RitterMariens
22950

Die zwei unbiblischen Solas der Reformation

In diesem Bericht wird belegt, daß diese zwei Solas von Martin Luther nicht der biblischen Lehre entsprechen.

Sola Scriptura

Nirgends in der Heiligen Schrift findet man Aussagen, daß man sich ausschließlich auf diese beziehen sollte.
Ganz im Gegenteil, der Heilige Apostel Paulus betonte die Bedeutung der mündlichen Tradition.

Halte dich an die gesunde Lehre, die du von mir gehört hast; nimm sie dir zum Vorbild und bleibe beim Glauben und bei der Liebe, die uns in Christus Jesus geschenkt ist.
Bewahre das dir anvertraute kostbare Gut durch die Kraft des Heiligen Geistes, der in uns wohnt.

(2.Tim 1,13-14)

In Matthäus 2,23 wird berichtet, daß erfüllt werden sollte, was die Propheten sagen:
"Er wird Nazarener genannt werden".

Im ganzen Alten Testament findet man keinen Text bezüglich dieser Prophezeiung. Dies muß also eine reine mündliche Überlieferung gewesen sein!

Der Beistand aber, der Heilige Geist, den der Vater in meinem Namen senden wird, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe. (Joh. 14,26)

Auch heute noch lehrt der Heilige Geist Wahrheiten durch die Katholische Kirche.

Fazit:
Die Vorstellung sola scriptura wird von der Bibel nicht vertreten.
Man könnte hier noch andere Beweisstellen darlegen, aber bereits diese bestätigen die Wahrheit der kirchlichen Tradition.

Sola fide

Luther machte es sich hier einfach und änderte einfach die Stelle Römer 3,28 und fügte das Wort "allein" ein.
Der hl. Apostel Paulus will in dieser Passage betonen, daß der Mensch nicht durch die Werke des mosaischen Gesetzes gerechtfertigt wird, aber nicht, daß allein der Glaube ausreicht.
In anderen Stellen der Heiligen Schrift wird davon gewarnt dem Wort Gottes etwas hinzuzufügen.

Schon der Herr selber sagte in der Bergpredigt:
Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr! Herr!, wird in das Himmelreich kommen, sondern nur, wer den Willen meines Vaters im Himmel erfüllt. (Mt. 7,21)

Hier sagt Jesus selber, daß der Glaube nicht viel bringt, wenn man ein unsittliches Leben führt.

Weitere Stellen:

Wisst ihr denn nicht, daß Ungerechte das Reich Gottes nicht erben werden? Täuscht euch nicht! Weder Unzüchtige noch Götzendiener, weder Ehebrecher noch Lustknaben, noch Knabenschänder,
noch Diebe, noch Habgierige, keine Trinker, keine Lästerer, keine Räuber werden das Reich Gottes erben. (1. Kor. 6,9)

Meine Brüder, was nützt es, wenn einer sagt, er habe Glauben, aber es fehlen die Werke? Kann etwa der Glaube ihn retten?
Wenn ein Bruder oder eine Schwester ohne Kleidung ist und ohne das tägliche Brot
und einer von euch zu ihnen sagt: Geht in Frieden, wärmt und sättigt euch!, ihr gebt ihnen aber nicht, was sie zum Leben brauchen - was nützt das?
So ist auch der Glaube für sich allein tot, wenn er nicht Werke vorzuweisen hat.

(Jak. 2,14-17)

Martin Luther diffamierte den Jakobusbrief auf Grund dieser Aussage als "stroherne Epistel", weil er nicht in seine zusammengebastelte Lehre paßt.

Fazit:
Die Heilige Schrift lehrt dieses klassische "sola fide" Prinzip nicht, sondern sie leugnet es sogar.
Tina 13
"Schon der Herr selber sagte in der Bergpredigt:
Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr! Herr!, wird in das Himmelreich kommen, sondern nur, wer den Willen meines Vaters im Himmel erfüllt. (Mt. 7,21)"
AmenMore
"Schon der Herr selber sagte in der Bergpredigt:
Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr! Herr!, wird in das Himmelreich kommen, sondern nur, wer den Willen meines Vaters im Himmel erfüllt. (Mt. 7,21)"

Amen
Eremitin
natürlich gehört sola scriptura zusammen und Plaisch hat recht. ich habe lediglich den Plural von sola gebildet.
SohnDavids
Christus erfüllt alle Bibelstellen des AT !
Sicher nicht...!
Ps 51,11 Verbirg dein Angesicht vor meinen Sünden und tilge alle meine Missetaten!

Aber wenn Sie schon dabei sind, kritisch zu sein: Die Tochter des Jairus "schlief" nur, sagte Jesus.
Für Christus schlief sie, aber physisch war sie definitiv tot. Für Gott sind ja auch andererseits physisch lebende tot.
Lazarus war auch nicht dauerhaft …More
Christus erfüllt alle Bibelstellen des AT !
Sicher nicht...!
Ps 51,11 Verbirg dein Angesicht vor meinen Sünden und tilge alle meine Missetaten!


Aber wenn Sie schon dabei sind, kritisch zu sein: Die Tochter des Jairus "schlief" nur, sagte Jesus.
Für Christus schlief sie, aber physisch war sie definitiv tot. Für Gott sind ja auch andererseits physisch lebende tot.

Lazarus war auch nicht dauerhaft verwest, sondern Er ist der Verwesung entrissen worden. Es handelt sich also um
Sonderfälle.
Lazarus war physisch tot und fing schon an zu verwesen. Keine Sonderfälle, sondern physisch Tote, die (physisch) wieder zum Leben erweckt wurden.

Gelübde und Zweig/Sprössling kann sich gar
nicht widersprechen, S.D. !
Habe ich vom Widerspruch geschrieben? Ich sagte, dass das eine mit dem anderen vom Wortstamm nichts zu tun hat, auch wenn es sich in der Übersetzung ähnlich anhören mag, im Hebräischen liegt es weit auseinander. Die Prophetie aus Mt 2,23, von der @Gloria Bavaria meinte, dass sie im AT nicht vorhanden wäre, ist eben an sehr vielen Stellen vorhanden - eben als Spross.

In der kanonischen Exegese geht es nicht um gegenseitigen Ausschluss von Bibelstellen,
Jedes Kind weiß, dass sich Bibelstellen grundsätzlich nicht gegenseitig ausschließen können, weil die Schrift sich dann ja selbst aufheben würde...

sondern um eine ergänzende Sicht aller Bibelstellen, was ohne demütiges Betrachten dieser Überein-Stimmungen nicht möglich ist.
Sie sollten das Wort "Demut" besser nicht verwenden! Sind Sie es doch, der jeden Kommentar löscht, der Ihnen widerspricht... auch wenn er nachweislich wahr ist.
RitterMariens
Nächstes Mal werde ich die Überschrift besser formulieren. Mein letzter Lateinunterricht ist leider schon viele Jahre her und es wird Zeit die Kenntnisse wieder aufzufrischen. 🙂
Vielen Dank für die Antworten. 🤗 👌
a.t.m
Es kann natürlich sein das ich mich nun irre, aber ist nicht eben die "Heilige Schrift" die Grundlage der "Heiligen Überlieferung"? Meine damit die Frage , hat die Heilige Überlieferung jemals der Heiligen Schrift widersprochen? Es steht nämlich in meinen Augen niemanden nicht einmal der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche zu das Wort Gottes unseres Herrn von einen JA in ein NEIN …More
Es kann natürlich sein das ich mich nun irre, aber ist nicht eben die "Heilige Schrift" die Grundlage der "Heiligen Überlieferung"? Meine damit die Frage , hat die Heilige Überlieferung jemals der Heiligen Schrift widersprochen? Es steht nämlich in meinen Augen niemanden nicht einmal der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche zu das Wort Gottes unseres Herrn von einen JA in ein NEIN und ein NEIN in ein JA zu wandeln. Es geht mir hier natürlich nicht so sehr um das was im AT steht, den der fleischgewordene Gott der Herr Jesus Christus ist ja hier auf Erden gewandelt um über das NT das AT zu erfüllen.

Matthäus: 5: 17-20

Jesus und das alte Gesetz:

Glaubet nicht, ich sei gekommen, das Gesetz oder die Propheten aufzuheben. Ich bin nicht gekommen, aufzuheben, sondern zu erfüllen. Denn wahrlich, ich sage euch: Bis der Himmel und die Erde vergehen, wird nicht ein Strichlein oder ein Häckchen vom Gesetz vergehen, bis alles geschehen ist. Wer also eins von diesen geringsten Geboten auflöst und so die Menschen lehrt, der wird der geringste heißen im Himmelreich. Wer es aber befolgt und lehrt, der wird groß heißen im Himmelreich. Denn ich sage euch: Wenn eure Gerechtigkeit nicht vollkommener sein wird als die der Schriftgelehrten und Pharisäer, so werdet ihr nicht eingehen in das Himmelreich.

Und Rom das nach den Unseligen VK II vom Glauben abgefallen ist, wirkt eben daran nicht nur die Heilige Schrift sondern auch die Heilige Überlieferung aufzuheben und nach satanischen Zeitgeistigen und Modernistischen Maßstäben abzuändern und aus Gut = Böse und Böse = Gut zu formen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
augustinus 4
Christus erfüllt alle Bibelstellen des AT !
------------
Aber wenn Sie schon dabei sind, kritisch zu
sein:
Die Tochter des Jairus "schlief" nur, sagte
Jesus. Lazarus war auch nicht dauerhaft
verwest, sondern Er ist der Verwesung ent-
rissen worden. Es handelt sich also um
Sonderfälle.
Gelübde und Zweig/Sprössling kann sich gar
nicht widersprechen, S.D. !
In der kanonischen Exegese geht es nicht um …More
Christus erfüllt alle Bibelstellen des AT !
------------
Aber wenn Sie schon dabei sind, kritisch zu
sein:
Die Tochter des Jairus "schlief" nur, sagte
Jesus. Lazarus war auch nicht dauerhaft
verwest, sondern Er ist der Verwesung ent-
rissen worden. Es handelt sich also um
Sonderfälle.

Gelübde und Zweig/Sprössling kann sich gar
nicht widersprechen, S.D. !

In der kanonischen Exegese geht es nicht um
gegenseitigen Ausschluss von Bibelstellen, son-
dern um eine ergänzende Sicht aller Bibelstellen,
was ohne demütiges Betrachten dieser Überein-
Stimmungen nicht möglich ist.

😇
SohnDavids
@augustinus 4
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, da es in einem um ein Gelübde geht und im anderen um einen Zweig/Sprössling.
Das in 4Mose6 erwähnte Gelübde enthält wie folgt: Während der ganzen Zeit, für die er sich dem HERRN geweiht hat, soll er zu keinem Toten gehen.
Christus war bei der toten Tochter des Jairus und auch beim toten Lazarus.
Die Prophetie in Mt 2,23 (Nazarener = grüner …More
@augustinus 4

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, da es in einem um ein Gelübde geht und im anderen um einen Zweig/Sprössling.

Das in 4Mose6 erwähnte Gelübde enthält wie folgt: Während der ganzen Zeit, für die er sich dem HERRN geweiht hat, soll er zu keinem Toten gehen.

Christus war bei der toten Tochter des Jairus und auch beim toten Lazarus.

Die Prophetie in Mt 2,23 (Nazarener = grüner Zweig = Spross) bezieht sich u.a. auch auf
Jesaja 11,1 Und es wird ein Zweig hervorgehen aus dem Stumpf Isais und ein Schössling hervorbrechen aus seinen Wurzeln.
Jeremia 33,15 In jenen Tagen und zu jener Zeit will ich dem David einen Spross der Gerechtigkeit hervorsprießen lassen, und er wird Recht und Gerechtigkeit schaffen auf Erden.
augustinus 4
Interessante Entdeckung, liebe Gloria Bavaria, zum "Nazarener". Wenn ich die Hl. Vulgata verwende, heißt es in Mt 2,23 "Nazaraeus", auf dt. "Nazaräer", was an den "Nasiräer" und sein "Nasiräergelübde" erinnert:
4Mo 6,21 Das ist das Gesetz für den Nasiräer, der aufgrund seines Weihegelübdes dem Herrn eine Opfergabe gelobt, abgesehen von dem, was er sonst noch leisten kann. Wie es den Worten des …More
Interessante Entdeckung, liebe Gloria Bavaria, zum "Nazarener". Wenn ich die Hl. Vulgata verwende, heißt es in Mt 2,23 "Nazaraeus", auf dt. "Nazaräer", was an den "Nasiräer" und sein "Nasiräergelübde" erinnert:

4Mo 6,21 Das ist das Gesetz für den Nasiräer, der aufgrund seines Weihegelübdes dem Herrn eine Opfergabe gelobt, abgesehen von dem, was er sonst noch leisten kann. Wie es den Worten des Gelübdes entspricht, das er abgelegt hat, so muss er handeln, nach dem Nasiräergesetz, das für seinen Fall gilt.

----------
Wenn man glauben darf, dass "Nasiräer" vom hebr. "nadzir" und dem Wortstamm "nadzar" herkommt, würde ich schwer vermuten, dass mit dem Ort "Nazareth" das Nasiräergelübde anklingt, in welchem Grade auch immer. So wie das Nasiräergelübde erst später abgelegt wurde, so zog die Hl. Familie erst später nach Nazareth. Wiederum eine interessante Übereinstimmung.

Da Jesus dem Gesetz unterstellt (vgl. Gal 4,4) aufgewachsen war und alle AT-Vorschriften und -Gesetze erfüllt hat, passt es gut, in Nazareth gelebt zu haben. Gemäß Hl. Augustinus (meiner Erinnerung nach) hatte auch schon der Hl. Joseph ein Nasiräergeblübde abgelegt, dem Jesus nicht nachgestanden haben kann, weil Er der Erfüller des AT war.
----------

Da in Mt 2,23 steht "was durch die Propheten gesagt worden ist", ist es im Mindesten mündliche Prophetie, wie Sie richtigerweise schrieben.
👍
"Solas" ist eingedeutscht. Ich hab da kein Problem damit. 🤗 😁
Plaisch
@Eremitin
@Gloria Bavaria
solae ist gleichermassen unsinnig. Es ist ein Adjektiv oder ein Adverb das nicht absolut behandelt werden kann als wäre es ein nomen.
Zudem ist es eine Unsitte, überall den anglischen Plural mit s am Schluss zu machen, vor allem bei lateinischen, griechischen und hebräischen Wörtern.
Heute schreiben Schwachköpfe schon Unis für Universitäten, Symptom totaler Hirnleere.
More
@Eremitin
@Gloria Bavaria
solae ist gleichermassen unsinnig. Es ist ein Adjektiv oder ein Adverb das nicht absolut behandelt werden kann als wäre es ein nomen.

Zudem ist es eine Unsitte, überall den anglischen Plural mit s am Schluss zu machen, vor allem bei lateinischen, griechischen und hebräischen Wörtern.
Heute schreiben Schwachköpfe schon Unis für Universitäten, Symptom totaler Hirnleere.

Richtig muss man es kursiv setzen und wie hebräische (undeklinierbare Wörter) so lassen:

die zwei sola wie Luther sie versteht .

Oder besser: sola scriptura und sola fide nach Luther.
SohnDavids
Nochmal zu "Nazarener". Nazareth bedeutet "grüner Zweig". Wenn im AT ענף steht, wird das im NT mit "Spross" übersetzt. ענף bedeutet = Zweig. In der King-James mit "Branch" (Ast, Zweig) übersetzt. Der Zusammenhang ist klar. Von daher keine mündliche (Mischna) Überlieferung, sondern eine schriftliche aus dem Tanach.
RitterMariens
@SohnDavids
Vielen Dank für Ihre zusätzlichen Tesxte.
Hieran können wir wir erkennen, daß die Bibel an vielen Stellen das sola scriptura Prinzip widerlegt.More
@SohnDavids

Vielen Dank für Ihre zusätzlichen Tesxte.

Hieran können wir wir erkennen, daß die Bibel an vielen Stellen das sola scriptura Prinzip widerlegt.
RitterMariens
@Eremitin
Verzeihen sie solae klingt selbstverständlich schöner. Habe eben nachgeschaut, daß solas auch von vielen verwendet wird.
Trotzdem Danke!More
@Eremitin

Verzeihen sie solae klingt selbstverständlich schöner. Habe eben nachgeschaut, daß solas auch von vielen verwendet wird.

Trotzdem Danke!
SohnDavids
In Matthäus 2,23 wird berichtet, daß erfüllt werden sollte, was die Propheten sagen: "Er wird Nazarener genannt werden". Im ganzen Alten Testament findet man keinen Text bezüglich dieser Prophezeiung. Dies muß also eine reine mündliche Überlieferung gewesen sein!
Das hängt mit "Spross" zusammen.
Sach 6,12 Und du sollst zu ihm reden und sagen: So spricht der HERR der Heerscharen: Siehe, ein Mann …More
In Matthäus 2,23 wird berichtet, daß erfüllt werden sollte, was die Propheten sagen: "Er wird Nazarener genannt werden". Im ganzen Alten Testament findet man keinen Text bezüglich dieser Prophezeiung. Dies muß also eine reine mündliche Überlieferung gewesen sein!

Das hängt mit "Spross" zusammen.
Sach 6,12 Und du sollst zu ihm reden und sagen: So spricht der HERR der Heerscharen: Siehe, ein Mann, dessen Name »Spross« ist, denn er wird aus seinem Ort hervorsprossen und den Tempel des HERRN bauen.
Sach 3,8 Höre doch, Jeschua, du Hoherpriester! Du und deine Gefährten, die vor dir sitzen, ja, ihr seid Männer, die als Zeichen dienen! Denn siehe, ich lasse meinen Knecht, Spross [genannt], kommen.
SohnDavids
Wenn Sie "sola scriptura" widerlegen wollen, nehmen Sie einfach wie folgt: 2.Thess 2,15
(Einheitsübersetzung) Seid also standhaft, Brüder, und haltet an den Überlieferungen fest, in denen wir euch unterwiesen haben, sei es mündlich, sei es durch einen Brief.
(Lutherübersetzung, für die, die Sie ja auch ansprechen wollen) So steht nun fest, liebe Brüder, und haltet euch an die Lehre, in der …More
Wenn Sie "sola scriptura" widerlegen wollen, nehmen Sie einfach wie folgt: 2.Thess 2,15

(Einheitsübersetzung) Seid also standhaft, Brüder, und haltet an den Überlieferungen fest, in denen wir euch unterwiesen haben, sei es mündlich, sei es durch einen Brief.

(Lutherübersetzung, für die, die Sie ja auch ansprechen wollen) So steht nun fest, liebe Brüder, und haltet euch an die Lehre, in der ihr durch uns unterwiesen worden seid, es sei durch Wort oder Brief von uns.

Komisch, dass dem Luther dieses beim übersetzen nicht aufgefallen ist...
Eremitin
solas? wie wäre es mit solae
Plaisch
Was sind solas ?
Man möge doch richtig deutsch schreiben, bevor man andere kritisiert.More
Was sind solas ?

Man möge doch richtig deutsch schreiben, bevor man andere kritisiert.
a.t.m
Möge der Schutz, der Segen und die Liebe Gottes und Mariens immer mit ihnen und ihrer Familie sein, Und ich wünsche allen noch eine Gnaden - Segensreicher Nachtruhe.
RitterMariens
@a.t.m
Vielen Dank, ich wünsche Ihnen allzeit Gottes und Mariens Segen.
Die Bibel und Tradition ist irrtumsfrei, und wer dies leugnet, beleidigt die göttliche Arbeit des Heiligen Geistes. Jeder Fälscher der Lehre wird sich einmal verantworten müssen.More
@a.t.m

Vielen Dank, ich wünsche Ihnen allzeit Gottes und Mariens Segen.
Die Bibel und Tradition ist irrtumsfrei, und wer dies leugnet, beleidigt die göttliche Arbeit des Heiligen Geistes. Jeder Fälscher der Lehre wird sich einmal verantworten müssen.
RitterMariens
@Eugenia-Sarto
@Theofokion
Durch das Konzil fand die Bibel- und Traditionskritik Einklang in die Kirche.
Schrift- und Traditionstreue Menschen werden verurteilt, wenn sie die Bibel oder Tradition nicht kritisch betrachten. Am 1. Januar habe ich erfahren, daß am Hochfest der Gottesmutter kein einziges Marienlied gespielt wurde, sondern ausschließlich ökumenische Musik. Junge Menschen haben keine …More
@Eugenia-Sarto

@Theofokion

Durch das Konzil fand die Bibel- und Traditionskritik Einklang in die Kirche.
Schrift- und Traditionstreue Menschen werden verurteilt, wenn sie die Bibel oder Tradition nicht kritisch betrachten. Am 1. Januar habe ich erfahren, daß am Hochfest der Gottesmutter kein einziges Marienlied gespielt wurde, sondern ausschließlich ökumenische Musik. Junge Menschen haben keine Ahnung vom Meßopfer und denken, daß die Hostie nur ein Stück Brot ist.
a.t.m
Die erwähnten Textstellen sollte aber auch Rom, das ja von Glauben abgefallen ist und Sitz zumindest des Geistes des Antichristen wurde (siehe Prophezeiungen der Seligen Anna Katherina Emmerick) und alle anderen antikatholischen innerkirchlichen "Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern) so schnell als möglich beherzigen und zurückkehren zu Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und …More
Die erwähnten Textstellen sollte aber auch Rom, das ja von Glauben abgefallen ist und Sitz zumindest des Geistes des Antichristen wurde (siehe Prophezeiungen der Seligen Anna Katherina Emmerick) und alle anderen antikatholischen innerkirchlichen "Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern) so schnell als möglich beherzigen und zurückkehren zu Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche. Das nächste Traurige und aktuelle Kapitel hier Belgische Bischöfe: Geschiedene Wiederverheiratete können die Kommunion empfangen

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen