alfons maria stickler
Wie so oft bleibt Cantate eine Antwort schuldig und spielt die beleidigte Leberwurst.
☕
hiti
@gerdich:
"Der gott der Juden ist ein Götze, wer ihm folgt kommt genau so in die Hölle wie ihr gott.

Das Judentum ist explizite Ablehnung des Gottes des Alten Bundes."

Ist Ihnen bewußt, WAS Sie da geschrieben haben?

fg
Hiti (www.gottliebtuns.com)
gerdich
Der Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs ist der dreifaltige Gott.
Der alte Bund ist auf die Dreifaltigkeit hin.
Die Väter des alten Testaments wurden gerettet, weil sie durch den Alten Bund explizit den Glauben bezeugten.

Der gott der Juden ist ein Götze, wer ihm folgt kommt genau so in die Hölle wie ihr gott.

Das Judentum ist explizite Ablehnung des Gottes des Alten Bundes.
hiti
Liebe Freunde!

Der Gott der Juden ist niemand anderer als

GOTT UNSER VATER!

Der Vater unseres Herrn JESUS CHRISTUS!

Der Schöpfer des Himmels und der Erde!

Der Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs!

Gott der Allmächtige wie im Alten Bund dargestellt!


fg
Hiti (www.gottliebtuns.com)
cantate
@ ams

So kann man natürlich auch ein unliebsames Gespräch beenden:
Man stellt einem Gesprächspartner so lange wie ein Inquisitor eine Ja-oder-Nein-Frage, bis es dem zu bunt wird und er einfach aufhört.
gerdich
@hiti

Sie sind kein Christ.
Denn Gott der Christen ist dreifaltig.
alfons maria stickler
Cantate
Ich fragte nicht: Darf die Kirche sich darüber äußern?
Natürlich kann die Kirche sich dazu äußern, wie sie und Sie sich auch über die Steuerpolitik äußern können. Wieviel Gewicht haben aber diese Aussagen?
Wenn Sie nie direkt auf die Frage antworten, werden wir uns ständig im Kreis drehen, ich habe den Eindruck, dass Sie das wollen.

Aber ich wiederhole:Ist das die Aufgabe der Kirche, zu …More
Cantate
Ich fragte nicht: Darf die Kirche sich darüber äußern?
Natürlich kann die Kirche sich dazu äußern, wie sie und Sie sich auch über die Steuerpolitik äußern können. Wieviel Gewicht haben aber diese Aussagen?
Wenn Sie nie direkt auf die Frage antworten, werden wir uns ständig im Kreis drehen, ich habe den Eindruck, dass Sie das wollen.

Aber ich wiederhole:Ist das die Aufgabe der Kirche, zu beweisen dass die Juden und Moslems zum selben Gott beten wie wir Christen?
Ja, weil...
oder
Nein, weil...
hiti
Liebe Freunde!

Der Gott der Juden ist niemand anderer als
GOTT UNSER VATER!
Der Schöpfer des Himmels und der Erde!

Der Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs!

Gott der Allmächtige wie im Alten Bund dargestellt!

fg
Hiti (www.gottliebtuns.com)
gerdich
@cantate
Gewagte These?

Sie geben zu, dass der gott der Juden nicht der dreifaltige ist.
Trotzdem halten sie die These für "gewagt", dass er ein Dämon (ich sagte Götze) sei?

Was soll der gott der Juden den sonst sein?

Ein zweiter gott neben dem wahren?
Sind Sie Polytheist?
cantate
@ ams

Sie kann sich dazu äußern.
Von "beweisen" habe ich eh nicht gesprochen.
alfons maria stickler
Cantate, warum weichen Sie der Frage aus? Die Frage ist klar und deutlich:

Ist das die Aufgabe der Kirche, zu beweisen dass die Juden und Moslems zum selben Gott beten wie wir Christen?

Ja oder Nein.
cantate
@gerdich

"Sie suchen ein lehramtliches Dokument, dass aussagt, dass der jüdische gott nicht der dreifaltige ist?"

Nein, lesen Sie doch genau!

Hier wird behauptet: "Die Juden beten einen Dämon an."

Für diese gewagte These hätte ich gerne mal einen lehramtlichen Beleg.

"Haymo von Halberstedt beweist in Migne.
"... quia in omnibus gentibus nunc Judaei, non Dei, sed diaboli servi comprobantur."…
More
@gerdich

"Sie suchen ein lehramtliches Dokument, dass aussagt, dass der jüdische gott nicht der dreifaltige ist?"

Nein, lesen Sie doch genau!

Hier wird behauptet: "Die Juden beten einen Dämon an."

Für diese gewagte These hätte ich gerne mal einen lehramtlichen Beleg.

"Haymo von Halberstedt beweist in Migne.
"... quia in omnibus gentibus nunc Judaei, non Dei, sed diaboli servi comprobantur."
OPP. PARS I. - COMMENT. BIBL, 16"


Weder "beweist" er (zumindest in Ihrem Zitat behauptet er nur), noch ist das eine lehramtliche Aussage.

Wenn alle Aussagen aller katholischen Theologen in dieser Weise als verbindlich herangezogen würden, hätten wir wahrlich ein großes Tohowaboho!

Also nochmal:
Gibt es eine lehramtliche Aussage die die Behauptung, dass die Juden einen Dämon anbeten, unterstützt?

@ ams

"Ist das die Aufgabe der Kirche, zu beweisen dass die Juden zum selben Gott beten wie wir Christen?"

Ich mache der Kirche keine Vorschriften, wozu sie sich zu äußern hat. Wenn sie es aber tut, nehme ich ihre Aussagen wahr und bringe sie hier als Argument, wenn Behauptungen aufgestellt werden, die m. E. nicht mit der Lehre der Kirche übereinstimmen. Ist das falsch?
gerdich
@cantate
Haymo von Halberstedt beweist in Migne.

"... quia in omnibus gentibus nunc Judaei, non Dei, sed diaboli servi comprobantur."

OPP. PARS I. - COMMENT. BIBL, 16
Shuca
Hoffentlich ist der "Dreifaltige Gott" nicht ein großes Ärgernis für die Ökumene?
"Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist".
Es wird mir doch keiner vor Übel nehmen.
Per Mariam ad Christum.
gerdich
@cantate

Ist das Ihr Ernst?
Sie suchen ein lehramtliches Dokument, dass aussagt, dass der jüdische gott nicht der dreifaltige ist?

Brauchen Sie auch ein Dokument, das sagt, dass oben nicht unten ist?

Jesus sagt in der Bibel immer wieder, dass ihr gott der Teufel ist.
alfons maria stickler
@cantate

"die Aufgabe der Kirche ist es nicht uns Katholiken glauben zu lassen, dass wir den gleichen Gott wie Juden und Moslems anbeten"

Das mögen Sie so sehen.


Wieso, wie sehen Sie es? Sie haben mir ja leider nie direkt geantwortet, daher nochmal:
Ist das die Aufgabe der Kirche, zu beweisen dass die Juden zum selben Gott beten wie wir Christen?

Aber wenn der einzige lehramtliche Text, …More
@cantate

"die Aufgabe der Kirche ist es nicht uns Katholiken glauben zu lassen, dass wir den gleichen Gott wie Juden und Moslems anbeten"

Das mögen Sie so sehen.


Wieso, wie sehen Sie es? Sie haben mir ja leider nie direkt geantwortet, daher nochmal:
Ist das die Aufgabe der Kirche, zu beweisen dass die Juden zum selben Gott beten wie wir Christen?

Aber wenn der einzige lehramtliche Text, der bisher zu der Fragestellung zitiert wurde, so existiert, ist es nicht sehr ratsam, das Gegenteil davon zu behaupten und das auch noch als Lehre der katholischen Kirche darzustellen.

Meinen Sie jetzt mich? Ich habe Zweifel, aber das Gegenteil habe ich nicht gesagt.
cantate
@gerdich

"Dieser Canon enthält nicht die gesamte kirchliche Lehre.
Schismatiker beten zwar den Deus salvans an, aber sie sind mangels Einheit vom Band der Liebe getrennt."


Sicher enthält er nicht die gesamte kirchliche Lehre.
Da er aber zur hier diskutierten Fragestellung nichts beiträgt, frage ich mich, warum Sie ihn überhaupt zitiert haben.

Deswegen frage ich noch einmal (wirklich auch aus …More
@gerdich

"Dieser Canon enthält nicht die gesamte kirchliche Lehre.
Schismatiker beten zwar den Deus salvans an, aber sie sind mangels Einheit vom Band der Liebe getrennt."


Sicher enthält er nicht die gesamte kirchliche Lehre.
Da er aber zur hier diskutierten Fragestellung nichts beiträgt, frage ich mich, warum Sie ihn überhaupt zitiert haben.

Deswegen frage ich noch einmal (wirklich auch aus persönlichem Interesse):
Ist einem der Mitdiskutanten oder -leser ein lehramtlicher Text bekannt, der die These unterstützt, dass Juden und/oder Muslime einen Götzen anbeten?
cantate
@ ams

"die Aufgabe der Kirche ist es nicht uns Katholiken glauben zu lassen, dass wir den gleichen Gott wie Juden und Moslems anbeten"

Das mögen Sie so sehen.

Aber wenn der einzige lehramtliche Text, der bisher zu der Fragestellung zitiert wurde, so existiert, ist es nicht sehr ratsam, das Gegenteil davon zu behaupten und das auch noch als Lehre der katholischen Kirche darzustellen.

Wenn …More
@ ams

"die Aufgabe der Kirche ist es nicht uns Katholiken glauben zu lassen, dass wir den gleichen Gott wie Juden und Moslems anbeten"

Das mögen Sie so sehen.

Aber wenn der einzige lehramtliche Text, der bisher zu der Fragestellung zitiert wurde, so existiert, ist es nicht sehr ratsam, das Gegenteil davon zu behaupten und das auch noch als Lehre der katholischen Kirche darzustellen.

Wenn man da anderer Auffassung ist, schweigt man doch besser, als dass man sich gegen die Lehre der Kirche stellt.
gerdich
@cantate

Dieser Canon enthält nicht die gesamte kirchliche Lehre.
Schismatiker beten zwar den Deus salvans an, aber sie sind mangels Einheit vom Band der Liebe getrennt.

Sie beten ihn unwürdig an, so dass sie kein Gehör finden.
cantate
@gerdich

"Orthodoxe und Schismatiker beten den selben Gott an, wie die Katholiken, einige Häretiker auch.
Juden beten nicht den dreifaltigen Gott an. Moslems und Juden beten Götzen an."


Wenn Sie ein einigermaßen logisches Verständnis besitzen, dann müssten Sie doch jetzt merken, dass Sie mit dem Text vom Konzil von Florenz das gerade nicht belegen können. Denn da werden alle genannten Gruppen …More
@gerdich

"Orthodoxe und Schismatiker beten den selben Gott an, wie die Katholiken, einige Häretiker auch.
Juden beten nicht den dreifaltigen Gott an. Moslems und Juden beten Götzen an."


Wenn Sie ein einigermaßen logisches Verständnis besitzen, dann müssten Sie doch jetzt merken, dass Sie mit dem Text vom Konzil von Florenz das gerade nicht belegen können. Denn da werden alle genannten Gruppen ja in einem Zusammenhang genannt, und es geht nicht darum, ob diese einen anderen oder denselben Gott wie die Katholiken anbeten.