arnoldpaterab
In der Zeit zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten lädt uns die Kirche durch die liturgischen Texte ganz nachdrücklich dazu ein, über das Geheimnis der Kirche nachzudenken. Kaum jemand nimmt …More
In der Zeit zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten lädt uns die Kirche durch die liturgischen Texte ganz nachdrücklich dazu ein, über das Geheimnis der Kirche nachzudenken. Kaum jemand nimmt dies ernst, zum großen eigenen Nachteil und Schaden. Eodem sensu eademque sententia spricht die von Christus gegründete Kirche. Weshalb sich also abgeben oder entrüsten über all den Unfug, den post-vatican2 "Papst" oder "Bischöfe" verzapfen - sie sind ja nicht das Lehramt der Kirche!!!
23:07
Wer will, daß seine Gebete erhört werden, muss gemäß der Wahrheit beten und leben. Die Wahrheit ist aber, daß Christus wesenseins ist mit dem Vater und dem Hl. Geist. - Wer anders glaubt, hat keine…More
Wer will, daß seine Gebete erhört werden, muss gemäß der Wahrheit beten und leben. Die Wahrheit ist aber, daß Christus wesenseins ist mit dem Vater und dem Hl. Geist. - Wer anders glaubt, hat keinen Anspruch auf Erhörung!
17:55
Gerade weil das tägliche Lehramt seit dem 2. Vatikanum ausfällt, müssen alle wahren Katholiken umso mehr darauf bedacht sein, den Glauben so gut wie nur irgend möglich zu kennen; und ihre Frömmigk…More
Gerade weil das tägliche Lehramt seit dem 2. Vatikanum ausfällt, müssen alle wahren Katholiken umso mehr darauf bedacht sein, den Glauben so gut wie nur irgend möglich zu kennen; und ihre Frömmigkeit im Einklang zu halten mit der gesunden Lehre! Predigt von P. Arnold Trauner am 4. Sonntag nach Ostern.
24:12
Daß die Kirche derzeit keinen Papst hat - wenigstens formell gesehen - ist eine theologische Gewißheit. Diese gründet aber u.a. auch auf der philosophischen Lehre über die Autorität: Die Autorität …More
Daß die Kirche derzeit keinen Papst hat - wenigstens formell gesehen - ist eine theologische Gewißheit.
Diese gründet aber u.a. auch auf der philosophischen Lehre über die Autorität: Die Autorität ist dazu da (von Gott gegeben), um sich um das Gemeinwohl der betreffenden Gemeinschaft - Familie, Staat, Kirche... - zu kümmern.
Bergoglio und seine Vorgänger seit Vatikan2 tun dies nicht.
Wie aber sieht es mit der staatlichen Autorität aus?...
33:38
... die hl. Eucharistie unsere Nahrung! Wer der göttlichen Offenbarung glaubt, wird gerettet, wer nicht glaubt, verdammt werden. Auch die Modernisten samt Bergoglio können an der göttlichen Offenbaru…More
... die hl. Eucharistie unsere Nahrung!
Wer der göttlichen Offenbarung glaubt, wird gerettet, wer nicht glaubt, verdammt werden.
Auch die Modernisten samt Bergoglio können an der göttlichen Offenbarung, an den geoffenbarten Wahrheiten und am Glauben derer, die guten Willens sind, nichts ändern!
15:07
Der wahre Katholik lässt sich nicht beirren von den beständigen Veränderungen - am wenigsten, wenn es um den Gottesdienst geht. Die Feier der Karwoche im unveränderten katholischen Ritus ist ein …More
Der wahre Katholik lässt sich nicht beirren von den beständigen Veränderungen - am wenigsten, wenn es um den Gottesdienst geht. Die Feier der Karwoche im unveränderten katholischen Ritus ist ein probates Vakzin gegen jeglichen Einfluß des Zeitgeistes!
22:02
Mitten in der Fastenzeit spricht die Kirche von Speis und Trank. Und doch ist sie eine gute Mutter. Wie also soll man das richtig verstehen?
12:25
Christus spricht im Evangelium des 3. Fastensonntags vom Teufel. Lernen wir dessen "Handschrift" erkennen, nicht nur im eigenen Leben, sondern auch in den Dingen, welche sich in den Gemeinschaften (…More
Christus spricht im Evangelium des 3. Fastensonntags vom Teufel. Lernen wir dessen "Handschrift" erkennen, nicht nur im eigenen Leben, sondern auch in den Dingen, welche sich in den Gemeinschaften (Familie, Staat) abspielen!
29:25
Die christlich-katholische Familie sieht sich unter den jetzigen Umständen großen Forderungen gegenüber. Als wesentlich unvollständige/unvollkommene Gesellschaft ist sie auf die vollständige …More
Die christlich-katholische Familie sieht sich unter den jetzigen Umständen großen Forderungen gegenüber. Als wesentlich unvollständige/unvollkommene Gesellschaft ist sie auf die vollständige natürliche Gesellschaft - den Staat, die Zivilgesellschaft - angewiesen; diese aber ist oft mehr ein Hindernis und Gegenspieler als ein Helfer für das wahre Ziel der Familie.
Nur Klugheit sowie Gottvertrauen können diesen Mangel und dieses Übel ausgleichen.
43:47
Der heiligste Name Jesu - seine Bedeutung und sein liturgischer Gebrauch. Verehrung des Prager Jesuleins.
20:12
Sich ein "glückliches" neues Jahr 2021 im Sinne der Welt zu wünschen, ist angesichts der Umstände wohl witzlos... Also müssen wir uns umso entschiedener an Christus wenden und an ihn halten, denn …More
Sich ein "glückliches" neues Jahr 2021 im Sinne der Welt zu wünschen, ist angesichts der Umstände wohl witzlos... Also müssen wir uns umso entschiedener an Christus wenden und an ihn halten, denn er ist unser Weg und unser Ziel!
36:52
arnoldpaterab
61
Ganz ähnlich wie Christus, der in die Welt gekommen ist, um uns zu erlösen durch seinen Kreuzestod, ist sich auch die Jungfrau und Gottesmutter Maria stets der Sendung ihres Sohnes bewußt!
32:13
arnoldpaterab
38
Die 124 Traktate des hl. Augustinus zum Johannesevangelium werden von der Kirche sehr häufig im Breviergebet benützt. Hören wir die Auslegung des Tagesevangeliums zum Fest des hl. Evangelisten aus …More
Die 124 Traktate des hl. Augustinus zum Johannesevangelium werden von der Kirche sehr häufig im Breviergebet benützt. Hören wir die Auslegung des Tagesevangeliums zum Fest des hl. Evangelisten aus der Feder dieses großen, einzigartigen Kirchenvaters.
25:35
arnoldpaterab
10
Der hl. Bischof Fulgentius setzt den Tod des hl. Erzmärtyrers Stephanus in Parallele zur Geburt Christi.
06:15
arnoldpaterab
44
Mannhaftigkeit, Ritterlichkeit - oder einfach Zivilcourage: All dies scheint mehr oder weniger aus der "modernen" Welt verschwunden zu sein. Warum gibt es also kaum mehr wahrhaftige Männer? ...More
Mannhaftigkeit, Ritterlichkeit - oder einfach Zivilcourage: All dies scheint mehr oder weniger aus der "modernen" Welt verschwunden zu sein.
Warum gibt es also kaum mehr wahrhaftige Männer? ...
26:09
arnoldpaterab
46
Christen setzen nicht nur Kinder in die Welt, um sie dann sich selbst zu überlassen. Nein, sie wissen, dass sie die strenge, gottgegebene Pflicht haben, sie zu erziehen zu anständigen Bürgern und …More
Christen setzen nicht nur Kinder in die Welt, um sie dann sich selbst zu überlassen. Nein, sie wissen, dass sie die strenge, gottgegebene Pflicht haben, sie zu erziehen zu anständigen Bürgern und Anwärtern auf den Himmel dazu.
Das Mittel dafür ist die Tugendübung.
24:57
arnoldpaterab
145
Die beiden marianischen Glaubenswahrheiten von der Unbefleckten Empfängnis und der leiblichen Aufnahme Mariens in den Himmel berühren und ergänzen sich. Die Theologen haben viel darüber …More
Die beiden marianischen Glaubenswahrheiten von der Unbefleckten Empfängnis und der leiblichen Aufnahme Mariens in den Himmel berühren und ergänzen sich. Die Theologen haben viel darüber nachgedacht im großen und fruchtbaren Jahrhundert vor Vatikan2, und der Katholik tut gut daran, heute desgleichen zu tun.
22:08
arnoldpaterab
131
2. Teil der Predigt von P. Arnold Trauner (25 Jahre lang Mitglied der Piusbruderschaft...) anläßlich des 50jährigen Bestehens der FSSPX. A bon entendeur, salut...More
2. Teil der Predigt von P. Arnold Trauner (25 Jahre lang Mitglied der Piusbruderschaft...) anläßlich des 50jährigen Bestehens der FSSPX.
A bon entendeur, salut...
37:26
arnoldpaterab
753
Die Piusbruderschaft feiert ihr 50jähriges Bestehen. Fragen wir uns angesichts der historischen Tatsachen, ob es da einen Grund zum Feiern gibt...More
Die Piusbruderschaft feiert ihr 50jähriges Bestehen.
Fragen wir uns angesichts der historischen Tatsachen, ob es da einen Grund zum Feiern gibt...
34:59
arnoldpaterab
747
Um der Wahrheit willen verfolgt zu werden, ist kein unbedeutender Bestandteil des christlichen Lebens. Christus selber belehrt uns, dass dies notwendig zur christlichen Existenz gehört. In der gegenw…More
Um der Wahrheit willen verfolgt zu werden, ist kein unbedeutender Bestandteil des christlichen Lebens. Christus selber belehrt uns, dass dies notwendig zur christlichen Existenz gehört.
In der gegenwärtigen Lage müssen wir uns darum ernsthaft bemühen, die Wahrheit zu erkennen und diese Kenntnis zu vertiefen; und im Bekenntnis der Wahrheit auszuharren.
33:32