RitterMariens
91.4K

Grundwahrheit der Dreifaltigkeitslehre

In letzter Zeit muß man feststellen, daß auf sehr vielen Internetseiten die Dreifaltigkeitslehre des Christentums enorm angegriffen und als heidnisch bzw. unbiblisch diffamiert wird. Unter diesen …More
In letzter Zeit muß man feststellen, daß auf sehr vielen Internetseiten die Dreifaltigkeitslehre des Christentums enorm angegriffen und als heidnisch bzw. unbiblisch diffamiert wird.
Unter diesen Antitrinitarier sind aber keineswegs nur Zeugen Jehovas zu finden, sondern häufig so genannte Sabbatianer ("Christen", die der Meinung sind, daß man zum Heil den Sabbat halten muß).
Viele dieser Leute reißen Zitate der Heiligen Schrift aus dem Zusammenhang, um so ihre Lehre zu konstruieren und zusammenzubasteln. Sie lehnen insbesondere die Gottheit unseres Herrn Jesus Christus ab und erniedrigen ihn zu einem Mischwesen oder Engel.
Wir wollen nun an verschiedenen Textstellen der Heiligen Schrift beweisen, daß die Trinitätslehre keinesfalls unbiblisch ist, sondern vielmehr der Wahrheit entspricht.
Vorweg muß selbstverständlich gesagt werden, daß der Mensch niemals in der Lage ist, die vollkommene Herrlichkeit Gottes zu begreifen.
Die Dreifaltigkeit ist aber eine logische Schlußfolgerung aus der …More
Tina 13
"Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. (Joh. 1,1)"
RitterMariens
@augustinus 4 Vielen Dank für Ihre interessanten Beiträge.
RitterMariens
Gute Textstellen sind ebenso:
Die Stimme eines Rufenden: In der Wüste bereitet den Weg des HERRN , ebnet in der Steppe eine Straße unserem Gott! (Jes. 40,3)
Gott selber wird kommen, dies sagt uns schon Jesaja.
Denn drei sind es die Zeugnis ablegen im Himmel; der Vater, das Wort und der Heilige Geist, und diese drei sind eins ( 1.Joh. 5,7).More
Gute Textstellen sind ebenso:

Die Stimme eines Rufenden: In der Wüste bereitet den Weg des HERRN , ebnet in der Steppe eine Straße unserem Gott! (Jes. 40,3)
Gott selber wird kommen, dies sagt uns schon Jesaja.

Denn drei sind es die Zeugnis ablegen im Himmel; der Vater, das Wort und der Heilige Geist, und diese drei sind eins ( 1.Joh. 5,7).
Carlus
danke sehr gut
SohnDavids
Nicht schlecht ist auch Mi 5,1
Und du, Bethlehem-Ephrata, du bist zwar gering unter den Hauptorten von Juda; aber aus dir soll mir hervorkommen, der Herrscher über Israel werden soll, dessen Hervorgehen von Anfang, von den Tagen der Ewigkeit her gewesen ist.
SohnDavids
Ferner Hosea 1,4-7
JAHWE aber sprach zu ihm: Gib ihm den Namen »Jesreel«2 ; denn in Kurzem werde ich das in Jesreel vergossene Blut am Haus Jehus rächen und dem Königtum des Hauses Israel ein Ende machen! [...] denn ich werde mich über das Haus Israel künftig nicht mehr erbarmen, dass ich ihnen vergeben würde! 7 Dagegen will ich [JAHWE] mich über das Haus Juda erbarmen und sie retten durch JAHWEMore
Ferner Hosea 1,4-7
JAHWE aber sprach zu ihm: Gib ihm den Namen »Jesreel«2 ; denn in Kurzem werde ich das in Jesreel vergossene Blut am Haus Jehus rächen und dem Königtum des Hauses Israel ein Ende machen! [...] denn ich werde mich über das Haus Israel künftig nicht mehr erbarmen, dass ich ihnen vergeben würde! 7 Dagegen will ich [JAHWE] mich über das Haus Juda erbarmen und sie retten durch JAHWE, ihren Gott [ELOHIM]...
One more comment from SohnDavids
SohnDavids
Wenn man "Zeugen Jehovas" auf der Straße anspricht, sollte man fragen, wie viele "Jehovas" es denn gibt? Alle, die ich bisher gefragt hatte, haben natürlich immer "Einen" gesagt. Man sollte dann fragen, welche Konsequenzen sie ziehen würden, wenn man ihnen - in ihrer eigenen Bibel - zeigt, dass es min. ZWEI JEHOVAS (!) gibt? Bisher sind mir nur Feiglinge begegnet, die meinten, dass man sich das …More
Wenn man "Zeugen Jehovas" auf der Straße anspricht, sollte man fragen, wie viele "Jehovas" es denn gibt? Alle, die ich bisher gefragt hatte, haben natürlich immer "Einen" gesagt. Man sollte dann fragen, welche Konsequenzen sie ziehen würden, wenn man ihnen - in ihrer eigenen Bibel - zeigt, dass es min. ZWEI JEHOVAS (!) gibt? Bisher sind mir nur Feiglinge begegnet, die meinten, dass man sich das nicht vorstellen könnte und das nicht sein kann, aber man dann darüber nachdenken würde. Mit anderen Worten: Sie sind sich in ihrem Glauben unsicher und zu feige Konsequenzen zu ziehen.

1Mose 19,23-24
23 Und die Sonne ging auf über der Erde, als Lot nach Zoar kam. 24 Da ließ JAHWE Schwefel und Feuer regnen auf Sodom und Gomorra, vom JAHWE, vom Himmel herab...

Zuvor kommt JAHWE zu Abraham (1Mose 18,1).
augustinus 4
Der Hl. Augustinus hat 15 Bücher über die Allerheiligste Dreifaltigkeit geschrieben.
Schon das erste Buch, was ich gelesen hab, enträtselt viele Schriftstellen - einfach
genial und äußerst empfehlenswert für alle, die sich für die Hl. Schrift interessieren.