Wahlafried
Wahlafried
201.4K

Antifa bekennt sich zum Anschlag auf Frank Magnitz

Die linksextremistische Gruppe "Antifaschistischer Frühling Bremen" bekannte sich heute auf der linken Internetplattform Indymedia zu dem Anschlag auf Frank Magnitz. So schnell entlarvt sich das Märc…
CrimsonKing
Ganz einfach: Dieses Bekenntnis war ein sehr offensichtliches Fake, vermutlich hochgeladen von Leuten, die Interesse daran hatten, die Existenz der …More
Ganz einfach: Dieses Bekenntnis war ein sehr offensichtliches Fake, vermutlich hochgeladen von Leuten, die Interesse daran hatten, die Existenz der wahren Täter zu verschleiern oder es für politische Zwecke zu nutzen. Eine Gruppe namens "antifaschistischer Frühling" existiert nicht, bzw. ist noch nie irgendwo in Erscheinung getreten und weder Behörden noch sonstwo bekannt. Die Plattform, wo das "Bekennerschreiben" hochgeladen wurde, ist schon häufiger für ähnliche Fakes bekannt geworden. Jeder kann schließlich anonym irgendwo so was hochladen. Ernstzunehmen wäre so was erst, wenn das Bekennerschreiben irgendwelches Täterwissen offenbahrt hätte, also Tatsachen genannt hätte, die außer den Behörden nur dem Täter bekannt sein können. Das war hier nicht der Fall.
Theresia Katharina
Dann frage ich mich, warum die Polizei die Täter aus der Antifa nicht kriegt! Sie haben doch das Tätervideo von der Überwachungskamera und die Antif…More
Dann frage ich mich, warum die Polizei die Täter aus der Antifa nicht kriegt! Sie haben doch das Tätervideo von der Überwachungskamera und die Antifaszene ist doch bekannt!
18 more comments