Clicks22

Hl. Katharina (Kateri) Tekakwitha - Gedenktag: am 17. April

Büßerin * 1656 in Ossernenon - dem heutigen Auriesville im Bundesstaat New York in den USA † 17. April 1680 in Caughnawaga / Kahnawake in Kanada Kateri, Indnianerin aus dem Irokesenstamm der Mohaw…More
Büßerin

* 1656 in Ossernenon - dem heutigen Auriesville im Bundesstaat New York in den USA
† 17. April 1680 in Caughnawaga / Kahnawake in Kanada

Kateri, Indnianerin aus dem Irokesenstamm der Mohawks, wurde nach dem frühen Tod ihrer Eltern von Verwandten erzogen. Sie lehnte mehrfach eine Heirat ab und gelobte Jungfräulichkeit. Als 20-jährige wurde sie von einem Jesuitenpater getauft und wurde dadurch sehr schweren Anfeindungen ausgesetzt. Sie schloss sich einer Missionsstation der Jesuiten bei Montreal an. Dort führte sie ein Leben der Buße und des Gebets.

Nach ihrem Tod ereigneten sich Wunder und Heilungen. Ihre Gebeine sind im Reservat der Mohawk-Indianer in Caughnawaga aufbewahrt. Die "Lilie der Mohawks" war die erste Indianerin, die selig gesprochen wurde. Papst Benedikt XVI. sprach sie im Oktober 2012 heilig.
perceo3 likes this.
gennen likes this.
Tina 13
parangutirimicuaro likes this.
Tina 13 likes this.
Die Heiligen des Tages
Max Joseph Metzger
Hl. Eberhard von Obermarchtal
Hl. Elias von Córdoba
Hl. Hermann der Deutsche
Hl. Robert von Cîteaux (von Molesme)
Hl. Gerwin
Hl. Wando
Hl. Katharina (Kateri) Tekakwitha