Joachim-Anna
Joachim-Anna

Nach Vatikan-Deal: Verfolgung von Katholiken im kommunistischen China eskaliert

Ist das Gutgläubigkeit, Berechnung oder einfach nur der Drang, alles beiseitezufegen, was seine Vorgänger an Erfahrungen mit Kommunisten gesammelt hatten, ohne die logischen Folgen zu bedenken? Der irre Glaube, absolute Gegensätze konsensfähig machen zu können, vernichtet nun das Christentum in China, stärkt deren Regierung und bedroht viele Menschen in ihren Existenzen.
Joachim-Anna

Fünfeinhalb Jahre Haft für Haupttäter einer Gruppenvergewaltigung in Freiburg

@a.t.m Für solche Handelsabkommen gibt es Bankbürgschaften und weitere Drittversicherer, über die solche Geschäfte abgewickelt werden.
England wird immer noch von der City of London regiert und von denjenigen, die es mit der Wahrheit nie so genau genommen haben, wenn es doch nur ihren eigenen Bereicherungen gedient hatte. Betrachtet man deren Aufstieg und die damit verbundenen Kriege, fügt sich …More
@a.t.m Für solche Handelsabkommen gibt es Bankbürgschaften und weitere Drittversicherer, über die solche Geschäfte abgewickelt werden.
England wird immer noch von der City of London regiert und von denjenigen, die es mit der Wahrheit nie so genau genommen haben, wenn es doch nur ihren eigenen Bereicherungen gedient hatte. Betrachtet man deren Aufstieg und die damit verbundenen Kriege, fügt sich die Politik nahtlos in das NWO-Konzept ein. In Verbindung mit den gesteuerten Medien bekommt das Ganze noch einmal eine größere Dimension. Ich betrachte England in seiner Gesamtpolitik und auch was die Medien vermelden, daher nicht als vertrauenswürdig.
Joachim-Anna

GEHEIMDIENSTOFFIZIER DES VATIKANS: ICH BIN FREIMAURER UND BERGOGLIO AUCH

Das kann man nur bestätigen. Alle von Bergoglio getätigten Aussagen sind auf das "HOUSE OF ONE" ausgerichtet und damit natürlich auch auf die Neuschöpfung der Weltordnung, ein Affront gegen Christus und seine Kirche, dessen Gottheit er in mehreren Aussagen relativiert hatte. Was bedarf es da noch irgendwelcher Zweifel in der Frage seiner eigentlichen Position und Aufgabe, nämlich der Zusammenführ…More
Das kann man nur bestätigen. Alle von Bergoglio getätigten Aussagen sind auf das "HOUSE OF ONE" ausgerichtet und damit natürlich auch auf die Neuschöpfung der Weltordnung, ein Affront gegen Christus und seine Kirche, dessen Gottheit er in mehreren Aussagen relativiert hatte. Was bedarf es da noch irgendwelcher Zweifel in der Frage seiner eigentlichen Position und Aufgabe, nämlich der Zusammenführung aller Religionen unter der Führung der Freimaurer, die ihren Gott, den

Obe
r "Baumeister aller Welten" als den eigentlichen Friedensstifter aufrufen wollen. Wir werden daher als echte Katholiken besonders aufgefordert sein, auch das Papsttum zu verteidigen.
Joachim-Anna

Fünfeinhalb Jahre Haft für Haupttäter einer Gruppenvergewaltigung in Freiburg

Dieses Geschäftsmodell wäre eher leichtsinnig nach Auffassung arabischer Staaten zu nennen; denn die haben eine kreativere Art, Geschäfte zu machen, als wir Mitteleuropäer.
Es ist ein Perpetuum mobile mit Exponential-Funktion.
Deren Regierungen würden vermutlich sofort zustimmen, würden das Geld kassieren, aber die Häftlinge freilassen, als Migranten nach Europa schicken und dann erneut kassieren…More
Dieses Geschäftsmodell wäre eher leichtsinnig nach Auffassung arabischer Staaten zu nennen; denn die haben eine kreativere Art, Geschäfte zu machen, als wir Mitteleuropäer.
Es ist ein Perpetuum mobile mit Exponential-Funktion.
Deren Regierungen würden vermutlich sofort zustimmen, würden das Geld kassieren, aber die Häftlinge freilassen, als Migranten nach Europa schicken und dann erneut kassieren und so die Einnahmen beständig steigern, ohne Ausgaben zu haben. Wenn man nachforscht, wird man auf ähnliche Vertragsabschlüsse unserer Regierungen treffen können.
Joachim-Anna

Kommentar von Wolfgang Picken zum neuen Vatikan-Dokument | DOMRADIO.DE

Eine unkontrollierte Zerschlagung der alten Ordnung kann nicht im Sinne des Erfinders sein. Die Pfarreien müssen in diesem Prozess der Zersetzung weiterhin steuerbar bleiben. Daher gehe ich davon aus, dass schon bald ein neues Konzept sichtbar werden wird.
Joachim-Anna

Schiefe Optik um Schutzmasken-Nutznießer im ÖVP-Umfeld

Mit richtigem Namen: (Soros=György Schwartz )
Ich würde es nicht so abwerten, da sein "Student" ein sicherlich jahrelanges Studium absolvierte, dass sich ausschließlich darauf konzentrierte, die Neue Weltordnung für Österreich durchzusetzen. Das dürfte nicht so einfach werden, da bis 2022 die Leute alle geimpft sein müssen; denn damit beginnt gleichzeitig eine neue Ära der digitalen Währung, die …More
Mit richtigem Namen: (Soros=György Schwartz )
Ich würde es nicht so abwerten, da sein "Student" ein sicherlich jahrelanges Studium absolvierte, dass sich ausschließlich darauf konzentrierte, die Neue Weltordnung für Österreich durchzusetzen. Das dürfte nicht so einfach werden, da bis 2022 die Leute alle geimpft sein müssen; denn damit beginnt gleichzeitig eine neue Ära der digitalen Währung, die dann die gewünschten Manieren auch denjenigen beibringen kann, die noch nicht so richtig mitmachen wollen.
Joachim-Anna

Schiefe Optik um Schutzmasken-Nutznießer im ÖVP-Umfeld

Wenn man diese Vorteile jedoch nur durch Strafandrohungen erreicht, durch Einschränkung der Bewegungsfreiheit, der Versammlungsfreiheit, ebenso der Meinungsfreiheit, besonders durch fachkompetene Gegenstimmen, dann verzichte ich lieber darauf.
Joachim-Anna

Der „Glaube” der Menschenmachwerks-„Kirche”

@Wagerl Ja genauso war es. Aber auch dies hatte einen Grund, der zuallererst die "positiven" Lebensperspektiven nach der Zerstörung der Werte, der Schaffung neuer Guthaben, nach dem WK II öffnete, nämlich den Wiederaufbau in den Vordergrund rückte und damit das Wachstum, die materiellen Lebensperspektiven in den Vordergrund rückte.
Die Orientierung auf das Wesentliche: Wo komme ich her- wo …More
@Wagerl Ja genauso war es. Aber auch dies hatte einen Grund, der zuallererst die "positiven" Lebensperspektiven nach der Zerstörung der Werte, der Schaffung neuer Guthaben, nach dem WK II öffnete, nämlich den Wiederaufbau in den Vordergrund rückte und damit das Wachstum, die materiellen Lebensperspektiven in den Vordergrund rückte.
Die Orientierung auf das Wesentliche: Wo komme ich her- wo gehe ich hin? wurde mehr und mehr verdeckt. Das ist nach wissenschaftlichen Erkenntnissen immer dann der Fall, wenn nach dem Krieg die Banken fast unbegrenzt neue Kredite vergeben können, denn die Sicherheit dieser Kredite, die Deckung, erfolgt durch das neue Wachstum der Wirtschaft. Die Menschheit wird abgelenkt mit der Neuschaffung weltlicher Lebensperspektiven. Weltliches Leben im Hier und Jetzt kommt und kam immer auch in der vergangenen Geschichte vor der Frage und Was ist danach? Gut, dass es dann die Klöster und eine stärkere Kirche gab.
Dieser Zyklus des materiellen Wachstums hält ungefähr 50- 60 Jahre an, bis eine Sättigung in der Nachfrage eintritt und die Banken Probleme bekommen. In den 60-er bis 70-iger Jahren war das materielle Wachstum außergewöhnlich, wegen der besonders starken Zerstörung und den neuen fließenden Geldmitteln für den Wiederaufbau. In diesem Zeitraum hatte die Verweltlichung unserer Religion die besten Chancen , wie auch VK II. Ich halte dies für keinen Zufall, sondern für Kalkül.
Verfolgt man die Geldflüsse in den zurückreichenden Jahrhunderten, wird man auf sehr interessante, ähnlich gelagerte Situationen schließen können. Das würde aber hier zu weit führen. Ich würde gerne den Begriff: Geld regiert die Welt ergänzen wollen auf: und zerstört die Welt. Mit anderen Worten: Nach Ablauf des Zyklus der 60 Jahre müssen die Guthaben dezimiert werden, sonst stirbt das Geldsystem bzw. die Bankenherrschaft.

Die weltliche Herrschaft ist sehr eng mit dem uns oktroyierten antichristlichen Geldsystem verbunden. Interessant wird dann auch diese Perspektive in Bezug auf die Reformation.

Solche Diskussionen sind allerdings weniger in den Medien erwünscht, weil dann die Achillesferse des Teufels offenliegen würde. Interessanterweise schweigt auch hier die Politik, egal welcher parteipolitschen Couleur.

Daher wäre für mich eine breitere Wahrnehmung, vor allen Dingen unter der Prämisse der Finanzierungen aller fehlerhaften Entwicklungen in unserer Kirche notwendig.

Das VK II fügt sich für mich also nahtlos in die Zerstörung unserer Katholischen Kirche ein, die in wellenartigen Bewegungen bereits über Jahrhundert andauert und nun zur Herrschaft des Antichristen überleiten soll.
Joachim-Anna

Wie verträgt sich eine Weltkirche mit Xenophobie?

Wenn man nur wie Sie die Oberfläche sieht, haben Sie Recht. Ich habe aber nicht nur für mich gesprochen, weil ich mich angesprochen fühlte, sondern versucht, die christliche Position in ihren Grundsätzen wiederzugeben, die alle Christen in Wirklichkeit haben. Sie sollten, anstatt polemisch zu werden, wie dies ja auch heute über die Medien gefördert wird, besser an diesen Diskussionen teilnehmen. …More
Wenn man nur wie Sie die Oberfläche sieht, haben Sie Recht. Ich habe aber nicht nur für mich gesprochen, weil ich mich angesprochen fühlte, sondern versucht, die christliche Position in ihren Grundsätzen wiederzugeben, die alle Christen in Wirklichkeit haben. Sie sollten, anstatt polemisch zu werden, wie dies ja auch heute über die Medien gefördert wird, besser an diesen Diskussionen teilnehmen. Ich würde mich sehr freuen. Gute Nacht
Joachim-Anna

Wie verträgt sich eine Weltkirche mit Xenophobie?

@Salzburger Entschuldigen Sie bitte. Ich habe wieder zwischen Tür und Angel gelesen.
Joachim-Anna

Wie verträgt sich eine Weltkirche mit Xenophobie?

@Salzburger Nun enttäuschen Sie mich aber in Bezug auf Ihre politische Wahrnehmung. Wie kann man die derzeitige politische Entwicklung denn als rechts bezeichnen? Alles läuft doch schon seit dem VK II nach links. China ist der Vorzeigestaat für die NWO. Ist der rechts und braun? Dort befindet sich doch der Mensch bereits im Einheitsbrei der Sklaverei und Nummerologie, lässt seine Kinder chippen …More
@Salzburger Nun enttäuschen Sie mich aber in Bezug auf Ihre politische Wahrnehmung. Wie kann man die derzeitige politische Entwicklung denn als rechts bezeichnen? Alles läuft doch schon seit dem VK II nach links. China ist der Vorzeigestaat für die NWO. Ist der rechts und braun? Dort befindet sich doch der Mensch bereits im Einheitsbrei der Sklaverei und Nummerologie, lässt seine Kinder chippen und über digitale Kontrolle zu Heiden erziehen!

Erst, wenn die Machtblöcke sich auflösen, alle Völker frei und unabhängig sein dürfen, leben dürfen mit ihrer eigenen Kultur, mit ihrer eigenen Identität, so wie sie über Jahrhunderte gewachsen war, mit ihrer eigenen unabhängigen Währung, mit ihrem eigenen Glauben, dann könnte diese Welt eine bessere werden. Dann haben auch wir Christen die Chance, anderen die Vorteile unserer christlichen Kultur vorzuleben.
Joachim-Anna

Wie verträgt sich eine Weltkirche mit Xenophobie?

Ich für meinen Teil habe Freunde in der ganzen Welt, lasse mich politisch- und dies ist eigentlich das Wichtigste- nicht spalten, wie dies derzeit allerorten wahrnehmbar ist, sondern bin sozialkommunistischer,freiheitlichliberaler, Christenkapitalist. Ich bin alle politischen Farben und lasse mich durch Parteiendenken nicht spalten. Ich liebe alle Rassen. Übrigens, die sind von Gott so …More
Ich für meinen Teil habe Freunde in der ganzen Welt, lasse mich politisch- und dies ist eigentlich das Wichtigste- nicht spalten, wie dies derzeit allerorten wahrnehmbar ist, sondern bin sozialkommunistischer,freiheitlichliberaler, Christenkapitalist. Ich bin alle politischen Farben und lasse mich durch Parteiendenken nicht spalten. Ich liebe alle Rassen. Übrigens, die sind von Gott so unterschiedlich geschaffen, oder hat er da einen Fehler gemacht, der korregiert werden muss? Er wird sich bei seiner Schöpfung, dass ein jedes Individuum einzigartig und keine Nummer sein soll, sicherlich etwas gedacht haben. Das betrifft auch die uns anvertraute Natur. Auch bin ich im ganz Besonderen ein umweltfreundlicher und menschenfreundlicher Katholik, so wie es unser Herrgott uns lehrt. Katholik sein, heißt nicht nur gewaltfrei, sondern noch mehr die Nächstenliebe in den Vordergrund seines Handelns zu rücken. Für uns ist jeder Mensch vor Gott gleich. Gewalt gegenüber Andersgläubigen ist auch in unserer Kirchengeschichte vorhanden, und wird von Gott gerichtet werden. Wir müssen, so unser Glaube, für unser Fehlverhalten vor Gott Rechenschaft ablegen. Spaltung und Hass säen ist in unserer Zeit allgegenwärtig.

Die stärkere Abgrenzung aller politischen Richtungen ist nicht umsonst entstanden. Rückt man die Gesellschaft aus der Mitte (aus der Toleranz) z.B. nach links, gibt es umgehend eine Gegenbewegung nach rechts.

Hier fällt auf, dass die meinungsbildenden Institutionen, besonders die Mehrzahl der Medien, diese Bewegungen anführen, also diejenigen, die den Mainstream steuern. Sie berichten nicht mehr neutral, sondern missbrauchen ihre Position, politische Richtungen, aber auch unsere Religion zu verändern. Sie spalten und schaffen durch die entstandenen scharfen Abgrenzungen neue Fronten, die durch die Mitte unserer Gesellschaft gehen. Mit der Massenmigration uns eher fremder Kulturen sind diese Fronten verstärkt worden. Durch die zunehmende Gewalt sind es Risse geworden.

Wir Christen dürfen nach unserem Glauben keine Gewalt anwenden, aber wir dürfen und müssen gegen die Intoleranz Andersdenkender unsere christliche Kultur verteidigen. Zu behaupten, dass es sich hier um rechte Gruppierungen handelt, ist genau die Oberfläche, die die Medien vermitteln.
Joachim-Anna

Der „Glaube” der Menschenmachwerks-„Kirche”

@Waagerl Meine Eltern erzählten mir öfters Erfahrungen aus dem WK II, als die Bomben fielen und dass auch die bis dahin weniger Gläubigen betend auf den Knien herumrutschten. Erst wenn sich ausweglose, lebensbedrohende Situationen auftun, greifen Sie nach der überirdischen Hilfe. Nach dem WK II waren die Kirchen voll!
Joachim-Anna

Der „Glaube” der Menschenmachwerks-„Kirche”

Ja, so ist es. Auch dies ist Teil einer kommunistischen Weltauffassung; denn nach und nach wurden Fleiß bestraft und Faulheit belohnt, so wie wir immer wieder in Religion und Politik eingetrichtert bekommen, dass alle Menschen gleich seien. Die Menschen wurden in Ihrer Wahrnehmung der notwendigen Tiefe, des genaueren Hinsehens, beraubt. Besonders bedauernswert ist diese
Generation, die noch keine…More
Ja, so ist es. Auch dies ist Teil einer kommunistischen Weltauffassung; denn nach und nach wurden Fleiß bestraft und Faulheit belohnt, so wie wir immer wieder in Religion und Politik eingetrichtert bekommen, dass alle Menschen gleich seien. Die Menschen wurden in Ihrer Wahrnehmung der notwendigen Tiefe, des genaueren Hinsehens, beraubt. Besonders bedauernswert ist diese
Generation, die noch keinen Überlebenskampf kämpfen musste. Deshalb wird die kommende Zeit der Drangsal auch eine Reparatur der falschen Sichtweise bedeuten.
Joachim-Anna

Der „Glaube” der Menschenmachwerks-„Kirche”

Hierzu vielleicht noch die Erkenntnis: Die schlimmste Sünde ist die Ignoranz, sie ist gleichzeitig auch die Mutter der Dummheit
Joachim-Anna

Der „Glaube” der Menschenmachwerks-„Kirche”

Stellen Sie sich bitte einmal vor, man würde diesen Gottlosen, die ja zutiefst in der Materie verwurzelt sind,
ein Gleichnis erzählen: Da gab es neulich jemand, der meinem Freund zwei verschlossene Kisten präsentierte. Er behauptete, dass in der einen Kiste ein großer Schatz sei, der ausreichen würde, sein Leben bis zum Ende im Luxus zu verbringen, in der anderen befindet sich dagegen gar …More
Stellen Sie sich bitte einmal vor, man würde diesen Gottlosen, die ja zutiefst in der Materie verwurzelt sind,
ein Gleichnis erzählen: Da gab es neulich jemand, der meinem Freund zwei verschlossene Kisten präsentierte. Er behauptete, dass in der einen Kiste ein großer Schatz sei, der ausreichen würde, sein Leben bis zum Ende im Luxus zu verbringen, in der anderen befindet sich dagegen gar nichts. Mein Freund hatte nun die einmalige Chance, zwischen diesen beiden Kisten wählen zu dürfen, also ein 50%-ige Gewinnchance ohne jedes weitere Risiko. Würde er nicht die einmalige Chance ergreifen und zwischen den beiden Kisten wählen wollen? Er aber sagte: ich glaube Ihnen nicht und ich glaube nicht an diese Chance.

Genauso ist es mit denjenigen, die glauben, dass mit dem Tod schon alles aus sei; denn sie wollen erst gar nicht wählen, sondern würden im oben erwähnten Beispiel sagen: Ich verweigere mich dem mir offenbarten Schatz, dem ewigen Leben.
Joachim-Anna

Anti-Medjugorje-Bischof emeritiert: Weg frei für römische Lösung?

@gennen Daran werden wir es sicherlich nicht erkennen, denn er wird grundsätzlich daran arbeiten, alle christlichen Botschaften, Prophezeiungen zu negieren. Sein Ziel muss ein viel größeres sein, will er seine neue NWO-Religion durchsetzen. Bedenken Sie, dass Christus auch den weniger Intelligenten, den Gutgläubigen, den Folgsamen, den Obrigkeitsgläubigen etc. die klare Sicht der Dinge
zeigen …More
@gennen Daran werden wir es sicherlich nicht erkennen, denn er wird grundsätzlich daran arbeiten, alle christlichen Botschaften, Prophezeiungen zu negieren. Sein Ziel muss ein viel größeres sein, will er seine neue NWO-Religion durchsetzen. Bedenken Sie, dass Christus auch den weniger Intelligenten, den Gutgläubigen, den Folgsamen, den Obrigkeitsgläubigen etc. die klare Sicht der Dinge
zeigen wird. Er wird allen Menschen diese gleiche Chance einräumen, weil er barmherzig ist. Wir werden an den entscheidenden Punkt durch die NWO-Aktivisten herangeführt werden: Für Christus oder gegen Christus. Ist Christus der Sohn Gottes oder nur ein überheblicher Prophet gewesen??? Mit der neuen Welt-Religion werden alle diese Fragen beantwortet werden.
Joachim-Anna

Schon wieder: Französische gotische Kathedrale in Flammen (Video)

Wieder ein Angriff auf die Fundamente des Christentums, auf Peter und Paul. Unsere Hoffnung lebt von der Prophezeiung, dass alle diese Feinde besiegt werden.
Wieviele Kirchen mittlerweile in Frankreich angegriffen wurden, worüber aber kaum berichtet wird, ist hier dokumentiert:

twitter.com/…/1
Joachim-Anna

Gloria Global am 16. Juli 2020

Unser Herrgott wird es für uns lösen, weil wir ohne seine Hilfe an der Übermacht dieser Teufelslegionen scheitern würden.
Joachim-Anna

Schluss mit Party auf Mallorca

Nein, die Koordinaten für den Abbruch der Börse und Wirtschafft müssen mit dem Zusammentreffen des Lockdowns abgestimmt werden. Wenn die Deutsche Bank fällt, muss Corona schuld sein. Merkel ist die Zentrale für ganz Europa. Der Herbst wir sehr stürmig werden.
Joachim-Anna

Katholische US-Bischöfe bezahlen Anhänger von A-Faschisten

Als jemand, der auch andere Kulturkreise kennenlernen durfte, glaube ich für mich sagen zu können, dass es große Unterschiede zwischen den Völkern in ihrer Auffassung und Lebensweise gibt. Die heutige Sichtweise einer politisch gewollten Verschmelzung unterschiedlicher Kulturkreise wird zur Annulierung all dieser Erfahrungen und des gelebten Umgangs mit diesen Problemen führen. Diese Art der …More
Als jemand, der auch andere Kulturkreise kennenlernen durfte, glaube ich für mich sagen zu können, dass es große Unterschiede zwischen den Völkern in ihrer Auffassung und Lebensweise gibt. Die heutige Sichtweise einer politisch gewollten Verschmelzung unterschiedlicher Kulturkreise wird zur Annulierung all dieser Erfahrungen und des gelebten Umgangs mit diesen Problemen führen. Diese Art der oberflächlichen Draufsicht ist gleichzeitig auch ein gestörte Wahrnehmung der Realität und erzeugt einen konfrontativen Charakter, der sich allerorten bereits bemerkbar macht. Ich habe viele Menschen aus Afrika kenenlernen dürfen, die mir bestätigt haben, dass wir Weißen ganz anders denken und handeln. Hier stellt sich die Frage, wieviel Generationen es brauche würde, um diesen Graben zu schließen. Das erscheint mir daher für Europa absolut unmöglich.
Joachim-Anna

Strikte Abtreibungsgesetze in zwei US-Bundesstaaten gekippt

Ja, es wäre doch wunderbar, wenn die Nächstenliebe unter uns Mitmenschen so stark wäre, dass jedes Leben, egal unter welchen Umständen zustandegekommen, willkommen geheißen werden könnte. Das dies alles heutzutage nur ein Frage der Finanzen und des Geldes, die den Egoismus fördern, sein muss, zeugt von der weit fortgeschrittenen Krankheit, die unser aller Leben erfasst hat und dass diese …More
Ja, es wäre doch wunderbar, wenn die Nächstenliebe unter uns Mitmenschen so stark wäre, dass jedes Leben, egal unter welchen Umständen zustandegekommen, willkommen geheißen werden könnte. Das dies alles heutzutage nur ein Frage der Finanzen und des Geldes, die den Egoismus fördern, sein muss, zeugt von der weit fortgeschrittenen Krankheit, die unser aller Leben erfasst hat und dass diese Kriterien schon viel zulange unseren unseren Alltag bestimmen.
Joachim-Anna

Noch eine Petition: 50 Unterzeichner begrüßen Viganòs und Schneiders Infragestellung des Zweiten …

Mein Gott, mein Gott, warum hast Du uns verlassen? Nur 50, die den Mut haben ihre Meinung kundzutun? Haben sie, die weniger Mutigen, noch nicht gemerkt, dass es hier letzendlich um: Für Christus oder gegen Christus geht ? Alles, was ihn in seiner wirklichen Größe wiederherstellen kann, muss breiter Grundkonsens seiner Verteidigung sein. Und wenn sie sich schon jetzt im Vorfeld der kommenden …More
Mein Gott, mein Gott, warum hast Du uns verlassen? Nur 50, die den Mut haben ihre Meinung kundzutun? Haben sie, die weniger Mutigen, noch nicht gemerkt, dass es hier letzendlich um: Für Christus oder gegen Christus geht ? Alles, was ihn in seiner wirklichen Größe wiederherstellen kann, muss breiter Grundkonsens seiner Verteidigung sein. Und wenn sie sich schon jetzt im Vorfeld der kommenden Auseinandersetzung nicht hundertprozentig einig präsentieren, wie werden sie sich dann erst vom eigentlichen Gegener spalten lassen und was soll dann noch vom Widerstand übrig bleiben ??? Bitte, bitte, schaffen Sie einen breiteren Konsens, bevor sie in die Schlacht ziehen.
Joachim-Anna

Lourdes braucht ein Wunder

Lüge und Verrat, die wie das Judaslohnen
Auf dem Altar des Geldes dargebracht
In weltzugewandten Religionen
Für Trieb und Lust des Seins gemacht
Bog klerikale Macht zu Teufelslegionen
Kein göttlich Wirken kommt aus Menschenhand
Wird teuflisch Ziel und Weltenbrand.
Joachim-Anna

Erdogan: Hagia Sophia als erster Schritt auf dem Weg nach Jerusalem und Andalusien

Ich glaube nicht, dass es Dummheit ist. Vielmehr könnte es sich um ein neuartiges Virus aus dem Biowaffenlabor handeln, ein linksdrehendes, das vor allem die Wahrnehmung der meisten Politiker in unserer sogenannten Parteien-Demokratie erfasst hat. Hoffentlich gibt es bald einen Impfstoff, der in einem Direkttest am kranken Subjekt getestet werden kann.
Joachim-Anna

Wiedergewählter Präsident auf den Knien

Nur derjenige Präsident oder Kanzler, der die Mundkommunion empfängt und es aus Überzeugung tut, ist für mich wählbar
Joachim-Anna

Bischof von Mostar, ein Gegner des Phänomens von Medjugorje, emeritiert

Warum die Kirche vorsichtig ist und sein muss und worin die eigentliche Gefahr besteht: Nehmen wir einmal an, dass sich hier offensichtliche Widersprüchlichkeiten bei den Wundern verstärken würden, so eindeutig nachweisbar und auch unwiderlegbar, z.B. durch Manipulationen im pysikalischen Bereich, welche die Seher selbst oder mit fremder Hilfe erzeugt haben müssten. Würden damit sogleich alle …More
Warum die Kirche vorsichtig ist und sein muss und worin die eigentliche Gefahr besteht: Nehmen wir einmal an, dass sich hier offensichtliche Widersprüchlichkeiten bei den Wundern verstärken würden, so eindeutig nachweisbar und auch unwiderlegbar, z.B. durch Manipulationen im pysikalischen Bereich, welche die Seher selbst oder mit fremder Hilfe erzeugt haben müssten. Würden damit sogleich alle bisherigen und weiteren Erscheinungsorte, die "angeblichen Wunder" und auch alles Übernatürliche in Verruf geraten, d.h. realtiviert werden? Die Feinde Christi würden jubeln! Der christliche Glaube ansich, die Verbindung zu unserem Herrgott würde bis ins Mark getroffen werden. Daher ist schon bei leisen Zweifeln die notwendige Vorsicht geboten. Im Grunde benötigen wir diese Erscheinungsorte nicht, aber die Sehnsucht nach dem sichtbaren Beweis, die spürbare Nähe des Himmels, treibt uns immer wieder dorthin, weil sie sich besonders in Zeiten wie diesen für uns als sichere Refugien erweisen. Ich bin mir deshalb sicher, dass es bei der derzeitigen Entwicklung sehr bald, genau wie vor 2000 Jahren, zu einem unwiderlegbaren, sichtbaren Beweis der Existenz unseres Erlösers kommen wird, der sich nicht nur auf diese Erscheinungsorte beschränken wird, sondern die ganze Welt erfassen muss. Er wird sich zu erkennen geben.
Joachim-Anna

Die Zerstörung des Corona Hypes.

Hierzu ein Link zu einer sehr interessanten Diskussion im Türken-TV, noch viel interessanter im Hinblick auf das eigentliche Ziel. Dann braucht man sich mit dem Detail, dem Virusproblem, gar nicht mehr beschäftigen. Sollte es tatsächlich so stimmen, wie hier berichtet, bekommt das Ganze eine unglaubliche Dynamik.
www.youtube.com/watch
Joachim-Anna

Sakralität und Entsakralisierung

Herzlich Dank für diesen sehr wichtigen Beitrag, der für mich das Kernproblem in der heutigen Wahrnehmung unserer Kirche ist. Sie glauben an das Weltliche, an das, was sie mit ihren fünf Sinnen wahrnehmen können, nicht mehr an die unsichtbaren Kräfte, die über die Symbolik und das Ritual die eigentliche,starke Verbindung schaffen. Genauer genommen sind aber gerade sie die starken "Sender" , die …More
Herzlich Dank für diesen sehr wichtigen Beitrag, der für mich das Kernproblem in der heutigen Wahrnehmung unserer Kirche ist. Sie glauben an das Weltliche, an das, was sie mit ihren fünf Sinnen wahrnehmen können, nicht mehr an die unsichtbaren Kräfte, die über die Symbolik und das Ritual die eigentliche,starke Verbindung schaffen. Genauer genommen sind aber gerade sie die starken "Sender" , die auch ein Symbol für das Wir- müssen -ihm -entgegen- gehen sein können. Die stärkere Aussendung erfolgt in der gemeinsamen, gleichzeitigen Handlung (Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind......) und nicht in einem individuellen Ritual, wie seinerzeit Hanoncourt behauptete:"Die wesensgemäße Feier kommt vor dem traditionellen Ritual". Die Bündelung und Stärkung der Kräfte wurde sogar in parapsychologischen Experimenten nachgewiesen. Wir sollten erkennen, wieviel stärker ein gleichbleibendes weltumfassendes Ritual, eine gleiche Sprache, ein gemeinsames Gebet in der Heiligen Messe sein kann.
Joachim-Anna

Häufig Hirnschäden durch Corona? UKE widerspricht Lauterbach

Soweit kommt es, wenn unser Herrgott die Feinde unserer Kirche mit Blindheit schlägt. Was ihn betrifft, sicherlich auch die Eintrübung des Geistes. Aus seiner Perspektive mag er es dann auch so wahrnehmen.
Joachim-Anna

„Das hat in Österreich keinen Platz. Wer ein Bedürfnis nach Straßenauseinande...

Eigentlich sollte hier noch ein Link sein, der meine Aussage über die Kontrolle der Medien
aktualisiert, damit Sie sich nicht allzu sehr auf den Mainstream stützen:
www.world-economy.eu/…/scham-und-schwe…
Joachim-Anna

„Das hat in Österreich keinen Platz. Wer ein Bedürfnis nach Straßenauseinande...

@Nicky41 Es gibt in den weltweiten politischen Bewegungen einen Anker der Wahrheit, eine Aussage, an der sich jedermann festhalten kann. Damit wurde von hoher Instanz das einmal ausgesprochen, was für unser politisches Denken und Handeln
heute mehr denn je gilt.
www.zitate.eu/…/180300
Dabei wurde die Umsetzung und Kontrolle durch die digitale Entwicklung perfektioniert- die Massen wurden steuer…More
@Nicky41 Es gibt in den weltweiten politischen Bewegungen einen Anker der Wahrheit, eine Aussage, an der sich jedermann festhalten kann. Damit wurde von hoher Instanz das einmal ausgesprochen, was für unser politisches Denken und Handeln
heute mehr denn je gilt.
www.zitate.eu/…/180300
Dabei wurde die Umsetzung und Kontrolle durch die digitale Entwicklung perfektioniert- die Massen wurden steuerbar. Die Massenmedien sind somit das wichtigste Instrument, die mit den Erkenntnissen der Massenpsychologie sehr erfolgreich zur Umformung der Gesellschaft eingesetzt werden. In der Fachsprache bezeichnet man diese Anwendung als quantitaive Appellanhäufung. Man wiederholt die Botschaft solange, bis der Angesprochene sie im Schlafe nachbetet- sozusagen eine moderne Form der Folter (in der Werbung tagtäglich umgesetzt). Dazu kreiert man Bezeichnungen mit hohem emotionalen Wirkungsgrad wie Verschwörungstheorie, Nazi, Rassist, rechts oder linksradikal etc. ( bald wird auch das Schimpfwort "Christ" folgen.) Wer genau hinschaut, wird merken, dass die NWO-Akteure die politische Mitte über Jahre Schritt für Schritt nach links verschoben haben. Sozialistische Konzepte werden umgesetzt, um die christliche Kultur zurückzudrängen und einer neuen Religion, dem Weltkommunismus Platz zu schaffen.
www.zitate.eu/autor/franklin-d elano-roosevelt-zitate/180300
Joachim-Anna

„Das hat in Österreich keinen Platz. Wer ein Bedürfnis nach Straßenauseinande...

Leider lassen sich die Menschen durch schöngeistge Reden allzuleicht in die Irre führen. Das kann in diesen Zeiten überlebenswichtig sein.

www.youtube.com/watch

katholisches.info/…/der-kalte-brude…
Joachim-Anna

„Das hat in Österreich keinen Platz. Wer ein Bedürfnis nach Straßenauseinande...

Sehr geehrter Herr Bundeskanzler, waren Sie nicht derjenige, der die Migation der sogenannten Flüchtlinge in ungeheuren Massen befürwortet hatte?
War Ihnen damals eigentlich nicht klar, dass unter den gegebenen Voraussetzungen die Integration gar nicht möglich ist? Sicherlich nicht; denn nun haben sie nach Jahren der politisch abgekanzelten Warner endlich die Erkenntnis gewonnen. Leider zu spät!!…More
Sehr geehrter Herr Bundeskanzler, waren Sie nicht derjenige, der die Migation der sogenannten Flüchtlinge in ungeheuren Massen befürwortet hatte?
War Ihnen damals eigentlich nicht klar, dass unter den gegebenen Voraussetzungen die Integration gar nicht möglich ist? Sicherlich nicht; denn nun haben sie nach Jahren der politisch abgekanzelten Warner endlich die Erkenntnis gewonnen. Leider zu spät!!! Wie soll Ihre Lösung des Problemes lauten, wenn der Druck im Kessel doch tagtäglich ansteigt? Bürgerkrieg oder Krieg gegen die Türkei??? Was muss man von einer Regierung halten, die anstatt vorsorglich für den Bürger zu denken, erst einmal das große Experiment der Kulturvermischungen startet? Haben Sie nicht bedacht, dass wir dann alle zu Versuchskaninchen geworden sind, die nun den Karren für Sie aus dem Dreck ziehen sollen? Ich zähle sie daher zu den Scheinheiligen, denen man nicht folgen sollte.
Joachim-Anna

Kardinal Reinhard Marx - „Freiheit ist kein Selbstläufer“

Nein, sein Namens-Nachkomme, unser lieber Kardinal Dr. Rheinhard Marx im Dialog mit Karl Marx und gleichnamigem Buchtitel, erschienen 2008 im Pattloch-Verlag. (Dr. Arndt Küpper hat beratend zur Seite gestanden). Deshalb so interessant, weil hier ein Brückenschlag zwischen Kommunismus und Christentum versucht wird. Es ist genau die Form der Politik vorweggenommen, die wir jetzt weltweit erleben …More
Nein, sein Namens-Nachkomme, unser lieber Kardinal Dr. Rheinhard Marx im Dialog mit Karl Marx und gleichnamigem Buchtitel, erschienen 2008 im Pattloch-Verlag. (Dr. Arndt Küpper hat beratend zur Seite gestanden). Deshalb so interessant, weil hier ein Brückenschlag zwischen Kommunismus und Christentum versucht wird. Es ist genau die Form der Politik vorweggenommen, die wir jetzt weltweit erleben dürfen. Jeder Christ muss sich deshalb die Frage stellen, ob die Erreichung dieses Zieles, wie heute allerorten wahrnehmbar, auch mit Lügen und Manipulationen erreicht werden darf?
Joachim-Anna

Kardinal Reinhard Marx - „Freiheit ist kein Selbstläufer“

Ja, er beschäftigt sich lieber mit Bilanzen in der wirtschaftlichen Entwicklung. Da sieht man ihn bei wichtigen Vorträgen sehr oft in der ersten Reihe sitzen. In seinem Buche "Das Kapital" bestätigt er auf Seite 85, dass der Zinseszins für ihn kein Problem darstellt, welcher aber das entscheidende Problem für Wirtschaftskrisen und Kriege ist. Seine Schlussfolgerungen zeugen von derselben …More
Ja, er beschäftigt sich lieber mit Bilanzen in der wirtschaftlichen Entwicklung. Da sieht man ihn bei wichtigen Vorträgen sehr oft in der ersten Reihe sitzen. In seinem Buche "Das Kapital" bestätigt er auf Seite 85, dass der Zinseszins für ihn kein Problem darstellt, welcher aber das entscheidende Problem für Wirtschaftskrisen und Kriege ist. Seine Schlussfolgerungen zeugen von derselben Oberflächlichkeit, wie auch sein Verhältnis zur Kirche. Diese weltorientierte Sichtweise hatte ihm ja auch den notwendigen Erfolg eingebracht.
Joachim-Anna

Ratzinger: Eine etwas starre Liturgie musste aufgelockert werden

Warum musste sie aufgelockert werden? Weil man selbst, als Klerus das Ritual nur noch als Rutine erlebte und die sich damit öffnene Tür der Oberflächlichkeit den kontemplativen Charakter nach und nach austrocknete. Ich erinnere mich ebenfalls sehr ungern an den Religionsunterricht, der sich damals schon auf das Auswendiglernen beschränkte und von den meisten Schülern als Diktat empfunden wurde. …More
Warum musste sie aufgelockert werden? Weil man selbst, als Klerus das Ritual nur noch als Rutine erlebte und die sich damit öffnene Tür der Oberflächlichkeit den kontemplativen Charakter nach und nach austrocknete. Ich erinnere mich ebenfalls sehr ungern an den Religionsunterricht, der sich damals schon auf das Auswendiglernen beschränkte und von den meisten Schülern als Diktat empfunden wurde. Hier fehlte es bereits im Ansatz an der Vermittlung notwendiger Tiefe des Empfindens. Der Prozess der Transformation begann daher für mich schon viel früher.
Joachim-Anna

T.L.deVICTORIA: "O magnum mysterium"

Im Bewußtsein des heutigen Zeitgeistes, der von Oberfläche zu Oberfläche eilt, weil er keine Zeit hat, in die Tiefe zu gehen, ist Ihr Beitrag für mich persönlich eine Aufforderung, mich vermehrt auf das Wesentliche zu besinnen. Danke für das Teilen Ihrer Sammlung, lieber Salzburger. Meine Seele freut sich.
Joachim-Anna

„Wirrköpfe” und „Spinner”...

»Es wird keine Normalität geben wie vorher.« Die weltweite Pandemie müsse »zu etwas Neuem führen«
Die Wölfe haben Kreide gefressen und ihre Pfoten bereits in der Tür. Sie wollen die Impfung auf dem Weg zur NWO und zwar um jeden Preis. Druck erzeugt bekanntlich Gegendruck, und der wird gewaltig sein. NRW in Deutschland kehrt gerade zur COVID 19-Krise zurück, weitere werden folgen. Das bedeutet …More
»Es wird keine Normalität geben wie vorher.« Die weltweite Pandemie müsse »zu etwas Neuem führen«
Die Wölfe haben Kreide gefressen und ihre Pfoten bereits in der Tür. Sie wollen die Impfung auf dem Weg zur NWO und zwar um jeden Preis. Druck erzeugt bekanntlich Gegendruck, und der wird gewaltig sein. NRW in Deutschland kehrt gerade zur COVID 19-Krise zurück, weitere werden folgen. Das bedeutet für Börse und Wirtschaft den nächsten großen Schritt zum Abgrund.

Dieselbe Losung hätte auch damals genauso gut zum VK II gepasst:
Die weltweite Glaubensmüdigkeit müsse zu etwas Neuem führen. Wohin? Egal! Hauptsache Neu!
Joachim-Anna

Benedikt XVI. ist zurück im Vatikan

Ja, die Kirche droht zu versinken. Da gibt es, so meine ich für mich entdeckt zu haben, einen bisher weniger beachteten Reichtum, der sich im NT verbirgt. In vielen Gleichnissen des NT scheint sich eine Prophezeiung zu verbergen, ein Hinweis auf die Endzeit, vom einzelnen Geschehen auf das ganze, weltumfassende Geschehen hinweisend, ähnlich einem Stein, der ins stille Wasser geworfen wird …More
Ja, die Kirche droht zu versinken. Da gibt es, so meine ich für mich entdeckt zu haben, einen bisher weniger beachteten Reichtum, der sich im NT verbirgt. In vielen Gleichnissen des NT scheint sich eine Prophezeiung zu verbergen, ein Hinweis auf die Endzeit, vom einzelnen Geschehen auf das ganze, weltumfassende Geschehen hinweisend, ähnlich einem Stein, der ins stille Wasser geworfen wird und Ringe bildet, immer größer: Jesus-Israel-die Weltkirche. Für mich sind es daher Zeitringe. Wenn wir tiefer in die Geheimnisse der Evangelien eintauchen, so z.B. die Symbolik aller dort festgehaltenen Zahlen hinterfragen, fällt hierbei besonders die wiederkehrende Zahl 3 auf: Dreimal unter dem Kreuz gefallen, die 3-stündige Finsternis, am dritten Tag wieder auferstanden etc. Welche tiefere Bedeutung hätte damit z.B. diese Prophezeiung: Dreimal wirst Du mich verleugnen...? Sie könnte auch ein Hinweis auf die große derzeitige Krise in der Endzeit-Kirche sein, also nicht nur Petrus gemeint haben, sondern auch für unsere Zeit die drei aufeinanderfolgenden Päpste: Johannes XXIII, Paul VI und Johannes-Paul II, welche in logischer Konsequenz des VK II den schmalen und steinigen Weg über Christus leugneten, der vierte, also Benedikt seinen Fehler erkannte und die Umkehr einleitete.

Ungeachtet der Zahlensymbolik sehe ich weitere Hinweise auf den prophetischen Charakter der Gleichnisse wie auch in dem Ereignis ( Mt 14,22-36), als Jesus über das Wasser wandelte und Petrus (die Kirche) Ihm entgegenging, aber wegen des aufkommenden starken Windes zu versinken drohte und Jesus um Hilfe anrief- auch hier könnte man einen Hinweis auf den Glaubensverlust der Kirche in unserer Zeit herauslesen: So auch für Benedikt XVI , der Verlust des Vertrauens auf die eigenen Kräfte, sein Rücktritt wegen des starken Gegenwindes. Ohne das Eingreifen unseres Herrn würde die Kirche untergehen.
Joachim-Anna

Antwort an Viganò? Bischof Schneider legt Thesen zum Zweiten Vatikanum vor

..."damit die Freimaurerei und der Kommunismus in die Kirche eindringen konnte"... die Geschichte der Freimaurerei ist viel älter, als immer wieder publiziert. Sie ist die nathlose Infiltration des humanistischen Geistes über Jahrhunderte in die Zünfte, Gilden und Bruderschaften, wobei diese ihre Regeln zur Abgrenzung eigener materieller Interessen schufen. Da die Kirche ebenso für ihren Aufbau …More
..."damit die Freimaurerei und der Kommunismus in die Kirche eindringen konnte"... die Geschichte der Freimaurerei ist viel älter, als immer wieder publiziert. Sie ist die nathlose Infiltration des humanistischen Geistes über Jahrhunderte in die Zünfte, Gilden und Bruderschaften, wobei diese ihre Regeln zur Abgrenzung eigener materieller Interessen schufen. Da die Kirche ebenso für ihren Aufbau und Erhalt weltliche Interessen verfolgen musste, lässt sich diese Abgrenzung bereits unter Karl d. Großen um 800 n.Chr. nachweisen; Die Gemeinschaften waren geschlossene Bünde, wonach die Mitglieder (deren Familien mit einbeziehend) nach eng gefassten, strengen und geheimen Regeln handelten, bei denen der Treueeid zur Gemeinschaft vor jeglichem Staatseid oder Kircheneid stand.
Gemeinsame Mahlzeiten, gemeinsames Arbeiten und darüber hinaus den verbürgten Schutz fürs jedes Mitglied zeigt die Enge der Regeln. Ähnlich, wie bei der Mafia, gab es bei Verteidigung der Statuten sogar die Blutrache. König Karlmann, der die Unterwanderung erkannt hatte, erließ gegen den Treueeid dieser für Staat und Kirche gefährlichen Entwicklungen 878 n.Chr. ein Verbot. Das Konstrukt war idealerweise für die Unterwanderung und Umformung zu eigenen Interessen der Humanisten geeignet. Im Bereich der Kunstgeschichte gibt es hierzu bereits ab 1569 Hinweise auf die abgeschlossenen Unterwanderung.
Joachim-Anna

Antwort an Viganò? Bischof Schneider legt Thesen zum Zweiten Vatikanum vor

In diesem Zusammenhang erinnere ich mich an einen Text "Prophezeiung aus dem Lied der Linde" das nach dem Gottesgericht auf ein Konzil hinweist: "Preis dem 21. Konzil, das den Völkern weist ihr höchstes Ziel"... welches ja als Vatikan II bereits stattgefunden hat. Dabei dachte ich immer, dass hier der ganze Unsinn noch im Nachhinein sogar die göttliche Segnung erfährt aber unter dem Aspekt …More
In diesem Zusammenhang erinnere ich mich an einen Text "Prophezeiung aus dem Lied der Linde" das nach dem Gottesgericht auf ein Konzil hinweist: "Preis dem 21. Konzil, das den Völkern weist ihr höchstes Ziel"... welches ja als Vatikan II bereits stattgefunden hat. Dabei dachte ich immer, dass hier der ganze Unsinn noch im Nachhinein sogar die göttliche Segnung erfährt aber unter dem Aspekt der Annulierung und Wiederholung ist dies für mich eine sehr interessante Aussage.
Joachim-Anna

Frei und unabhängig: Gibt es das noch?

Für die tatsächliche gelebte Situation fehlt noch die Coronamaske und die Sichtschutzbrille.
Joachim-Anna

Restaurierung ruiniert berühmtes Marienbild

Das ist eine Falschnachricht. Der vergrößerte Ausschnitt des Kopfbereiches entspricht nicht
dem rechts daneben gezeigten Bildausschnitt. Die Blickrichtung ist eine andere.
Joachim-Anna

Restaurierung ruiniert berühmtes Marienbild

Nachdem ich es mir länger angeschaut habe, bin ich zur Überzeugung gelangt, dass es nicht das Original sein kann. Solch eine Verhunzung ist in Fachkreisen gar nicht möglich.
Joachim-Anna

Restaurierung ruiniert berühmtes Marienbild

Unglaublich! Man könnte meinen, es wäre eher ein Witz. Das sieht danach aus, dass der "Restaurator" bei der Abtragung des Firnisses das Original zerstört hat, indem er die falschen chemischen Verbindungen verwendete und danach durch Übermalung das Ganze zu reparieren versuchte. Wer hat ihm das Diplom geschenkt?
Joachim-Anna

Die Zeit ist da, die bischöflichen Bettvorleger aufzurollen - Von Don Reto Nay

“Setz weiter auf breite Beratung!” Das sind sie wieder die breiten Autobahnen! Wobei das Wort "breit" , damit meint er sicherlich die erfolgversprechende Oberfläche, genau den Zeitgeist trifft, der das Problem der letzten Jahrzehnte ist, anstatt Tiefe anzustreben. Es scheint ihn nicht zu stören, dass es ein aus der Werbung übernommenes Konzept ist, welches den Massenkonsum so erfolgreich …More
“Setz weiter auf breite Beratung!” Das sind sie wieder die breiten Autobahnen! Wobei das Wort "breit" , damit meint er sicherlich die erfolgversprechende Oberfläche, genau den Zeitgeist trifft, der das Problem der letzten Jahrzehnte ist, anstatt Tiefe anzustreben. Es scheint ihn nicht zu stören, dass es ein aus der Werbung übernommenes Konzept ist, welches den Massenkonsum so erfolgreich ankurbeln konnte. Dabei spielt Qualität allerdings eine ungeordnete Rolle, sondern nur der Glaube daran muss vermittelt werden. Er muss wissen, dass dafür aber schon nach kurzer Zeit ein neues Produkt, eine neue Idee geliefert werden muss, genauso "kreativ" wie bald allerorten die Messen gefeiert werden sollen.
Joachim-Anna

Erhielt der Vatikan Milliarden von der Kommunistischen Partei? (Video)

Der Vatikan macht es nicht wegen des Schmiergeldes, obwohl dies symbolisch den Judasverrat sichtbar widerspiegelt. Die V-Bank befindet sich schon lange in den Händen der weltlichen Allmacht. Es ist die gemeinsame Überzeugung, die an die von Menschhand gesteuerten Lösungen durch das Zusammenführen von Politik und Religion glaubt.
Putin hat einmal behauptet, dass die Bibel und das kommunistische …More
Der Vatikan macht es nicht wegen des Schmiergeldes, obwohl dies symbolisch den Judasverrat sichtbar widerspiegelt. Die V-Bank befindet sich schon lange in den Händen der weltlichen Allmacht. Es ist die gemeinsame Überzeugung, die an die von Menschhand gesteuerten Lösungen durch das Zusammenführen von Politik und Religion glaubt.
Putin hat einmal behauptet, dass die Bibel und das kommunistische Manifest eigentlich genau dasselbe wollen. Bei der jetzigen Entwicklung wird allerorten erkennbar, dass man sich für Letzteres entschieden hat.
Dabei hat Christus doch selbst die Trennung der Wege vollzogen und wird als "Störfaktor" nun selbst zum Politikum. Dass aus dem Widerstand gegen die Dornenkrone unausweichlich die Corona Mortis wird, scheint die Akteure nur mehr
zu beflügeln. Für mich ist die Ignoranz, das Nicht-Sehen-Wollen, die eigentliche Ursünde. Sie ist größer, als das Nicht- Sehen-Können und damit zugleich die Mutter der Dummheit.
Joachim-Anna

Abschluss des Regensburg-Besuchs: Benedikt XVI. betet im Dom

@Gerti Harzl Das unvollständig veröffentliche 3. Geheimnis bezieht sich auf einen Bischof in Weiß "...es ist der Heilige Vater..." der dann auf einen Berg steigt und von seinen Feinden ermordet wird. Bedenken Sie bitte, dass wir 2 Päpste haben.