Eugenia-Sarto

Worte der Muttergottes an die Priester aus der großen Botschaft von La Salette

Die warnenden und sehr ernsten Worte der Muttergottes sind kaum zu überbieten. So wahr wie sie sind, man muß nichts hinzufügen. Aber es ist nun endlich an der Zeit, sie zu wiederholen, damit doch noch …
JohannesT
Beten wir viel für die von Gott auserwählten, die Priester, dass sie heilig leben!More
Beten wir viel für die von Gott auserwählten, die Priester, dass sie heilig leben!
Sunamis 49
vergelts Gott für's einstellen
One more comment

Hier findet man Freude in der Schöpfung, die die Welt nicht mehr gibt

Eugenia-Sarto
1764

Warnende Stimme eines Katholiken an die geweihten Personen (Priester, Bischöfe, Kardinäle)

Viele von Ihnen, die Ihr Hirten sein sollt, um die Seelen zum Glauben zu bringen und zu heiligen, haben sich in große Schuld verstrickt. Besonders in die Sünden der Häresien und der Unreinheit. Das …
Sunamis 49
vergelts gott für diesenwichtigen beitrag

Freundschaft im Tierreich

Löwe und Leopard sind Todfeinde. Hier aber kam es zu einer seltenen Freundschaft

Der Leopard gehört zu den schönsten Tieren. Er kann eine Geschwindigkeit bis zu 130 km pro Stunde erreichen, wenn er ein Beutetier jagdt. Er ist eine sehr wendige Raubkatze, schneller als der Löwe. Der …
Gast
Scheint sich um einen Geparden zu handeln.
3 more comments

Papst Pius V. Ein heiliger und großer Papst

Papst Pius V. * 17. Januar 1504 in Bosco Marengo bei Alessandria in Italien † 1. Mai 1572 in Rom Pius' Geburtshaus in Bosco Marengo El Greco: Pius V., um 1600 - 1610, Privatbesitz Michele Ghislierie …

Werner Gitt, evangelisch freikirchlicher Baptist, Missionierung

Werner Gitt zeigt auf einfache Art, wie man Gott beweisen und seiner Liebe teilhaft werden kann. Empfehlenswert zu hören. Kann man Gott beweisen? – Werner Gitt

Fest Mariä Opferung, 21. November

Bild entnommen von FSSPX, Österr. Distrikt Dazu schreibt der hl. Johannes Damaszenus In Praesentatione B. M. V. (Fest Mariä Opferung Joachim vermählte sich mit Anna, dieser auserlesenen, höchst …
Eugenia-Sarto
483

Die Krise, die uns noch erwartet, ist das Mittel, wieder denken zu lernen, um die verlorene Freiheit wieder zu erlangen.

Interview mit Markus Krall, hörenswert. google.com/search?q=youtube+markus+krall&rlz=1C1CHBD_deDE907D
Eugenia-Sarto
361.1K

Warum haben wir Raub, Zerstörung, Verachtung Gottes und seiner wahren Kirche hingenommen?

Wie schwach sind wir Christen geworden! wir haben uns nicht gewehrt gegen die offensichtliche Zerstörung in unseren schönen Kirchen und in unserem Glauben. Es ist ja ein Leichtes, zu erkennen, daß in …
Melchiades
Eugenia-Sarto Das Andere ist, daß wir alle zu wenig gebetet haben für Kirche und Bischöfe und uns auch nicht zusammengetan haben, weil wir das Kämpfen …More
Eugenia-Sarto
Das Andere ist, daß wir alle zu wenig gebetet haben für Kirche und Bischöfe und uns auch nicht zusammengetan haben, weil wir das Kämpfen für den Glauben nicht gelernt hatten.
Leider haben Sie völlig Recht ! Denn, selbst der geschürte Zwist unter den tasächlich gläubigen Katholiken,
hatte und hat nur ein Ziel... nämlich, dass man sich lieber untereinander streitet, anstatt sich zu Einen zuvernetzen und zum Anderen sich gemeinsam gegen die weit um sich greifene Zerstörung zur Wehr setzt.
Im Grunde sind dies alles nur Zeichen für eine Bequemlichkeit, die aber jeder von sich weißt. Denn, wenn man ehrlich ist, erkennt man sehr schnell, dass wir überhaupt keine Möglichkeit mehr haben, die, die mit uns im Glauben stehen zurück zu weisen ! Denn gegen ein Grüpppchen vorzugehen fiel und fällt der Welt und den Zerstörern des Glaubens und der Kirche schon immer leicht, aber wenn alle Grüppchen sich zu einem Heer vereinen, so läuft die Welt und die Zerstörer der Kirche gegen eine Wand …More
Vered Lavan
Der Widersacher hat den Leib Christi zerspalten. Die Apostasie ist ziemlich vollendet. Wir sollten vorbereitet sein.... 🙏 🙏 🙏
34 more comments

Das solltet Ihr nicht verpassen.

Der große Bär kommt zurück. Putins Strategie und Überlegenheit gegenüber dem Westen

Eugenia-Sarto
Deutschland war ein starkes, wirtschaftlich gut funktionierendes Land, geprägt von christlichem Denken. Die Zeiten sind aber nun vorbei nach einer …More
Deutschland war ein starkes, wirtschaftlich gut funktionierendes Land, geprägt von christlichem Denken. Die Zeiten sind aber nun vorbei nach einer ungeheuerlichen Mißwirtschaft und nach der Zerstörung der christlichen Werte in Politik und Gesellchaft und vor allem seitens der kirchlichen Hierarchie seit dem zweiten Vatikanum.
Der Niedergang der Wirtschaft, der baldige Eintritt einer Inflation, die dem Volk Armut bringt, wird dann mit der Coronalüge begründet. Corona und seine Ausgaben hätten leider diese Verarmung notwendig gemacht, um das Volk zu retten (das an den zu erwartenden Nebenwirkungen der Impfungen bald krank werden oder z.T. sterben wird.)
Das dann so geschwächte Volk von ganz Europa wird dann durch die Mächte USA und Russland einfach zerrieben, wenn nicht Gott, der Lenker aller Weltgeschichte, eingreift.
Wenn tatsächlich ein Papst Rußland dem Unbefleckten Herzen Mariens weihen würde, könnte alles noch gut werden. Jedoch sind große Leiden für alle in Fatima angekündigt worden …More
Klaus Elmar Müller
Katholische Ordensfrauen verstecken sich in der U-Bahn vor Putins Bomben oder fliehen nach Lemberg. Wo zeigt sich da "amerikanische Machtgier"? Ich …More
Katholische Ordensfrauen verstecken sich in der U-Bahn vor Putins Bomben oder fliehen nach Lemberg. Wo zeigt sich da "amerikanische Machtgier"? Ich hätte von Ihnen, sehr verehrte @Eugenio-Sarto, nicht erwartet, dass Sie Herz und Mitleid opfern für eine geopolitische Rechtfertigungen eines Menschen, der andere in Bunker und in die Flucht treibt.
4 more comments

Zu Ehren der Unbefleckten Empfängnis der allerseligsten Jungfrau Maria

Am 11. Februar 1858 erschien die Muttergottes der heiligen Bernadette in Lourdes. Sie nannte sie "die schöne Dame" Die heilige Jungfrau sagte: "Ich bin die Unbefleckte Empfängnis". Papst Pius IX. hatte …

Der Weg in die Diktatur durch Verfolgung der kirchlichen Einrichtungen. Wie es im Nazireich geschah.

In Deutschland gab es etliche gut mit Nonnen und Brüdern gefüllte Klöster. Diese zu beseitigen gehörte zu Hitlers Plänen. Unter der Geistlichkeit gab es einzelne mutige Widerstände wie der des Kardinal …
Eugenia-Sarto
Die geschlossenen Klöster wurden nach dem Krieg durch die Alliierten wieder geöffnet zur Freude der gläubigen Bevölkerung. Und jetzt, nach 75 Jahren,…More
Die geschlossenen Klöster wurden nach dem Krieg durch die Alliierten wieder geöffnet zur Freude der gläubigen Bevölkerung.
Und jetzt, nach 75 Jahren, sind sie nicht wieder zu erkennen. Leer, ohne Nachwuchs, umgestaltet in nichtssagende moderne Architektur ohne den katholischen Geist.
Priester und lau gewordene Gläubige haben ihre Religion selbst zerstört. Wie leicht wird es einer kommenden Diktatur also werden.
Aber eines ist auch wahr. Wenige Einzelne können das Steuer herumreißen, wenn sie heilig sind. Sie können in der Kraft Gottes wirken.
Sin Is No Love
Unsere Waffen sind die Wahrheit im Reden. Das Beten im Knien. Die Sakramente in der senkrechten Liturgie. Hin zum Herrn.More
Unsere Waffen sind die Wahrheit im Reden.
Das Beten im Knien.
Die Sakramente in der senkrechten Liturgie.
Hin zum Herrn.
One more comment

Eine wunderbare Flötistin

Man beobachte ihre Augen. Sie hat Seele. Macht nichts aus sich selbst und dadurch weckt sie Erstaunen. J. S. Bach: Menuet Badinerie
Pazzo
@Eugenia-Sarto Danke für diese schöne Beschreibung.

Das Größte und Schönste will man dem katholischen Volk und seinen Priestern rauben

Dilecta mea (Auszug aus einem Text von Erzbischof Vigano vom 15.1. 2022) "Ihr, die ihr euch erlaubt, die apostolische Heilige Messe zu verbieten, habt ihr sie jemals zelebriert? Ihr, die ihr von euren …
simeon f.
Es ist unter "Tradis" eine weitverbreitete Fehlbeurteilung, dass die Heilige Messe für die Kirche und die Priester das Schönste und Größte sei. Das …More
Es ist unter "Tradis" eine weitverbreitete Fehlbeurteilung, dass die Heilige Messe für die Kirche und die Priester das Schönste und Größte sei. Das klingt so, als sei die Messe für uns Menschen. Das aber ist genau die Haltung der Modernisten. In Wirklichkeit ist die Heilige Messe vorrangig zur Ehre Gottes und erst danach für unseren Genuss. Was wir daher beklagen müssen ist nicht die Tatsache, dass wir auf etwas verzichten sollen bzw. müssen, sondern, dass wir daran gehindert werden, Gott die Ihm zustehende Verehrung zu erweisen und somit Gott derjenige ist, der der um das gebracht wird, was Ihm gebührt.
Tina 13
Lieber Gott komme mit Deiner Gerechtigkeit 🙏🙏🙏
3 more comments

Alice Weidel in Hochform

Melchiades
Gut gesprochen ! Doch wir Alle müssen jetzt und auch später sehr genau aufpassen ! Denn Teile der verlogenen Presse beginnt ein Spiel mit Überschriften …More
Gut gesprochen ! Doch wir Alle müssen jetzt und auch später sehr genau aufpassen ! Denn Teile der verlogenen Presse beginnt ein Spiel mit Überschriften, wie " Vielleicht werden die coronamassnahmen im Sommer beendet" und ähnlichen, aber, so sollten wir uns fragen : Ist dies nicht nur der billige Versuch unseren Widerstand zu brechen oder aufflauen , um dann alle Bürger in Deutschland per rechtwidrige Gesetze völlig zu versklaven ? Denn am Handeln des RKI sollte jendem bewusst sein, dass Scholz, Lauterbach, Söder und den meisten Bundeslandesregierungen, Wieler, dorsten und Co., wie auch der gesamten verlogenen Medien keine Träuschung zu dreckig ist, um die Bürger dieses Landes gnadenlos zu beherrschen !!!!
Tina 13
🙏🙏🙏

Möhren züchten in Notzeiten

Weil er an die Sakramente der katholischen Kirche glaubte, trat er zur katholischen Kirche über.

Henry Edward Kardinal Manning Von Gabi Weiß “Ganz dem Papst ergeben” – so könnte das Lebensmotto des treuen Dieners und Freundes von Papst Leo XIII., Henry Edward Kardinal Manning, gelautet haben. …
Eugenia-Sarto
Sein wunderbares Gebet zum Heiligen Geist: youtube.com/watch?v=hZqy7glGVboMore
Sein wunderbares Gebet zum Heiligen Geist:
youtube.com/watch?v=hZqy7glGVbo

Sie drehen sich im Kreis. Das Beste sind die Kommentare dazu.

Man höre sich diese Diskussion einmal an. Einige Punkte sind interessant. Wie kann man am Besten lügen. An den Kommentaren sieht man, daß die Bürger wach sind und den Zahlen des RKI und der Regierung …
Pazzo
Auch im Plan, die allgemeine Verwirrung. So braucht man sich nicht zu rechtfertigen.
Die Bärin
Hans-Ulrich Jörges bläst genau so in das Horn der "Impf"-Diktatoren wie die gesamte Mainstreampresse!
5 more comments