SusanRobinson
175.9K
Rosa de Sarom
Liebe andere wie dich selbst". Ich bin beeindruckt mit der Mangel an selbst Liebe, die die Menschen hier in Europa haben.
Die Menschen wollen nicht aus dem Terroranschlag in Paris lernen!

Frankreich hat im Mittelalter in 3 Jahrhundert mehr religiöse Denkmäler, als Ägypter in 3.000 Jahre der Zivilisation. Die Universität Sorbonne auch im Mittelalter war die zweitälteste in Europa. Sorbonne war …More
Liebe andere wie dich selbst". Ich bin beeindruckt mit der Mangel an selbst Liebe, die die Menschen hier in Europa haben.
Die Menschen wollen nicht aus dem Terroranschlag in Paris lernen!

Frankreich hat im Mittelalter in 3 Jahrhundert mehr religiöse Denkmäler, als Ägypter in 3.000 Jahre der Zivilisation. Die Universität Sorbonne auch im Mittelalter war die zweitälteste in Europa. Sorbonne war von Sankt Ludwig und seinem Beichtvater gegründet etc...
Frankreich hatte mehrere Französisch Päpste und bereits das Papsttum in Avignon gewesen.

Dann Kommt der Kommunistischen Presse wir Charlie Hedbo, inspiriert von Gramsci und der Frankfurter Schule, die die Religionen zu diskreditieren will.

Sie versuchen setzen, dass Religion ist " Opium der Menschen" , wie Kahl Marx etc…

So, dass Christentum ist Teil des Geschichte für mehr als 1.800 Jahren und der riesige Denkmal sind noch auf Französisch Boden! Die Gesetze waren auf Christliche Werten gegründed.

Die Französisch Volk sagen um die Welt die ganze Zeit, dass sie ein Müll sind! Lassen sie jeder Person mit schlechtem Charakter zu ihre Land zu emigrieren.

Wenn die Franzosen nicht selbst Liebe haben, niemand auf der ganzen Welt ihnen respektieren.
Dies geschieht auch mit den Deutschen!!!

Folgen sie den Kommunisten…nun beleidigen ihre religiöse Instituitionen, ihre eigene Geschichte, oder die eigene Kultur…

Sie werden kein Identität haben!

In Zukunft in andere Teilen von Welt, die Leute werden die Deutschen sagen:
Geht mir nicht auf die Nerven. Drink ein paar Flasche Bier und lass mich in Ruhe.

Und Die Franzosen werden das gleiche Schicksal haben.
Geht mir nicht auf die Nerven. Drink ein paar Flache Wein und lass mich in Ruhe!!!

Wer keine selbst Liebe habe, kann nicht geliebt zu werden.
pacem
@Gestas "Israel muß man immer kritisieren."...Na, wenn wir solche "Gebote" aufstellen, dann fangen wir doch lieber gleich bei uns selber an; dann wären wir auch noch auf biblischem Boden (vgl. erst Splitter aus dem eigenen Auge ziehen): Verkauf von Spionagesoftware an Diktaturen, damit sie ihre "Gegner" leichter finden (worunter sicher auch verfolgte Christen sind), Verkauf von Giftgas und Know-…More
@Gestas "Israel muß man immer kritisieren."...Na, wenn wir solche "Gebote" aufstellen, dann fangen wir doch lieber gleich bei uns selber an; dann wären wir auch noch auf biblischem Boden (vgl. erst Splitter aus dem eigenen Auge ziehen): Verkauf von Spionagesoftware an Diktaturen, damit sie ihre "Gegner" leichter finden (worunter sicher auch verfolgte Christen sind), Verkauf von Giftgas und Know-How in Kriegsgebiete (siehe Interview mit Udo Ulfkotte) und Medien zum Schweigen verpflichten.....will Deutschland etwa nicht, daß die eigenen Verbrechen ans Licht kommen? Hat ganz den Anschein........

Und hier für ein Verbrechen in Paris wieder Israel beschuldigen zu wollen, finde ich auch völlig abwegig, auf nichts anderem beruhend als der bekannten, inzwischen längst als bewußter Lüge entlarften Theorie von der zionistischen Weltverschwörung. Die "Protokolle der Waisen von Zion" war ein Schriftstück, das vom zaristischen Geheimdienst verfasst wurde um den Juden die Schuld für gesellschaftliche Mißstände zuzuschieben. Selbst Hitler hat sich darauf in "mein Kampf" bezogen und es als Pflichtlektüre in den Schulen eingeführt. Es wurde aber ausreichend bewiesen, daß es nicht, wie behauptet, eine Mitschrift vom 1. Zionistischen Weltkongress ist, sondern eine reine Erfindung - d.h. sogar in ganzen Abschnitten von einer 1984 von dem französischen Schriftsteller Maurice Joly verfaßten Schrift ("Gespräche in der Unterwelt zwischen Machiavelli und Montesquieu") abgeschrieben, in der er die gesellschaftliche Unterdrückung durch Napoleon III anprangerte. Nur einzelne Wörter und Formulierungen wurden ausgetauscht und auf die Juden umgemünzt.
Carlus shares this
2
10 - NWO & Freimaurerei,

Dieses Album dient der leichen Auffindung von Gruppen und Aussagen die den Menschen und die göttliche Schöpfung zu zerstören wünschen und in diesem Zusammenbruch die neue satanische Weltordnung zu erstelle, wünschen.
Damit diese im Salomonischen Tempel an dem Fürsten (Satan) der Welt zu übereignen.
Um diese Schöpfung dem König der Welt und des Himmels (Jesus Christus…More
10 - NWO & Freimaurerei,

Dieses Album dient der leichen Auffindung von Gruppen und Aussagen die den Menschen und die göttliche Schöpfung zu zerstören wünschen und in diesem Zusammenbruch die neue satanische Weltordnung zu erstelle, wünschen.
Damit diese im Salomonischen Tempel an dem Fürsten (Satan) der Welt zu übereignen.
Um diese Schöpfung dem König der Welt und des Himmels (Jesus Christus) zu entziehen.
Gestas
Warum ist das immer so: Sagst du etwas gegen Israel bist du gleich ein Antisemit. Israel muß man immer kritisieren. Sieht man z.B an der Forderung von Israel an Deutschland den Internationalen Strafgerichtshof nicht mehr zu finanzieren. Ist auch aus israelischen Sicht verständlich- Sie wollen nicht das ihre Verbrechen in Gaza ans Licht kommen und einzelne Soldaten angeklagt werden.
Coelestin V
Wir werden die ganze Geschichte wohl nie erfahren, auch wenn hier einige wie Leonard Wesell behaupten sie zu kennen und jede andere Sichtweise, die davon abweicht, als antijüdisch diffamieren.
eiss
Leonard Wessell
Dies ist Verleumdung, anti-amerikanisch und, besonders, anti-jüdisch (versteckt unter dem Codenamen "Israel)". Könnte es sein, daß Israel und the US-Regiering die Attacke gegen NY am 11-9-2001 arrangiert hat??? (Einige Palestinenser denken so.) Ich protestiere gegen solche Propaganda. Ich vergesse nicht, daß die Führung der PLO und des Palestinischen Volkes, z.B., ARAFAT, von dem extremen Jude…More
Dies ist Verleumdung, anti-amerikanisch und, besonders, anti-jüdisch (versteckt unter dem Codenamen "Israel)". Könnte es sein, daß Israel und the US-Regiering die Attacke gegen NY am 11-9-2001 arrangiert hat??? (Einige Palestinenser denken so.) Ich protestiere gegen solche Propaganda. Ich vergesse nicht, daß die Führung der PLO und des Palestinischen Volkes, z.B., ARAFAT, von dem extremen Judenhasser und Freund von Himmler und besonders Eichmann, Al-Husaini, dem Muffti von Jerusualem, gesucht vom "Nürnburg Tials" nach dem 2ten Weltkrigf und einem Verwandten von Arafat, ausgewählt wurde. Bis dahin war Ah-Husaini der Führer. Arafat und die Führung der PLO wurden militärisch von ex-Nazi Offizieren ausgebildet und später unterstützt von den Soviets. Ein Grund-Pfeiler der Verfassung von Hamas (auch von Nazi ausgebildet) besteht darin, jeden und alle Juden auf dierser Erde zu töten (natürlich auch im Namen Allahs--so ist die falsch genannte "Religion des Friedens"). Für eine eingehende Studie, neue Materialien benutzend, ist: Barry Rubin & Wolfgang G. Schwantz, Nazis, Islamists; and the Making of the Modern Middle East (Yale University Press, 2014). Im YouTube sind genug Videos über den Muffti zu finden. Ein deutscher Gelehrter, Küntzel hat viel über den Nazi-Ursprung der Führung des sogenannten Palestinischen Volkes veröffentlcht. Leider muß ich höchst kritisch gegen das "Palestinische Volk" sein, genau im selben Sinne, wie ich gegen "die Deutschen" im 2ten Weltkrieg war. Zu nazi-istisch undzu anti-jüdisch ist die Führung. Um einen Überblick über die Problematik suche in YouTube "The Palestine Watch" und dazu "Memri TV" aus. Verbringe einige Studen mit den Informationen und die wahre mörderische Natur der Führung wird unwiderlegbar klar werden. Die Führung, die das Volk in irre führt, will Israels Zerstörung. Punkt!

Oftmals habe ich Gloria.tv fast bettlend vorgeschlagen, sich von einseitiger politischer Macherei fern zu halten. Daß solche Verschwörungstheorien wie oben von Gloria.tv verbreitet werden, nicht nur ekelt mich an, sondern auch erweckt in mir den Verdacht, daß der jahrhunderlange Judenhaß im Katholischen Denken noch nicht tot ist. Mit Judenhaß, besonders die Verleumdung von Israel (und dem großen Satan, Amerika laut Iran) kann ich nicht umgehen. So was ist von mir nicht willkommen und nicht verständlich in einer Instanz, die sich so ernsthaft und ehrlich um den Belang der heutigen Kirche kümmert. Solche einseitigen Verzerrungungen gegen uns, den kleinen and den großen Satan, sind irrelevant für die für Gloria wichtigen theologischen Probleme und könnte mich dazu bringen, Gloria.tv abzuschreiben. Ich lehne Extremus ab, egal wo es vorkommt.
pacem
Man kann sich wirklich vieles zusammenkonsturieren - die Mitarbeiterin z.B. die die Türe geöffnet hat, hat genau beschrieben, wie es dazu kam. Sie wollte ihre Tochter vom Kindergarten abholen und wurde von den beiden Attentätern bedroht. Also sie hatte keine andere Wahl, entweder sterben oder die Türe öffnen.

Wann und wo eine Konferenz stattfindet, ist relativ leicht herauzszufinden - warum …More
Man kann sich wirklich vieles zusammenkonsturieren - die Mitarbeiterin z.B. die die Türe geöffnet hat, hat genau beschrieben, wie es dazu kam. Sie wollte ihre Tochter vom Kindergarten abholen und wurde von den beiden Attentätern bedroht. Also sie hatte keine andere Wahl, entweder sterben oder die Türe öffnen.

Wann und wo eine Konferenz stattfindet, ist relativ leicht herauzszufinden - warum sollte eine Zeitungsredaktion das streng geheim halten?

Der erschossene Polizist soll angeblich nicht geblutet haben - tot ist er aber doch? Dazu hat jedenfalls sein Bruder im Fernsehen eine Stellungnahme abgegeben (nicht über das Blut, sondern über den Mord an seinem Bruder).

Die zwei sind selbst aus der Druckerei gestürmt - deshalb hat die Polizei das Feuer eröffnet und gleichzeitig den jüdischen Supermarkt gestürmt, obwohl sie das so nicht geplant hatten. Sie mußten aber reagieren, damit dort nicht noch mehr Geißeln getötet werden, da die Forderung des Geißelnehmers ja damit gescheitert war.

Es gibt genug Zeugen über das Geschehen im Supermarkt, z.B. den muslimischen Angestellten, der mehrere Kunden in einem Kühlraum versteckt hat, die Geißeln, die überlebt haben, etc.

Wieviele Ausgaben von Tageszeitungen werden täglich gedruckt und kommen unters Volk? Warum sollten nicht genausoviele Plakate an einem Tag gedruckt werden können?

Die Attentäter entkamen ohne aufgehalten zu werden.....und nebenbei haben sie einen Polizisten erschossen, der da ganz zufällig stand?

Die Attentäter haben übrigens selber mit der Presse gesprochen und ihre Motive erklärt!

Selbst der Benzin in einem Fluchtauto geht mal aus - und sie haben noch nicht mal den Tankwart erschossen, der konnte also auch noch aussagen (nicht nur die Kameras).

Sich auf der Flucht ruhig verhalten - das muß man erst mal vormachen. In einem Wald verstecken - das ist absolut aussichtslos - und wie lange? Bis man verhungert?

etc. etc.