Clicks2.4K
de.news
9

Priester im Krankenhaus - nachdem er sich weigerte, eine Maske zu tragen?

Polizisten und Feuerwehrmänner schlugen am 18. Mai ein Fenster ein, um in das Pfarrhaus von Pfarrer Gianluca Loda in Castelletto di Leno, Italien, einzudringen.

Sie brachten den Priester in ein Krankenhaus, berichtet AldoMariaValli.it, der von so etwas wie einer "Entführung" spricht.

Valli ist über die physische oder psychische Gesundheit des Priesters nicht informiert, unterstützt aber seine Aussagen über illegale Masseneinwanderung, demographische Krise und Finanzoligarchen.

Pfarrer Loda wurde in den letzten Tagen zu einer Geldstrafe verurteilt, weil er ohne Maske auswärts gegessen hatte. Die Diözese unterstützte den Krankenhausaufenthalt mit den Worten, dass Lodas Verhalten in den letzten Tagen "das Ergebnis offensichtlichen persönlichen Unbehagens” gewesen sei.

Der Priester habe sich angeblich bereit erklärt, eine Reihe von Maßnahmen zu ergreifen, um einen “ausgeglichenen persönlichen Zustand" wiederherzustellen. Loda wird mehrere Wochen lang von seiner Gemeinde abwesend sein.

MMB16
Der Irrsinn hat Methode.
Rita 3
wie im 3.Reich
Joseph Franziskus
Soweit sind wir nun also bereits. Wer sich heutzutage den regierenden, sozialistischen Machteliten nicht bedingungslos und widerspruchslos unterwirft, wer nicht bei jeder neuen Utopie, dieser moralisierenden Besserwisser, Begeisterung und Zustimmung heuchelt, oder sogar das Volk, vor den Folgen dieser Politik warnt, verliert nicht nur seine berufliche Existenz und seine gesellschaftliche …More
Soweit sind wir nun also bereits. Wer sich heutzutage den regierenden, sozialistischen Machteliten nicht bedingungslos und widerspruchslos unterwirft, wer nicht bei jeder neuen Utopie, dieser moralisierenden Besserwisser, Begeisterung und Zustimmung heuchelt, oder sogar das Volk, vor den Folgen dieser Politik warnt, verliert nicht nur seine berufliche Existenz und seine gesellschaftliche Stellung, sondern um zu verhindern, daß die Wahrheit ans Licht kommt und das Volk zur Vernunft kommt, muß man sich von den Eliten, in Kliniken unterbringen lassen, "um seine innere Ausgeglichenheit wiederzuerlangen". Das erinnert frappierend, an sozialistische Umerziehungslager. Das dient wohl zur Warnung, warscheinlich werden besonders "Unbelehrbare", auch noch medikamentös ruhig gestellt. Da erzähle mir noch einmal jemand, wir wären nicht auf den Weg, in eine Gesinnungsdiktatur. Zumindest Berufsverbot, Versammlungsverbot, von den mächtigen geduldete und sogar gewollte Gewalt gegen Andersdenkende, sowie das diffamieren der politischen Gegner, was bis hin zur unschuldigen Verurteilung zu Haftstrafen geht, sind hierzulande alles andere, als Verschwörungstheorie, sondern wird immer mehr zum politischen Alltag.
nujaas Nachschlag
Wer ist Ihr "wir" ?
Joseph Franziskus
Soweit sind wir, z. B. die Bevölkerung Deutschlands, das sind wir. Oder auch Europas, zumindest das EU-Europa. Denn die EU ist von einer sozialistischen Elite vereinnahmt und beispielsweise konservative Standpunkte werden in dieser EU heute nicht mehr toleriert. Entgegen der politischen Wirklichkeit und ebenso der historischen Vergangenheit, werden konservative Modelle und Sichtweisen und …More
Soweit sind wir, z. B. die Bevölkerung Deutschlands, das sind wir. Oder auch Europas, zumindest das EU-Europa. Denn die EU ist von einer sozialistischen Elite vereinnahmt und beispielsweise konservative Standpunkte werden in dieser EU heute nicht mehr toleriert. Entgegen der politischen Wirklichkeit und ebenso der historischen Vergangenheit, werden konservative Modelle und Sichtweisen und natürlich konservative Politik, als Rechtsradikalismus, als Faschismus dargestellt. Wer nicht grüne und sozialistische politische Ziele unterstützt, wird gnadenlos diffamiert. Die Massenmedien haben sich von einen unabhängigen und vor allem, überparteilichen Informationsmodell, zu einen links grünen Probaganda Werkzeug gewandelt, die nur einer politischen Richtung zu Diensten sind und alle anderen politischen Wege verteufelt und als rechtsradikal verunglimpft. Die heute geduldeten Medien, arbeiten auch.mit Lügen, Diffamierung, Falschmeldungen und eigentlich sämtlichen Stielmittel, früherer kommunistischer kampfblätter. Deshalb behaupte ich auch, wir leben bereits in einer Gesinnungsdiktatur. Berufsverbote, Anwendung von Gewalt, gegen politische Gegner, wobei das von Politikern, derzeit regierender Parteien, inzwischen offen begrüßt und gerechtfertigt wird und andere Zwangsmaßnahmen, die wir in Deutschland sehr gut kennen, aus der NS Zeit nämlich, müssten eigentlich jeden Demokraten, egal aus welcher politischen Partei, endlich einmal die Augen öffnen. So meine ich es, wenn ich sage, so weit sind wir heute.
Miserere_nobis
Hw. Kardinal Mindszenty, ora pro nobis🙏🏻🙏🏻🙏🏻
Marie M.
Mit dem Tragen von Masken schützt man sich selbst nur sehr gering vor einer Infektion mit dem Virus. Man schützt lediglich andere, falls man selbst infiziert ist. Wichtiger ist ein ausreichender Abstand.
Joseph Franziskus
Da es ja immerhin möglich ist, daß ich mich mit Corona infiziert habe, trage ich eine Maske, um nicht ungewollt andere anzustecken. Bei allen Unsinn, der im zusammenhamg mit Corona auch beschlossen wird, so sollten wir die Maßnahmen, die eine Ansteckung verbinden können, unbedingt mittragen. Corona ist natürlich auch eine ernste Sache. Es sterben Menschen, an diesen Virus.
Joannes Baptista
Das ist schwerste Verfolgung der Wahrheitsliebenden, besonders eines Priesters, der als öffentliche Person natürlich mehr Einfluss hat.
🙏🙏🙏 Möge der Herr diesem Priester, Gianluca Loda, mit Rat, Hilfe und Stärke helfen, dass er noch lange seine Herde weiden darf.
Hoffentlich haben die ihm im Krankenhaus oder der Psychiatrie nicht bewusstseinsverändernde Mittel eingeflößt. Den NWO-Schergen ist …More
Das ist schwerste Verfolgung der Wahrheitsliebenden, besonders eines Priesters, der als öffentliche Person natürlich mehr Einfluss hat.
🙏🙏🙏 Möge der Herr diesem Priester, Gianluca Loda, mit Rat, Hilfe und Stärke helfen, dass er noch lange seine Herde weiden darf.
Hoffentlich haben die ihm im Krankenhaus oder der Psychiatrie nicht bewusstseinsverändernde Mittel eingeflößt. Den NWO-Schergen ist dies zuzutrauen.