Clicks2.2K
de.news
41

Erste " indigene Kirche ": Die Ideologie kommt vom weißen Mann

Der Vatikan finanziert die erste "indigene Kathedrale" im brasilianischen Amazonasgebiet für die Yanomami-Stämme, schrieb GazetaDoPovo.com.br (9. September).

Der Kirchenbau wird 2022 abgeschlossen sein. Die 35.000 Yanomami leben in rund 200 Dörfern an der Grenze zwischen Venezuela und Brasilien.

Die "indigene" Kirche wird von Creatos Arquitetura realisiert, einem Büro in Curitiba, das eine nationale Referenz für den Kirchenbau in Brasilien ist. Einer der Architekten, Tobias Bonk Machado, der keine Ahnung von Yanomamis hat, "tauchte für ein paar Tage in ihre Kultur" ein (GazetaDoPovo.com.br).

Bonk will ein "inkulturiertes Projekt" und eine "Verschmelzung der Yanomami-Kultur mit dem Christentum" produzieren - als ob das Christentum eine "Kultur" wäre. Er bittet um Respekt für die "zwei Glaubensrichtungen".

Die neue Kirche imitiert die Form der kreisförmigen Yanomami-Dörfer (Shabonos) mit einem zentralen Innenhof, der von einer Arena aus miteinander verbundenen Hütten umgeben ist. Die [katholischen?] Yanomami glauben, dass während ihrer schamanischen Rituale "die Geister" kommen und mit ihnen im Innenhof kommunizieren.

Der Durchmesser der Rundkirche wird 32 Meter betragen. Sie wird auch ein offenes Dach haben, "um das Element der Verbindung mit der geistigen Welt zu respektieren".

Es wird behauptet, dass die Idee einer "indigenen Kathedrale" von den Stämmen kam. Aber die Stämme baten nur um zwei Dinge: um eine Kirche und darum, dass sie "hoch" sei.

Bild: Creatos Arquitetura/Divulgação, #newsDaoecutrfl
Gestas likes this.
Einen größeren Blödsinn, habe ich selten gehört. Den Indios, diesen bedauernswerten Geschöpfen Gottes, wird die einzigartige Chance gestohlen, zum Dreifaltigkeit Gott zu finden und sich aus d. dämonischen Geisterglauben zu lösen.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
alfredus
.. einen größeren Blödsinn .. ? ! Wenn es das nur wäre, aber leider ist es eine gefährliche Realität ! Das ganze ist ein gut eingefädeltes System, um den Glauben belanglos zu machen. Diese Macher durch die Dämonen inspiriert, wollen eine neue Lehre, das Evangelium neu interpretieren, einen neuen Kult der auf die Naturvölker bezogen ist ! Dazu benutzen sie die Umwelt-Euphorie und die Weltpolitik. …More
.. einen größeren Blödsinn .. ? ! Wenn es das nur wäre, aber leider ist es eine gefährliche Realität ! Das ganze ist ein gut eingefädeltes System, um den Glauben belanglos zu machen. Diese Macher durch die Dämonen inspiriert, wollen eine neue Lehre, das Evangelium neu interpretieren, einen neuen Kult der auf die Naturvölker bezogen ist ! Dazu benutzen sie die Umwelt-Euphorie und die Weltpolitik. Innerkirchlich wird die Allerlösung und Heil auch in Naturvölkern, propagiert ! So geht es Schritt für Schritt in die eine Weltreligion ohne Gott ! Noch Fragen ?
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
Mangold03 likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Faustine 15 likes this.
Faustine 15 and one more user like this.
Faustine 15 likes this.
Mir vsjem likes this.
Sie haben völlig Recht, lieber @alfredus, "größeren Blödsinn", ist zu salopp ausgedrückt und wird der Ungeheuerlichkeit, die hier derzeit stattfindet, nicht annähernd gerecht. Bis in die höchste Kirchenspitze hinein, wird inzwischen beinahe völlig offen, gegen die zehn Gebote nicht nur verstoßen, sondern viele Gebote wird inzwischen offen widersprochen und es wird geradezu abgeleugnet, daß es …More
Sie haben völlig Recht, lieber @alfredus, "größeren Blödsinn", ist zu salopp ausgedrückt und wird der Ungeheuerlichkeit, die hier derzeit stattfindet, nicht annähernd gerecht. Bis in die höchste Kirchenspitze hinein, wird inzwischen beinahe völlig offen, gegen die zehn Gebote nicht nur verstoßen, sondern viele Gebote wird inzwischen offen widersprochen und es wird geradezu abgeleugnet, daß es nur den einen, Dreifaltigkeit Gott gibt. Du sollst keine anderen Götter neben mir haben, so wurde es einst Moses, durch Gott vermittelt. Wie darf dann in einer christlichen Kirche, Raum geschaffen werden, für Geister und Gottheiten, die doch, insofern sie tatsächlich existieren, mit Sicherheit Dämonen sind. Wie kann die Kirche es erlauben, daß Götzen, in einer kath. Kirche, Ehre entgegen gebracht wird. Nichts anderes wird in diesen Artikel doch beschrieben. Und ein angeblicher Papst, sitzt lächelnd in Rom und genehmigt diesen Skandal, diesen Affront gegen Gott, den allmächtigen nicht nur, sondern heißt das alles auch noch gut. Nein, das kann nicht der Papst unserer hl. Mutter Kirche sein. Ein Papst, selbst ein sehr schlechter Papst, müsste diese Dinge, mit allen Mitteln bekämpfen und verhindern. Deshalb muss ich ihnen völlig Recht geben, "Blödsinn" wird dem niemals gerecht.
Mangold03 likes this.
Nicolaus
Na ja, Kirche haben sie und hoch ist sie auch, warten wir mal auf den Innenraum...
Eremitin likes this.