Clicks1.5K

Gloria Global am 9. September 2020

Nicht in der Kirche: Hier sind die echten Kinderschänder Am Sonntag startete der „Bus der Meinungsfreiheit“ von Hedwig Beverfoerde mit einer Auftaktkundgebung in Erfurt. Er rollt bis zum 12. Septembe…More
Nicht in der Kirche: Hier sind die echten Kinderschänder

Am Sonntag startete der „Bus der Meinungsfreiheit“ von Hedwig Beverfoerde mit einer Auftaktkundgebung in Erfurt. Er rollt bis zum 12. September durch Deutschland. In diesem Jahr informiert der Bus über die immer noch dominierende Sex-Pädagogik des Pädophilen-Aktivisten Helmut Kentler. Ab den 70er Jahren war Kentler für Versuche verantwortlich, bei denen verwahrloste Jugendliche in die Obhut Pädophiler gegeben und vergewaltigt wurden. Allein im Fall der „Pflegestelle H.“ wurden zehn Buben von einem Pädosexuellen missbraucht. Ein Kind starb unter ungeklärten Umständen. Kentler nutzte seine guten Verbindungen zur linken Berliner Senatsverwaltung. Die Verantwortung der Stadt und der Berliner Jugendämter wurde natürlich nie aufgearbeitet.

Die Polizei schaut weg

Bei der Auftaktveranstaltung in Erfurt versuchten A-Faschisten den Bus mit einer Blockade am Erreichen des Veranstaltungsortes zu hindern. Die Erfurter Polizei schaute eineinhalb Stunden zu. Danach ermöglichte die Bereitschaftspolizei die Kundgebung. Beverfoerde informierte vor den Stufen des Erfurter Doms über Kentlers Verbrechen. Anwesende Links-Nazis produzierten Gepfeife und „Nazis-raus“ Schreien – unter ihnen befand sich die Grüne Jugend.

Flächendeckende Sex-Pädagogik basiert auf Pädo-Kriminellem

Am Dienstag stoppte der Bus der Meinungsfreheit für eine Kundgebung in Berlin. Beverfoerde forderte in ihrer Rede eine Aufklärung des Falles Kentler und eine Absetzung seiner sogenannten „Pädagogik der Vielfalt“. Kentlers sogenannte Pädagogik wird bis heute flächendeckend in Schulen und Kitas, in Lehr- und Bildungsplänen, Unterrichtsmaterialen und Studiengängen eingesetzt. Beverfoerde stellte die Frage, was aus dem pädophilen Netzwerk von damals geworden sei und welche Rolle die Stadt Berlin gespielt hat.

Polizei schützt A-Faschisten

Bei der Berliner Demonstration wurden vierzig Verteidiger der Meinungsfreiheit vor dem Roten Rathaus von rund zwanzig A-Faschisten angegriffen. Eine A-Faschistin versuchte, Beverfoerde das Mikrofon zu rauben. Die Polizei konnte das verhindern, nahm aber die Personalien der Täterin nicht unmittelbar auf. Ein Journalist, der die Demonstration im Livestream übertrug, wurde von einer Hauptkommissarin aufgefordert, die Berichterstattung abzubrechen. Das Filmen der A-Faschisten sei nicht rechtens und würden Persönlichkeitsrechte und das Urheberrecht verletzen. In Wahrheit dürfen Journalisten bei einer öffentlichen Demonstration filmen. Das Urheberrecht spielt dabei überhaupt keine Rolle. Eine der Polizistinnen trug ein Regenbogen-Abzeichen an ihrer schusssicheren Weste. Ein A-Faschist durfte mit dem Schriftzug „Stop Homophobia“ und seinem erhobenen Stinkefinger lange Zeit unter den Familienaktivisten stehen, ohne dass die Polizei eingegriffen hätte.
SvataHora
Heute ist/war das Fest Erhöhung des heiligen Kreuzes. In der tridentinischen Messe lautete für heute das Schlussgebet (Postcommunio) wie folgt: "STEH UNS BEI, HERR, UNSER GOTT, UND WIE DU UNS MIT FREUDE ERFÜLLST DURCH DIE EHRE DES HEILIGEN KREUZES, SO SCHÜTZE UNS AUCH DURCH SEINE NIE VERSIEGENDE KRAFT: DURCH CHRISTUS UNSEREN HERRN, DER IN DER EINHEIT DES HEILIGEN GEISTES …More
Heute ist/war das Fest Erhöhung des heiligen Kreuzes. In der tridentinischen Messe lautete für heute das Schlussgebet (Postcommunio) wie folgt: "STEH UNS BEI, HERR, UNSER GOTT, UND WIE DU UNS MIT FREUDE ERFÜLLST DURCH DIE EHRE DES HEILIGEN KREUZES, SO SCHÜTZE UNS AUCH DURCH SEINE NIE VERSIEGENDE KRAFT: DURCH CHRISTUS UNSEREN HERRN, DER IN DER EINHEIT DES HEILIGEN GEISTES MIT DIR LEBT UND REGIERT VON EWIGKEIT ZU EWIGKEIT, AMEN!"
SvataHora
Zu dumm: habe ich leider unter Global vom 9. September gepostet. Sei's drum: der Tag ist eh rum.
viatorem
@SvataHora

Verschwinde doch endlich aus der katholische Kirche und gib Ruhe für dich und die katrholische Welt.!
viatorem
Ja, ich bin selbst erschrocken, was ich da gesagt habe ,aber ist ist ähnlich dem, was @Gestas gesagt hätte.
aron>
Gestas hätte gesagt: Verlassen Sie bitte das Forum!
Und mir wurde schon zwei mal hier gesagt, dass ich von der deutschen Sektion verschwinden soll.
So was ist eben nur in der deutschen Sektion möglich.
nujaas Nachschlag
ich bin auch erschrocken.
SvataHora
@viatorem - Ihnen müssen doch die Sicherungen durchgebrannt sein! Warum darf ich die Praxis bei katholisches.info nicht kritisieren?!
viatorem
@SvataHora
Ja, bei Ihren Beiträgen brennt mir wirklich manchmal die Sicherung durch, normalerweise gewöhne ich mich an die Art und Weise, wie gehässig jemand postet, aber in Ihrem Fall, tue ich mich damit sehr schwer.

Natürlich dürfen Sie und sollen sie, kritisieren, es kommt einfach darauf an, mit welchen Worten es geschieht. In diesem Fall, war es dann nur noch das Tüpfelchen auf dem "I".

More
@SvataHora
Ja, bei Ihren Beiträgen brennt mir wirklich manchmal die Sicherung durch, normalerweise gewöhne ich mich an die Art und Weise, wie gehässig jemand postet, aber in Ihrem Fall, tue ich mich damit sehr schwer.

Natürlich dürfen Sie und sollen sie, kritisieren, es kommt einfach darauf an, mit welchen Worten es geschieht. In diesem Fall, war es dann nur noch das Tüpfelchen auf dem "I".

Die Sicherungen sind ausgetauscht und ich achte darauf, dass sie nicht mehr so schnell durchbrennen, kann dafür aber nicht garantieren.
Ich muss halt die "Gefahrenstellen" meiden .
SvataHora
Sie haben Gestas erwähnt. Nichts gegen ihn. Hatten noch Frieden geschlossen. RIIP! Trotzdem hat dieser vom Leben zutiefst frustrierte und müde gemachte Mann hier unheimlich viel Hass und Hetze verbreitet und Feindbilder bedient. Mit katholisch hatte das überhaupt nichts zu tun gehabt. Ich bedauere seine Abwesenheit in diesem Forum keinen Moment lang.
nujaas Nachschlag
Ich schreibe hier, weil ich bei Heilwasser gesperrt bin. @Zweihundert,
, @Joannes Baptista, die afrikanische Schweinepest kam über Polen aus Russland nach Deutschland. Die Russen haben sie wahrscheinlich aus China.
Für den Menschen gefährlich ist sie nicht. Deutsche Schweinehalter haben sich schon lange Hygieneregeln auferlegt, die ein Überspringen auf ihre Bestände eigentlich ausschliessen …More
Ich schreibe hier, weil ich bei Heilwasser gesperrt bin. @Zweihundert,
, @Joannes Baptista, die afrikanische Schweinepest kam über Polen aus Russland nach Deutschland. Die Russen haben sie wahrscheinlich aus China.
Für den Menschen gefährlich ist sie nicht. Deutsche Schweinehalter haben sich schon lange Hygieneregeln auferlegt, die ein Überspringen auf ihre Bestände eigentlich ausschliessen sollte. Trotzdem brechen ihnen schon jetzt, wo die Schweinepest nur unter Wildschweinen vorkommt, die asiatischen Märkte weg.
SvataHora
katholisches.info, hinter dem der Verlag Falk-Medien steckt, wird mir immer unsympathischer: grundsätzlich zum Monatsanfang sind die Spenden nicht in der Balance; so bleiben die Schotten erstmal dicht. Statt news gibt es einen Spendenaufruf. - Jetzt haben wir Monatsmitte; vorhin beim Anklicken erschien ganz kurz die site und dann ein Fenster mit Nötigung zum Spenden. Sowas kann ich überhaupt …More
katholisches.info, hinter dem der Verlag Falk-Medien steckt, wird mir immer unsympathischer: grundsätzlich zum Monatsanfang sind die Spenden nicht in der Balance; so bleiben die Schotten erstmal dicht. Statt news gibt es einen Spendenaufruf. - Jetzt haben wir Monatsmitte; vorhin beim Anklicken erschien ganz kurz die site und dann ein Fenster mit Nötigung zum Spenden. Sowas kann ich überhaupt nicht leiden! GTV ist immer präsent - ohne penetrante Bettelgesuche. katholisches.info macht sich auf diese Art zu einer PAY SITE !
Vered Lavan
Ich bin vor vier Jahren dort weg gegangen, weil sie angefangen hatten unsere Links in den Kommentaren rauszuzensieren! Da kann ich mir das Kommentieren dann auch sparen. 🥵
SvataHora
katholisches.info kannste in der Pfeife rauchen. Die können nur 2nd hand-news weitergeben. Und dafür soll man auch noch löhnen. Überflüssig.
Wilgefortis
@Vered Lavan Das
ist mir auch mehrfach passiert, dann habe ich es aufgegeben!
Wilgefortis
Heute ist schon der 14. und immer noch Spendenaufruf.
Wilgefortis
Was sind Links-Nazis? Widerspricht sich irgendwie!
Mission 2020
alfredus
Heute am 12. September feiert die Kirche " Maria-Namen " und mit großer Freude die ganze Christenheit ... ! Alle Marienfreunde sehen allein in dem Namen Maria, Trost, Hoffnung und Hilfe ! Sie alle wissen : ... ein Diener Mariens geht niemals verloren ... !
elisabethvonthüringen
Gebet am Freitag
Es sind Finsternisse entstanden, als die Juden den Herrn Jesus gekreuzigt hatten. Und um die neunte Stunde rief der Herr Jesus mit lauter Stimme: „Mein Gott! Mein Gott! Warum hast Du mich verlassen?“ Und mit geneigtem Haupte gab Er Seinen Geist auf.
Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich;
denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst.
alfredus
Die Kinderschänder sitzen überall, denn es gibt keine Moral, kein Glauben und erst recht kein Sündenbewusstsein ... ! Diese Leute kommen aus allen Gesellschaftschichten und leben ihre diabolischen Tiefgründe an Wehrlosen aus. Natürlich ist es richtig, wenn diese Leute streng bestraft werden, aber nur der christliche Glaube kann sie auf Dauer davon abbringen !
geringstes Rädchen
alfredus
Dem Ruf der Muttergottes sollten wir uns nicht verschließen ... ! Komm o Maria, Du Braut des Hl.Geistes !