언어
VeonikaCz

Gloria Global am 1. Juni 2017

Simeonundhanna
Wieviele sind da schuldig! Der Priester, der den Laib Christi nicht selbst spendet und alle die nichts tun, nicht den Bereich der zertretenen gewandelten Hostie schützen, sondern womöglich noch selbst auf Partikel treten. Wie kann der "Kommunionhelfer" so tun, als sei nichts passiert? Der nächstfolgende Kommunikant hätte sich hinknien, anbeten müssen und alle Partikel schützen müssen, bis der Priester alle Partikel aufgenommen hat. Bitte, überlegt alle jetzt, vorher, was zu tun ist, wenn man so etwas selbst miterlebt, damit wir nicht in unserem Entsetzen falsch reagieren.
2 명 더 보기
VeonikaCz

Gloria Global am 1. Juni 2017

@Heinz .aus Hemmersdorf. aus Hemmersdorf
bitte informieren Sie sich, beides stimmt so nicht. Auch in Deutschland wird für viele (mindestens bis 20. Geburtstag) die Pille und die "Pille danach" von der Krankenkasse bezahlt. Und Obamacare ist so teuer, dass viele sich die Zwangskrankenkasse nicht leisten können, dann aber regelmäßige hohe Zwangsbußgelder zahlen müssen, von denen sie keine Krankenkassenleistungen erhalten eben als Bußgeld, weil sie nicht noch mehr zahlen können.
VeonikaCz

Gloria Global am 25. Mai 2017

Ich danke dem Erzbischof für seine Worte.
Diese schreckliche Tat hat mindestens zwei Ursachen.
Die erste ist der Krieg von Mohammedanern gegen alle anderen Menschen der Welt, besonders gegen das Christentum. Hier liegt die Schuld bei den Politikern, die genau das wollen und bei uns, die das zulassen.
Die zweite sind die Erwachsenen, besonders die (manipulierten) Eltern, die in ihrer Gottlosigkeit, in ihrem Narzissmus und Hedonismus völlig oberflächlich leben, eben sinnlos leben und ihre Kinder … [더보기]
7 명 더 보기
VeonikaCz

Gloria Global am 22. Mai 2017

Unfassbar! - Aktuelles:
Die Beschlüsse der Vollversammlung des Diözesanrats der Berliner Katholiken (siehe: www.erzbistumberlin.de/wir-sind/dioezesanrat/) sind pure Heuchelei, denn bis auf 2 Mitglieder haben alle anderen meldet kath. net einen Antrag zur Unterstützung des Marsches für das Leben ABGELEHNT!
Der Marsch für das Leben findet in Berlin 1 x im Jahr, meist im September statt - mit bis zu 7000 evangelischen und katholischen und anderen? Teilnehmern. Die Berliner Weihbischöfe und … [더보기]
4 명 더 보기
VeonikaCz

Gloria Global am 19. Mai 2017

Achtung: FDP will verpflichtendes "Kita-Jahr", die Zerstörung der Kinder soll Pflicht werden - so frei sind wir. Die katholischen Eltern müssen ihre Kinder schützen!!!! Wählt niemals FDP, wehrt Euch alle dagegen!
4 명 더 보기
VeonikaCz

Gloria Global am 15. Mai 2017

@alfredus ich denke, dass all das, was heute in der Kirche geschieht, nicht einfach durch ein Unterlassen, ein nicht Durchgreifen der Konzil-Päpste erklärt werden kann. Nein, es handelt sich hier um ein geplantes und gewolltes aktives Zerstören der Kirche. Genauso wenig, wie die Menschen glauben können, dass Politiker Deutschland zerstören wollen (obwohl dies z.B. Joschka Fischer oft genug gesagt hat), weil die naiven gutmütigen Deutschen, die noch rest-christlich sozialisiert sind, sich diese … [더보기]
5 명 더 보기
VeonikaCz

Gloria Global am 8. Mai 2017

Hauptgrund eine Frau? Bei Schwulen? (ich habe diese Talkrunde nicht gesehen und will sie auch nicht sehen)
Der Volksmund sagt "wehret den Anfängen" und Katholiken sollten wissen, dass sie sich nicht in Situationen begeben sollten, wo es zur Versuchung kommt.
Unverheiratete Menschen, die einen Ehe-Partner suchen und den Anfängen wehren wollen, mit einem Verheirateten, einem Geschiedenen oder gar einem Priester in Kontakt zu kommen, haben es schwer. Verheiratete und Geschiedene tragen keine … [더보기]
3 명 더 보기
VeonikaCz

Gloria Global am 8. Mai 2017

@Melchiades
"Frau meint sich so emanzipieren zu müssen, dass ein Ehemann und Kinder nicht oft " Störfaktoren" auf dem Weg der Selbstfindung sind."

Nein, das habe ich gerade nicht gemeint. Über Frauen, die sich zur Emanzipation haben manipulieren lassen, habe ich nicht geredet. Ich rede über verantwortungsvolle Frauen in einer Zeit der Scheidungen.

Ich meinte, dass Männer verstehen und darüber nachdenken , weshalb Frauen (und hier auch die Gläubigen Katholikinnen) ihre finanzielle Existenz … [더보기]
VeonikaCz

Gloria Global am 8. Mai 2017

@Melchiades
"Und wo die Frauen ihre Herrschsucht ausleben, kommt halt solch Schwachsinn an den Tag."
Leider gibt es Frauen, die herrschsüchtig sind und leider gibt es Männer, die herrschsüchtig sind. Beide lieben nicht, sind keine Christen, denn sie sollen jeden Nächsten (und ist der Ehepartner nicht der Allernächste?) lieben, wie sich selbst. Ja, aber leider lieben die meisten Menschen sich nicht, sie sind nur andauernd pubertär selbstverliebt
Ich kenne eine nach 20 Jahren auseinandergebrochen… [더보기]
VeonikaCz

Bettina Wulff fordert Ehebrecher-Kommunion

@Zurigo84
Es wäre schön, wenn eine Rückkehr möglich wäre, aber es verlangt sie niemand und kann auch niemand verlangen, denn ja, jeder Fall ist anders. Eine Rückkehr zu raten ist doch nur bei zwei gläubigen Partnern möglich, bei denen der eine "Nur" einmal der Versuchung nachgegeben hat und der andere wieder Vertrauen gewonnen hat. Es gibt meist aber nicht dieses "Nur", sondern es gibt sehr hässliche Sachen damit im Zusammenhang, wie bösen finanziellen Betrug, bis zur Existenznot, böses … [더보기]
VeonikaCz

Bettina Wulff fordert Ehebrecher-Kommunion

Wenn die sakramentale katholische Eheschließung von Herrn Wulff gültig geschlossen wurde, gibt es für einen Katholiken nur zwei Möglichkeiten. Entweder Herr Wulff lebt allein und enthaltsam bis der Tod die Ehe getrennt hat oder er kehrt zu seiner Frau zurück. Das geht aber nur, wenn diese dass zulässt, sie kann sich auch zu einer andauernden Trennung von Tisch und Bett entscheiden. Wenn beide von Tisch und Bett getrennt leben kann jeder enthaltsam lebende Ehepartner nach den üblichen … [더보기]
VeonikaCz

Papst Franziskus, Totengräber des christlichen Abendlandes

Der Islam ist keine "Weltreligion", er ist eine faschistische Ideologie und ein totalitäres politisches System mit einem religiösen Deckmäntelchen und mit einem Welteroberungsanspruch durch hinterhältige Gewalt. Ich empfehle jedem, der einem Menschen nachfolgen will, sieh dir das Leben dieses Menschen an. Ich möchte auf keinen Fall so leben, wie Mohammed.
VeonikaCz

Gloria Global am 5. Mai 2017

Bei Google gefunden: Emeritierung ist eine Form der altersbedingten Befreiung von der Pflicht zur Wahrnehmung der Alltagsgeschäfte (Entpflichtung).
VeonikaCz

Kirchenpolitisches Kasperltheater

Bei Google habe ich noch folgendes gefunden:
Und noch etwas zeichnet die Tigerkatzen aus: Sie tragen ein «M» auf der Stirn, das man früher als Symbol für «Maria» interpretierte. Aus diesem Grund ist auch auf etlichen alten Marien-Darstellungen eine Tigerkatze zu sehen. [더보기]
VeonikaCz

Gloria Global am 5. Mai 2017

@SvataHora
Das EU-Protektorat ist nichts weiter als die Fortführung der Diktatur des Dritten Reiches, denn dieses war LINKS und nicht etwa Rechts, wie leider viele meinen. Dieses wird eine kurze Lebensdauer haben, denn der Islam wird Europa übernehmen, es sei denn es bildet sich vorher die UN-Einheitsreligion mit abgefallenen Christen und abgefallenen oder irgendwie verschwundenen Mohammedanern und allen anderen Ideologien zur Freude der UNO und ihrer Neuen Weltordnung.
Wie auch immer, auf jeden Fall wird Christus bekämpft - und die Menschen merken es nicht, sie leben in ihrer Wohlstandsillusionsblase satt und bequem ohne Gott.
VeonikaCz

Kirchenpolitisches Kasperltheater

Wer sind die sieben Kardinäle rechts, sollen die auch jeweils konkrete Personen darstellen?
Der Narr hatte auf den ersten Blick für mich das Gesicht von SPD-Martin Schulz.

Kardinal Sarah und Athanasius Schneider - wäre wunderbar.

Kardinal Marx fehlt? Das Mädchen und die Katze sind mir ziemlich unklar.
VeonikaCz

Gloria Global am 2. Mai 2017

Zurigo84
Aus meiner 10-jährigen Erfahrung mit dem Parlament, kann ich Ihnen sagen, dass eine gute Opposition auch mit weniger % vieles in Bewegung bringt. Viele Fragen, die sonst nie gestellt werden, zu denen die Regierung die Antworten geben muss, werden zu Fakten, mit denen man argumentieren und die Bevölkerung aufklären kann. Viele begründete Ablehnungen von Anträgen der Einheitsparteien, lassen zumindest Politik-Gegner mit noch teilweise gesundem Menschenverstand aufhorchen und nachdenken.