Sprache
Bethlehem 2014

Italienischen Bischöfe reiten Kamikaze-Attacke gegen die Liturgie

@Ministrant1961 @Klaus Elmar Müller Die Änderung des Vaterunser und Ave-Maria waren schon 1968.
Zum Thema: es kann nicht darum gehen, die "biblischen" Texte (griechisch) zu untersuchen, da dies für die Messe irreführend sein kann.
Ein Beispiel: Die Version "zur Ehre Gottes des Vaters" ist biblisch, was sogar schon Nikolaus Gihr (!) zugibt. In der Messe allerdings feiern wir Christus "in der … Mehr
Eine Leserin gefällt das. 
Ministrant1961 gefällt das. 
Bethlehem 2014

Das ist die vatikanische Briefmarke für Weihnachten

@SvataHora Nein: durchaus nicht: ein "MUSS" ist das nicht! - Ich halte es allerdings für angebracht, DASS so etwas mal geschieht. - Nur sollten es "ernstzunehmende" Obrigkeiten sein, die das tun. Sonst kann man das tatsächlich nicht ernst nehmen: das geht dann auch auf Kosten der Behinderten. Peinlich...!
Bethlehem 2014

Das ist die vatikanische Briefmarke für Weihnachten

Wenn alle Inhaftierten so malten, gäb's weniger Straftaten auf Erden!
Eine Leserin gefällt das. 
Bethlehem 2014

Pius XII.: Stille Taten

Bravo! - "... mehr als alle anderen Staatschefs zusammen!" - Die Kirche ist katholisch!
Gestas gefällt das. 
Bethlehem 2014

Nach Fehlgeburt: Mutter zeigt Fotos von Baby, um zu zeigen, dass es kein "medizinischer Abfall" ist

Sie hat ein Kind verloren.
SIE HAT EINEM MENSCHEN DAS LEBEN GERETTET!
Gott lohne ihr ihren Einsatz für das Leben!
Sunamis 46 gefällt das. 
5 weitere Likes anzeigen.
Bethlehem 2014

Die hässliche Seite der “Kollegialität”: Bischof Schneider muss den Nuntius informieren, bevor er …

Sorry, wenn ich mich nochmals melde, aber:
Die Sache ist etwas kompliziert. Eigentlich hat ein Weihbischof genug in "seiner" Diözese zu tun: dafür wurde er geweiht! -
Daß Weihbischof Schneider in Kasachstan "überflüssig" ist, scheint offensichtlich. Aber er hat in der Weltkirche eine große Aufgabe zu vollenden. Dafür sollten wir ihm danken und ihn im Gebet unterstützen.
Die "normalen" Gesetze … Mehr
Bethlehem 2014

Die hässliche Seite der “Kollegialität”: Bischof Schneider muss den Nuntius informieren, bevor er …

Ein Kardinal "darf" weltweit reisen, weil er weltweite Jurisdiktion genießt.
Ein Weihbischof ist an seinen Ortsordinarius gebunden.
Soweit die kirchenrechtliche Seite.
PaulK gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
Bethlehem 2014

Niemand ist sicher, ob er im Gnadenstand ist - ausser Gott habe es ihm geoffenbart

Der Heiligen Jeanne d’Arc wurde die Frage vorgelegt: „Johanna, seid ihr gewiß, im Stand der Gnade zu sein?“ – Sie antwortetet: „Wenn ich es nicht bin, möge mich Gott dahin bringen; wenn ich es bin, möge mich Gott darin erhalten!“ -
Hätte sie behauptet im Stand der Gnade zu sein, wäre ihr das als ketzerische Anmaßung ausgelegt worden, hätte sie es geleugnet, hätte sie ihre (vermeintliche) Schuld … Mehr
completeactive gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Bethlehem 2014

Papst Franziskus: „Ich bin derjenige, der Medjugorje gerettet hat“

... und ich dachte immer, JESUS sei der Retter der ganzen Welt! - Anscheinend ist "Medjugorje" nicht mehr von dieser Welt. Da es aber auch definitiv nicht himmlisch ist... --- !!!
Na: zu "retten" is da nix mehr!
Carlus gefällt das. 
Bethlehem 2014

Neues Licht für alte Statue

Liebe @Theresia Katharina und andere!
Die "pietà" mag ja ein "Kunstwerk" ersten Ranges sein (vor allem, wenn man das Alter des Künstlers bedenkt, in dem er es geschaffen hat!). - Besonders "religiös" allerdings ist es keinesfalls zu nennen! - Man braucht nicht viel Aufmerksamkeit aufzuwenden, um festzustellen, daß die Gottesmutter jünger (!) dargestellt ist, als ihr toter Sohn. -
Dem Künstler … Mehr
Bethlehem 2014

Ein Laie küsst die Füsse von Paul VI. (1965)

Liebe @Eremitin! Wahrscheinlich waren es bei dem Häretiker auch die Schuhe, die Paul VI. geküßt hat - aber nicht die Schuhe des Fischers!
Bethlehem 2014

Ein Laie küsst die Füsse von Paul VI. (1965)

@Eremitin Ich weiß nicht, ob die Füßte Pauls VI. "igitt" sind. Sie sind ja jetzt Reliquien...
Spaß beiseite: päpstliche Füße werden sicherlich täglich gewaschen.
Dennoch halte ich das Verhalten Pauls VI. für schlimmer, als er (!) vor dem häretischen (!) Metropoliten Meliton von Chalzedon, dem Gesandten des Patriarchen von Konstantinopel, in die Knie gesunken ist und ihm die Füße geküßt hat. - … Mehr
Vinyiczky Bence gefällt das. 
Bethlehem 2014

Bild bewegt sich nicht. Das ist das Gehirn

@PaulK Solche Orte gibt's allerdings mehrere auf diesem Erdenrund...
Meine Frage: Waren Sie denn schon da? -
(Meine) Antwort: Sie müssen da auch nicht hinfahren: die Gottesmutter war ja auch noch nicht da!
PaulK gefällt das. 
Bethlehem 2014

Kardinal Marx: „Die Kirche muss anders werden“

Das erzählt man uns doch schon seit über 50 Jahren!
Auch solche Theorien werden langsam alt und langweilig...
Ministrant1961 gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Bethlehem 2014

Michael Hesemann: Pius XII. hatte Mord an Hitler abgesegnet

GENAU! - Und da gibt's linke und linkische Leute, die bezeichnen ihn als "Hitler's Pope"! - wohl nur, um von eigener Schuld abzulenken...?
Die Bärin gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Bethlehem 2014

Die Weihe Chinas an Maria

Oooh - das ist aber ergreifend... DANKE FÜR DIE INFORMATION!!!
Bethlehem 2014

Papst Paul VI. liebte die Berge von Engelberg und Melchtal | Luzerner Zeitung

@Magee NEIN! - Das Wunder ist, daß die Kirche nach seinem Pontifikat dennoch weiterexistiert...
Bethlehem 2014

Papst Paul VI. liebte die Berge von Engelberg und Melchtal | Luzerner Zeitung

"In der Bergwelt suchte und fand er Ruhe." - Früher suchten Priester Ruhe (und Frieden) im hl. Meßopfer! - Erzbischof Lefebvre sagte einmal, daß diejenigen Priester, die die neue Messe lesen, als wäre sie die alte, wohl noch gültig zelebrieren. - Bei Montini kommt mir leise der Verdacht, daß er schon die alte Messe las, als wäre sie die neue...
Magee gefällt das. 
DrMartinBachmaier gefällt das.