Christmas Campaign: Financial Insights
Clicks1K
Tina 13
13
Es geht wieder los. 😎😜More
Es geht wieder los.

😎😜
Tina 13
😭
elisabethvonthĂŒringen
<<< Merkel hat es bereits im Juni angekĂŒndigt: es wird einen Impfpass geben, und ohne den wird man vom öffentlichen Leben kategorisch ausgeschlossen und als gewissenloser, verantwortungsloser, ignoranter und asozialer Coronaleugner gebrandmarkt und von seinen radikalisierten Zeitgenossen mit Hass verfolgt.
Nach dem guten alten Motto der Sowjetkommunisten: Wir zwingen niemanden, mitzumachen, 
More
<<< Merkel hat es bereits im Juni angekĂŒndigt: es wird einen Impfpass geben, und ohne den wird man vom öffentlichen Leben kategorisch ausgeschlossen und als gewissenloser, verantwortungsloser, ignoranter und asozialer Coronaleugner gebrandmarkt und von seinen radikalisierten Zeitgenossen mit Hass verfolgt.
Nach dem guten alten Motto der Sowjetkommunisten: Wir zwingen niemanden, mitzumachen, aber wer nicht mitmacht, kommt in das Internierungslager.
In Kanada laufen ĂŒbrigens bereits die Ausschreibungen fĂŒr deren Errichtung....lepenseur-lepenseur.blogspot.com
nujaas Nachschlag
Das hat Merkel nicht getan, lediglich Spahn versuchte es ein paar Tage mit einem ImmunitĂ€tsausweis, bis die Idee aus einem ganzen BĂŒndel von GrĂŒnden in der Versenkung verschwand.
elisabethvonthĂŒringen
Was ist eigentlich in China mit dem "aus dem Boden gestampften Krankenhaus" (Ende JĂ€nner) geworden? Dient es als Internierungslager...wie in Kanada bereits geplant?
rumi
Merkel und Co. - VerkĂŒndigung des Totalitarismus
Wer dies oder jenes getan hat oder nicht, das tut doch nichts zur Sache. Die sind doch alle SpÀne desselben Holzes. Eine Àltere Bekannte hat sich so geÀussert; Ich bin vom Kommunismus des Ostens gekommen und bin noch in einen viel schlimmeren Kommunismus des Westens hineingeraten unter dem Deckmantel westlicher Schein-Demokratie, auch bei uns 
More
Merkel und Co. - VerkĂŒndigung des Totalitarismus
Wer dies oder jenes getan hat oder nicht, das tut doch nichts zur Sache. Die sind doch alle SpĂ€ne desselben Holzes. Eine Ă€ltere Bekannte hat sich so geĂ€ussert; Ich bin vom Kommunismus des Ostens gekommen und bin noch in einen viel schlimmeren Kommunismus des Westens hineingeraten unter dem Deckmantel westlicher Schein-Demokratie, auch bei uns hiess das Staatswesen demokratisch. Jeder war verdeckter Spitzel, hier ist jeder vermeintlicher oder selbst legitimierter RechtshĂŒter seinem Nachbarn und MitbĂŒrger gegenĂŒber, auch wer aus Verantwortung seiner Gesundheit gegenĂŒber die Maske nicht trĂ€gt, oder sehen sie die Zurechtweisungen auch im Strassenverkehr und ĂŒberall im Leben durch BĂŒrger vermeintlicher politischer Korrektheit. Das ist Totalkontrolle, Orwell 1984 verwirklicht, oder der Anbruch der Zeit des Antichristen, da es die ganze Menschheit betrifft und alle sind Werkzeug Satans, auch jene Atheisten und Agnostiker, die christlich getauft unter dem Label: katholisch, reformiert, was auch immer, im Grunde ihres Herzens nicht wirklich katholisch oder christlich sind, darunter sind auch Priester, Bischöfe, Ordensleute, KardinĂ€le sonst wĂŒrden sie sich nicht bedingungslos dem staatlichen Satanismus unterwerfen. Sogar Franziskus wird von Erzbischof Vigano in bezug auf fratelli tutti als blinder Mann mit einem verdorrten Herzen bezeichnet.
Iwanow
Den aufkeimenden Kommunismus erkennt man am Fehlen von Klopapier. 😎
Nicky41
Tina 13
Es hat sich inzwischen ja rausgestellt,
dass Klopapier uns nicht wirklich erhellt.
Tina 13
elisabethvonthĂŒringen
@Tina 13 Dass Papst Johannes Paul II. 1980 in Fulda auf die Frage, warum das Dritte Geheimnis noch nicht veröffentlicht worden sei,
antworten ließ:
"Wegen des schweren Inhaltes, um die kommunistische Weltmacht nicht zu gewissen Handlungen zu animieren, zogen meine VorgĂ€nger im Petrusamt eine diplomatische Abfassung vor." DafĂŒr antworten jetzt andere, es ist allerdings zu spĂ€t:
michael-mannheim
More
@Tina 13 Dass Papst Johannes Paul II. 1980 in Fulda auf die Frage, warum das Dritte Geheimnis noch nicht veröffentlicht worden sei,
antworten ließ:
"Wegen des schweren Inhaltes, um die kommunistische Weltmacht nicht zu gewissen Handlungen zu animieren, zogen meine VorgĂ€nger im Petrusamt eine diplomatische Abfassung vor." DafĂŒr antworten jetzt andere, es ist allerdings zu spĂ€t:
michael-mannheimer.net/
ersklavung-von-8-mrd-menschen/

<<Außerdem sollte es ja jedem Christen genĂŒgen, wenn er folgendes weiß: Wenn zu lesen steht, daß Ozeane ganze Erdteile ĂŒberschwemmen, daß Menschen von einer Minute auf die andere abberufen werden, und das zu Millionen, dann sollte man sich wirklich nicht mehr nach der Veröffentlichung dieses Geheimnisses sehnen. <<Mittlerweile seht man sich wohl danach, auf dass das LĂŒgengebĂ€ude zerbirst!!...

<<Viele wollen nur wissen, aus Neugierde und Sensationslust, vergessen aber, daß Wissen auch Verantwortung bedeutet.<<
So bemĂŒhen sie sich nur, ihre Neugierde zu befriedigen. Das ist gefĂ€hrlich, wenn man gleichzeitig nichts tun will gegen das Übel,"---z. B. das Gebet zum Erzengel Michael wieder verpflichtend in jeder Hl. Messe einzufĂŒhren...davor scheuen sich die Bischöfe (noch!!), wie der Teufel das Weihwasser; es wird aber werden...wenn alles in Flammen steht!!
Elista
Kommt mir irgendwie bekannt vor
đŸ„ł đŸ˜‰đŸ˜·
viatorem
mit ein paar Handgriffen kann man tausende Billigmasken herstellen đŸ„ł
Tina 13
đŸ˜·đŸ˜·đŸ˜·