SvataHora
SvataHora

Fürstin Gloria, 20 Priester, 80 Gelehrte: Heidnischer Franziskus muss Buße leisten

Aus dieser Nummer kommt Bergoglio nicht mehr so leicht raus. Jetzt hat es endlich bei einigen Leuten klick gemacht. Doch leider ist der Großteil der Katholiken (?) entweder gleichgültig bzw. schlecht oder gar nicht informiert. Vom wem auch. Aber Überlebenskünstler "Papst Franziskus" wird sich wohl trotzdem wieder rausaalen, bis Gott endlich das große "JETZT REICHT'S!" spricht!
SvataHora

Kommentare | St. Marcel Initiative

Williamson ist ein Holocaust-Leugner, der der katholischen Tradition unglaublichen Schaden zugefügt hat. Ferner hat er trotz aller Kritik an der FSSPX nicht den Mumm Bergoglio als falschen Papst und den Stuhl Petri als vakant zu erklären.
SvataHora

Liturgischer Fortschritt: 54 Jahre später

Gut getroffen!
SvataHora

Amazonas-Synode: Kirchenreform-Netzwerk hofft auf Laien-Eucharistiefeiern

Laien-Eucharistiefeiern? Wow, der Hammer! Wenn ich groß bin, will ich auch "Mahl" feiern. (Wenn ich aber bei Lai*Innen feiern gehe, dann sei die Eucharistievorsteherin eine Frau. Oder so was ähnliches; man weiß ja nie genau.) (Ich werde ja wohl nicht dazusagen müssen, dass dieser Kommentar als Spott und Hähme zu verstehen ist. )
SvataHora

Unglaublich: Kreuzwegstation in der Kirche St. Michael in Würzburg

Gotteslästerung! Diözese Würzburg ein Horror!

Parròquia Sant Antoni Maria Claret

This shows the post-conciliar "church" in all her ugliness!

Erzbischof Viganò: Franziskus dient als Laufsteg für einen "satanischen Plan"

Dieser sog. "Heilige Vater" ist ein Instrument Satans!

Antifa profaniert katholische Kirchen in Chile

Dieselben Zerstörungen verübt "Papst Franziskus" geistlicherweise in der ganzen Kirche weltweit!

Michael Hesemann: Casa Santa di Loreto

Aber als ungläubig habe ich Sie nicht beschimpft. Können wir jetzt mal damit aufhören? Langweilt mich schon.

Wir dürfen uns glücklich preisen, einen Papst zu haben, der es besser weiss als Gott – von Friedhof…

Welchen "Papst" bitten Sie denn? WIR HABEN KEINEN!

Michael Hesemann: Casa Santa di Loreto

Wovon träumen Sie nachts? Ich jedenfalls habe Sie niemals als "Ungläubigen" beschimpft.

Homo-Zensur bei katholisch.de

LGBT mit dem Nationalsozialismus zu vergleichen ist eine verantwortungslose Verharmlosung der Naziverbrechen!

Linke Toleranz: Kardinal Müller aus Bochumer Kirche ausgeladen

Solch eine Veranstaltung gehört keinesfalls in die Kirche sondern in einen (Pfarr-)Saal. Dazu noch 15,-- Euro verlangen ist voll daneben. Von daher finde ich es gut, dass diese Veranstaltung in der Kirche gescheitert ist, wenngleich es den Verantwortlichen nicht ums Kirchenrecht und die Wahrung der Sakralität des Gotteshauses ging sondern um die Standpunkte des Kardinals und der Fürstin.

Weitere Franziskus-Häresie: Christus sei "in der Gestalt eines Geistes” auferstanden

Und der Sohn Gottes hat bestimmt auch schon lange Schwierigkeiten mit Jorge Bergoglio.

Franziskus behauptet: Paulus "baute Brücken" zu heidnischen Glaubensbekenntnissen

Neulich gerieten zwei junge Familienväter vor unserem Ort ins Schleudern - tot. Vor einigen Tagen ebenfalls junger Familienvater Herzinfarkt - tot! Nur zwei Beispiele. Aber dieser greise Irrlehrer lebt und lebt und lebt und richtet nur Schaden an!

"Von" im Namen: Karl Habsburg blitzte beim VfGH ab

Das ist nicht zu fassen, zumal es sich ja nur um eine web address handelt.

Madonna Bagdad Irak

Unter Sadam Hussein hatten die Christen weitgehend ihre Freiheit. Nichts passierte ihnen. Doch G.W. Bush meinte, Sadam liquidieren zu müssen. JPII warnte ihn 2003 vor einem Angriff auf den Irak. Der Nahe Osten würde im Chaos versinken. Und genauso kam es. Millionen Menschen mussten bis zum heutigen Tag unter den Folgen dieser losgetretenen Lawine leiden; und unzählige mussten sterben. Und ein …More
Unter Sadam Hussein hatten die Christen weitgehend ihre Freiheit. Nichts passierte ihnen. Doch G.W. Bush meinte, Sadam liquidieren zu müssen. JPII warnte ihn 2003 vor einem Angriff auf den Irak. Der Nahe Osten würde im Chaos versinken. Und genauso kam es. Millionen Menschen mussten bis zum heutigen Tag unter den Folgen dieser losgetretenen Lawine leiden; und unzählige mussten sterben. Und ein Ende ist nicht in Sicht!

Madonna Bagdad Irak

Hier der zerstörte Altarraum. (Auffällig sind die wunderbaren Bilder in dieser Kirche. Die würden im Westen als "kitschig" abgelehnt werden.)

Was hast Du Gutes getan? Kriegsschauplatz auf Gloria tv.

"göttlichen Kommunisumus" ???

Punktgenau

Herr Maaßen sollte sich nicht so weit aus dem Fenster lehnen und die Gefahr herunterspielen. Sehe ich mir sein Gesicht an, bin ich mir zu 99,9 % sicher, dass er jüdische Wurzeln hat. Und Juden leben leider zunehmend gefährlich in unserem Land, wo viele so tun, als hätte es 1933-45 gar nicht gegeben oder das Dritte Reich sogar gut finden! Deutschland, sei auf der Hut! Die Geister der Vergangenheit…More
Herr Maaßen sollte sich nicht so weit aus dem Fenster lehnen und die Gefahr herunterspielen. Sehe ich mir sein Gesicht an, bin ich mir zu 99,9 % sicher, dass er jüdische Wurzeln hat. Und Juden leben leider zunehmend gefährlich in unserem Land, wo viele so tun, als hätte es 1933-45 gar nicht gegeben oder das Dritte Reich sogar gut finden! Deutschland, sei auf der Hut! Die Geister der Vergangenheit holen dich wieder ein!

Das Schlechteste aus zwei Welten

@Ratzi - Wer sagt, dass Soros Femen finanziert? Wieder solch eine dumme Behauptung der ungarischen Orban-Diktatur!

Mein neuer Kreuzbildstock...

So zeigt sich der Bildstock auf meiner Terrasse.

Wer ist der Pachamama-Versenker Alexander Tschugguel?

Dieser Herr Tschugguel ist 25 Jahre jung. Auf alle Fälle ein österreichischer "Nachwuchs", von dem wir bestimmt künftig noch hören werden. Hoffentlich gerät er nicht in die Fänge der FPÖ! (Wenn er es nicht schon ist...)

Wieder: Protestantisch-"katholische" Konzelebration in Spanien

Wie kommt dieser Priester (?) denn überhaupt in Kontakt mit dieser englischen Tussi? Ob da wohl "mehr" dahintersteckt? (Fragen darf man ja...)

Das merkwürdige Gebet, das Bergoglio vor seiner Priesterweihe schrieb

Schon der Ausspruch: "Ich glaube an Maria" ist eine Häresie! Wir glauben an den Dreifaltigen Gott, Vater Sohn und Heiliger Geist. Aber nirgendwo weder in den Dogmen, der Liturgie, den Schriften der Kirchenväter und der Päpste findet sich solch ein abwegiger Spruch wie "Ich glaube AN Maria." - Schon damals sieht man an diesem eigenartigen "Credo" des jungen Bergoglio, dass er voller Zweifel und …More
Schon der Ausspruch: "Ich glaube an Maria" ist eine Häresie! Wir glauben an den Dreifaltigen Gott, Vater Sohn und Heiliger Geist. Aber nirgendwo weder in den Dogmen, der Liturgie, den Schriften der Kirchenväter und der Päpste findet sich solch ein abwegiger Spruch wie "Ich glaube AN Maria." - Schon damals sieht man an diesem eigenartigen "Credo" des jungen Bergoglio, dass er voller Zweifel und innerer Zerrissenheit war - irgendwie krank und überhaupt nicht im Glauben gefestigt sondern wie von den Meereswogen hinundher gerissen! Konstatieren wir ihm mal, dass er zumindest ein Suchender war. Er wurde dann zum Priester (?) geweiht. Priester sollen Hirten und Führer sein. Was bringt's, wenn der Hirte nicht weiß wohin. Er stürzt samt den Schafen in die Schlucht. Was hülfe ein Bergführer oder Reiseführer, der selbst noch auf der Suche und sich des Weges nicht sicher ist? Wollten wir uns solch einem "Führer" anvertrauen? Diese innere Zerrissenheit hat sich in Bergoglio fortgesetzt bis zum heutigen Tag. Aber das Fatale: er sitzt nun an der Spitze der Kirche. Wie oft wohl ruft ihm Jesus zu: "QUO VADIS, JORGE?" Und ich fürchte, er sagt zum Herrn: "Mich führt der Paracletus (Tröster); heute kann ich nicht mehr so direkt hinter dir herlaufen. Wir müssen neue Wege gehen. Aber ich komme bestimmt auch ans Ziel." Ziel verfehlt!

Bischof Schneider: Franziskus leugnet Götzendienst "gegen Faktenlage"

Jorge Bergoglio redet, so wie er es braucht.

Schönborn: Der Zölibat wird “sicher” fallen

Ach, Schönborn wird auch mal fallen...

Loreto: Nichtgebotener Gedenktag eingeführt, Wunder beseitigt

Traurig, dass in jüngster Zeit auch direkt in Loreto in der Casa sancta ein Mahltisch aufgestellt wurde. Es geht aber noch schlimmer: schon vor Jahren hat man im Loreto in Rumburk CZ den Altartisch von der Trennwand gerissen und ihn als "Volksaltar" nach vorne gerückt.

Erneut: Franziskus unterstellt, dass Judas gerettet worden sei

@Johannes X. - Amen! WIR HABEN KEINEN PAPST! Nicht die Hölle ist leer sondern der STUHL PETRI !

Erneut: Franziskus unterstellt, dass Judas gerettet worden sei

Judas war eine "arme Sau", die vor Verzweiflung den Strick nahm. Leider fand er - im Gegensatz zum hl. Petrus - nicht zurück in die Arme des Erlösers. Aber dieser ganze Pachamama-"Klerus" ist schlimmer als Judas - allen vor an ihr Anführer in "Papst"-Tarnung! Solll "Franziskus" ruhig denken, Judas sei gerettet worden. "Franziskus" jedoch nicht, wenn er so weitermacht und die Kirche ins Verderben …More
Judas war eine "arme Sau", die vor Verzweiflung den Strick nahm. Leider fand er - im Gegensatz zum hl. Petrus - nicht zurück in die Arme des Erlösers. Aber dieser ganze Pachamama-"Klerus" ist schlimmer als Judas - allen vor an ihr Anführer in "Papst"-Tarnung! Solll "Franziskus" ruhig denken, Judas sei gerettet worden. "Franziskus" jedoch nicht, wenn er so weitermacht und die Kirche ins Verderben stürzt!

Bischof mit Rückgrat: Keine Ministrantinnen in San Luis, Argentinien

Alles schön und gut. Das bleibt solange, bis wieder ein anderer Bischof kommt. Dann ist alles so wie überall. (Was hat er eigentlich gegen Ministrantinnen? Diese "Altarschönheiten" sind doch eine Zierde und ein Augenschmauß für den Priester (sorry: Eucharistievorsteher) und die stark in die Jahre gekommene Zuhörerschaft: "Mitfeiernde" heißt das im neugläubigen slang. More
Alles schön und gut. Das bleibt solange, bis wieder ein anderer Bischof kommt. Dann ist alles so wie überall. (Was hat er eigentlich gegen Ministrantinnen? Diese "Altarschönheiten" sind doch eine Zierde und ein Augenschmauß für den Priester (sorry: Eucharistievorsteher) und die stark in die Jahre gekommene Zuhörerschaft: "Mitfeiernde" heißt das im neugläubigen slang. ) In der neuen "Kirche" ist ja alles aufs "Feiern" ausgelegt. Aber ihre parties sind stinklangweilig...!

Bischof Kohlgraf behauptet: Fegefeuer ist "kein Ort der Qual"

Herr Kohlgraf wird es wohl wissen. (Hat wohl letzten Sommer im Fegfeuer Urlaub gemacht. )

Gloria Global am 31. Oktober 2019

@Joseph Franziskus - Nee, Sie sind nicht bei mir gesperrt. (Verfluchte Technik, wie halt so oft.)

Loreto: Nichtgebotener Gedenktag eingeführt, Wunder beseitigt

@Salzburger - Der Wissenschaftler, Historiker, nachkonziliare Theologe hat gesprochen. Alles klar. Wie konnte ich nur so einfältig sein. Danke für Ihre Aufklärung. (Mit der sie sich allerdings irgendwohin scheren können.)

Loreto: Nichtgebotener Gedenktag eingeführt, Wunder beseitigt

Da haben wir doch schon wieder den Pferdefuß. Damit wird die wunderbare Übertragung des Heiligen Hauses - HIC VERBUM CARO FACTUM EST! - entwertet und der neukirchlichen Inflation preisgegeben. Was ist schon ein "Gedenktag", dazu ein nicht gebotener?! Und Kardinal Sarah musste sich für diesen fiesen Kuhhandel hergeben!

Handkommunion oder Mundkommunion?

Die vielgerühmte neugläubige Ikone Schw. Franziska Senninger sagte, dass sie Jesus sehr kränken würde, wenn sie die Handkommunion nehmen würde. Andere Leute, die sie nehmen, würden Ihn allerdings nicht beleidigen. (Mit eigenen Worten wiedergegeben). Wie könnte etwas, womit sie Jesus kränkt, für andere Leute erlaubt sein? Hätte sie ganz konsequent - so wie es richtig gewesen wäre - die Handkommuni…More
Die vielgerühmte neugläubige Ikone Schw. Franziska Senninger sagte, dass sie Jesus sehr kränken würde, wenn sie die Handkommunion nehmen würde. Andere Leute, die sie nehmen, würden Ihn allerdings nicht beleidigen. (Mit eigenen Worten wiedergegeben). Wie könnte etwas, womit sie Jesus kränkt, für andere Leute erlaubt sein? Hätte sie ganz konsequent - so wie es richtig gewesen wäre - die Handkommunion grundsätzlich abgelehnt, dann hätte sie sich seinerzeit frontal mit ihren Ordens- und Kirchenoberen angelegt. Es wäre wohl sogar zum Bruch gekommen, dass sie ihren Orden hätte verlassen müssen. Oder man hätte ihr untersagt, diese Thesen öffentlich zu vertreten. So aber haftet dieser Schwester leider ein fahder Beigeschmack an!

BRISANT: Warnung vor falschem Gott Vater-Bild!

Dieses Bild sieht aus wie aus dem SciFi bzw. Esoterikbereich.

Gloria Global am 31. Oktober 2019

Ein wunderbares Herz-Jesu-Bild von @Tina13 . Sie hat überhaupt sehr viele wunderschöne und seltene Bilder. Weiter so.

Gloria Global am 31. Oktober 2019

(Untenstehender Kommentar zur "Liturgiereform" müsste eigentlich hier oben stehen. Habe ihn versehentlich quasi als Kommentar zur "Einführung" des Loretofestes geschrieben.)

Gloria Global am 31. Oktober 2019

Ich habe mir schon die ganze Zeit Gedanken gemacht, warum die Konzilskirche kein Wort darüber verliert, dass sich zum 1. Advent 2019 die verhängninsvolle "Liturgiereform" zum 50. Mal jährt. Sie ist doch sonst so feierfreudig und feierwütig. Aber es sollte sich herausstellen, dass ich von der Ausgefuchstheit und Hinterhältigkeist und List der "Neukirche" wenig Ahnung hatte. Auf die Spur half mir …More
Ich habe mir schon die ganze Zeit Gedanken gemacht, warum die Konzilskirche kein Wort darüber verliert, dass sich zum 1. Advent 2019 die verhängninsvolle "Liturgiereform" zum 50. Mal jährt. Sie ist doch sonst so feierfreudig und feierwütig. Aber es sollte sich herausstellen, dass ich von der Ausgefuchstheit und Hinterhältigkeist und List der "Neukirche" wenig Ahnung hatte. Auf die Spur half mir erst der Artikel "Kein Jubiläum für den Novus Ordo" auf www.summorum-pontificum.de . Man schweigt dieses unrühmliche Jubiläum deswegen tot, weil man nicht darauf hinweisen will, dass bis zum Ende des Kirchenjahres 1968/69 fast durch die ganze Kirchengeschichte hindurch derselbe Messritus gefeiert wurde, der teils bis in die Zeiten der Apostel zurückging. Selbst der Römische Kanon (wie in der alten Messe üblich) entstand in der Zeit von Papst Gregor dem Großen. Und über 400 Jahre hielt sich dann die sog. "tridentinische Messe" des hl. Papst Pius V., der nach dem Konzil von Trient die sich geringfügig voneinander unterscheidenden Riten vereinheitlichte und sie - mit wenigen Ausnahmen von einigen alten Riten (z.B. dem uralten Ambrosianischen in Mailand) - für die ganze Weltkirche "für alle Zeiten" verbindlich vorschrieb. (Einige unwesentliche Eigenheiten gab es z.B. bei den Dominikanern und den Karmeliten.) Die moderne "Kirche" tut also mit der Ignorierung der Einführung des sog. Novus Ordo so, als hätte die Kirche die Messe (?) schon immer so gefeiert, wie es jetzt üblich ist. Sehr viele - gerade die nach 1969 geboren sind - wissen nicht mal, dass es vorher eine ganz andere Messe gab. Bestensfalls weiß man, dass sie in Latein gefeiert wurde, jedoch nicht, dass es eine vollkommen andere Messe war, und dass die "heutige" ein künstliches Konstrukt ist, das teilweise bei Besuchen in römischen Restaurants zusammengeköchelt wurde. Groß dieses Jubiläum zu begehen würde auch bedeuten, dass viele Leute sich dafür interessieren könnten, wie denn eben diese Messe überhaupt aussah, die vorher zelebriert wurde. Und da könnten sich Leute für die "alte Messe" interessieren bzw. überhaupt auf sie aufmerksam gemacht werden. Deshalb schweigt man diesen liturigischen Bruch lieber tot.

Gloria Global am 31. Oktober 2019

Wie www.catholicherald.co.uk meldet, hat "Papst Franziskus" das Fest des Heiligen Hauses von Loreto dem Römischen Kalender hinzugefügt. (Aber was heißt eigentlich: "hinzugefügt"? Schon immer ist der 10. Dezember das Loreto-Fest.) Nach seinen "Amazonas"-Abgöttereien hat er wieder eine Nebelgranate losgeschossen, die dummgläubige Katholiken blenden über über all die neulichen Gräuel hinwegtäuschen…More
Wie www.catholicherald.co.uk meldet, hat "Papst Franziskus" das Fest des Heiligen Hauses von Loreto dem Römischen Kalender hinzugefügt. (Aber was heißt eigentlich: "hinzugefügt"? Schon immer ist der 10. Dezember das Loreto-Fest.) Nach seinen "Amazonas"-Abgöttereien hat er wieder eine Nebelgranate losgeschossen, die dummgläubige Katholiken blenden über über all die neulichen Gräuel hinwegtäuschen soll. "Franziskus" versteht sehr gut, wie Catholic Herald sagt, "auf beiden Seiten des Zaunes zu spielen".

Bibelserver.com nicht mehr zur Verfügung?

Zur schnellen Suche, wo was steht, benutze ich google-Sprachsuche. Wenn ich einen Vers auch nur einigermaßen kann, spreche ich die Worte; und meistens erscheint dann die korrekte Bibelstelle, wo ich konkret nachschlagen kann. Jedenfalls seit google-Sprachsuche benutze ich so gut wie keine Konkordanz mehr, was oft eine sehr mühevolle Sucherei war.

Dämon Pachamama wurde in der Kathedrale von Lima besungen

Bei allem Unglück ist es aber auch ein Glück, dass mit diesem ganzen Pachamama-hype die Bergoglio-"kirche" mal ganz offen ihre hässliche Fratze zeigt. Einige Leute sind dadurch aufgewacht, die sonst weitergeschlafen hätten. Es gab vereinzelte Aufschreie aber leider nicht den großen Aufschrei weltweit.

Bibelserver.com nicht mehr zur Verfügung?

@Waagerl Wenn nicht online dann eben ganz klassisch in print: Fragen Sie mal beim Sarto-Verlag nach: www.sarto.de .

Bischof Voderholzer attackiert Pachamama-Kult, kritisiert Bischof von Essen

Regensburg - ein Lichtblick! Aber leider nicht den vollen Durchblick! Solche Entgleisungen wie die Amazonas-Räubersynode wurden erst durch das 2. Vatikanum möglich!

Angebliche Marienerscheinungen Täuschung

@Jan-Erik Stuhldreier - Kranke und ausgehungerte und von der Neukirche betrogene Schafe klammern sich an jeden Strohhalm und fallen leicht Scharlatanen zum Opfer!

Bibelserver.com nicht mehr zur Verfügung?

Da ich früher bei einer Jesus-People-Gruppe war, habe ich tausende von Bibelversen auswendig gelernt (was allerdings nur ein kleiner Teil der Evangelikalen tut!) - natürlich nach der Lutherübersetzung. Das alles ist für mich ein unentbehrlicher Schatz. Es ist ein riesengroßer Segen, viele Verse wortwörtlich zu kennen/können. Für mein heutiges reguläres Bibellesen/Bibelstudium benutze ich …More
Da ich früher bei einer Jesus-People-Gruppe war, habe ich tausende von Bibelversen auswendig gelernt (was allerdings nur ein kleiner Teil der Evangelikalen tut!) - natürlich nach der Lutherübersetzung. Das alles ist für mich ein unentbehrlicher Schatz. Es ist ein riesengroßer Segen, viele Verse wortwörtlich zu kennen/können. Für mein heutiges reguläres Bibellesen/Bibelstudium benutze ich allerdings die kathlolsche Fassung von Hamp, Stenzel und Kürzinger! Einige "Einheitsübersetzungen", die ich zu "Studienzwecken"" hatte, habe ich ins höllische Feuer geworfen!

Bibelserver.com nicht mehr zur Verfügung?

"Einheitsübersetzung": fake "bible" of the fake "church".
SvataHora

Gloria Global am 31. Oktober 2019

Wie täten die Altbayern sagen: Gscheit reecht gschiasts eana!