hefi
2385
#COVID taucht wieder auf: Warum Sie nicht in Panik geraten sollten -
Die Geschichte auf einen Blick
Nachrichtenberichten zufolge sind neue COVID-19-Varianten auf dem Vormarsch und werden genauestens auf eine pandemische Ausbreitung überwacht. Die Schlagzeilen in den Medien zeigen deutlich, dass wir es erneut mit einer koordinierten Angstkampagne zu tun haben, um die Menschen in die Impfkliniken zu …More
#COVID taucht wieder auf: Warum Sie nicht in Panik geraten sollten -

Die Geschichte auf einen Blick
Nachrichtenberichten zufolge sind neue COVID-19-Varianten auf dem Vormarsch und werden genauestens auf eine pandemische Ausbreitung überwacht. Die Schlagzeilen in den Medien zeigen deutlich, dass wir es erneut mit einer koordinierten Angstkampagne zu tun haben, um die Menschen in die Impfkliniken zu treiben
In den USA wurde EG.5, genannt Eris, zu einer „Variante von Interesse“ erklärt, was bedeutet, dass sie auf Mutationen überwacht wird, die sie gefährlicher machen könnten
In den australischen Nachrichten wird die Variante BA.2.86 mit dem Spitznamen Pirola hervorgehoben, während die irischen Nachrichten vor einem Omicron-Ableger warnen, der von der Weltgesundheitsorganisation als „the real deal“ bezeichnet wird
Keine dieser Varianten zeigt jedoch Anzeichen dafür, dass sie gefährlicher ist als frühere Omicron-Stämme
Trotz des Nachweises, dass die Maskierung nutzlos ist und die Abriegelungen ein verheerender Fehler waren, der sich niemals wiederholen sollte, warnen Informanten auf Bundesebene, dass diese gescheiterten Strategien irgendwann zwischen September und Dezember 2023 wieder eingeführt werden könnten ...

COVID taucht wieder auf: Warum Sie nicht in Panik geraten sollten

Die Geschichte auf einen Blick Nachrichtenberichten zufolge sind neue COVID-19-Varianten auf dem Vormarsch und werden genauestens auf …
Klaus Elmar Müller
Ich höre nur, es würde eine neue Pandemie verkündet Aber niemand verkündet eine neue Pandemie. Die Inzidenz sei fast bei Null, so die "tagesschau".
michael7