Sprache
Glaubenstreu

SVP wehrt sich entschieden gegen Uno-Migrationspakt

Bevor in Europa das Blut fließt und nur noch Gewalt Angst Unterdrückung und Terror herrscht, werden die jetzigen Regierungen und Politiker, außer der SVP und in anderen Staaten die freiheitlich rechten Parteien) ihr falschen Denken in der Flüchtlingspolitik nicht ändern. Alle Zeichen stehen auf Sturm, der unweigerlich über Europa hinweg fegt und alles glatt-walzen wird wird, was man glaubt es … Mehr
Sofia M gefällt das. 
6 weitere Likes anzeigen.
Glaubenstreu

Kardinal Farrell zieht Johannes Paul II. in die Missbrauchsdiskussion hinein

Eine schmutzige Diskussion, an der sich zu beteiligen an eine Sünde gegen den Nächsten ist. Ein Großteil der Menschen haben eine genüssliche Freude im Dreck der anderen zu wühlen, ganz besonders die Feinde der katholischen Kirche. Den eigenen Dreck am Stecken sehen sie nicht und schon gar nicht, dass der Anteil von Missbrauch in anderen Bevölkerungsschicht um das X-fache grösser ist als in der … Mehr
Glaubenstreu

McCarrick- Affäre warum gerade jetzt?

Der Teufel ist schlau, er passt sich den gegebenen Situationen an, um möglichst viele Seelen in die Hölle hinab zu ziehen. (Tesa) Liebe und Wahrheit gehören zusammen, wenn sie getrennt gegeneinander ausgespielt werden, führen beide ins Abseits. Jesus sagte es in einem Beispiel etwa so: "Wenn jemand sein Leben für den Nächsten hingeben würde, hätte aber die Liebe nicht, so nützte es ihm nichts." … Mehr
Theresia Katharina gefällt das. 
5 weitere Likes anzeigen.
Glaubenstreu

Neuer Generaloberer der Piusbruderschaft

Es zeichnet sich ein eher moderner Kurs für die Priesterbruderschaft ab. Das war voraussehbar, da die treibenden Kräfte in der Führung schon lange mit Rom eine "Schein-Einigung" anstrebten. Nun ist der Weg geebnet und die inneren Zersetzungen können beginnen, der lachende Dritte ist der Teufel. Meine Hoffnung ruht auf der aller-reinsten Jungfrau Maria, die alle Häresien machtvoll aus dem Wege … Mehr
Glaubenstreu

Das Zweite Vatikanum ist in sich problematisch – Bischof Schneider

Tradition und Kontinuität: "Es gibt keine "problematischen Aussagen des Konzils". Der Heilige Geist kann nicht irren. Es gibt nur falsche Interpretationen. Davon allerdings mehr als genug."Da irren sie sich gewaltig. Das II vat. Konzil ist in sich falsch und irreführend. Es wurde bewusst so vorbereitet, dass der wahre katholische Glaube an den einen Gott, die eine Kirche und die eine Heilsbotscha… Mehr
Eugenia-Sarto gefällt das. 
Fröhlich gefällt das. 
Glaubenstreu

Pfarrer brennt durch, um einen Mann zu "heiraten"

Viadonta) Wie kann man den Spruch des Herrn verstehen " Viele sind berufen, aber nur wenige auserwählt" ? Dieser Satz ist ganz einfach zu verstehen: Jesus beruft sehr viele Burschen und Mädchen in den Priester- oder Ordensstand. Doch nur wenige nehmen diese Berufung an, weil es ein Opfer und ein Verzicht, auf die weltlichen und sexuellen Befriedigungen ist. Jesus verlangt alles von den Berufenen,… Mehr
Glaubenstreu

Pfarrer brennt durch, um einen Mann zu "heiraten"

Kosovar) Sie haben den Zölibat nicht verstanden. Die Berufung zum Priester ist das höchste Lebensideal, für das Jesus junge Burschen beruft. Jesus sagte: Wer mir nachfolgen will verlasse alles und dann folge er mir nach, als Lohn werde ich ihm die ewige Glückseligkeit geben. Wenn nun also die kath. Kirche, die Bedingung des Zölibates als Bedingung Priester zu werden stellt, ist das Gottes Willen.… Mehr
Usambara gefällt das. 
Glaubenstreu

Huonder: Verhütung gehört zur Kultur des Todes

Svizzero: "Verhütung hat an sich nichts mit Tod zu tun" Glauben sie das wirklich? Bischof Huonder sieht das anders als sie. Diverse Verhütungsmittel töten das Kind, wenn es sich eingenistet hat das hat mit Tod zu tun. Es werden sehr viel befruchtete Schwangerschaften in den ersten Tagen, ja Wochen durch die Empfängnisverhütung abgetrieben und getötet.

Das Hirten-Schreiben von Bischof Huonder, … Mehr
Sunamis 46 gefällt das. 
Glaubenstreu

Gloria Global am 28. Juni 2018

Tradition und Kontinuität: Wie können sie Frau Merkel unterstützen in der Flüchtlingspolitik. Frau Merkel und alle die "Gutmenschen", die die Flüchtlinge bevorzugen vor der eigenen Bevölkerung. Diese befolgen in keiner Weise das Gebot der Nächstenliebe das so lautet: "Du sollst den Herrn deinen Gott lieben aus ganzem Herzen, aus ganzer Seele und den Nächsten lieben wie dich selbst." Also zuerst … Mehr
alfredus gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
Glaubenstreu

Franziskus beabsichtigt, das Papsttum „lächerlich zu machen“

Kosovar: Ich glaube da haben sie den katholischen Glauben nicht recht verstanden. Jesus sagte zu Petrus: "Du bist Petrus der Fels und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen. Alles was du auf Erden binden wirst wird auch im Himmel gebunden sein und alles was du auf Erden lösen wirst wird auch im Himmel gelöst sein." Uns Katholiken kann es nicht gleich sein was der Papst macht und was er … Mehr
Radulf gefällt das. 
hoka hey gefällt das. 
Glaubenstreu

Mode für Männer oder wie kleide ich mich zur Alten Messe?

Carlus: Es gibt keine Kommunionhelfer! Diese sind nicht würdig das Allerheiligst anzurühren. Darum kommen sie in die Kirche wie zu einem Fussballmatsch-. Vor dem Richterstuhl wird der Herr zu Ihnen sagen: "Ich kenne Dich nicht." Vielleicht haben "Kommunionhelfer" noch Glück im Unglück, denn bei der neuen nach konziliaren Messe weiss man nie, ob sie Konsekriert wirklich sind oder nicht, ob das … Mehr
Sancta gefällt das. 
Glaubenstreu

Mode für Männer oder wie kleide ich mich zur Alten Messe?

Die Kleidung, dieses leidige Thema ist gerade recht, schulmeisterlich auf die anderen herabzuschauen, um sie zu belehren. Da gilt sicher das Wort des Herrn: "was suchst du den Splitter im Auge des Nächsten, aber den Balken im eigenen Auge siehst du nicht."
Im Übrigen reden wir hier nicht von der verwerflichen neuen Messe, die dem Herrn ein Gräuel ist, sondern von der immerwährenden tridentinische… Mehr
Glaubenstreu

Heiliger Stuhl „suspendiert“ US-Kardinal – homosexueller Missbrauch

Kosovar) Der Zöllibat ist freiwillig, wie auch das Priesteramt freiwillig ist. Jesus erwählt die jungen Männer in seinen Priesterstand, die katholische Kirche hat der Zöllibat eingeführt, damit die Priester sich ganz der Glaubenslehre und Verkündigung widmen können. Jeder Primiziant entscheidet sich völlig freiwillig, keusch und ohne Frau zu leben. Wenn jemand das nicht kann, ist er nicht zum … Mehr
Glaubenstreu

Gloria Global am 18. Juni 2018

Matthias Lutz: (Wenn man den traditionellen Glauben vertritt und an den Geboten Gottes festhält und Dinge für gut empfindet die, die AFD macht wird man als Nazi stigmatisiert. Dann heißt es : " Geh doch zu den Piusbrüdern ") Das ist eine Ehrung, denn die Piusbruderschaft St. Pius X, wie sie richtig heisst, hat den wahren katholischen Glauben und das katholische Priestertum und die gesamte … Mehr
madame_nhu gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Glaubenstreu

Der Sonntag

caeli64 "Wann wurde eigentlich die Vorabendmesse eingeführt und mit welcher Begründung." Eine interessante Frage, doch die Antwort kann ich ihnen geben. Es war bald nach dem II vat. Konzil in den 1960er Jahren, als mit grossen Schritten, alles anders gemacht wurde, als es bisher war in der kath. Kirche. Die Begründung der Einführung der Vorabendmesse schien plausibel zu sein:
- die Vorabendmesse… Mehr
Glaubenstreu

Hat der Vatikan den italienischen Staatsstreich von oben unterstützt?

"naviculum" Ich hoffe das die Lege bei den bevorstehenden Wahlen noch einen grösseren Sieg erringen wird, als das letzte Mal. Denn es ist höchste zeit, dass in der EU Politiker aufstehen und an die macht kommen, die den Grössenwahn der Brüsseler Funktionäre den Garaus machen und den EURO vernichten. Bürger von Europa wacht auf und rettet die Eigenständigkeit der nationalen Staaten. Rettet die … Mehr
CollarUri gefällt das. 
Glaubenstreu

Abtreibungs-Mantra: Erzbischof Martin fordert "sichere, seltene und legale" Abtreibung

Kennt denn dieser "Bischof" das fünfte Gebot Gottes nicht? Er kennt es aber er ist ein Verräter und ein gefährlicher Agent Satans. Alle diese Gesetze, die gegen die Gebote Gottes in den letzten Jahren erlassen wurden, waren nur zustande gekommen, mit der Zustimmung der kirchlichen Vertreter (Bischöfe und Priester) und den christlichen Parteien und Regierungen. Allesamt haben dem "Wirken" Satans … Mehr
Theresia Katharina gefällt das. 
Glaubenstreu

Gloria Global am 28. Mai 2018

Ein weiterer Damm gegen die Tötung des ungeborenen Lebens ist gebrochen. Schuld an diesem entsetzlichen Morden an den wehrlosesten ungeborenen Kindlein sind, wie seit dem Mauerfall, in fast allen Staaten der Welt, die christlichen Parteien und deren Mitläufer. Die Warnung der Muttergottes in den Erscheinungen von Fatima erfüllt sich: "Wenn die Weihe Russland an die Muttergottes nicht gemacht … Mehr
Sunamis 46 gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Glaubenstreu

Priester in Dublin: “Wer für Abtreibung stimmte, kann nicht zur Kommunion gehen”

Liebe Kommentatoren, bitte bei der Sache bleiben und nicht im 5. Gebot: du sollst nicht töten, das Schlachten von Tieren gleichsetzen, wie einen Menschen oder ein ungeborenes Kind töten. Ich sehe immer mehr, dass nach 50 Jahren der Glaubenszerstörung, fast der gesamte glauben bei fast allen Menschen, aus dem Gedächtnis entschwunden ist. Jesus sagte: Wenn ich wiederkomme werde ich kaum noch … Mehr
Lichtlein gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Glaubenstreu

Der Kommunionstreit zeigt, dass ein tiefer Riss durch die katholische Kirche geht!

Ganz tief ist der Riss zwischen Glauben und nicht glauben, zwischen Sehen und nicht sehen wollen. Jesus sagte einmal: "Sie haben Ohren und hören nicht und sie haben Augen und sehen nicht." Der wahre katholische Glaube ist mit dem II vat. Konzil zerstört worden, ob man das wahr haben will oder nicht. Jesus sagt: "An den Früchten werdet ihr sie erkennen. Ein guter Baum kann keine schlechten … Mehr
Theresia Katharina gefällt das.