Jessi
10920

Mutter Teresa von Kalkutta

Infogruppe zur Mutter Theresa aus Kalkutta
marthe2010
Mutter Teresa über Abtreibung:"If a mother can kill her own child, then what is left of the West to be destroyed?"
"A Pencil in the Hand of God" Interview with Mother Teresa

Wenn eine Mutter ihr eigenes Kind töten kann, was ist dann noch im Westen übrig, das zerstört werden könnte?
BRONCO-BILLY
mutter teresa hat nicht verkümdigt den anderen religionsangehörigen !!?? 😲 wie es: jesus christus lehrte !? 👌 hinauszugehen in die ganze welt !!!

um sich im namen des dreifaltigen gottes taufen zu lassen.

✍️
Jessi
K-TV: Erinnerungen an Mutter Teresa
Erinnerungen an Mutter Teresa (52:10 Min.)
One more comment from Jessi
Jessi
Christus wird uns nicht fragen, wie viel wir geleistet haben, sondern mit wie viel Liebe wir unsere Taten vollbracht haben.
Mutter Teresa von Kalkutta

Das einzige, was die Armut beseitigen kann, ist miteinander zu teilen.
Mutter Teresa von Kalkutta

Das Gebet nützt der ganzen Welt, denn der Frieden beginnt zu Hause und in unseren eigenen Herzen. Wie können wir Frieden in die Welt bringen, wenn …More
Christus wird uns nicht fragen, wie viel wir geleistet haben, sondern mit wie viel Liebe wir unsere Taten vollbracht haben.
Mutter Teresa von Kalkutta

Das einzige, was die Armut beseitigen kann, ist miteinander zu teilen.
Mutter Teresa von Kalkutta

Das Gebet nützt der ganzen Welt, denn der Frieden beginnt zu Hause und in unseren eigenen Herzen. Wie können wir Frieden in die Welt bringen, wenn wir keinen Frieden in uns haben?
Mutter Teresa von Kalkutta

Das Gute, dass du heute tust, werden die Menschen morgen oft schon wieder vergessen haben. Tu weiterhin Gutes.
Mutter Teresa von Kalkutta

Das Nachlassen der Kräfte ist ein Hilfsmittel, um besser zu beten. Die Entspannung verscheucht die Spinnweben aus dem Geist.
Mutter Teresa von Kalkutta

Deine Hilfe wird wirklich gebraucht, aber die Leute greifen dich vielleicht an, wenn du ihnen hilfst, hilf ihnen trotzdem.
Mutter Teresa von Kalkutta

Der einfache Weg! Die Frucht der Stille ist das Gebet. Die Frucht des Gebetes ist der Glaube. Die Frucht des Glaubens ist die Liebe. Die Frucht der Liebe ist das Dienen. Die Frucht des Dienens ist der Friede!
Mutter Teresa von Kalkutta

Der Geburt nach bin ich Albanerin, der Staatsangehörigkeit nach Inderin; ich bin eine katholische Schwester. Durch meine Mission gehöre ich der ganzen Welt, aber mein Herz gehört nur Jesus.
Mutter Teresa von Kalkutta

Der Glaube muss, um echt zu sein, gebende Liebe sein. Glaube und Liebe gehen zusammen.
Mutter Teresa von Kalkutta

Der größte Friedenszerstörer ist heutzutage die Abtreibung, weil es ein direkter Krieg ist, ein direktes Töten, ein direkter Mord durch die Mutter selbst. Viele Leute kümmern sich sehr um die Kinder in Indien oder Afrika, wo eine ziemlich große Zahl stirbt, vielleicht wegen Unterernährung, aus Hunger und Ähnlichem. Aber in den entwickelten Ländern sterben Millionen durch den Willen der eigenen Mutter.
Mutter Teresa von Kalkutta
Quelle: Göttler, Norbert: Mutter Theresa, Reinbeck 2010, 96f.
mutterteresafan
Videos über die Nacht der Seele bei Mutter Teresa:

Msgr. Leo Maasburg

Mutter Teresa in der Nacht der Seele (2:51 Min.)

Msgr. Leo Maasburg
Nacht der Seele bei Mutter Teresa (9:13 Min.)
mutterteresafan
"Armut ist nicht von Gott geschaffen worden. Armut schaffen wir."
Mutter Teresa

Anwärterin der Mutter Teresa Schwestern
Anwärterin der Mutter Teresa Schwestern (42:57 Min.)
One more comment from mutterteresafan
mutterteresafan
Mutter Teresa - "Eine Jahrtausendheilige"
"Eine Jahrtausendheilige" (3:38 Min.)

"Msgr. Leo Maasburg: Erinnerungen an Mutter Teresa"
Erinnerungen an Mutter Teresa (11:24 Min.)

Über die Familie von Mutter Teresa: "Was betet sie da?"
Was betet sie da? (3:47 Min.)

K-TV: Erinnerungen an Mutter Teresa - inkl. ihre Nacht d. Sinne
Erinnerungen an Mutter Teresa (52:10 Min.)

Vortrag von Mutter Teres…More
Mutter Teresa - "Eine Jahrtausendheilige"
"Eine Jahrtausendheilige" (3:38 Min.)

"Msgr. Leo Maasburg: Erinnerungen an Mutter Teresa"
Erinnerungen an Mutter Teresa (11:24 Min.)

Über die Familie von Mutter Teresa: "Was betet sie da?"
Was betet sie da? (3:47 Min.)

K-TV: Erinnerungen an Mutter Teresa - inkl. ihre Nacht d. Sinne
Erinnerungen an Mutter Teresa (52:10 Min.)

Vortrag von Mutter Teresa über die Familie
Vortrag von Mutter Teresa über die Familie (39:02 Min.)
Jessi
Am meisten schenkt, wer Freude schenkt.
Mutter Teresa von Kalkutta

Anfangs glaubte ich, bekehren zu müssen. Inzwischen habe ich gelernt, dass es meine Aufgabe ist zu lieben. Und die Liebe bekehrt, wen sie will.
Mutter Teresa von Kalkutta

Beten macht das Herz weit, bis es so groß ist, dass es Gottes Geschenk, nämlich ihn selbst, in sich aufnehmen kann.
Mutter Teresa von Kalkutta

Beten nährt …More
Am meisten schenkt, wer Freude schenkt.
Mutter Teresa von Kalkutta

Anfangs glaubte ich, bekehren zu müssen. Inzwischen habe ich gelernt, dass es meine Aufgabe ist zu lieben. Und die Liebe bekehrt, wen sie will.
Mutter Teresa von Kalkutta

Beten macht das Herz weit, bis es so groß ist, dass es Gottes Geschenk, nämlich ihn selbst, in sich aufnehmen kann.
Mutter Teresa von Kalkutta

Beten nährt die Seele - was das Blut für den Körper ist, ist das Gebet für die Seele.
Mutter Teresa von Kalkutta

Christus wird uns nicht fragen, wie viel wir geleistet haben, sondern mit wie viel Liebe wir unsere Taten vollbracht haben.
Mutter Teresa von Kalkutta

Das einzige, was die Armut beseitigen kann, ist miteinander zu teilen.
Mutter Teresa von Kalkutta

Das Gebet nützt der ganzen Welt, denn der Frieden beginnt zu Hause und in unseren eigenen Herzen. Wie können wir Frieden in die Welt bringen, wenn wir keinen Frieden in uns haben?
Mutter Teresa von Kalkutta

Das Gute, dass du heute tust, werden die Menschen morgen oft schon wieder vergessen haben. Tu weiterhin Gutes.
Mutter Teresa von Kalkutta

Das Nachlassen der Kräfte ist ein Hilfsmittel, um besser zu beten. Die Entspannung verscheucht die Spinnweben aus dem Geist.
Mutter Teresa von Kalkutta

Deine Hilfe wird wirklich gebraucht, aber die Leute greifen dich vielleicht an, wenn du ihnen hilfst, hilf ihnen trotzdem.
Mutter Teresa von Kalkutta

Der einfache Weg! Die Frucht der Stille ist das Gebet. Die Frucht des Gebetes ist der Glaube. Die Frucht des Glaubens ist die Liebe. Die Frucht der Liebe ist das Dienen. Die Frucht des Dienens ist der Friede!
Mutter Teresa von Kalkutta

Der Geburt nach bin ich Albanerin, der Staatsangehörigkeit nach Inderin; ich bin eine katholische Schwester. Durch meine Mission gehöre ich der ganzen Welt, aber mein Herz gehört nur Jesus.
Mutter Teresa von Kalkutta

Der Glaube muss, um echt zu sein, gebende Liebe sein. Glaube und Liebe gehen zusammen.
Mutter Teresa von Kalkutta

Der größte Friedenszerstörer ist heutzutage die Abtreibung, weil es ein direkter Krieg ist, ein direktes Töten, ein direkter Mord durch die Mutter selbst. Viele Leute kümmern sich sehr um die Kinder in Indien oder Afrika, wo eine ziemlich große Zahl stirbt, vielleicht wegen Unterernährung, aus Hunger und Ähnlichem. Aber in den entwickelten Ländern sterben Millionen durch den Willen der eigenen Mutter.
Mutter Teresa von Kalkutta
Quelle: Göttler, Norbert: Mutter Theresa, Reinbeck 2010, 96f.
Jessi
Mutter Teresa (Ordensname, bürgerlich Anjezë (Agnes) Gonxhe Bojaxhiu [ˈagnɛs gonˈʤa bɔˈjaʤju]; * 26. August 1910 in Üsküb, Osmanisches Reich; † 5. September 1997 in Kolkata, Indien) war eine durch ihre humanitären Hilfsprojekte für Arme weltweit bekannte katholische Ordensschwester und Trägerin des Friedensnobelpreises (1979).
Als römisch-katholische Ordensschwester, zuerst im …More
Mutter Teresa (Ordensname, bürgerlich Anjezë (Agnes) Gonxhe Bojaxhiu [ˈagnɛs gonˈʤa bɔˈjaʤju]; * 26. August 1910 in Üsküb, Osmanisches Reich; † 5. September 1997 in Kolkata, Indien) war eine durch ihre humanitären Hilfsprojekte für Arme weltweit bekannte katholische Ordensschwester und Trägerin des Friedensnobelpreises (1979).
Als römisch-katholische Ordensschwester, zuerst im Loreto-Orden und später in dem von ihr gegründeten Orden der „Missionarinnen der Nächstenliebe“, führte sie ein Leben nach den Evangelischen Räten. Von der römisch-katholischen Kirche wurde sie 2003 selig gesprochen.

1 Leben und Werk
1.1 Frühe Jahre und Ausbildung
1.2 Arbeit in Indien
1.3 Tod und Seligsprechung
2 Kritik an der Arbeit Mutter Teresas
3 Auszeichnungen
4 Werke
5 Literatur
6 Filme
7 Weblinks
8 Einzelnachweise