abstrakt / Zusammenfassung
In das Genom eingebettete Ribonukleotide hemmen replikative DNA-Polymerasen (Pols) und verursachen DNA-Brüche. Ob Säuger-DNA-Reparatur-Pols effizient Template-Ribonukleotide verwenden und die RNA-gestützte DNA-Reparatursynthese fördern, bleibt unbekannt. Wir stellen fest, dass humanes Polθ RNA revers transkribiert, ähnlich wie retrovirale reverse Transkriptasen (RTs). Polθ zeigt eine signifikant höhere Geschwindigkeit und Genauigkeit des Desoxyribonukleotid-Einbaus auf RNA gegenüber DNA. Die 3.2-Å-Kristallstruktur von Polθ auf einem DNA/RNA-Primer-Templat mit gebundenem Desoxyribonukleotid zeigt, dass das Enzym innerhalb der Daumen-Subdomäne eine große strukturelle Transformation durchläuft, um DNA/RNA der A-Form aufzunehmen, und mehrere Wasserstoffbrücken mit Template-Ribose bildet 2′ -Hydroxylgruppen wie retrovirale RTs. Schließlich finden wir, dass Polθ die RNA-gestützte DNA-Reparatur in Säugerzellen fördert. Diese Ergebnisse legen nahe, dass Polθ ausgewählt wurde, um Matrizen-Ribonukleotide während der DNA-Reparatur aufzunehmen.

DISKUSSION

Unsere Studie zeigt unerwartet, dass Polθ RNA revers transkribiert und eine signifikante strukturelle Transformation durchläuft, um eine DNA/RNA-Matrize aufzunehmen. Die strukturelle Transformation der Daumen-Subdomäne von Polθ ist wahrscheinlich erforderlich, um produktive Interaktionen auf DNA/RNA aufrechtzuerhalten, die im Vergleich zu DNA/DNA im Polθ-Komplex eine signifikant andere Konformation annimmt (Abb. 3F und Abb. S11B). Im Gegensatz dazu zeigen strukturell charakterisierte retrovirale RTs wie HIV-RT keine strukturelle Rückfaltung ihrer Daumen-Subdomäne, wenn sie auf DNA/RNA einwirken (Abb. S11A). Der bei Polθ beobachtete deutliche strukturell-funktionelle Schalter innerhalb der Daumen-Subdomäne wurde zuvor bei anderen DNA-Polymerasen oder retroviralen RTs nicht beobachtet und könnte daher nur bei Polθ vorkommen, einem ungewöhnlich promiskuitiven Enzym, das auf eine Vielzahl verschiedener Templates wirken kann einschließlich DNA/DNA, DNA/RNA, ssDNA, partielle ssDNA und einzelsträngige RNA (1, 5, 9, 37). Zusammengenommen zeigen diese Strukturstudien, dass Pol an einen außergewöhnlichen Grad an struktureller Plastizität besitzt, der es ihm ermöglicht, Templat-Ribonukleotide effizient zu transkribieren und ein vollständiges RNA-DNA-Hybrid in seinem aktiven Zentrum unterzubringen. Obwohl zukünftige Studien erforderlich sind, um die physiologische Relevanz der Polθ-RT-Aktivität vollständig aufzuklären, zeigen unsere Ergebnisse, dass Polθ Matrizen-Ribonukleotide in einer aktiven Konfiguration unterbringt und die RNA-DNA-Reparatur fördert, was zur zellulären Toleranz von genom-eingebetteten Ribonukleotiden beitragen kann.

🌟🏹🌟🏹🌟🏹🌟🏹🌟🏹🌟🏹🌟
Theresia Katharina
siehe meinen Kommentar oben!
Theresia Katharina
RNS kann jederzeit in DNS umgeschrieben werden durch das Enzym Reverse Transskriptase, dessen Bauplan bestimmte Viren sowieso intus haben. Bei Infektion mit diesen Viren, erfolgt automatisch die Umschreibung. Wer will denn kontrollieren, ob nicht der Bauplan dafür bereits mitgegeben wurde mit der Impfung? Wenn nicht mit der jetzigen Impfung, dann mit den folgenden? Auf die EMA ist kein Verl…More
RNS kann jederzeit in DNS umgeschrieben werden durch das Enzym Reverse Transskriptase, dessen Bauplan bestimmte Viren sowieso intus haben. Bei Infektion mit diesen Viren, erfolgt automatisch die Umschreibung. Wer will denn kontrollieren, ob nicht der Bauplan dafür bereits mitgegeben wurde mit der Impfung? Wenn nicht mit der jetzigen Impfung, dann mit den folgenden? Auf die EMA ist kein Verlass, denn diese wird zu einem hohen Prozentsatz von der Pharmalobby finanziert, es sollen angeblich sogar 90% sein.

Aber auch das RKI und das PEI in Deutschland dürfen Hunderttausende Dollars an Spenden von Soros und Gates annehmen, obwohl sie eigentlich eine Behörde sind.
Adelita
Sieglinde
Das stimmt und das haben die Verantwortlichen gewusst und geplant. Es ist Satans Werk und die verirrten, bösen und leichtgläubigen Menschen haben sich dazu eispannen lassen. Wer Ohren hat der höre.
kathvideo
Tja, man sollte vielleicht auch den Originalartikel der Forscher berücksichtigen und daraus jedenfalls keine voreiligen Schlussfolgerungen ziehen!
Sonia Chrisye
Vielen Dank für für den Link. Ich werde den Artikel hier in englisch einstellen mit deutscher Übersetzung. Vielen Dank, ich hoffe, dass die Schlüsse, die wir daraus ziehen dürfen, positiv sind.