Clicks976
de.news
12

Zugesperrte Kirchen: Kardinal warnt vor "Selbstmitleid", kultiviert Mythen

Katholiken müssen "jegliches Gefühl von Selbstmitleid" über Kirchenschließungen vermeiden, meinte Kardinal Vincent Nichols von Westminster während einer Livestream-Messe für Pflegepersonal (CatholicHerald.co.uk, 24. April).

Die englischen Kirchen sind seit über einem Monat geschlossen. Nichols räumte immerhin ein, dass die Schließung der Kirchen eine "Entbehrung ist, die wir sehr tief empfinden”, aber:

"Wir hüten uns vor jeglichem Selbstmitleid, während wir unsere Rolle in diesen lebensrettenden Maßnahmen spielen".

Nichols' Aussage entspricht nicht der Realität. Wilfred Reilly verglich zum Beispiel alle US-Bundesstaaten mit oder ohne Coronavirus-Ausgangssperre (Spiked-Online.com, 22. April).

Sein Ergebnis: Ausgangssperren sind beim Umgang mit dem Coronavirus nicht wirksamer als einfache sanitäre Distanzierungsmaßnahmen.

Bild: Vincent Nichols© Mazur, CC BY-NC-SA, #newsGezeatazbl

Rita 3
das Bild trifft den Nagel auf den Kopf und ...die Kleinen sehen klarer
Goldfisch
Weiß dieser selbstverliebte Gockel überhaupt, wovon er spricht???
Viel blöder kann diese Antwort wohl nicht sein. Ein feiger und fauler Haufen ist das - alles andere als Diener Gottes - UND: was will er sein?? Menschenretter - eher wohl Seelenvernichter !! Und seine Empfindungen kann er sich an sein Bild schmieren oder sonst wohin .... sowas von überheblich und eingebildet. Pfuii!!!!
Carlus shares this
109. Apostasie in Rom und Welt.

Sammlung aller Beiträge, die auf den geplanten Weg verweisen, in Rom der Apostasie zum Sieg zu verhelfen.
Ebenso Beiträge, welche auf die bestehende Apostasie hinweisen.